Chorleben - S-Chorverband

Männerchöre

Chor-Aktionen zum World Voice Day anmelden

Johannes Pfeffer, 19.02.2013, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Am 16. April 2013 ist World Voice Day (Weltstimmtag). Der Tag stellt die menschliche Stimme in allen Facetten in den Mittelpunkt und möchte auf die Bedeutung aufmerksam machen. Chöre als Botschafter des Singens und der Stimme sind aufgerufen sich an diesem Tag zu beteiligen. Möglich ist jede Form der Veranstaltung, ob Konzert, Gespräch, Symposium, Mitsingkonzerte, Vortrag und vieles mehr. Die Organisaton der jeweiligen Veranstaltung obliegt vollständig dem örtlichen Veranstalter. Über die Seite des World Voice Day werden die Veranstaltungen weltweit angekündigt. Chöre, die interessiert sind teilzunehmen melden sich unter der Mailadresse fim@mh-freiburg.de an.

Weitere Informationen zum World Voice Day.


Endspurt im Kompositionswettbewerb zur chor.com

Johannes Pfeffer, 12.02.2013, Chöre 50+, Chorfeste, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Der Deutsche Chorverband und Helbling haben zur chor.com 2013 zum zweiten Mal einen Kompositionswettbewerb ausgeschrieben. Anders als beim letzten Mal, ist die Wahl der Chorgattung frei. Einzige Voraussetzung ist, die Kompositionen müssen mit dem Thema „Advent und Weihnachten“ in Verbindung stehen. Die Siegerkompositionen werden vom Helbling Verlag in Noten und CD verlegt. Die Teilnehmer erhalten dafür ein Teilnehmerticket im Wert von 250€. Den ersten drei Plätzen winkt zusätzlich ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 1.000€.

Der Einsendeschluss wurde bis zum 15. März 2013 verlängert.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen stehen unter http://www.chor.com/kompositionswettbewerb


Die 9. Chorverbandstage im April stehen unter dem Motto „Chor Musik Impulse“

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 10.02.2013, Chorverband Karl-Pfaff, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Im Chorverband Karl Pfaff wird eine Woche lang gesungen in vielseitiger Form.
Die Begegnungskonzerte bieten den Vereinen die Möglichkeit ihre Chormusik zu präsentieren, die sie wollen, die Kirchenkonzerte sind eher der Kirchenliteratur gewidmet – wobei es auch hier ganz klar nicht nur Bekanntes zu hören gibt. Neu ist der Workshoptag und die 3 Sonderkonzerte. Der Chorverband möchte dieses Jahr auch ein wenig die Tradition verlassen und Projekten, die speziell für diese Woche einstudiert wurden, den Raum geben. Diese Projekte wurden sorgsam ausgesucht – „Der Song vom alten lieben Gott“, ist ein Rockoratorium, welches sich der Diskussion Christ / Antichrist stellt, die „Traumreise“ ist eine Inszenierung von 8 Jungen Chören, die die Vielzahl der möglichen Literatur in ein Märchen bettet und das Wort Kooperation, Begegnung und Präsentation hierbei umsetzen möchte.
Auch die Kooperation unter den Verbänden, die Fortbildung und Begegnung ist das Ziel im Chorverband Karl Pfaff und somit sind die Veranstaltungen nicht nur für Mitglieder zu besuchen. Nicht nur in den eigenen Reihen feiern – auch Kollegen der anderen Chorverbände sind herzlich eingeladen.Hier nun ein Überblick der Verbandschortage im Chorverband Karl Pfaff: weiterlesen »


Glänzend aufgelegte Cäcilia begeistert Publikum

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 10.02.2013, Chorverband Karl-Pfaff, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Wer als Gast beim Jubiläumskonzert „150 Jahre Cäcilia Wernau“ zugegen war, brauchte sein Kommen nicht zu bereuen. Neben der Ausstellung die die Zeitgeschichte der letzten 25 Jahren hervorragend dokumentierte, konnte man sich an den vorgetragen Liedstücken des Stammchores und von Mann o Mann erfreuen. Wilfried Baumann und seinem Team die sich für die Zusammenstellung und Durchführung der Ausstellung mächtig ins Zeug gelegt haben, herzlichsten Dank.
Nach der Ausstellungseröffnung im Foyer der Stadthalle begann der Konzertabend mit der Begrüßung durch den Gruppenvorstand Hermann Klein. Die Cäcilia eröffnete mit „Halleluja sing ein Lied“ das Konzert, das mit Volksliedern, schwäbischen Eigenkompositionen von Andreas Baumann und russischen Volksliedern eine bunte Zusammenstellung des Liedrepertoires der Cäcilia ablieferte.
Das Publikum wurde neben Axel Schambier der den Abend in gewohnt souveräner Art moderierte, vom Rezitator und Schauspieler Michael Stülpnagel gestaltet. Dieser verstand es Anekdoten und Gedichte mit seiner geschulten Stimme so vorzutragen dass das Publikum in seinen Bann gezogen wurde. Ein gezielter Gegenpol zum Gesang und kurzweilige Unterhaltung für das Publikum.
Bürgermeister Armin Elbl begrüßte die anwesenden Gäste mit einem Spruch von Wilhelm Busch: Musik wird oft nicht schön gefunden weil sie stets mit Geräusch verbunden. Dies würde aber bei der Cäcilia nicht zutreffen. Er bedankte sich bei der Cäcilia Wernau für die Vereinsaktivitäten im Dienste der Stadt und überreichte den Gruppensprechern eine Fotocollage. weiterlesen »


Innovationsfonds Kunst in Baden-Württemberg 2013

Johannes Pfeffer, 31.01.2013, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, sonstige Chöre, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg schreibt den Innovationsfonds Kunst 2013 aus. Mit dem Innovationsfonds möchte das Land kreative, genreübergreifende Projekte und neue Formate fördern, die oftmals bei herkömmlichen Fördermitteln wenig Chancen haben.

Der Innovationsfonds ist in drei Projektlinien ausgeschrieben:

  • Innovative Kunstprojekte
  • Projekte mit Schwerpunkt im Bereich der Kulturellen Bildung
  • Projekte mit Schwerpunkt im Bereich der Interkulturellen Kulturarbeit

Bewerbungsfrist für die Projekte ist Sonntag, der 17. März 2013. Bis zu diesem Tag müssen die Projektanträge beim Ministerium eingegangen sein, über die dann eine Fachjury entscheiden wird. Die Ergebnisse werden voraussichtlich Mitte/Ende Mai 2013 bekanntgegeben. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Organisationen, die in den Ressortbereich des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst fallen.

Weitere Informationen zum Innovationsfonds auf den Seiten des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.


Singen Sie mit im größten Projektchor der Schwäbischen Alb!

Johannes Pfeffer, 26.01.2013, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Leihen Sie INTERIM Ihre Stimme!

Interim, die Kunstbiennale im Biosphärengebiet Schwäbische Alb, bringt Bildende Kunst, Musik und Theater zusammen. 2013 wird das Alte Lager bei Münsingen ein Ort des Wandels und der Verwandlung. Werden Sie Teil eines großen künstlerischen Projekts gemeinsam mit Künstlern, Literaten, Schauspielern, Tänzern und Musikern.

Werden Sie Mitglied des Biosphärenchors!

Text und Musik, die unser Chor singen wird, werden geschrieben von der Komponistin und Autorin Susanne Hinkelbein. Die Chorleitung wird Bärbel Haarmann-Thiemann übernehmen, eine erfahrene Chorleiterin, die mehrere Chöre auf der Schwäbischen Alb betreut.

Ein erstes Treffen des Projektchors ist am 5. März 2013 um 19 Uhr in der Zehntscheuer Münsingen, Zehntscheuerweg 11 in 72525 Münsingen. Geprobt wird dann dienstags um 19:30 Uhr in der Zehntscheuer Münsingen ab dem 30.04.2013, außer in den Pfingstferien.

Die Aufführung sind dann im Rahmen unseres Festivals INTERIM 2013 – Verwandlungen im Alten Lager:
Aufführungsort ist das Alte Lager bei Münsingen, die Aufführungstermine sind jeweils abends (etwa 19:30 Uhr) an den folgenden Terminen:

  • 21./22./23. Juni 2013
  • 28./29./30. Juni 2013
  • 05./06./07. Juli 2013

Infos zum Biosphärenchor, aber natürlich auch zur Kunstbiennale INTERIM im Allgemeinen, finden Sie auf unserer Internetseite:
http://www.interim-biennale.de/interim_2013_chor.html


Das Landes-Musik-Festival in Buchen 2013

Johannes Pfeffer, 18.01.2013, Chöre 50+, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Am 22. Juni 2013 findet das nächste Landes-Musik-Festival statt. Musikalisch gefeiert wird in Buchen im Odenwald, dem Mittelpunkt des zwischen Main, Neckar und Tauber gelegenen „Madonnenländchens“. Unter dem Motto „Buchen – offen, lebendig und musikalisch“ treffen sich zahlreiche Orchester, Chöre und Ensembles aus ganz Baden-Württemberg zu diesem eintägigen Festival in Buchen.

Seien auch Sie mit dabei, um diesen Tag mit Ihren musikalischen Beiträgen zu bereichern. Rund um Ihren Auftritt können Sie nicht nur den Klängen von Blaskapellen auf verschiedenen Bühnen in der Stadt lauschen, sondern erleben auch eine farbenprächtige Palette musikalischer Aktivitäten von Chören, Streich- und Akkordeonorchestern, Zupf-, Zither- und Hackbrettensembles. Gleiches ist in dieser Form und Vielfalt – zum Teil auch mit interessanten Kooperationsbeiträgen der einzelnen Musiksparten versehen – bei keiner anderen Veranstaltung im Land zu erleben. Und daher ist dieser gemeinsame Aktionstag etwas ganz Außergewöhnliches, besonders interessant und attraktiv – sicher ein unvergessliches Erlebnis für Ihren Verein.

Im Rahmen des Landes-Musik-Festivals in Buchen erfolgt auch die Verleihung der Conradin-Kreutzer- Tafel (C-K-T) durch den Ministerpräsidenten oder einen Vertreter der Landesregierung Baden-Württemberg. Sie ist als besondere Ehrengabe des Landes Baden-Württemberg für Vereinigungen der Amateurmusik gedacht, welche ununterbrochen über 150 Jahre hinweg in bedeutsamer Weise kulturell tätig waren. weiterlesen »


Ein Konzert mit den Polizeichören aus Esslingen und Tübingen und dem Frauenchor Liederkranz Walddorf

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 13.01.2013, Chorverband Karl-Pfaff, Männerchöre, Kommentare geschlossen

…und Friede auf Erden. Das war Motto und Wunsch des Polizeichors aus Esslingen und viele folgten der Einladung zum Adventskonzert in die Frauenkirche.
Schon bei der Introduktion auf der Weigle Orgel zeichnete Hartmut Volz das Bild einer friedlichen Bergwiese, die nur noch durch das Leben von Himmel getrennt ist. Diese Stimmung nahm Dekan Weißenborn in seine Begrüßungsworte mit und mahnte, das Weihnachtsfest nicht durch Kommerz in den Hintergrund des Lebens zu stellen, denn: Christ ist erschienen. Eugen Franz, der erste Vorsitzende des Polizeichors Esslingen begrüßte die Gäste, darunter die Leiter der Polizeidirektionen aus Tübingen und Esslingen.
Das Konzert begann mit dem Polizeichor Esslingen. Er hatte in seine Vortragsreihe auch den Silcher Chorsatz „Ehre sei Gott in der Höhe“, den traditionellen „Andachtsjodler“ und als Highlight „Ave Glöcklein“ mit dem Solisten Roland Oesterle eingebaut. Die „Hymne an die Nacht“ von Beethoven  war ebenfalls ein Beitrag des hochmotivierten, dynamisch und ausdrucksvoll singenden Männerchors aus Esslingen unter seinem Dirigenten Hartmut Volz.
Von Rosemarie Hertl geleitet, nahm der Polizeichor Tübingen den Platz der Sänger ein. Auch hier sind die Solis von Volker Neubauer, Josef Milles und Helmut Bertler gelungen. Den Chorsatz „Führ mich, Herr in deiner Gerechtigkeit“ und ein Weihnachtslied aus Russland brachte der Chor in homogenem Klang zu Gehör. Bei dem „Trommelmann“ wurde zu Beginn und am Ende durch Trommelwirbel der Eindruck erweckt, als marschierten die singenden Männer am Publikum vorbei. Das Doppelquartett aus Tübingen konnte mit zwei Beiträgen, darunter „Feliz navidad“ die Zuhörer begeistern.
Der Frauenchor Liederkranz Waldorf, ebenfalls von Rosemarie Hertl geleitet, war eine weitere Bereicherung im Programm. weiterlesen »


Es ist angerichtet – Die Fortbildungsbroschüre der etwas anderen Art

Johannes Pfeffer, 6.01.2013, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

„Aus 3 mach 1“ – dachte sich der Schwäbische Chorverband und präsentiert einen appetitlichen  Jahreskalender mit viel Inhalt. Infotainment pur!

Neben einem übersichtlichen Wochenplaner, in dem wichtige SCV-Termine bereits vermerkt sind, werden zahlreiche Seminare und Fortbildungsveranstaltungen des Chorverbands mit ihren Dozenten ausführlich vorgestellt. Als besonderes „Schmankerl“ gibt es dazu Kochrezepte von Chorleitern des SCV. Den Herausgebern lief bereits bei der Vorauswahl das Wasser im Mund zusammen, so appetitlich und kreativ waren die Rezepte! Kennen Sie beispielsweise „Renaissance-Risotto“, „Kachelbrei“ oder „Omapudding“? Die eingesandten Rezepte beweisen eindeutig, dass Chorleiter kreative Genussmenschen sind! Sehen Sie sich dazu eine Beispielseite an.

Natürlich erfahren Sie auch vieles über die Chöre, die mit diesen Gourmets musizieren dürfen. Dieses Büchlein werden Sie sicher nicht so schnell aus der Hand legen, und falls Sie sich fragen, ob es am Schreibtisch oder in der Küche seinen Platz haben soll – bestellen Sie einfach zwei Exemplare!

Bestellungen per E-Mail: info@edition-omega.de

SCV-Vereine erhalten automatisch 1 Expl. kostenfrei zugestellt.

Schutzgebühr pro Expl.: 5,00 € incl. Porto/Versand.

 Kleiner Auszug aus dem Inhalt weiterlesen »


Volltönender Klang aus über 40 Männer-Kehlen !

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 20.12.2012, Chorgattung, Männerchöre, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare geschlossen

Beim Konzert des MGV-Concordia Steinheim mit dem Projekt- Männerchorchor des Sängerkreises Mittlerer Neckar  am 1. Adventssonntag, im Rahmen des Weihnachtsmarktes in der Martinskirche, konnten  sich die Zuhörer der besonderen Klangfülle bei den einzelnen Darbietungen erfreuen . Nach Musikstücken für vier Bläser der Musikschule Marbach / Bottwartal , verursachte der Projektchor mit „Missa in Terra pax“ , ein Ordinarium in ostkirchlichem Stil, „Gänsehautgefühl“. Bei „ Jesaja“, einer Adventskantate für Männerchor, vom MGV dargeboten mit Tenor- Solist Holger Wedemeyer sowie Chorleiter Ingo Sautter als Bass-Solist , begleitet von Trompete, Posaune und  Tuba , unterbrochen mit Bibelversen von Pfarrer Maier, zeigte die „Concordia“ ihr Können.
Der „Lobgesang“ beider Chöre , unterstützt von Nicole Haag an der Orgel, brachte die volle  Klangstärke zum Ausdruck. Das „ Vater unser“ des Projektchores war ein weiterer Höhepunkt des Chorgesanges . Zum Abschluss hatte sich der Chorleiter etwas Besonderes einfallen lassen. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich