Chorleben - S-Chorverband

September 2021

Workshop & Konzert: Beat Poetry Club in Sindelfingen

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 16.09.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Sindelfingen – Am Samstag, 9. Oktober 2021 ist das fünfköpfige Frauenensemble Beat Poetry Club aus Wien zu Gast bei der IG Kultur in Sindelfingen. Angeboten wird ein Workshop und ein Konzert, in welchem das Erprobte gleich Live präsentiert wird. Sonderpreise für SCV-Mitglieder!

Beat Poetry Club aus Wien sind eine stimm- und stilsichere Gesangsformation, die a capella zeitgemäß klingen lässt. Ihr Sound ist frech, modern und „fett“ mit Beatbox und speziell kreierten gesungenen Effekten.

Die vier Sängerinnen und eine Beatboxerin eröffnen mit ihrem Female a capella Soul / Pop weite, variationsreiche Klangwelten und begeistern mit pointierten Arrangements, vielschichtigen doch eingängigen Songs und visuell ansprechenden Shows ihr Publikum .in Österreich, der Schweiz und Deutschland, u.a. bei der ORF Castingshow „Die Große Chance der Chöre“ oder renommierten a capella Wettbewerben, wo sie jeweils ganz vorne mit dabei sind.

Ermäßigung für SCV-Mitglieder/-Mitgliedsvereine:

Durch Eingabe „Aktionscode“ für den SCV-Rabatt Freude21 reduziert sich der Preis für Mitglieder des SCVs sowohl beim Workshop als auch für das Konzertticket.

Samstag, 09.10.2021, 10-14 Uhr, Workshop: https://www.igkultur.de/veranstaltung/2021-10/beat-poetry-club-workshop-0

Samstag, 09.10.2021, 20 Uhr, Konzert: „We Talked All Night“: https://www.igkultur.de/veranstaltung/2021-10/beat-poetry-club

weiterlesen »


Junges, dynamisches A cappella-Ensemble sucht Tenor

Unerhörte Tonartisten, 14.07.2021, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Wir sind 11 motivierte Hobby-Sänger (SSSAAATTBBB) auf der Suche nach einem weiteren Tenor für unser Ensemble „Unerhörte Tonartisten“.

Wir singen überwiegend A-cappella Pop Cover-Songs, zum Teil auch selbst arrangiert, und verfügen alle über mehrjährige Gesangserfahrung, teilweise mit Gesangsausbildung. In jedem Fall besteht unsererseits auch das Interesse, uns gesanglich weiterzubilden. Ab und an präsentieren wir unser Können u.a. auf eigenen Konzerten, Hochzeiten und sonstigen kulturellen Veranstaltungen wie z.B. der Stuttgartnacht. Ein paar Eindrücke findest du auf YouTube und unserer Webseite www.unerhoerte-tonartisten.de.

Wir proben derzeit wieder jeden Donnerstag in unserem Probenraum in Stuttgart mit ausreichend Abstand und viel Frischluftzufuhr. Falls du Spaß am Singen hast, A-cappella Musik magst und über Erfahrung im mehrstimmigen Chorgesang verfügst, melde dich unter unerhoerte.tonartisten@gmail.com – wir freuen uns auf dich!


Konzert und Workshop mit UNDUZO in Sindelfingen

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 1.07.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Die Chorverbände Johannes Kepler, Otto Elben und Wilhelm Hauff präsentieren in Kooperation mit der IG Kultur Sindelfingen fünfteiligen Workshop mit UNDUZO sowie ein Vorabendkonzert – Exklusive Ermäßigung für SCV-Mitglieder

„Es wird Zeit, die Stimmen wieder nach draußen zu tragen und sich gemeinsam inspirieren zu lassen.“ – Am Wochendende 24./25. Juli wird dies in Sindelfingen der Fall sein. Am Samstag Abend wird die mehrfach ausgezeichnete A cappella-Formation UNDUZO ein Konzert mit seinem neuen Programm „Friede, Freude, Götterfunken“ geben. Am Sonntag sind fünf Workshops als Rundgang durch die Sindelfinger Innenstadt geplant. Ein vierstündiges Weiterbildungsangebot mit den UNDUZO-Mitgliedern in den Bereichen „Circle Songs“, „Vocal Painting“, „Stimmbildung“, „Rhythmus/ Groove“ und „Blending“.


Samstag, 24.07.2021, 19 Uhr Konzert: „Friede, Freude, Götterfunken“ – A cappella vom Feinsten: https://www.igkultur.de/veranstaltung/2021-07/unduzo

Sonntag, 25.07.2021, 10 Uhr Workshop: https://www.igkultur.de/veranstaltung/2021-07/fuenfteiliger-workshop-mit-unduzo

Dieses Angebot entsteht in Zusammenarbeit der Regionalchorverbände der Region Stuttgart (COE Böblingen, CVJK Leonberg, WHCV Stuttgart) mit der IG Kultur in Sindelfingen und wird über den Schwäbischen Chorverband (SCV) aus Landesmitteln unterstützt.

Exklusive Ermäßigung für SCV-Mitgliedschöre:

Durch Eingabe „Aktionscode“ für den SCV-Rabatt Freude21 reduziert sich der Preis für Mitglieder des SCV sowohl beim Workshop als auch für das Konzertticket.

weiterlesen »


Videoprojekt öffnet neue Wege des Singens

Richard Brümmer, 12.04.2021, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Auch wenn das gemeinsame Singen aktuell zu kurz kommt, ist gar nicht singen auch keine Lösung. Daher begannen die 12 Mitglieder des A cappella Ensembles „Unerhörte Tonartisten“ aus Stuttgart ein Videoprojekt, das etwas Abwechslung zu den eher trockenen Online Proben in Jamulus bringen sollte. In Jamulus lassen sich zwar prima neue Stücke lernen, aber das Feilen am Gesamtklang, den Stimmodes und dem exakten Timing kommt leider zu kurz. Da war das Video eine willkommene Gelegenheit, das neu erlernte Wissen in Sachen Arrangieren, Homerecording und Schnitttechnik anzuwenden. So entstand ein Fortsetzungs-Video, was jede Woche ein bisschen mehr preisgibt von dem neuen, bisher „unerhörten“ A cappella Cover des Ensembles. Nun musste noch ein originelles Setting her, was sich zuhause ohne viel Aufwand umsetzen lässt und trotzdem ein einheitliches Bild ermöglicht. Um sich etwas von der Masse der Zusammenschnitt-Videos zu unterscheiden, hat sich jede Sänger:in mit der Taschenlampe von unten beleuchtet, was mit schwarzem Hintergrund einen ganz besonderen Effekt ergibt, frei nach dem Motto: nicht schön, aber selten. Die erste Folge der Videoserie erscheint am 11.04.21 auf Instagram (unerhoerte.tonartisten) und der Facebook-Seite der Unerhörten Tonartisten (https://www.facebook.com/UnerhoerteTonartisten/), danach wird jeden Sonntag etwas mehr des Stückes zu sehen sein.


Webinar: CHOIR & BODY #1 – SAM-Arrangements mit Bodypercussion

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 4.03.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Samstag, 20. März 2021 veranstaltet die Sängerjugend im Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart einen digitalen Musikbildungstag.

Webinar-Beschreibung:

Die Arrangements von Patrick Bach ermöglichen auch Chören mit jungen oder wenigen Männerstimmen, deutsche Pop-Hits peppig und (wenn gewollt) a cappella aufzuführen. Durch die Auslagerung der rhythmischen Elemente in eine eigenständige Bodypercussion-Stimme, treten alle Sing-Stimmen als gleichberechtigte Partner auf, so dass der Fokus auf den popspezifischen Sounds nach der Complete Vocal Technique gerichtet werden kann. Deswegen: Soprane aufgepasst! Die Melodie liegt im Alt. Oder bei den Männern.  Wenn junge Herren gerade im Stimmbruch sind, können sie die zusätzliche Bodypercussion als Gruppe übernehmen. So wird deutlich, dass jeder im Chor oder in der Klasse für das Gelingen des Stückes wichtig ist!

Referent: Patrick Bach (Musikpädagoge, CVT-Coach, Autor)

Anmeldung zum Webinar „CHOIR & BODY #1 – SAM-Arrangements mit Bodypercussion“ am Sa, 20. März 2021, 13:00-14:30 Uhr

weiterlesen »


Stuttgarter Chöre singen wieder

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 17.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Am Freitag, 4. September 2020 um 19:30 Uhr geben drei Stuttgarter Chöre gemeinsam ein Open Air-Konzert auf der Freilichtbühne Killesberg.

Stuttgart – Unter dem Motto „Hurra! Wir singen noch!“ hat der Junge Chor Stuttgart e.V. unter der Leitung von Paul Theis ein Konzert auf der SpardaWelt-Freilichtbühne Killesberg organisiert und zwei weitere Stuttgarter Chöre dazu eingeladen.

Zur Zeit ist das Singen im Freien für Chöre die einfachste Lösung des Zusammenkommens. Alle Auftritts- und Konzerttermine seit März mussten abgesagt werden. Viele Chöre haben sich in der Not mit Probenarbeit via Internet getroffen und ihr Repertoire gepflegt und erweitert. Nach Initiierung durch die Stadt Stuttgart haben sich drei Chöre des Wilhelm-Hauff- Chorverbandes Stuttgart e.V. zusammengetan und ein gemeinsames Konzert auf der SpardaWelt-Freilichtbühne Killesberg geplant. „Wir möchten unter dem Titel „Vokal.Sommer.Abend“ zeigen, dass wir wieder aktiv sind und musikalisch trotz Pandemie auftreten möchten. Dazu haben wir uns befreundete Chöre aus Stuttgart eingeladen, die gemeinsam mit uns ein kurzweiliges Sommerabendprogramm präsentieren werden.“, so Paul Theis, Chorleiter vom Jungen Chor Stuttgart e.V.

weiterlesen »


Anlässlich des heutigen Welttag des Kusses

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 6.07.2020, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

 

Anlässlich des heutigen Welttag des Kusses (6. Juli) gibt es Vokalmusik von Chormäleon, dem Chor der DHBW Stuttgart.

Weitere Videos und Infos zu Chormäleon


Bald „Dr. A-cappella“: Indra Tedjasukmana im Gespräch mit Vocals on Air

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 22.06.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

 

Er ist einer der weltweit gefragtesten Beatboxer in der nationalen wie internationalen A cappella-Welt. Die Rede ist von Indra Tedjasukmana. Der in Stuttgart aufgewachsene und jetzt in Dortmund lebende und arbeitende Chorleiter, Arrangeur und Dozenten hat sich in den letzten 6 Jahren intensiv und sehr umfangreich mit der weltweiten Entwicklung der populären A-cappella-Musik beschäftigt und jetzt eine über 200 Seiten starke Dissertation erfolgreich verteidigt. Damit hat er jetzt einen sehr seltenen Dorktotitelgrad erlangt. Welche Erkenntnisse seine Arbeit hervorgebracht hat und wie die Zukunft der A-cappella-Musik aussehen wird, erzählt er in Vocals on Air.

Weitere Infos und Podcasts unter  www.vocalsonair.de


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 18.06.2020

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 18.06.2020, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Heilbronn, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

Er ist einer der weltweit gefragtesten Beatboxer in der A-cappella-Szene: Indra Tedjasukmana. Der Chorleiter, Arrangeur und Dozent hat sich in den letzten 6 Jahren intensiv mit der weltweiten Entwicklung der populären A-cappella-Musik beschäftigt und jetzt eine über 200 Seiten starke Dissertation erfolgreich verteidigt. Welche Erkenntnisse seine Arbeit hervorgebracht hat und wie die Zukunft der A-cappella-Musik aussehen wird, erzählt er in Vocals on Air.

Volkslieder sterben nie aus! Das Liedgut wird durch Neuarrangements zu modernen Popsongs, behält aber seinen historischen Ursprung und seine Bedeutung. In Vocals on Air stellen wir ab sofort die Top 12 der Volkslieder aus dem 19. Jahrhundert vor. Dabei schlagen wir die Brücke vom Damals bis in Hier und Jetzt. Auf Platz 12 präsentieren uns Dr. Mirijam Noa und Dominik Eisele ein Gute-Nacht-Lied – einen wahren Evergreen.

Der Schwäbische Chorverband bietet aktuell viele E-Seminare und virtuelle Sprechstunden an. Unter anderem wurde ein besonderer Stammtisch ins Leben gerufen: Ohne großen zeitlichen Aufwand sprechen hier Chorleiter aller Chorgattungen über aktuelle Probleme, Entwicklungen, Übemethoden und vieles mehr. Andreas Schulz, Musikdirektor der Chorjugend im SCV, stellt uns den virtuellen Chorleiter-Stammtisch und seine Entwicklung vor.

Nicht nur in Zeiten von Corona sollte man die Menschen nicht vergessen, die besonders an ihr Zuhause gefesselt sind, wie zum Beispiel viele Senioren im hohen Alter. Sie erreichen Kulturangebote kaum. In Heilbronn hat die Initiative „Lebenslang Musik“ unter der Leitung von Anette Zanker-Belz diese Not erkannt und sich auf den Weg gemacht, Fensterkonzerte und musikalische Fensterbesuche bei einzelnen Menschen und in Wohnanlagen des betreuten Wohnens durchzuführen. Vocals on Air war bei einem Fensterkonzert dabei.

Die aktuellen Vocals-on-Air-News präsentiert Stefanie Sickel. Am Mikrofon begleitet euch Katrin Heimsch durch die Sendung.

Redaktion: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocalsonair.de


YouTube-Premiere & 10. virtuelle Probe bei CHORMÄLEON

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 30.05.2020, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Am Montag, 1. Juni 2020 feiert der Chor der DHBW Stuttgart, Chormäleon, eine YouTube-Premiere mit seinem neuesten Konzert-Clip. Dazu können alle an einem Livechat aktiv teilnehmen.

Am Dienstag, 2. Juni 2020 findet bereits die 10. virtuelle Chorprobe mit Chorleiter Holger Frank Heimsch statt. Dazu gibt es dieses Mal die Chance an Stimmproben und am Livechat während der Probe teilzunehmen.

Infos zur Premiere und virtuellen Probe unter
www.facebook.com/chormaeleon oder www.instagram.com/chormaeleon


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich