Chorleben - S-Chorverband

September 2021

Endlich wieder richtig singen!

Angelika Puritscher, 3.09.2021, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Nachberichte, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Leonberg – Nach anderthalbjähriger Pause wieder richtig singen: Die Lokalmatadore El’Chor und rytmix Leonberg sowie Chormäleon aus Stuttgart überzeugten auf dem Strohländle. Geprobt wurde per Videokonferenz oder im Freien.

Bericht in der Leonberger Kreiszeitung 2.9.2021

So lautete es im Bericht des Chefredakteurs Thomas Slotwinski über das Konzertereignis auf dem Strohländle, bei dem er als Pressechef der Leonberger Kreiszeitung (LKZ) zusammen mit den Bürgermeistern der Stadt Leonberg (OB Martin G. Cohn und 1.Bürgermeisterin Josefa Schmid) mittendrin waren.

Die Rock-Pop-Chöre aus Leonberg, Höfingen und Stuttgart bewiesen, dass es auch nach einem langen Lock-Down möglich ist, schnell wieder ein Konzertprogramm auf die Bühne zu bringen, wenn man sie lässt und fördert. Die aktuellen Corona-Kultur-Verordnungen lassen sogar ein engeres Zusammenstehen der Chöre mit 3-G-Nachweis zu. Über 70 Chorsängerinnen und Chorsänger füllen nacheinander die Bühne am Strohländle. Es startet der El’Chor des Liederkranzes Höfingen mit dem Lied „Song for unsung Heroes“ und widmet dies allen, die in dieser besonderen Zeit als stille Helden unermüdlich gearbeitet und durchgehalten haben. Der aktuell mit 17 Ensemblemitgliedern auftretende El’Chor präsentiert brandaktuelle Titel, wie „Something Just Like This“, „My Church“, „Fight Song“ und „Uptown Funk“. weiterlesen »


3.Oktober Deutschland singt wieder auf dem Leonberger Marktplatz

Angelika Puritscher, 10.08.2021, Ankündigungen, Chorfeste, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, 1 Kommentar

„Und die Chöre singen für Dich“ ist eines der vorgegebenen Lieder am Tag der Deutschen Einheit. Die Initiative „3. Oktober – Deutschland singt“ lädt auch 2021 wieder alle Generationen und Kulturen zum offenen Singen und Feiern in allen Städten und Dörfern ein. Am 12. August bietet die Initiative wieder eine offene Inforunde per Zoom an. Hierbei werden alle Fragen beantwortet, wie: Habe ich an alles gedacht? Wie machen es die anderen? Was kann ich mitnutzen und was muss ich selber machen?

Der Kepler-Chorverband ist dieses Jahr wieder dabei und wird musikalisch begleitet vom Musikverein Lyra Leonberg.  Um 19 Uhr werden bundesweit zehn allseits bekannte Lieder gesungen aus den Bereichen Pop, Spiritual, Volks- und Kirchenlieder. Diese können online einstudiert werden. Noten und Übefiles stellt die Initiative „3.Oktober – Deutschland singt“ kostenfrei zur Verfügung. „Thank you for the Music“ sagt der Chorverband als mitmachender Organisator für Leonberg auch für dieses Lied, das von Oliver Gies für die Initiative arrangiert wurde. Der Chorverband-Kepler bietet die Freude am Singen schon in der Vorbereitung an durch gemeinsame Chorproben im September in Präsenz und stellt für alle interessierten Teilnehmer das Notenmaterial zur Verfügung. Macht mit und meldet euch an. Singen tut uns allen gut!

Natürlich ist auch eine eigene Veranstaltung in jedem Ort möglich. Lust darauf, etwas auf die Beine zu stellen? Alle Musiktreibenden und Chöre sind hierbei angesprochen. Im Bereich des Schwäbischen Chorverbandes gibt es schon einige Eintragungen auf der Deutschlandkarte. Gesellt euch als Chöre oder EinzelsängerInnen dazu. Kontaktdaten und Programmpunkte erscheinen auf der Landkarte.

Anmeldung bei 3. Oktober – Deutschland singt – Einheit, Freiheit, Hoffnung. (3oktober.org)


Grandioses Finale beim Sommerferien-Musicalworkshop „Oliver“ in Leonberg

Angelika Puritscher, 9.08.2021, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachberichte, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Leonberg – 25 Kinder waren begeisterte Teilnehmer beim Sommerferienangebot des Kepler-Chorverbands. Stolz präsentierten sie das Ergebnis nach einer arbeitsreichen Woche mit viel Schauspiel und Gesang.

„Oliver Twist lebt als verlassenes Waisenkind in einem Armenhaus und wird regelmäßig von den Aufpasserinnen misshandelt. Eines Tages gelingt dem hageren Jungen die Flucht und so wandert er sieben Tage, bis er ausgemergelt die Stadtgrenzen Londons erreicht. Hungrig, zitternd und schlaff gerät er in die Fänge vom Boss der Diebe, der Oliver zu einem Räuber in seiner Bande ausbilden will. Immer wieder misslingt ihm die endgültige Flucht vor den Ganoven und so geht es am Ende um die Frage nach Leben und Tod.“

Finale Musical-Workshop „Oliver“ mit Silas Mattern als Artful Dodger (Mitte) und Leandro Biebl als Oliver (Mitte re.) in den Hauptrollen.

So weit der Inhalt des berühmtesten Romans von Charles Dickens, aus dessen Musical-Drehbuch drei Szenen im Rahmen des einwöchigen Sommerferien-Musical-Workshops (2.-6.8.2021) erarbeitet und aufgeführt wurden. Dem Angebot des Regionalchorverbandes Johannes Kepler über das Ferienangebot der Stadt Leonberg folgten 25 Kindern im Alter von 9 – 14 Jahren. Damit war der Workshop komplett ausgebucht. Die beiden professionellen Workshopleiter Thomas Hirschfeld und Tanya Newman verteilten Sprech- und Schauspielrollen, studierten Szenen und Lieder ein und setzten dann gemeinsam die Abschlussaufführung ins richtige Licht auf der Bühne der Steinturnhalle. weiterlesen »


Vizechorleiterkurs C1 in Rutesheim nach zwei Lockdowns erfolgreich beendet

Angelika Puritscher, 29.07.2021, Ankündigungen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Nachberichte, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Vizekursteilnehmer CVJK-2020 Grundkurs

Bereits seit 2014 führt Verbandschorleiter Jonas Kronmüller in jährlicher Folge die C1 – Vizechorleiterkurse erfolgreich für den Chorverband Johannes Kepler in Kooperation mit dem Chorverband Otto Elben durch.
Im Jahr 2020 war alles etwas anders als sonst: Von den ursprünglich gestarteten 20 Kursteilnehmern des Grundkurses Januar 2020 konnten jetzt erst nach zwei Lockdowns sieben die Prüfung am 24. Juli 2021 absolvieren. Mit Hygienekonzept und halbierter Teilnehmerzahl klappte es zu guter Letzt. Die Geprüften übten mit dem Studio-Chor das Einsingen, den Ton angeben und einen Chorsatz ihrer Wahl dirigieren. Bedingt durch die Corona-Chorpausen fehlte natürlich die Dirigierpraxis, trotzdem lieferten alle Prüflinge ein gutes Ergebnis auch in der praktischen Prüfung ab. Einige sogar ein sehr gutes, so dass sowohl die Prüferin des Schwäbischen Chorverbandes, Ellen Strauß-Wallisch, als auch der Ausbilder Jonas Kronmüller eine Empfehlung für die Fortsetzung des Chorleiterkurses C2 aussprachen, der im November 2021 in Bad Schussenried stattfindet. weiterlesen »


Und die Chöre singen für Dich

Angelika Puritscher, 27.07.2021, Ankündigungen, Chorfeste, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, 1 Kommentar

Leonberg – Der Musiktitel „Und die Chöre singen für Dich“ von Mark Forster ist gleich bei zwei Leonberger Veranstaltungen zum Neustart der Chöre und Musiktreibenden Programm: Beim Strohländle© und bei 3.Oktober Deutschland singt.

rytmix des LK Leonberg

Am Dienstag, 31. August singen drei Chöre auf dem Leonberger Strohländle©. Los geht es um 19.30 Uhr auf der Engelbergwiese. Bei diesem Kooperations-Auftritt beim Kultfestival Strohländle© am Engelbergturm tun sich sich drei Chöre aus zwei Regionalchorverbänden zusammen unter dem Motto: „Und die Chöre singen für Dich“. Diese Rock-Pop-Chöre aus Leonberg, Höfingen und Stuttgart beweisen, dass es auch nach einem langen Lock-Down möglich ist, schnell wieder ein Konzertprogramm auf die Bühne zu bringen, wenn man sie lässt und fördert. Danke an Strohländle© für die Durchführung des 10. Festivals, das trotz Corona-Auflagen veranstaltet wird und hoffentlich – entgegen der Ankündigung – nicht das letzte sein wird. Danke an den Schwäbischen Chorverband für eine finanzielle Projektförderung. Mit dabei sind El’Chor LK Höfingen, rytmix LK Leonberg und Chormäleon DHBW Stuttgart. weiterlesen »


Carusos-Singvögel in Leonbergs Kindergärten

Angelika Puritscher, 10.07.2021, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Kinderchöre, Nachberichte, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Leonberg – Was bereits schon für 2020 auf Anregung der Carusos-Fachberaterin des Regionalchorverbands Johannes Kepler geplant war, konnte nun im Juli 2021 mit Erzieherinnen aus sieben Leonberger Kitas umgesetzt werden. Die Stadt Leonberg organisierte diese Carusos-Fortbildung im Haus der Begegnung zur Förderung des frühkindlichen Singens in Kitas mit Unterstützung des Schwäbischen Chorverbandes (SCV), der die Bezahlung der Dozentin übernahm. Die insgesamt zehn Teilnehmerinnen kamen aus dem Clara-Grunwald-Kindergarten, der Kita Nord, dem Halden-Kinderhaus sowie den Kinderhäusern Warmbronnn, Spitalhof und Martha-Johanna-Haus.

Annette Mangold, die seit einigen Jahren als Fachfrau für das Singen mit Kindern für den SCV in Baden-Württemberg unterwegs ist, begeisterte die zehn Erzieherinnen mit vielen Praxisbeispielen für die musikalische und sprachliche Entwicklung der Kinder sowie die stimmliche Entfaltung der Erzieherinnen. weiterlesen »


Experimentierfreudige Sänger und Sängerinnen gesucht

Angelika Puritscher, 20.05.2021, Ankündigungen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Kepler-Chorverband startet das Online-Chorprojekt „Keplers-Sphären“ zum Neustart der Amateurmusik und anlässlich des 450. Geburtstags von Johannes Kepler 2021

Nach dem Kultur-Lockdown seit über einem Jahr möchte der Chorverband Johannes Kepler e.V. allen Singfreudigen einen außergewöhnlichen Neustart in der Amateurmusik anbieten, der Johannes Keplers astronomische Welt zum Klingen bringen wird. Gleich nach den Pfingstferien bis Ende Juni soll es zunächst mit drei Online-Terminen per Zoom losgehen. Eine spezielle Art von Musiknummern für Chorgesang machen die Tücken der Zeitverzögerung beim Proben über das Internet vergessen und so können sich die Sänger begeistert ganz den besonderen, sphärischen Planetenklängen hingeben, die sie gemeinsam entwickeln. Das Ergebnis dieser ersten Versuche wird als Clip auf Youtube veröffentlicht. Einen ersten Live-Auftritt wird es dazu am 3. Oktober auf dem Leonberger Marktplatz geben.

Wer Lust hat, während der ersten Online-Projektsequenz an drei wechselnden Wochentagen teilzunehmen, kann sich zu diesem kostenfreien Experiment anmelden. Drei Termine: Montag, 14. Juni, Dienstag, 22. und Mittwoch, 30. Juni, jeweils 20 Uhr – 21.30 Uhr. Empfehlenswert ist die Mitwirkung bei mindestens zwei von diesen drei Terminen. Mitmachen kann jeder, der Lust auf experimentelles Singen und ein internetfähiges Endgerät, z.B. ein Smartphone oder Tablet, besser ein Notebook oder PC für die Nutzung der Online-Plattform Zoom hat.

Anmeldung: seminar@chorverband-kepler.de, Tel. Angelika Puritscher 07152 4508953 weiterlesen »


Starke Beteiligung beim Online-Kepler-Chorverbandstag

Angelika Puritscher, 25.04.2021, Chorverband Johannes Kepler, Nachberichte, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Zoom-CVJK-Chorverbandstag 2021 – Wahlen

Zoom – 29 Beteiligte aus 18 der insgesamt 23 zusammengeschlossenen Vereine im Kepler-Chorverband trafen sich zum virtuellen Chorverbandstag per Zoom. Dieses Forum sind die Verbandsmitglieder nun langsam gewohnt, da es bereits der zweite Verbandstag und Arbeitstagungen auf diese Weise seit Corona war. Lag die Beteiligung im letzten Jahr noch bei einem Drittel der Vereine, so hatten nach einem Jahr Kultur-Lockdown bereits zwei Drittel der organisierten Chöre am 17. April Zugang zu dieser Online-Plattform gefunden. Als Gäste waren auch die Vorsitzenden der Nachbarverbände Böblingen/Herrenberg, Calw und Enz eingeladen. Aus gutem Grund, denn diese sollen nach der vorgesehenen Neustrukturierung der regionalen Bezirke im Schwäbischen Chorverband künftig sehr eng zusammenarbeiten. Deshalb nahmen einige Delegierte gleich tags darauf an der ersten von insgesamt vier vorgesehenen Regionalkonferenzen teil, die sich mit der Neustrukturierung der regionalen Chorverbände innerhalb des Schwäbischen Chorverbandes befassen. weiterlesen »


Zukunftswerkstatt – CVJK Chorverbandstag

Angelika Puritscher, 7.04.2021, Ankündigungen, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Chöre im Lockdown schon seit einem Jahr. Wie und wann geht es weiter mit dem NEUSTART in der Amateurmusik?

Beim CVJK-Chorverbandstag 2021, der auch wieder über die Online-Plattform Zoom am 17. April stattfindet, erarbeiten unsere Chöre gemeinsam Lösungen für Probleme, damit einem Neustart nichts im Wege steht. Neben den Geschäftsberichten des Präsidiums gibt es Breakoutrooms über verschiedene Themen der Zukunftssicherung der Vereine. Danach heißt es „Der Mai ist gekommen, die Chöre machen sich fit“ mit C1-Vereinsmanagement für amtierende und zukünftige Funktionsträger in Chorvereinen.

Zukunftswerkstatt für Vereine 
Nur wenn es unseren Vereinen gut geht, haben wir auch einen zukunftsfähigen Verband und die richtigen Verantwortlichen.
Deshalb heute schon die Frage an alle Vereinsverantwortliche (Vorstände + Chorleiter):
• Wie kann ein Neustart in die Amateurmusik ab sofort aussehen (2021/2022)? – Wie kann ein Verband/Chorgemeinschaft dabei unterstützen/mitnehmen?
• Wie profiliert sich der Verein? Heute? – In der Zukunft?
• Wohin möchte sich der Verein in 5 (10) Jahren entwickeln?

weiterlesen »


Kepler-Chorverband macht seine Vereine fit für den Neustart

Angelika Puritscher, 5.03.2021, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Keine Chorproben, keine Vereinsveranstaltungen, die Mitgliederversammlungen stehen an. Wie funktioniert Chorarbeit im Lockdown? Über welche Themen können Pressereferenten berichten, wenn es nichts über Konzerte zu berichten gibt?

Mit einem Seminar- und Coachingprogramm für Chorvereine möchte der Schwäbische Chorverband seine Chöre fit machen für die Zukunft. Über seinen regionalen Kepler-Chorverband (CVJK) der Chöre im Altkreis Leonberg wurde mit einer ersten Bestandsaufnahme in einer Vorstände- und Chorleitertagung im Februar gestartet. Am 14. März, 11 Uhr ist der nächste vereinspolitische Frühschoppen über Zoom geplant. Die Vereinsverantwortlichen treffen an diesem Tag hoffentlich nicht nur ihre beste politische Wahl, sondern auch die richtige Weichenstellung im Verein für eine gute Zukunft. Dieses Format soll als regelmäßiges Angebot für die Vereinsverantwortlichen fortgesetzt werden.

Kostenfreie Grundlagenseminare auf Regionalchorverbandsebene

Die Fortbildungsmodule richten sich nicht nur an Vereinsvorsitzende, sondern aktuell an Pressereferenten und Schriftführer der Vereine zum Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dabei steht der Blick über den Tellerrand des eigenen Vereins im Fokus. Die Proben- und Konzertformate sind seit einem Jahr in die digitale Welt verlegt worden. Chöre müssen sich nicht nur im Musikalischen neu orientieren, sondern auch in ihren Verwaltungsstrukturen und in ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Dachverbände leisten dabei große Hilfe in der veränderten Vereinswelt. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich