Chorleben - S-Chorverband

Chorverband Ulm

Mit Schu-wi-dua zum Ohrenkino und ein Weihnachtsjodler oder: die 45. Chorpraxis des Chorverbands Ulm

CV Ulm, 28.11.2023, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Ulm, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Kommentare schreiben

Es ist eine schöne Tradition im Chorverband Ulm, jährlich im November eine Chorpraxis mit den Chorgattungen „Männerchor“, „gemischter Chor“ und „junger Chor“ anzubieten. Dieses Jahr fanden 136 Sängerinnen und Sänger den Weg in die St. Hildegardschule in Ulm. Los ging’s mit Aufwärmgymnastik, Stimmübungen und jeder Menge Spaß.

Die Männerchöre wurden von Wolfgang Layer betreut, der seine Liedauswahl an den Bedarf der im CVU vorhandenen Männerchöre ausgerichtet hatte. Mal ernst oder mal jodelnd besinnlich für die Weihnachtszeit. Ein richtiges „Männer“-Lied durfte auch nicht fehlen. Im gemischten Chor schwang Roland Eppelt das Zepter. Er begeisterte seinen Chor mit einem musikalischen Bogen vom mitreißenden Schu-wi-dua-Kanon Hallo Django über kirchliche Weisen zu tiefen Gefühlen a la BeeGees (How deep is your love) oder einem missglückten „Rendevous“. Christine Menge, die Stimmbildnerin des Chorverbands Ulm, förderte das Ohrenkino im jungen Chor. Verschiedene Artikulationstechniken wurden bei Blue Moon und Lean on me ausprobiert. Krönender Abschluss war das Konzert in der Aula, bei dem jeder Chor seine Stücke vortrug.

Die Chorpraxis bot wieder jedem Teilnehmer die Gelegenheit, die Möglichkeiten der Stimme auszuloten, neue Literatur kennenzulernen und neue (Sing-)bekanntschaften zu machen. Dass dies gelungen ist, konnte man an dem Stimmenwirrwarr in den gut bewirteten Pausen, den strahlenden Gesichtern während den Proben und bei der Aufführung sowie an den begeisterten Kommentaren der SängerInnen sehen. Es braucht aber auch viele Hände, um eine Chorpraxis zu veranstalten. So geht ein herzliches Dankeschön an Siegfried Wittlinger und Karin Albiez für die Organisation, das Küchenteam (Karin und Dietmar Albiez, Dagmar Erz, Angelika Glöggler, Harald Kirchner und Maria Wittlinger) für eine hervorragende und reibungslose Bewirtung sowie an das Auf- und Abbauteam um Wolfgang Maier.


Grandioses Weinfest des Gesangverein Frohsinn Ersingen mit 3. Chorprojekt

Klaus Behrendt, 7.11.2023, Chorverband Ulm, Nachberichte, Kommentare schreiben

Am 2. Oktobersamstag feierte der Gesangverein Frohsinn Ersingen sein traditionelles Weinfest mit erlesenen Weinen, Zwiebelkuchen spritzigen Cocktails und vor allem mit sehr unterhaltsamen Chorgesang. Dies wurde zu einem grandiosen Event für die zahlreichen, gutgelaunten Besucher, wie auch für alle Sängerinnen und Sänger des Chorprojekts 3.0 in der herbstlich bunt dekorierten Ersinger Mehrzweckhalle.

Mitte Juli hatte der Gesangverein Frohsinn Ersingen zum Chorprojekt 3.0 aufgerufen und singbegeisterte Menschen zum mitsingen eingeladen. In nur 10 Singstunden hat der Chor dann 5 völlig neue Chorstücke einstudiert und an seinem Weinfest gezeigt wie in Ersingen gerockt wird und Popsongs stilecht im gemischten Chorsatz klingen. weiterlesen »


3.Oktober Deutschland singt und klingt an bundesweit 270 Veranstaltungsorten

Angelika Puritscher, 11.10.2023, ARCHIV: Chorverband Donau-Bussen, ARCHIV: Chorverband Enz, ARCHIV: Chorverband Kniebis-Nagold, ARCHIV: Hermann-Hesse-Chorverband, ARCHIV: Sängerkreis Mittlerer Neckar, ARCHIV: Zabergäu-Sängerbund, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Leonberg/Weil der Stadt 3.Oktober 2023: Der Wettergott meinte es in diesem Jahr nicht ganz so gut mit dem „Tag der Deutschen Einheit“ am 3. Oktober und schickte bundesweit Wind und Regen. An insgesamt 270 gemeldeten Orten wurde bundesweit gefeiert. Zum 4. Male organisierte auch der Kepler-Chorverband Mitsingveranstaltungen. Während die Weil der Städter ein trockenes Plätzchen unter den Arkaden am Marktplatz für ihre Veranstaltung fanden, sangen die Leonberger in der evangelischen Stadtkirche in Marktplatznähe.

Leonberg: Die Chöre KOJE vokal Korntal (Cantus und Koje Kids) erfreuten uns mit einem eindrucksvollen Konzert, bei dem alle Generationen und alle Genre vertreten waren. Mal sangen die KOJE Kids in verschiedenen Altersgruppen alleine, mal mit Cantus Korntal zusammen, Männerchor, Frauen-Duett, Solosänger mit Chor. Es war Bewegung auf der Altartreppe und Chorleiterin Eva Konstanze Miehlich-Fuhr stellte temperamentvoll die Gruppen zusammen, sang auch selbst, moderierte und dirigierte. Begleitet wurden die Chöre von der ukrainischen Pianistin Marharyta Ushakova und Felix Dressel, Percussion. „That’s what friends are for“ war Konzerttitel und Programm; es ging um Freundschaft und Gemeinschaft – und das ist mit diesem Konzert wahrlich gelungen.

Die Band des Weissacher Gitarrenstudios HORTUS MUSICUS unter der Leitung von Alexander Kübler unterhielt die knapp 200 Konzertbesucher anschließend mit Instrumentalmusik. Man konnte sich die Füße vertreten, sich begegnen, grooven und zur Musik klatschen.

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters Klaus Brenner startete dann die offizielle Mitsingveranstaltung pünktlich um 19 Uhr mit 10 Liedern.  Die Chöre der KOJE Korntal hatten selbst alle Lieder in den vierstimmigen Chorsätzen einstudiert und waren somit anleitender Chor mit wechselnden Solisten für die vielfältige Auswahl an Liedern, die für das Jahr 2023 von der Organisation 3.Oktober Deutschland singt und klingt kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Über dieses gemeinsame Singerlebnis berichtete die Stuttgarter Zeitung mit der passenden Überschrift „Gemeinsames Singen weckt Hoffnung“ Leonberg Presse 3.Okt.2023 LKZ 5.10.  Uwe Keck hielt wiederum die musikalische Veranstaltung auf Video fest und stellte diese Playlist auf YouTube zur Verfügung. Die Stadt Leonberg unterstützt die Veranstaltung finanziell über die Vereinsförderung. Unser Dank gilt auch der ev. Stadtkirche für die kostenfreie Überlassung der Kirche. Den zahlreichen Gästen danken wir für die Spenden, mit denen wir sowohl die Kirche als auch die Musiker bedenken konnten. Danke auch an den Bundesmusikverband Chöre und Orchester BMCO, der diese Veranstaltungsreihe als Mitglied im Trägerverein großartig unterstützt.

Presserückblick Stuttgarter Zeitung: Leonberg Presse 3.Okt.2023 LKZ 5.10.

So war’s 2023 – 3. Oktober – Deutschland singt und klingt (3oktober.org)

 


Workshops im Rahmen der 13. Stuttgarter Chortage 2023

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 15.09.2023, Ankündigungen, ARCHIV: Chorverband Donau-Bussen, ARCHIV: Chorverband Enz, ARCHIV: Chorverband Kniebis-Nagold, ARCHIV: Hermann-Hesse-Chorverband, ARCHIV: Sängerkreis Mittlerer Neckar, ARCHIV: Zabergäu-Sängerbund, Chöre 50+, Chorfeste, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eltern-Kind-Musik, Eugen-Jaekle-Chorverband, Frauenchöre, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

weiterlesen »


10 Jahre Choriosity

Carolin Kling, 8.05.2023, Ankündigungen, Chorverband Ulm, Kommentare geschlossen

Kraftvolle Klänge, moderne Arrangements, energiegeladene Auftritte und eine starke Gemeinschaft – all das verkörpert Choriosity, der A-cappella-Popchor aus Ulm. Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat sich der vielfältige Chor, der dem CVJM angehört, einen Namen in der A-cappella-Musikszene gemacht und wurde überregional zu einem der größten Chöre seiner Kategorie. Die knapp 100 Sängerinnen und Sänger reißen mit ihrer Leidenschaft und ihrer Power auch die letzten Reihen bei ihren Konzerten von den Stühlen und schaffen es, sowohl Alt als auch Jung mit ihrer Freude und Energie anzustecken. Mit dabei von Anfang an: Chorleiter Martin „Monty“ Winter, der die Truppe junger Erwachsener jede Woche musikalisch fördert, fordert, motiviert und voranbringt. Mit ihm gemeinsam arbeitet der Chor daran, den Zuhörerinnen und Zuhörern ein unvergessliches Chorerlebnis und magische musikalische Momente zu bereiten. In seinem 10-Jahres Jubiläumsprogramm bringt Choriosity neben neuem Repertoire auch ein paar der beliebtesten Arrangements aus den letzten 10 Jahren auf die Bühne.

10 Jahre Choriosity – Moments – Jubiläumskonzerte am 07. Und 08. Juli 2023 im Roxy Ulm
Ticketpreise:
Normal: 18€
Ermäßigt: 15€
Tickets erhältlich unter tickets.choriosity.de


Der Sängerbund Eggingen präsentiert beim Konzert junge Talente

Anne_Stamer, 23.11.2022, Chorverband Ulm, Nachberichte, Kommentare geschlossen

Ein großartiges Erlebnis bot der Sängerbund Eggingen e.V. mit dem Konzert „Wir heben ab“ am 22.10.2022 in der aufwändig dekorierten Gemeindehalle in Ulm-Eggingen – zum Motto passend. Einige Projektsänger*innen und der Chor „Klangstark“ des Sängerkreises Stetten unterstützten den Chor, der ein fantastisches Konzert auf die Beine gestellt hat.

Bei diesem besonderen Konzert stellte der souveräne Moderator Bernd Schmitt, junge, begabte Talente vor aus den Bereichen Musik, Tanz und Gesang. Jonathan Schmitt präsentierte sich an der Harfe, Helen Sophie Schmitt im Tanz und Hannah und Gabriel Reischmann und Katharina Zell präsentierten sich immer wieder mit stimmgewaltigen Darbietungen. weiterlesen »


Gesangverein Frohsinn Ersingen präsentiert Chorprojekt

Gerster Margot, 23.04.2019, Chorverband Ulm, Kommentare geschlossen

Ein großartiges Konzert bot der Gesangverein Frohsinn Ersingen mit der Vorstellung des neuen Chorprojekts 2.0
30 Projektsängerinnen und Sänger fühlten sich von der Werbung angesprochen und haben zusammen mit dem Stammchor ein fantastisches Frühjahrskonzert auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Buaba ond Mädla eaba“ wurden Lieder gesungen, die das tägliche Auf und Ab im Gefühlschaos zwischen den Mann und Frau beschreiben.

Begrüßt wurden die ca. 400 Gäste durch den Stammchor des Gesangvereins unter der Leitung von Shanna Schock, mit dem Hit der Sportfreunde Stiller „Applaus, Applaus“.Weiter ging es mit „Willst du mit mir geh`n von Dalia Lavi und dem sehr gefühlvoll vorgetragenen „Scarborogh Fair“. Auf den Publikumserfolg von Helene Fischer „Phänomen“ folgte der Kultschlager „Hit the road Jack“ und endete mit dem Gassenhauer „Verdammt ich lieb dich“. weiterlesen »


Radio 7 bringt ihren Musik- oder Chorverein groß raus

Isabelle Arnold, 7.11.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Ulm, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Mit den kalten Tagen kündigt sich so langsam auch die Weihnachtszeit an. Was in dieser Zeit natürlich absolut nicht fehlen darf, ist der Ulmer Weihnachtsmarkt. Glühwein, Feuerwurst und die festliche Musik machen die Adventszeit perfekt. Aber irgendeine Musik? Nein – wir wollen euch!

Melden Sie sich mit Ihrem Chor oder Musikverein an und zeigen Sie Ihr Können im einzigartigen Münsterportal. Spielen oder singen Sie am 27.11 ab 19 Uhr oder am 04.12. ab 18 Uhr Ihre liebsten Stücke vor dem höchsten Kirchturm der Welt und begeistern Sie die Besucher des Ulmer Weihnachtsmarktes. weiterlesen »


November-Ausgabe der SINGEN

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 1.11.2018, ARCHIV: Chorverband Donau-Bussen, ARCHIV: Chorverband Enz, ARCHIV: Chorverband Kniebis-Nagold, ARCHIV: Hermann-Hesse-Chorverband, ARCHIV: Sängerkreis Mittlerer Neckar, ARCHIV: Zabergäu-Sängerbund, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eugen-Jaekle-Chorverband, Frauenchöre, gemischte Chöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Vereinsführung, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Titelthema: Wenn wir groß sind, werden wir Seniorenchor

Jedes Alter hat seine Chancen, seine Herausforderungen, aber auch seine eigene Wohlfühlzone. Jeder Mensch durchläuft diese Lebenszeitalter und hoffentlich singt er in jedem einzelnen dieser Momente. Älter zu werden heißt nicht, dass man mit dem Singen aufhören muss, älterwerden bedeutet nur, dass man sich den Gegebenheiten anpassen muss. In dieser Ausgabe der Zeitschrift SINGEN geht es zum einen um den richtigen Umgang mit der älteren Stimme, zum anderen aber auch darum, dass man sich rechtzeitig auch auf den Nachwuchs besinnt und hier mit den richtigen Mitteln für die Zukunftsfähigkeit des Vereins sorgt.

Infos zur Zeitschrift SINGEN und zum Abo unter www.zeitschrift-singen.de


Stimmtag 2018: das Programm

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 31.10.2018, ARCHIV: Chorverband Donau-Bussen, ARCHIV: Chorverband Enz, ARCHIV: Chorverband Kniebis-Nagold, ARCHIV: Hermann-Hesse-Chorverband, ARCHIV: Sängerkreis Mittlerer Neckar, ARCHIV: Zabergäu-Sängerbund, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Eltern-Kind-Musik, Eugen-Jaekle-Chorverband, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Oberschwäbischer Chorverband, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Beim Stimmtag 2018 des Schwäbischen Chorverbandes steht die Bandbreite der aller Stimmarten auf dem Programm. Renommierte Dozenten werden in Impulsreferaten und Praxisworkshops am 10.11.2018 in den Räumlichkeiten der Jugendmusikschule Ludwigsburg Methoden, Literatur und Stimmtipps vermitteln. Vocals On Air-Redakteur Steffen Schwarz stellt das Programm vor.

weiterlesen »


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich