Chorleben - S-Chorverband

Ankündigungen

Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 17.09.2020

Vocals On Air, 17.09.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Ideen, Nachberichte, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Alles neu macht der Herbst! In der Vokalszene tut sich mal wieder einiges. So wird Anne Kohler den neu gegründeten Bundesjugendchor des Deutschen Musikrates leiten und ihn auf vielfältige musikalische Weise formen und etablieren. Neu und modern wird auch das Deutsche Chorzentrum in Berlin: Vor Kurzem war Richtfest und Veronika Petzold, Geschäftsführerin des Deutschen Chorverbandes, wird in Vocals on Air Rede und Antwort stehen.

Neue Publikationen geben neue Impulse – gerade in Zeiten von Corona, wenn die Chorarbeit langsam wieder aufgenommen werden kann. Im Bereich Stimmbildung stellt Logopädin Annette Mangold ein neues Stimmbildungsbuch vor. Hörenswert ist auch die Länder-CD-Box des SWR Vokalensembles, sagt Benjamin Hartmann, der die Box für Vocals on Air angehört hat.

Durch die Sendung begleitet Euch Katrin Heimsch, die neben den aktuellen Vocals on Air News auch einen Rückblick auf die Musikmentorenausbildung 2020 im Gepäck hat.

Ab 18 Uhr im Livestream unter www.schwabenwelle.de
Redaktion: Holger Frank Heimsch
Weitere Infos und Podcasts unter www.vocalsonair.de


WHCV sucht Sie – jetzt bewerben!

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 16.09.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Regionalchorverbände, Themen, Vereinsführung, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Stuttgart – Haben Sie schon von unseren Stuttgarter Chortagen gehört? Waren Sie vielleicht selbst als Zuhörer*in oder Beteiligte*r dabei? Möchten Sie Projekte wie diese künftig selbst mitgestalten? Haben Sie bereits Erfahrung in der Vereins- oder Verbandsarbeit? Oder sind Sie daran interessiert, diese in ihrer Vielfalt kennenlernen?

Jetzt haben Sie die Möglichkeiten, sich einzusetzen und mitzugestalten. Bei der Delegiertenversammlung am 07.11.2020 stehen mehrere Ämter zur Neubesetzung an.

Präsident (m/w/d)

  • Leitung des Präsidiums
  • Kontakte pflegen zum SCV, DCV, Stadtverband, Kulturamt, Mitgliedsvereinen, benachbarten Regionalverbänden u. a. durch Besuch deren Delegierten- bzw. Mitgliedsveranstaltungen
  • Leitung des Verbandsbüros
  • Kontakt pflegen zur Chorjugend (Sängerjugend)
  • Der Präsident ist einzelvertretungsberechtigt nach § 26 BGB.
  • Voraussetzung: Die Bewerber sollten Mitglied in einem der Mitgliedsvereine des WHCV sein und über Erfahrung in der Vereinsarbeit verfügen.

    weiterlesen »


Wenn die Veranstaltungsbranche zusammenhält: IG Kultur kooperiert mit EMT und dem Glaspalast e.V.

Vocals On Air, 14.09.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Sindelfingen – Vom 18. bis 27. September 2020 gibt es Kino, Kultur, Comedy und Magie am Glaspalast Sindelfingen. Die Veranstaltungsreihe „Kultur im Freien“, initiiert durch die Herrenberger Event-Media-Tec GmbH (EMT) unterstützt in Zeiten von Corona die Event- und Kulturbranche. Kooperiert wird mit dem soziokulturellen Zentrum IG Kultur Sindelfingen/Böblingen e.V. (IG Kultur) und dem Glaspalast e.V.

„Der Lockdown im März hat die Kultur- und Veranstaltungsbranche hart getroffen.“ erinnert sich Andreas Kienzle, Geschäftsführer der EMT. „100 Prozent Umsatzausfall mussten überbrückt werden. Durch Technikausstattung kommunaler Sitzungen und das Organisieren eigenständiger Veranstaltungen, konnten die Ausfälle minimal kompensiert werden.“ EMT war eine der ersten Firmen im Land, die trotz Pandemie Autoevents wie Kino und Konzerte realisiert haben.

Auch die IG Kultur durfte sechs Monate keine Veranstaltungen durchführen. „2020 wollten wir das 40 jährige Jubiläum groß feiern. Doch Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung.“ so Ingo Liedtke, Vorsitzender der IG Kultur. „Lediglich 35 Personen dürfen in unserem Saal Platz nehmen. Ein Minusgeschäft für Veranstalter und Künstler.“ Mit der Reihe „Grüner Platz“ in Sindelfingen konnten die ersten Schritte in Richtung Open Air-Events wieder langsam unternommen werden

Gemeinsam für die Kultur

Nach der Großdemonstration der Veranstaltungsbranche in Berlin haben sich EMT und IG Kultur zusammen mit dem Glaspalast e.V. zusammengetan. Unter dem Motto „Kultur im Freien“ sind drei Partner in einem Boot, die sich mit ihren jeweiligen Stärken unterstützen und der Pandemie trotzen. „Wir sehen die Kultur als Lebensmittel der Gesellschaft.“ so Liedtke. Was unter dem Strich übrig bleibt, wird auf alle Beteiligten aufgeteilt. „Unserem Publikum Sicherheit bieten und das Vertrauen in uns als Veranstalter und Branche wieder zu gewinnen ist das eigentliche Ziel.“ formuliert es Kienzle.

Der Parkplatz am Glaspalast wird unter Berücksichtigung aller geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu einer ansprechenden Veranstaltungsarena umfunktioniert. Neun Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Für die Dauer der Veranstaltungsreihe ist gutes und sicheres Wetter angekündigt. Bei schlechtem Wetter wird in den Glaspalast umgezogen.

Offenes Singen und Swing-Comedy: Patrick Bopp und SWR Big Band auf dem Programm

weiterlesen »


Vokal.Sommer.Abend. – Open Air-Konzert auf der Freilichtbühne Killesberg

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 3.09.2020, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Die drei Stuttgarter Chöre Junger Chor Stuttgart, Musikwerk Stuttgart und Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart geben am Freitag, 4. September nach mehreren Monaten Konzertpause ihr erstes Konzert in Zeiten von Corona. Austragungsort ist die Spardawelt-Freilichtbühne Killesberg.

Tickets für das Konzert um 19:30 Uhr gibt es unter www.easyticket.de und können auch für Kurzentschlossene online erworben werden.

weiterlesen »


Mediencheck: 4 – Les Brünettes

Vocals On Air, 30.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

Im Sommer diesen Jahres kommt das vierte Album des Ensembles „Les Brünettes“: es heißt passend „4“. Wer sie nicht kennt: Les Brünettes, das sind Juliette Brousset, Stephanie Neigel, Julia Pellegrini & Lisa Herbolzheimer, ein deutsch-französisches A-Capella-Quartett. Während die Vorgängeralben meist recht naturbelassene Singstimmen bieten, ist dieses Album deutlich technischer und experimenteller. Insgesamt ein sehr schön zu hörendes Album, anspruchsvoll, mit viel Abwechslung, aber auch mit sonnigen Gute-Laune-Titeln.

Redaktion: Jörg Raidt
Moderation: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocalsonair.de


Der SingBus kommt: Tour zum Kinderchorland Deutschland startet

Vocals On Air, 25.08.2020, Ankündigungen, Ausflüge/Chorreisen, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Der Nachwuchs ist auch für die Deutsche Chorjugend ein wichtiges Anliegen. Mit dem Programm „Kinderchorland Deutschland“ soll in jedem Ort ein Kinderchor gegründet werden. Der SingBus bereist dafür ein Jahr lang ganz Deutschland. Über Tourstart und Programm berichtet Katrin Heimsch.

Redaktion: Katrin Heimsch
Moderation: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocslsonair.de


Nachgefragt: #ndrCHORerhalten – Interview mit Gerald Mertens (DOV)

Vocals On Air, 23.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

#ndrCHORerhalten: Der NDR-Chor soll privatisiert werden. Für den Chornachwuchs und die Vokalszene ein fragwürdiges Signal. Offene Briefe der anderen Rundfunkchöre und des Deutschen Musikrates sowie eine große Social Media-Kampagne der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) machen auf diesbezügliche Bedenken aufmerksam. Gerald Mertens, Geschäftsführer der DOV, spricht in Vocals on Air über die möglichen Folgen der Privatisierung.

Redaktion & Moderation: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocalsonair.de


Vocals On Air – News vom 20.8.2020

Vocals On Air, 21.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocalsonair.de

Stuttgarter Chöre singen wieder

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 17.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Freitag, 4. September 2020 um 19:30 Uhr geben drei Stuttgarter Chöre gemeinsam ein Open Air-Konzert auf der Freilichtbühne Killesberg.

Stuttgart – Unter dem Motto „Hurra! Wir singen noch!“ hat der Junge Chor Stuttgart e.V. unter der Leitung von Paul Theis ein Konzert auf der SpardaWelt-Freilichtbühne Killesberg organisiert und zwei weitere Stuttgarter Chöre dazu eingeladen.

Zur Zeit ist das Singen im Freien für Chöre die einfachste Lösung des Zusammenkommens. Alle Auftritts- und Konzerttermine seit März mussten abgesagt werden. Viele Chöre haben sich in der Not mit Probenarbeit via Internet getroffen und ihr Repertoire gepflegt und erweitert. Nach Initiierung durch die Stadt Stuttgart haben sich drei Chöre des Wilhelm-Hauff- Chorverbandes Stuttgart e.V. zusammengetan und ein gemeinsames Konzert auf der SpardaWelt-Freilichtbühne Killesberg geplant. „Wir möchten unter dem Titel „Vokal.Sommer.Abend“ zeigen, dass wir wieder aktiv sind und musikalisch trotz Pandemie auftreten möchten. Dazu haben wir uns befreundete Chöre aus Stuttgart eingeladen, die gemeinsam mit uns ein kurzweiliges Sommerabendprogramm präsentieren werden.“, so Paul Theis, Chorleiter vom Jungen Chor Stuttgart e.V.

weiterlesen »


Wandel.Kammer.Konzert

Chorverband Otto Elben e.V., 4.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Chorverband Otto Elben, Kommentare schreiben

Das Konzept zu Wandel.Kammer.Konzert vereint hochkarätigen Musikgenuss mit regionalansässigen Musiker*innen aus Baden-Württemberg, in Verbindung mit der breitgefächerten und niveauvollen Laien-Musik-Kultur mit den neuen Anforderungen an den Gesundheitsschutz und den Wunsch nach einer Rückkehr zu unserer vielseitigen Kulturlandschaft.

Am 05. und 06. September 2020 werden 5 verschiedene Künstler(gruppen) im Park des KVJS in Herrenberg-Gültstein an verschiedenen Spielorten für 3 Besuchergruppen singen und musizieren: In der Parkanlage des KVJS in Herrenberg-Gültstein werden fünf kleine Bühnen in der Natur geschaffen, auf denen fünf Ensembles – drei Profi- und zwei Laien-Ensembles- kurze, 20-Minütige Konzerte erklingen lassen. Das Publikum bewegt sich in kleinen festen Gruppen (max. 30 Personen) von Spielstätte zu Spielstätte. An den Spielstätten kann bei freier Bestuhlung der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Die Besucher*innen werden in drei Gruppen im Vorfeld aufgeteilt und von Guides durch den Parcours geführt. Sie bekommen einen vielseitigen Abend mit fünf kleinen Konzerten an der frischen Luft in dem schönen, weitläufigen Park vom KVJS Tagungszentrum Gültstein geboten.

Die Musik der kleinen Ensembles -bei den hochkarätigen, international arbeitenden Profi Musikern- ist unterschiedlich und breit gefächert, orientiert sich aber vorwiegend an der klassischen Musik. Die Ensembles formieren sich eher in ungewöhnlichen Besetzungen und arrangieren extra für diese Veranstaltung die Stücke um: so wird die „Schöne Müllerin“ von Franz Schubert mit Gitarre begleitet und italienische Canzoni (Lieder) mit dem Akkordeon, dazu erklingen die klassischen Stimmen von Sopran und Tenor. Die Laien-Ensembles sind ebenfalls in Personenanzahl klein um die Intimität und auch den Mindestabstand einhalten zu können. Auch sie blicken auf eine lange Tradition und viele Konzerte in der Region zurück.

Eine einmalige Gelegenheit Kammermusik aus den Konzertsälen in die Natur und nah an die Zuhörer*innen heranzuholen und die Verschmelzung von professionellen Musikbeiträgen mit der Leidenschaft der Laien-Ensembles zu erleben. Intimität auf der Bühne und im Publikum.

Veranstalter des Konzerts ist der Chorverband Otto Elben e.V. Die Organisation erfolgt durch Sarah Behrendt. Limitierte Tickets zu 20 Euro können ab 1. August nur hier bezogen werden.

Dieses Format kommt nur durch die Förderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg im Zuge des Projekts „Kultur Sommer 2020“ zustande. Unser besonderer Dank gilt dem Kommunalverband für Jugend und Soziales, Baden-Württemberg und Herrn Berres, der uns so unkompliziert und freundlich bei unserem Vorhaben unterstützt.


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich