Chorleben - S-Chorverband

Frauenchöre

Die SWR4 Baden-Württemberg Chorprobe für zu Hause

Vocals On Air, 7.07.2020, Ankündigungen, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Ideen, Männerchöre, Nachberichte, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Im Juli singt ganz Baden-Württemberg gemeinsam. Jeden Sonntag finden die Chorproben um 19:30 Uhr statt. Der SWR4-Chor singt live im Radio und alle Sängerinnen und Sänger sind live zuhause mit dabei.

Die nächsten Termine: 12.7., 19.7. und 26.7. – jeweils 19:30 Uhr in SWR4.

Weitere Infos unter www.SWR4.de


Voices of Joy Renningen: dann eben draußen

Angelika Puritscher, 6.07.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Am Dienstag, 30.06. war es endlich soweit: Nach dreimonatiger virtueller Probenzeit am PC durften die Sängerinnen von Voices of Joy Renningen wieder gemeinsam und real Lieder proben, also fast wie sonst – nur eben an der frischen Luft. Nach der neuen Verordnung hätten die Voices of Joy im Sängerheim nur mit einer begrenzten Anzahl von Sängerinnen und unter erschwerten Bedingungen bei Vorlage eines Hygienekonzepts proben können. Daher haben die Sängerinnen gemeinsam mit Chorleiter Robert Kast während einer virtuellen Probe nach einer Lösung im Freien gesucht. Gefunden haben sie dank der Mithilfe von Susanne Danner-Heck die Lioba-Hütte in Renningen, die die katholische Kirchengemeinde den Voices of Joy Renningen dienstags dankenswerterweise für ihre Singstunden zur Verfügung stellt. Bei gutem Wetter und nach vorheriger verbindlicher Anmeldung zur Probe dürfen auf der großen Wiese vor der Hütte die Sängerinnen mit ihrem Chorleiter jetzt wieder regelmäßig gemeinsam singen. Jede Sängerin bekommt dazu ein zuvor durch die Chorsprecherinnen Bettina Jedynak und Monika Hugger markiertes Feld zugewiesen. Ausgerüstet mit Klappstühlen, Desinfektionsmitteln und Mund-und-Nasen-Schutz genossen die Damen bei ihrer ersten Freiluftprobe sichtlich, sich endlich wieder zu sehen und die Lieder wieder mehrstimmig singen und hören zu können (in der virtuellen Probe war bislang jede Sängerin „stumm“ geschaltet und hörte nur sich und die Piano-Begleitung vom Chorleiter).

Ein großes Danke an unseren Chorleiter Robert Kast, der sich in dieser besonderen Zeit so flexibel und engagiert zeigt. Er hat in der Freiluftprobe die Sängerinnen versuchsweise mit seinem Akkordeon begleitet, da dieses keinen Stromanschluss benötigt. Hoffen wir, dass sich das Wetter jetzt dienstags immer von seiner sonnigen Seite zeigt und die Proben im Freien die virtuellen Proben dauerhaft ablösen können, bis wir endlich wieder unter normalen Bedingungen zusammenkommen können, um zu singen.

Text: Jennifer Müller, Schriftführerin des LK Renningen
Fotos: Gabriele Breitling, 1. Vorsitzende des LK Renningen

Übrigens: die Sängerinnen von Voices of Joy Renningen haben Beethovens „Ode an die Freude“ („Freude schöner Götterfunken“) visuell und virtuell eingesungen. Entstanden ist durch Robert Kast ein wunderbares Musikvideo, das auf Youtube angehört und angesehen werden kann. Wir freuen uns auf viele Klicks und Likes (erhobener Daumen).

 


Mit-Sing-Konzert im Pop-up-Autokino Heilbronn am Samstag, 30. Mai 2020

Isabelle Arnold, 28.05.2020, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Heilbronn, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, 1 Kommentar

„Wir singen zusammen“: Unter diesem Motto veranstaltet der Chorverband Heilbronn am 30. Mai 2020 ab 15:00 Uhr sein zweites Mit-Sing-Konzert im Pop-Up-Kino Heilbronn auf der Theresienwiese. Die Anleitung von Chorleiterin Tabea Raidt kommen – ganz wie im Autokino üblich – über das Autoradio, im Auto können dann alle zu Liedern wie „An Tagen wie diesen“ oder auch „Country roads“ und „99 Luftballons“ mitsingen.

Ab 14:00 Uhr beginnt die Platzeinteilung.

Das Mit-Sing-Konzert kostet 5 Euro pro Person. Hier geht es zur Kartenbestellung.


Mit Chorgesang gegen Corona

Isabelle Arnold, 31.03.2020, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Liebe Sängerinnen und Sänger,

Das Leben geht auch mit dem Virus weiter. In Italien wird abends auf den Balkonen gesungen. Das gibt Mut und zeigt dem Einzelnen: Du bist nicht allein. Diese großartige Geste ist bei uns schwer zu realisieren. Aber wir können etwas anderes machen und dazu brauche ich Euch und Eure Stimmen.

Steffen Schoch von HN-Marketing hatte die Idee und bat mich um Unterstützung. Ihr braucht dazu ein Handy mit dem Ihr Euch beim Singen selber filmt oder filmen lasst. Peter Müller hat dazu die capella-Files erstellt, die als Video bei youtube zui hören sind. weiterlesen »


Chor Korntal and Friends feiern mit einem Jubiläumskonzert

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 14.02.2020, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Chor Korntal and Friends

Der Chor Korntal durfte bereits 2019 sein 100-jähriges Jubiläum feiern. Die beantragte Zelter-Plakette wurde befürwortet und wird am 17. Mai 2020 in der Stadthalle Leonberg ausgehändigt. Doch bei einem Jubiläum blieb es nicht. Der ursprüngliche Männerchor wählte bereits 1960 den Weg der Mischung Frauen und Männer und nun 60 Jahre später hat sich dieser Gemischte Chor auch noch im Jubiläumsjahr 2019 für Nachwuchs entschlossen. So kann der Chor Korntal 100 + 60 + 1 feiern.
Zu diesem besonderen Jubiläum präsentieren sich die Korntaler Chöre bei ihrem Jubiläumskonzert beispielhaft mit allen Generationen. Den Auftakt gestaltet der Männerchor mit dem Traditionslied von Friedrich Silcher „Ähnchen von Tharau“. Der Frauenchor begrüßt seine zahlreichen Jubiläumsgäste mit „Barcarole“. Daraufhin vereinen sich beide Stimmgattungen des 30-köpfinge Stammchores unter der Leitung von Christof Eßwein zu einem bunten Blumenstrauß an Melodien von „Wochenend und Sonnenschein“ über „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“, „Im Feuerstrom der Reben“, „Wunderbar“, besingen die „Schöne Isabella von Kastilien“, fragen „Kann es wirklich Liebe sein“ und beenden den Block mit der schmissigen „Julischka aus Budapest“.
Der 1-jährige Nachwuchschor „Young Voices Korntal“ mit seinen 25 Chorsänger*innen gibt eine Kostprobe seines Könnens und vermittelt zu Beginn „Singen macht Spaß“, gefolgt von „You raise me up“, „Only Time“ und zum Schluss „Da Doo Ron Ron“. Keine schlechte Performance für so einen neu gegründeten Chor auf Initiative und unter der Leitung von Christof Eßwein. weiterlesen »


Sängerinnen widmen sich einen Tag lang ihrer Stimmbildung

Isabelle Arnold, 3.02.2020, Chorgattung, Chorverband Enz, Frauenchöre, Kommentare schreiben

Mit viel Bewegung und Körpereinsatz startete die Referentin Vera Valtin (links) in den Tag.

Gemeinsames Singen – mal nicht in der herkömmlichen Chorprobe im eigenen Verein, sondern zusammengewürfelt aus unterschiedlichsten Chören aus dem Bereich des Chorverbands Enz – war beim „Tag der Frauenstimme“ am Samstag, 25. Januar 2020 im Straubenhardter Ortsteil Schwann angesagt. Unter pädagogischer Leitung zweier studierter Referentinnen wurde zudem die Stimmbildung trainiert. Rund 55 Sängerinnen vom Kreis Ludwigsburg bis zum oberen Enztal hatten sich den Samstag für diese Verbandsveranstaltung reserviert, die zum nunmehr 22. Mal in jährlicher Folge stattfand, so Frauenreferentin Margot Bellenbaum, – einst initiiert vom damaligen Verbandschormeister Werner Dippon und damals noch mit 120 Teilnehmerinnen. weiterlesen »


Herbstkonzert des Singkreis Bondorf

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.12.2019, Chorgattung, Frauenchöre, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

„Sie bekommen heute Abend einiges geboten, lehnen sie sich zurück und genießen sie“ war die Empfehlung der Vorsitzenden Karoline Renner bei der Begrüßung zum Herbstkonzert des Singkreises Bondorf am vergangenen Samstagabend. Sie hatte nicht zuviel versprochen, denn die zahlreichen Besucher, die das Dorfgemeinschaftshaus bis auf den letzten Platz füllten, erlebten, dank der gut disponierten Akteure und eines abwechslungsreichen Programms einen facettenreichen, kurzweiligen Konzertabend, bei dem auch der Humor nicht zu kurz kam. Mit dem Instrumentalstück für Querflöte und Klavier, der Ballade aus der Pop-Suite „Intermezzo“ von Daniel Hellbach eröffneten Claudia Ferber und der Pianist Winfried Butz den Abend, die mit weiteren Solostücken wie dem „Andante“ von W.A. Mozart und „Fly with me“ aus Lenas Song für die instrumentellen Farbtupfer sorgten. Hier wurde bereits deutlich, dass die vermeintliche Notlösung, für den kurzfristig ausgefallenen Pianisten, Winfried Butz ein Glücksgriff par excellence war. Butz, ein Schulmusiker und Chorleiter aus Schwäbisch Gmünd der derzeit auf Kur in der Rehaklinik ist, war dem Abend ein souveräner und einfühlsamer Begleiter am Klavier.  „Freunde, die ihr seid gekommen“ war die musikalische Begrüßung durch die Gastgeber, dem gemischten Chor des Singkreises Bondorf. Mit guter Artikulation, einem ausgeglichenen Chorklang bewiesen die Sängerinnen und Sänger um die engagierte Chorleiterin Ursula Jankowski, dass sie gut auf den Chorabend vorbereitet waren.

weiterlesen »


Keine Angst im Männer- oder Frauenchor 

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 11.12.2019, Chorgattung, Frauenchöre, Männerchöre, Kommentare schreiben

© ProStimme / Canva

Die Angst vor dem Verlust der Gemeinnützigkeit von reinen Frauen- und Männerchören hat sich nach einem Interview von Finanzminister Olaf Scholz in der BILD breit gemacht. Im Interview sagt er „Vereine, die grundsätzlich keine Frauen aufnehmen, sind aus meiner Sicht nicht gemeinnützig. Wer Frauen ausschließt, sollte keine Steuervorteile haben und Spendenquittungen ausstellen“.

weiterlesen »


Auch der Landtag unterstützt adventsmusik-bw

Johannes Pfeffer, 10.10.2019, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare schreiben

Unter dem Motto „b.-w.egen – b.-w.ahren – b.-w.irken – Adventsmusik im ganzen Land“ startete der Landesmusikverband gemeinsam mit seinen Partnern wieder die bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr so erfolgreiche Onlineplattform. Bis jetzt wurden bereits über 70 Auftrittstermine ins Netz gestellt. Darunter fallen auch Mitmach-Konzerte, bei denen die Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen ermuntert werden sollen. Die Organisatoren rechnen auch damit, dass die Ensembles neue Mitglieder gewinnen, denn alle Besucherinnen und Besucher der Website finden über die Suchfunktion „ein passendes Kulturangebot in der näheren Umgebung“, so Christoph Palm, der Präsident des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg.

Zu den Kooperationspartnern des Projekts zählen der Landesmusikrat, der Landesverband der Musikschulen, der Tonkünstlerverband Baden-Württemberg, die Evangelischen Landeskirchen und Katholischen Diözesen sowie der Landesverband evangelischer Kirchenchöre in Baden und der Verband Evangelischer Kirchenmusik in Württemberg. Ebenfalls mit dabei sind der Gemeindetag Baden-Württemberg, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.

Dieses Jahr beteiligen sich die Kooperationspartner beim „Singen unterm Weihnachtsbaum“ im Landtag am 18. Dezember. „Wir freuen uns, dass Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz es unterstützt, dass die Amateurmusikverbände in der Vorweihnachtszeit die musikalische Vielfalt des Landes herausstellen können“, sagte Prof. Dr. Hermann Wilske, der Präsident des Landesmusikrats Baden-Württemberg.
Die Initiatoren haben sich für die Adventszeit 2019 noch etwas Besonderes ausgedacht. Im neu ins Netz gestellten „Adventskalender“ werden Prominente aus Kultur, Gesellschaft und Politik ihre persönlichen Konzertempfehlungen abgeben.


„Sangeslust aus voller Brust“ am 2. November 2019

Frank Notter, 9.10.2019, Chöre 50+, Chorverband Otto Elben, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Der Gesangverein Nufringen präsentiert am 2. November 2019 sein nächstes Event: „Sangeslust aus voller Brust“

Für alle, die gerne ungezwungen singen, aber etwas mehr möchten, als „Volksliedersingen“:

Wir bieten einen unterhaltsamen und entspannten Singabend, modern und ohne Textbuch, Noten und Dirigent. Einfach kommen und mitsingen. Den Text bekommen Sie per Beamer, und den Ton per Klavier. Wer das Lied kennt, singt mit. Wer sich mehr traut, sucht sich eine 2., 3. …. Stimme. Wer nur geniessen will hört zu….


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich