Chorleben - S-Chorverband

Vereinsführung

Die Chorjugend im SCV vergibt 2 Stipendien für die Weiterbildung Chormanagement

Anne_Stamer, 19.01.2022, Chorgattung, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Du möchtest mit der Einzigartigkeit deines Chores ein vielfältiges Publikum erreichen, Chorstrukturen und Aufführungsformate neu denken und ihn finanziell absichern? Kurz: Du möchtest Dich als Chormanager:in qualifizieren? Dann bist Du bei der Weiterbildung Chormanagement der Deutschen Chorjugend (DCJ) genau richtig. Mit Expert:innen erarbeitest Du Dir nicht nur theoretische Kompetenzen, Know-how und Insider-Wissen, sondern wendest das Gelernte sofort praktisch an.

Die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband vergibt 2 Stipendien für die Weiterbildung Chormanagement an besonders Engagierte, die ihr ehrenamtliches Engagement durch die Qualifizierung stärken wollen und das erworbene Wissen in den Verband einbringen.

Interesse? Dann sende ein kurzes Motivationsschreiben (z.B. warum es Dich in Deinem Engagement im Chor weiterbringt, wie Du Dich damit engagieren willst) bis zum 6. März 2022 an info@s-chorjugend.de. Eine Jury aus Mitgliedern des Vorstands der Chorjugend im SCV wird aus den eingegangenen Bewerbungen auswählen.

 

Themen und Termine:

Modul 1: Wo kommen wir her und wo wollen wir hin – Selbstmarketing für Chöre
25.-27. März 2022 in Neubrandenburg

Modul 2: Von Sponsoringsvertrag bis Nutzungslizenz – Finanzierungsstrategien & Medienrecht-Basics
27.-29. Mai 2022 in Leipzig

Modul 3: Chormanagement 2.0 – Digitale Chorarbeit im Fokus
17.-19. Juni 2022 in Kirchzarten

Modul 4: Raus aus der Blase – zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit & Mitgliedergewinnung
22.-24. Juli 2022 in Köln

Modul 5: Let´s talk about… – Chorstrukturen und Kommunikation neu gedacht
23. – 25. September 2022 in Berlin

Anmeldefrist für die komplette Weiterbildung: 6. März 2022

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.deutsche-chorjugend.de/weiterbildung-chormanagement

 


AUF!leben! Jetzt Projektanträge einreichen (Frist 2.2.22)

Anne_Stamer, 17.01.2022, Ankündigungen, Chorgattung, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Träumt Ihr von einem eintägigen Chorprojekt für Euren Nachwuchs, einem neuen wiederkehrenden Format, einer Weiterbildung oder einer ganz anderen Aktion, zu der Euch bisher die Finanzierung fehlte?

Jetzt gibt es für Euch die einmalige Gelegenheit, für Kinder und Jugendliche in der Chorarbeit bis zum 2.2.22 Projektanträge für „AUF!leben – Zukunft ist jetzt.“ einzureichen, denn wir gehören zur Deutschen Chorjugend, die als Umsetzungspartner noch Projekte bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) einreichen darf.  Die Projekte dürfen bis Ende August 2022 stattfinden. weiterlesen »


#DSEEerklärt 2022 – neue digitale Bildungsangebote im Januar und Februar

Anne_Stamer, 10.01.2022, Chorgattung, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Bereits am 11. Januar startet die erste vierteilige Online-Seminar-Reihe Vereinsschule der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE), mit der praxisnah das Wichtigste zum Thema Positionen, Rechte und Aufgaben im Verein vermittelt werden soll.
Was ist Gemeinnützigkeit und wie ist diese rechtlich definiert – das wird in der zweiten Webinar-Reihe des Jahres vorgestellt. weiterlesen »


Ausschreibung IMPULS und MUSIK FÜR ALLE

Anne_Stamer, 14.12.2021, Chorgattung, Ideen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Ab dem 15. Januar 2022 können sich Musikensembles im NEUSTART KULTUR-Programm IMPULS auf Fördersummen bis zu 15.000 EUR bewerben. IMPULS ist ein Rettungsprogramm, das den 14,3 Millionen Menschen, die in ihrer Freizeit Musik machen, beim Erhalt und der Wiederbelebung der Amateurmusik in Pandemiezeiten helfen soll.

Bis zum 15. Januar sind zudem Anträge im Förderprogramm MUSIK FÜR ALLE! möglich. MUSIK FÜR ALLE! fördert außerschulische Musikprojekte von Kindern und Jugendlichen zwischen drei und 18 Jahren und sorgt deutschlandweit für frühkindliche Förderung und zusätzliche Teilhabechancen insbesondere für junge Menschen in finanziellen und sozialen Risikolagen.

Auch im Förderprogramm NEUSTART AMATEURMUSIK soll im Januar 2022 eine neue Antragsrunde starten. Details dazu werden zu Jahresbeginn folgen.

Pressemeldung BMCO-Ausschreibungsstart 2022


Info-Veranstaltung „Aufholen nach Corona“ am 30.11.2021 um 18 Uhr

Anne_Stamer, 22.11.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Am 30. November um 18 Uhr bietet die DCJ eine virtuelle Informationsveranstaltung an, bei der alle wichtigen Informationen zur Antragstellung für das AUFHOLPAKET „Aufholen nach Corona“ zusammengefasst werden, Fragen gestellt werden können und ein paar hilfreiche Tipps mitgegeben werden: zur Anmeldung.

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner:innen zusammen. weiterlesen »


Neue Förderrunde „Aufholen nach Corona“

Anne_Stamer, 18.11.2021, Eltern-Kind-Musik, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner:innen zusammen.

Egal, ob Wochenendfreizeit, Sommerlager, Workshop-Serie oder ein gemeinsamer Chorausflug ins Grüne – bis zum 22. Dezember 2021 können Vereine ihre Anträge digital einsenden und nach Prüfung durch die Deutsche Chorjugend bis zum 15. Januar 2022 offiziell einreichen.

Alle weiteren Infos zur Antragstellung gibt es zusammengefasst auf der Website der Deutschen Chorjugend und in einem Info-Workshop am 30. November um 18 Uhr (zur Anmeldung).

Die Deutsche Chorjugend freut sich über viele Anträge aus ganz Deutschland und berät gerne bei Unsicherheiten und Einzelfallfragen:

Ansprechpartnerin: Naemi Flemming (DCJ)

Tel.: +49 30 847 10 89-63

E-Mail: naemi.flemming@deutsche-chorjugend.de

 


Onlineseminar-Reihe Wissensmanagement der DSEE

Anne_Stamer, 9.11.2021, Chorgattung, Fortbildungen, Ideen, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Warum ist Wissensmanagement überhaupt so wichtig für meinen Verein? Wie kann mir ein gutes Wissensmanagement bei personellem Wechsel behilflich sein? Mit welchen Methoden schaffe ich die richtigen Rahmenbedingungen und welche Tools können mich dabei unterstützen?

In der vierteiligen Onlineseminar-Reihe zum Thema Wissensmanagement greift die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) diese und weitere Aspekte auf, um praxisnahe Hilfestellungen und Lösungen an die Hand zu geben.

Termine und weitere Informationen unter:

https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/dseeerklaert/wissensmanagement/


Förderprogramm »Weiterkommen!«

Anne_Stamer, 2.11.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Mit seinem ersten Förderprogramm stellt sich das Kompetenzzentrum Kulturelle Bildung und Vermittlung in Baden-Württemberg als neuer Partner vor, der Kultureinrichtungen, Künstler*innen und Vermittler*innen berät, begleitet und fördert: »Weiterkommen!«

»Weiterkommen!« richtet sich an Kunst- und Kultureinrichtungen und weitere Akteur*innen der Kunst- und Kulturszene in Baden-Württemberg. Das Programm soll sie dabei unterstützen, an einem Vermittlungskonzept und/oder künstlerischen Vorhaben (weiter) zu arbeiten. Ziel ist es, die Akteur*innen zu stärken, zu vernetzen und dabei neue Prozesse für Vermittlung und mehr Kulturelle Teilhabe anzustoßen. weiterlesen »


Bericht  Chorverbandsversammlung in Wittendorf (Loßburg)

Anne_Stamer, 27.10.2021, Chorverband Kniebis-Nagold, Nachberichte, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Von Monika Braun-Witt

Der Chorverband Kniebis-Nagold hielt dieser Tage seine Verbandsvollversammlung in Wittendorf ab. Der „Männergesangverein Wittendorf“ nahm sein 100 jähriges Bestehen zum Anlaß, in der Laiberghalle das Treffen auszurichten.

Der Chorverband zählt 46 Vereine und Chöre. Er erstreckt sich über den Landkreis Freudenstadt, den südlichen Teil des Kreises Calw und den Südwestzipfel des Kreises Tübingen. Seinen ca. 1.400 Sänger/innen stehen seit 24 Jahren der Chorverbandspräsident aus Dornstetten-Aach, Hermann Friedrich, und seit 1999 sein Stellvertreter, Klaus Burkhardt aus Obertal, vor.

Nach der Eröffnung durch Hermann Friedrich begrüßte Karlheinz Kober die Versammelten als Vorsitzender des gastgebenden Vereins und gab einen Einblick in das eigene Vereinsleben.

Zu den Ehrengästen zählte Bürgermeister Christoph Enderle, der gleichzeitig auch Herrn Landrat Dr. Rückert vertrat. Er berichtete über die Gesamtgemeinde Loßburg, deren Wirtschaft, Tourismus, Infrastruktur und Kultur. Als Überraschungsgast konnte danach der Präsident des Schwäbischen Chorverbandes, Dr. Jörg Schmidt, den Anwesenden vorgestellt werden. weiterlesen »


Aufruf zur Unterstützung mobiler Impfteams

Anne_Stamer, 12.10.2021, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Der Landesjugendring (LJR) macht sich für eine flächendeckende Impfung von Kindern und Jugendlichen gegen COVID-19 als den schnellsten Weg aus der Pandemie stark (210925_Junge-Menschen-im-Fokus). Nach der Schließung der Impfzentren zum 30.09.2021 werden bis Ende des Jahres vom Land Baden-Württemberg 30 Mobile Impfteams an zwölf gleichmäßig in der Region verteilten Standorten zur Verfügung gestellt werden. Diese unterstützen die niedergelassene Ärzteschaft bei den Impfungen. Die Terminplanung für diese Mobilen Impfteams liegt bei den zwölf Standorten selbst und wird nicht zentral vom Ministerium aus gesteuert. Wer die Impfkampagne durch eine Impfaktion in seinem Verein unterstützen möchte, wendet sich an das regional zuständige Impfteam:

211008-Karte-Impfteams

211008-Liste-Mobile-Impfteams-BW


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich