Chorleben - S-Chorverband

Chorgattung

Konzertformate neu denken mit dem Netzwerk Neustart Amateurmusik am 24. Juni 2021

Anne_Stamer, 15.06.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Ideen, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Endlich können wir wieder von Konzerten mit dem eigenen Chor träumen! Die zweite Jahreshälfte bringt sinkende Inzidenzzahlen und Öffnungen mit sich und damit auch die Möglichkeit, aufzutreten. Aber welche Optionen habe ich eigentlich, um ein an die Auflagen angepasstes Konzert zu planen und gestalten?

In einem Workshop am 24. Juni 2021 von 19:00-20:30 Uhr im Rahmen der Inspire Sessions der Deutschen Chojugend stellen die Referente*innen Judith Werner und Mateusz Phouthavong unterschiedliche Konzertformate vor, die inspirieren sollen und als Vorlage für eigene Vorhaben dienen können. Dazu bekommt ihr auch einige Tools an die Hand, die das Kompetenznetzwerk Neustart Amateurmusik entwickelt hat und bei eurem Wiedereinstieg in die Chorarbeit helfen sollen.

Zusätzlich könnt ihr auch erzählen, was ihr aktuell für Hilfestellungen braucht, um ideal für zukünftige Projekte gewappnet zu sein und erarbeitet gemeinsam Lösungen für unterschiedliche aktuelle Probleme.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.deutsche-chorjugend.de


Black Forest Voices Day am 19. Juni 2021

Anne_Stamer, 14.06.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Black Forest Voices findet in diesem Jahr als Tages-Festival statt, als Black Forest Voices DAY am 19. Juni 2021. Zu dieser neuen Konzeption entschloss sich das Festivalteam in Abwägung der größtmöglichen Chancen auf finanzielle sowie pandemiebedingter Umsetzbarkeit, anstatt das Festival 2021 abzusagen. Dahinter steht die Überzeugung, dass die Menschen Kultur und den Austausch miteinander mehr denn je brauchen – und dies nicht nur an digitalen Plätzen sondern auch vor Ort: weiterlesen »


Klimaschutz-Chorprojekte: Future Lab für Visionen und Fundraising

Anne_Stamer, 14.06.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Fortbildungen, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Chorsingen und Klimaschutz gehören nicht zusammen? Oh doch: Wer, wenn nicht wir, kann Klima-Aktivismus eine Stimme geben? Wann, wenn nicht jetzt, müssen wir lauter, immer lauter werden? Und wo, wenn nicht mitten in der Natur am Zierker See, finden wir die richtige Umgebung, um Ideen für die Erhaltung unserer Umwelt zu schmieden? In diesem Barcamp vom 02.-04. Juli 2021 in Neustrelitz kommen wir vom Reden ins Tun, indem wir:

  • brainstormen, wie sich eure Chöre für den Klimaschutz stark machen können
  • eure eigenen Visionen groß denken
  • Verbündete für eure Ideen finden
  • aus euren Visionen konkrete Projekte konzipieren und umsetzen
  • Fundraising-Konzepte zur Umsetzung eurer Ideen entwickeln

Hier geht’s direkt zur Anmeldung…

weiterlesen »


1921 -2021: 100 Jahre Gesangsabteilung des TSV Weiler zum Stein

Anne_Stamer, 10.06.2021, Chorgattung, gemischte Chöre, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Die Jahre nach dem ersten Weltkrieg waren für die Sängerschaft von großer Bedeutung. Der Krieg endete im November 1918 mit einer verheerenden Niederlage für Deutschland und der Friedensvertrag von Versailles 1919 hatte bei den Besiegten ein Gefühl äußerster Demütigung hervorgerufen.  Anderseits setzte der lang ersehnte Friede bei der Bevölkerung neue Kräfte frei und eröffnete neue Perspektiven. Dies war die Zeit, in der neue Chöre gegründet wurden, so auch in Weiler zum Stein. 15 Mitglieder des TSV hoben 1921 die Sängerriege aus der Taufe. Der Anlass war zum einen die Freude am deutschen Lied, die Geselligkeit und nicht zuletzt wollte man älteren Mitgliedern, für die Turnen nicht mehr möglich war, weiterhin eine Bleibe im Verein schaffen. Erster Dirigent war Hauptlehrer Höfer, der gleichzeitig auch zum Vorstand des TSV gewählt wurde, und bis 1926 tätig war. Von 1927 bis 1939 übernahm Hauptlehrer Grieb das Dirigentenamt. Nach Ausbruch und während des 2. Weltkrieges kam das Vereinsleben weitestgehend zum Erliegen, erst im Jahr 1947 wurde der Männerchor wieder aktiv. Im Jahr 1954 trat der Chor der Sängervereinigung der Berglen bei, dadurch erhoffte man sich Inspiration und mehr Unterstützung bei der Chorarbeit. Im Jahre 1955, nach Wegzug des damaligen Dirigenten Hauptlehrer Müller, übernahm mit Gisela Wöhnl eine Frau den Dirigentenstab. Unter ihrer Leitung begann der wohl erfolgreichste Abschnitt des damals über 30 Sänger starken Männerchors und in den 25 Jahren ihres Wirkens wurden diverse Konzerte veranstaltet und der Chor trat bei befreundeten Vereinen auf.  So veranstaltete im Jahre 1959 der Chor das erste „Gisela Treffen“ genannt nach der Dirigentin, unter Mitwirkung weiterer,  von ihr geleiteter Chöre. Der Erlös dieser Veranstaltung bildete den Grundstock für die Anschaffung eines gebrauchten Flügels, der nach Fertigstellung der Gemeindehalle im Jahre 1964 seinen Platz im Musikzimmer erhielt. weiterlesen »


Vocals on Air: Kein Leben ohne Musik

Anne_Stamer, 21.05.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Die 3. Episode der aktuellen Staffel „Kein Leben ohne Musik“ beschäftigt sich mit dem frühen Erwachsenenalter:

Was passiert eigentlich, wenn man sich dazu entscheidet, sein Gesangshobby zum Beruf zu machen? Was erwartet einen an der Musikhochschule? Wilde Partys und enge Freundschaften?

Diese Lebensphase kann einige Veränderungen mit sich bringen – sie ist zum Beispiel wesentlich für die weitere Entwicklung unseres Musikgeschmacks. Und an dieser Stelle soll auch geklärt werden, ob wir eigentlich Schlager hören „müssen“, wenn wir alt sind (1. Episode der 1. Staffel) und wie wir unseren Musikgeschmack im frühen Erwachsenenalter noch beeinflussen können.

Zum aktuellen Podcast


Experimentierfreudige Sänger und Sängerinnen gesucht

Angelika Puritscher, 20.05.2021, Ankündigungen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Kepler-Chorverband startet das Online-Chorprojekt „Keplers-Sphären“ zum Neustart der Amateurmusik und anlässlich des 450. Geburtstags von Johannes Kepler 2021

Nach dem Kultur-Lockdown seit über einem Jahr möchte der Chorverband Johannes Kepler e.V. allen Singfreudigen einen außergewöhnlichen Neustart in der Amateurmusik anbieten, der Johannes Keplers astronomische Welt zum Klingen bringen wird. Gleich nach den Pfingstferien bis Ende Juni soll es zunächst mit drei Online-Terminen per Zoom losgehen. Eine spezielle Art von Musiknummern für Chorgesang machen die Tücken der Zeitverzögerung beim Proben über das Internet vergessen und so können sich die Sänger begeistert ganz den besonderen, sphärischen Planetenklängen hingeben, die sie gemeinsam entwickeln. Das Ergebnis dieser ersten Versuche wird als Clip auf Youtube veröffentlicht. Einen ersten Live-Auftritt wird es dazu am 3. Oktober auf dem Leonberger Marktplatz geben.

Wer Lust hat, während der ersten Online-Projektsequenz an drei wechselnden Wochentagen teilzunehmen, kann sich zu diesem kostenfreien Experiment anmelden. Drei Termine: Montag, 14. Juni, Dienstag, 22. und Mittwoch, 30. Juni, jeweils 20 Uhr – 21.30 Uhr. Empfehlenswert ist die Mitwirkung bei mindestens zwei von diesen drei Terminen. Mitmachen kann jeder, der Lust auf experimentelles Singen und ein internetfähiges Endgerät, z.B. ein Smartphone oder Tablet, besser ein Notebook oder PC für die Nutzung der Online-Plattform Zoom hat.

Anmeldung: seminar@chorverband-kepler.de, Tel. Angelika Puritscher 07152 4508953 weiterlesen »


LIVESTREAM: Singen für alle : AUS VOLLER KEHLE für die Seele am Mo, 17.5.

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 17.05.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Das Mitsing-Konzert „Aus voller Kehle für die Seele“ richtet sich an alle Menschen, die gerne singen! Patrick Bopp alias Memphis der Vocalband „Füenf“ gibt den musikalischen Moderator am Klavier, singt vor und motiviert. Zusammen mit Sängerin Marie Louise aus Stuttgart wird das Stimmenangebot bereichern und den Mitsängerinnen und Mitsängern zahlreiche Begleitstimmen vorgeschlagen. Jeder kann im Chat Vorschläge machen, die vielleicht sogar sofort umgesetzt werden können. Das funktioniert online ganz gut, denn man hört Patrick und Marie Louise vor Ort mitsingen im Stream und kann selbst dazu seine eigene Melodie finden. Das alles geht ohne Noten, der Songtext wird zum Mitsingen im Stream gezeigt.

Montag, 17. Mai ab 18:30 Uhr unter https://www.youtube.com/watch?v=1qkQpjkAcas

Lasst uns zusammen singen und die Trübsal mit unseren Stimmbändern vertreiben. Was werden wir singen? Schreibt uns unter song@igkultur.de!


Kinderchorland-Preis in Baden-Württemberg verliehen!

Anne_Stamer, 17.05.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Im Rahmen des Programms Kinderchorland – in jedem Ort ein Kinderchor – schickt die Deutsche Chorjugend (DCJ) zusammen mit der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, dem Badischen Chorverband und dem Baden-Württembergischen Sängerbund den SingBus durch Baden-Württemberg. Mit an Bord ist auch ein Kinderchorland-Preis: Hier stehen Werte wie Vielfalt, Partizipation und Gemeinschaft im Vordergrund. Bis Ende April konnten sich Kinderchöre aus Baden-Württemberg auf den Preis bewerben – und jetzt stehen die Gewinnerchöre fest! weiterlesen »


„Jugend im Lockdown“ – Jugendhearing am 15. Mai mit Sozialminister Manne Lucha

Anne_Stamer, 29.04.2021, Ankündigungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration organisiert die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW ein großes, landesweites Jugendhearing unter der Überschrift „Jugend im Lockdown“.

Das Jugendhearing ist ein ernstgemeintes Angebot, um junge Menschen miteinander und mit der Politik ins Gespräch zu bringen. Neben Diskussionsworkshops gibt es auch eine Bandbreite an Kreativworkshops zum Beispiel zu Streetart, Theater und Fotographie. Für alle Jugendlichen, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen möchten oder können, wird es die Möglichkeit geben im Vorfeld Statements abzusetzen, die mit in die Veranstaltung getragen werden. weiterlesen »


Corona-Chor-Projekt Joy 2021

Anne_Stamer, 26.04.2021, Ankündigungen, Chorpraxis, gemischte Chöre, Ideen, Kommentare schreiben

Wir wollen Mut machen und singen gerade deshalb „gemeinsam“

Nach wie vor beeinträchtigt die Corona-Pandemie in vielfältiger Weise unser Leben. Seit mehr als einem Jahr sind keine Chorproben in Präsenz mehr möglich. Daher proben wir seit September 2020 virtuell via Zoom zur gewohnten Chorzeit jeden Donnerstag um 19.00 Uhr. Interessent*innen wenden sich gerne an t.stenchly@gmx.de.

Auch 2021 haben wir uns wieder der Herausforderung gestellt, virtuell miteinander ein Split-Screen-Video zu erstellen. „This is the day“ von Keith Christopher: Ein Lied, das mit seinen Rhythmen und Harmonien Begeisterung auslöst. Es zeugt von der Größe Gottes, gibt Mut für den Alltag und drückt die Sehnsucht nach „normalem“ Leben aus, vermittelt aber dennoch, dass wir Grund zur Dankbarkeit und Zuversicht haben. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich