Chorleben - S-Chorverband

Regionalchorverbände

Kinderchorlandpreis Baden-Württemberg: Noch bis 25. April bewerben!

Anne_Stamer, 12.04.2021, Ankündigungen, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Im Rahmen der SingBus-Tour verleihen die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband (SCV), der Badische Chorverband (BCV), der Baden-Württembergische Sängerbund und die Deutsche Chorjugend gemeinsam einen Preis in Höhe von insgesamt 1500 € an einen Kinderchor in Baden-Württemberg für gute Kinderchorarbeit. Zusätzlich fördern die Chorverbände, unterstützt durch das Land Baden-Württemberg, einen weiteren Kinderchor in seiner Entwicklung durch ein Stipendium.

Teilnehmen können alle bestehenden oder sich gerade gründenden Kinderchöre aus Baden-Württemberg, in denen Werte wie Vielfalt, Zusammenhalt und Mündiges Musizieren aus der DCJ-Position Gute Kinderchorarbeit gelebt werden.

Die verlängerte Bewerbungsfrist ist Sonntag, der 25.04.2021.

Es gibt eine digitale Preisverkündung im Netz und eine „analoge“ Preisverleihung. Im Rahmen der „analogen Preisverleihung“ auf der SingBus-Bühne während der SingBus-Tour darf, wenn er möchte, der Preisträgerchor auftreten. Das genaue Wie, Wo, Wann wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Hier geht’s zum Bewerbungsformular.


Videoprojekt öffnet neue Wege des Singens

Richard Brümmer, 12.04.2021, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Auch wenn das gemeinsame Singen aktuell zu kurz kommt, ist gar nicht singen auch keine Lösung. Daher begannen die 12 Mitglieder des A cappella Ensembles „Unerhörte Tonartisten“ aus Stuttgart ein Videoprojekt, das etwas Abwechslung zu den eher trockenen Online Proben in Jamulus bringen sollte. In Jamulus lassen sich zwar prima neue Stücke lernen, aber das Feilen am Gesamtklang, den Stimmodes und dem exakten Timing kommt leider zu kurz. Da war das Video eine willkommene Gelegenheit, das neu erlernte Wissen in Sachen Arrangieren, Homerecording und Schnitttechnik anzuwenden. So entstand ein Fortsetzungs-Video, was jede Woche ein bisschen mehr preisgibt von dem neuen, bisher „unerhörten“ A cappella Cover des Ensembles. Nun musste noch ein originelles Setting her, was sich zuhause ohne viel Aufwand umsetzen lässt und trotzdem ein einheitliches Bild ermöglicht. Um sich etwas von der Masse der Zusammenschnitt-Videos zu unterscheiden, hat sich jede Sänger:in mit der Taschenlampe von unten beleuchtet, was mit schwarzem Hintergrund einen ganz besonderen Effekt ergibt, frei nach dem Motto: nicht schön, aber selten. Die erste Folge der Videoserie erscheint am 11.04.21 auf Instagram (unerhoerte.tonartisten) und der Facebook-Seite der Unerhörten Tonartisten (https://www.facebook.com/UnerhoerteTonartisten/), danach wird jeden Sonntag etwas mehr des Stückes zu sehen sein.


Zukunftswerkstatt – CVJK Chorverbandstag

Angelika Puritscher, 7.04.2021, Ankündigungen, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Chöre im Lockdown schon seit einem Jahr. Wie und wann geht es weiter mit dem NEUSTART in der Amateurmusik?

Beim CVJK-Chorverbandstag 2021, der auch wieder über die Online-Plattform Zoom am 17. April stattfindet, erarbeiten unsere Chöre gemeinsam Lösungen für Probleme, damit einem Neustart nichts im Wege steht. Neben den Geschäftsberichten des Präsidiums gibt es Breakoutrooms über verschiedene Themen der Zukunftssicherung der Vereine. Danach heißt es „Der Mai ist gekommen, die Chöre machen sich fit“ mit C1-Vereinsmanagement für amtierende und zukünftige Funktionsträger in Chorvereinen.

Zukunftswerkstatt für Vereine 
Nur wenn es unseren Vereinen gut geht, haben wir auch einen zukunftsfähigen Verband und die richtigen Verantwortlichen.
Deshalb heute schon die Frage an alle Vereinsverantwortliche (Vorstände + Chorleiter):
• Wie kann ein Neustart in die Amateurmusik ab sofort aussehen (2021/2022)? – Wie kann ein Verband/Chorgemeinschaft dabei unterstützen/mitnehmen?
• Wie profiliert sich der Verein? Heute? – In der Zukunft?
• Wohin möchte sich der Verein in 5 (10) Jahren entwickeln?

weiterlesen »


Liederkranz Friolzheim e.V. sucht Dirigent(in)

Anne_Stamer, 7.04.2021, Chorverband Johannes Kepler, Kommentare schreiben

Der Liederkranz Friolzheim e.V. sucht ab Juni 2021 ein(e)

Dirigent/in

Unser Verein besteht aus drei Chören: Gemischter Chor, Sing und Swing und singender Stammtisch.

Wir suchen zum Starten nach der Coronazeit eine neue Chorleitung für den gemischten Chor sowie für Sing und Swing und freuen uns schon auf eine engagierte und motivierte Persönlichkeit für die weitere Entwicklung unserer Chöre.

Balance zwischen Spaß und Disziplin, Freude und Ehrgeiz zu finden und zu halten ist uns wichtig. Das Repertoire des Gemischten Chors ist breit gefächert und reicht von traditioneller Literatur bis Schlager, Kirchenlieder aber auch internationalem Liedgut. Der Frauenchor, Sing und Swing, steht dem Gemischten Chor in nichts nach und ist für Gospel, aktuelles Liedgut aber auch neuen Herausforderungen zu begeistern. Wir haben ein eigenes Vereinsheim, bieten zeitgemäße Bezahlung, sowie neugierige, offene und motivierte Sängerinnen und Sänger. Unsere Probezeiten sind freitags ab 19:00 Uhr. Unsere Homepage wird gerade komplett neu gestaltet, dennoch: Einen kleinen Einblick in unseren Verein bieten wir unter der noch bestehenden Homepage www.liederkranz-friolzheim.de.

Wir sind schon gespannt und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sprechen Sie mich an – wir freuen uns auf Sie!

Mirko Schleef  –  1.Vorstand – Tel. 0176 69383694 – 1.Vorstand@liederkranz-friolzheim.de

 


Delegierten des Oberschwäbischen Chorverbandes online bei der Mitgliederversammlung

Klaus Haid, 29.03.2021, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Am 20. März 2021 ab 9.30 Uhr trafen sich die Delegierten des Oberschwäbischen Chorverbandes online, um auf der Mitgliederversammlung für die Jahre 2020 und 2021 die Weichen für die Zukunft des Verbandes zu stellen. Insgesamt waren an diesem Tag mehr als 75 Delegierte beteiligt – zu Hause am Rechner.

Auf die aktuelle Situation reagierend ging der Oberschwäbische Chorverband in diesem Jahr einen neuen Weg. In einer Zoom-Videokonferenz, trafen sich die Funktionäre des Präsidiums des Verbandes. Von zu Hause aus konnten sich die Delegierten aus den Vereinen virtuell zuschalten, mitdiskutieren und vor allem auch ihr Wahlrecht wahrnehmen. Möglich wurde dies durch eine auf Initiative mehrerer Chorverbände – darunter auch der Schwäbische Chorverband – entwickelte neue Wahlsoftware. Das neue System wurde von den Delegierten freudig aufgenommen.

Nach einer kurzen Einführung wurden die Teilnehmer durch das Team von „ProStimme“, einem Unternehmen des Schwäbischen Chorverbandes, zugeschaltet. weiterlesen »


Tolles Theater gesucht

Anne_Stamer, 19.03.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Liebe Freundinnen und Freunde des Landesverbands Amateurtheater Baden-Württemberg,

liebe Kooperationspartner der Heimatpflege und der Breitenkultur,

zum fünften Mal lobt das Land Baden-Württemberg den bis heute einzigen Staatspreis für Amateurtheater aus. Zum fünften Mal dürfen wir als LABW den Wettbewerb ausrichten. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig zu zeigen, was Kultur bedeutet. Wie lässt sich das besser gestalten als durch ein Fest des Amateurtheaters in Baden-Württemberg.

Wir wissen, dass viele Vereine (auch Vereine, die vorrangig keine Amateurtheatergruppen sind) Theater spielen und freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen aus allen Bereichen des Landes. Ob Mundart, Theater mit Kindern und Jugendlichen, Innenraumtheater, Freilichttheater, Puppen. Und Figurentheater oder Theater mit soziokulturellem Hintergrund – es gibt viele Kategorien, in welchen man sich bewerben kann. Auch das Lebenswerk eines Menschen oder einer Gruppe bzw. Institution wird geehrt.

Insgesamt vergibt das Land Preisgelder in Höhe von 12.000 € und der LABW lädt zu einem Festival mit feierlicher Preisverleihung ein. Der besonderen Situation in diesem Jahr wird ausreichend Rechnung getragen. Alle Informationen und die Formulare zum Herunterladen finden Sie unter:

https://amateurtheater-bw.de/lamathea/

weiterlesen »


Theorie und Praxis: der WHCV-Musikbildungstag 2021 als Online-Event

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 19.03.2021, Chöre 50+, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Samstag, 20. März 2021 veranstaltet die Sängerjugend im Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart einen digitalen Musikbildungstag. Mit vier Webinaren und einem Mitsing-Konzert werden Musikinteressierte, Choristen und Leitende eingeladen, die Vielfalt der Vokalmusik trotz Pandemie zu erleben.

2020 sollte der WHCV-Familientag zum neuen Weiterbildungs- und Mitmachangebot der Sängerjugend werden. Doch kurz vor der Premiere kam der Lockdown und die bis heute anhaltende Pandemie dazwischen. Aus den Erfahrungen der letzten Monate hat der Verband für die Stuttgarter Vokalszene ein neues Bildungsangebot konzipiert. „Den Mitgliedsvereinen des WHCV und seiner Sängerjugend sowie der bundesweiten Vokalszene möchten wir mit diesem Tag ein Stück Theorie und Praxis rund um das Singen nach Hause bringen.“, so Holger Frank Heimsch, kommissarischer Vorsitzender der Sängerjugend und Präsident des WHCV. „Der WHCV-Musikbildungstag soll als Motivation dazu beitragen die Lust am Singen während der anhaltenden Pandemie erneut wiederzuentdecken oder auch weiterzuleben.“

WHCV-Musikbildungstag – Webinare und Mitsing-Konzert
Samstag, 20. März 2021, 10-21 Uhr

  • Webinare zu den Themen „Relative Solmisation“, „Choir&Body“, „Sing mit den Carusos“ und
    „Chorarbeit im Ruhestand“.
  • Ab 19 Uhr: Mitsing-Konzert „Aus voller Kehle für die Seele“ mit
    Patrick Bopp feat. Lara Puschke.
  • Infos/Anmeldung unter www.saengerjugend-stuttgart.de/whcv-musikbildungstag
    Angebote sind kostenfrei, Spenden erbeten.

weiterlesen »


Virtuelle Chorleiterstammtische 2021

Anne_Stamer, 11.03.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Die Reihe der virtuellen Chorleiterstammtische im Schwäbischen Chorverband wird fortgesetzt:

So 21.03. 18-19 Uhr: Chorleiteraus- und -weiterbildung, mit Marcel Dreiling

So 16.05. 18-19 Uhr: Offenes Liedersingen – ein mögliches Format zum Wiedereinstieg nach Corona, mit Annette Glunk

So 11.07. 18-19 Uhr: Jazz – Rock – Pop, mit Sascha Rieger und Jürgen Huttenlocher

So 12.09. 18-19 Uhr: „Lax Vox“ – die Übung zur Pflege, zur Regeneration und zum Training der Stimme, mit Sascha Rieger und Ellen Strauß-Wallisch

So 14.11. 18-19 Uhr: Leitung und Thema wird noch bekannt gegeben.

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. weiterlesen »


„Aus voller Kehle für die Seele“ – Patrick Bopp feat. Lara Puschke: Offenes Singen

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 7.03.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Samstag, 20. März 2021 veranstaltet die Sängerjugend im Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart einen digitalen Musikbildungstag.

Das Mitsing-Konzert „Aus voller Kehle für die Seele“ richtet sich an alle Menschen, die gerne singen!

Patrick Bopp alias Memphis der Vocalband „Füenf“; gibt den musikalischen Moderator am Klavier, singt vor und motiviert. Zusammen mit Sängerin Lara Puschke (CHORMÄLEON – Chor der DHBW Stuttgart e.V.) aus Stuttgart wird das Stimmenangebot bereichern und den Mitsängerinnen und Mitsängern zahlreiche Begleitstimmen vorgeschlagen. Das gemeinsame Singen funktioniert online ganz gut, denn man hört Patrick und Lara vor Ort mitsingen im Stream und kann selbst dazu seine eigene Melodie finden. Das alles geht ohne Noten, der Songtext wird zum Mitsingen im Stream gezeigt.

Kooperiert wird mit dem soziokulturellen Zentrum IG Kultur Sindelfingen e.V. (IG Kultur).

Singen Sie mit! – Sa, 20. März 2021 ab 19 Uhr im Stream!

Weitere Webinare im Rahmen des WHCV-Musikbildungstags finden sie unter www.saengerjugend-stuttgart.de/whcv-musikbildungstag


Webinar: Endlich Zeit fürs Singen – Chorarbeit mit Menschen im Ruhestand

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 6.03.2021, Ankündigungen, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Ideen, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Samstag, 20. März 2021 veranstaltet die Sängerjugend im Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart einen digitalen Musikbildungstag.

Webinar-Beschreibung:

Es gibt viele Menschen, die ihr Berufsleben lang davon träumen, singen zu können, dafür aber keine Zeit haben. Auf der anderen Seite gibt es Chöre mit Sängern, die ein Leben lang gesungen haben, deren Chöre jetzt aber sehr klein geworden sind, oft fehlen Männerstimmen, viele denken sogar daran, ganz aufzugeben.

Wie bekommt man diese beiden Gruppen zusammen, besteht hier die Chance für zu klein gewordene Chöre, wieder wachsen zu können? Welche Literatur ist geeignet, versierte und unerfahrene Chorsänger gleichermaßen zu begeistern? Was ist sonst zu beachten beim Aufbau und der Gestaltung der Proben, bei der Literaturauswahl für Menschen im Ruhestand? Im Fokus wird auch die Stimmbildung für die älter werdende Stimme stehen.

Referent:

  • Ulrich Mangold (Kirchenmusiker in Stuttgart an der Leonhards- und der Paul-Gerhardt-Kirche / Gründer und Künstlerischer Leiter der Musikakademie für Senioren Baden-Württemberg e.V.)
  • Annette Mangold (Sängerin, Logopädin und Stimmpädagogin)

Anmeldung zum Webinar „Endlich Zeit fürs Singenam Sa, 20. März 2021, 17:00-18:30 Uhr

weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich