Chorleben - S-Chorverband

Regionalchorverbände

6. Dezember – eine besondere Chorprobe

Matthias Maier, 7.12.2022, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Zunächst hatte die Chorprobe am 6. Dezember bei den Achalmfinken in Eningen noch ganz normal begonnen, schließlich musste noch für das Konzert am 4. Advent geprobt werden.

Doch nach kurzer Zeit rief Kinderchorbetreuerin Anne alle Kinder ums Klavier zusammen und begann, eine Geschichte vom Nikolaus vorzulesen, da mit „Lasst und froh und munter sein“ endete. Und auf einmal war auf dem Flur vor dem Probenraum ein Gepolter und eine Glocke zu hören und als die Türe aufging, stand niemand Geringeres als der Namensgeber des Tages da: Der Nikolaus.

Und der hatte für die Achalmfinken nicht nur Geschenke mitgebracht, nein, seine Elfen hatten ihm zu den Kindern auch noch ein paar Dinge aufgeschrieben – wobei das den Aufschrieben nach alles ganz brave Kinder sind, die toll in den Proben und vor allem beim großen Musical im November mitgemacht haben.


KonzertRevue 2022 „unterwegs…“ mit dem Männerchor Eglofs

Anne_Stamer, 7.12.2022, Männerchöre, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

Der Männerchor Eglofs ist gut „unterwegs…“

Am ersten November-Wochenende nach zwei Jahren Revue-Pause gab der Männerchor Eglofs  im Dorfstadel wieder eine KonzertRevue, welche musikalisch wie auch darstellerisch vom Allerfeinsten war. Das Publikum war zurecht begeistert und forderte eine Zugabe nach der anderen bei zwei Mal ausverkauftem Saal.

Eingebettet in das Thema „unterwegs…“ reichte das Spektrum der Darbietungen von mittelalterlichen Gesängen über die Klassik und den Jazz bis hin zur Pop- und Rock-Musik, ohne die Filmmusik und Beispiele von bekannten Liedermachern und Vokalensembles zu vernachlässigen. Mal festlich und getragen, mal heiter und frech, dann wieder nachdenklich stimmend und Erinnerungen wachrufend – hier passte die viel zitierte Aussage: „Für jeden war etwas dabei.“ Nicht zuletzt wurde zu vielen Texten die entsprechende Szenerie gezeigt. weiterlesen »


Quempas-Singen 2022

Matthias Maier, 7.12.2022, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Nachdem auch das Quempas-Singen zwei Jahre Zwangspause hatte einlegen müssen, war es dieses Jahr am 2. Advent endlich wieder so weit und die Wolfgangkirche in Reutlingen – trotz zahlreicher parallel stattfindender Konzerte – gut besucht. Man merkt, dass sich die Menschen wieder nach einer stimmungsvollen Adventszeit sehnen.

Los ging das Konzert – hier hat Corona nichts verändert – mit dem Einzug der Chöre im Kerzenschein und dem „Seht, es naht die heilige Zeit“. Die Stubenmusik Saitenklang gab den Chören dann die Zeit, in Ruhe ihre Kerzen abzulegen, um dann ins beschwingte „Macht die Tore weit“ einzustimmen, mit Rosalie Hehl als Solistin.

Dann hatten die Achalmfinken ihren ersten großen Einsatz mit „Wir sagen euch an, den lieben Advent“, wobei die Strophen toll von kleinen Solistengruppen vorgetragen wurden – ganz schön mutig vor einer vollen Kirche. Zum „O Tannenbaum“ gesellte sich dann music and more wieder zum Chornachwuchs., gefolgt von „Es ist für uns eine Zeit angekommen“.

Ein Musikstück von Pianistin Katja Smyka und Violinistin Gunhild Liebchen gab den Männern von music and more Gelegenheit, schon einmal auf die Empore zu gehen, denn für die nächsten beiden Lieder im Altarraum waren nur noch die Frauenstimmen nötig, beim „Maria durch ein Dornwald ging“ Solistin Isabell Neumann mit dem Chor und bei „Als Maria übers Gebirge ging“ ein Trio aus Isabell Neumannm Rosalie Hehl und Silke Sautter. weiterlesen »


Silcherchor Adventskonzerte

Silcherchor Donau-Bussen e.V., 5.12.2022, Chorverband Donau-Bussen, Kommentare schreiben

„Vorweihnacht mit dem Silcherchor Donau-Bussen“

Unter diesem Leitwort lädt der Silcherchor Donau-Bussen unter der Leitung von Oliver Haux zu zwei stimmungsvollen Konzerten am 4. Advent ein.
Die Konzerte finden dieses Jahr am 4. Advent, den 18. Dezember 2022, noch bei Tageslicht um 15:00 Uhr auf dem Bussen und um 19:00 Uhr in Unterstadion in der Kirche Maria Schnee / Sel. Ulrika statt.
Der Silcherchor Donau-Bussen e.V. lädt herzlichst zu seinen beiden Konzerten am 4. Advent ein. In der stimmungsvollen Vorweihnachtszeit baut Chorleiter Oliver Haux eine klingende Brücke vieler bekannter adventlicher Lieder bis hin zu Weihnachtlichen a cappella Klängen für Männerchor. Orgelmusik von Ruth Seethaler und besinnliche Texte runden die vorweihnachtliche Stimmung ab. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Auf Ihr Kommen freuen sich die Sänger des Silcherchores Donau-Bussen.


Weihnachtsliedersingen

Josef Wolfinger, 5.12.2022, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Zum „Weihnachtsliedersingen“ hatte die Liedertafel Ludwigsburg 1838 e. V. und der Männerchor „Sängerlust Hoheneck in die Ev. Stadtkirche Ludwigsburg eingeladen. Die musikalische Leitung hatte Georg Schmitt. Der Eintritt war frei!
Trotz Weihnachtsmarkt am Spätnachmittag und leichtem Dauerregen kamen viele Besucher, die andächtig den Chören lauschten, die sie auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmten. Roland Kowalzik spielte eingangs auf der Walcker-Orgel „Macht hoch die Tür die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit“! weiterlesen »


Go, tell it on the mountains | Der KREIS-CHOR Adventsgruß

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 4.12.2022, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

Titel: Go, tell it on the mountains
Traditional
Satz: Gerhard Rabe
© 2005 by concertion musikverlag Edition Sing!Sing!Sing! SG 0307

„Geht, ruft es von den Bergen, über die Hügel weit hinaus. Geht, ruft es von den Bergen, denn Jesus ist gebor’n.“ Dieser afroamerikanische Spiritual ist wegen des Refrains, der im Text auf die Geburt Jesu Bezug nimmt, bis heute ein beliebtes Weihnachtslied. Der Kreis-Chor unter der Leitung von Holger Frank Heimsch wünscht mit diesem Titel allen einen schönen 2. Advent!

Kreis-Chor im Sängerkreis Mittlerer Neckar
Dirigent & Schnitt: Holger Frank Heimsch
Ton: Nick Grüßner
Licht: Walter Bühler

Aufzeichnung aus der Mauritiuskirche – Ev. Kirchengemeinde Pleidelsheim im Jahr 2022


Rocking around the christmas tree | CHORMÄLEON Adventskalender 2022

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 4.12.2022, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

It`s Partytime! Heute zum 2. Advent singen wir für Euch den Weihnachts-Kultsong „Rocking around the christmas tree“. Brenda Lee hat den Song 1958 erstmals gesungen und bis heute über 25 Millionen mal verkauft. Unsere Version könnte auch ein Hit werden! Euch allen einen schönen Adventssonntag!

Homepage: https://www.chormaeleon.net
Facebook: https://www.facebook.com/chormaeleon
Instagram: https://instagram.com/chormaeleon


Der CHORMÄLEON-Adventskalender 2022 ist gestartet

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 1.12.2022, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

 

Heute öffnet sich das erste Türchen unseres neuen Adventkalenders. „Hört ihr wie die Engel singen“ lässt einstimmen auf weitere 23 Überraschungen vom Chor und kleinen Vokalensembles. Chormäleon? wünscht Euch einen schönen Advent!

Homepage: https://www.chormaeleon.net
Facebook: https://www.facebook.com/chormaeleon
Instagram: https://instagram.com/chormaeleon

 

Stimmungsvoller Auftakt in den Advent

Jennifer Müller, 30.11.2022, Chorverband Johannes Kepler, Kommentare schreiben

Am Samstag, 26.11.2022 luden die Sängerinnen von Voices of Joy Renningen und ihr Chorleiter Robert Kast in die Evangelische Petruskirche Renningen ein. Gemeinsam mit der a capella Gruppe Pepper&Salt, in der Kast den Bass singt, unterhielten sie die bis auf wenige Plätze voll besetzte Kirche mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus aller Welt.

Von der Empore aus überraschten die fünf professionellen Sängerinnen und Sänger die Zuhörerinnen und Zuhörer mit „Mach hoch die Tür“ und eröffneten so das Konzert. Im Anschluss traten die knapp 30 Sängerinnen von Voices of Joy Renningen vor den Altar. Ihre erste Vorsitzende, Gabriele Breitling, begrüßte die Anwesenden „Jungen und Alten“ und versprach ihnen nicht zu viel, indem sie versicherte, dass sich die Frauen intensiv auf den Abend vorbereitet hatten. Das Konzert war im Sommer als Projektkonzert ausgeschrieben worden und so konnte der Chor elf neue Sängerinnen gewinnen. weiterlesen »


Sind die Lichter angezündet | Der KREIS-CHOR Adventsgruß

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 27.11.2022, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Ideen, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

Titel: Sind die Lichter angezündet
Text: Erika Engel-Wojahn
Musik: Hans Sandig
Satz: André Schmidt
© Mit Genehmigung der BIT-Musikverlag OHG/Edition Phonica
Noten erschienen im HELBLING Verlag

Um 1950 schrieb die Lyrikerin und Kinderbuchautorin Erika Engel das Gedicht Weihnachtsfreude. Dieses Gedicht wurde vom späteren Musikreferenten des Mitteldeutschen Rundfunks und Leiter des Rundfunk-Kinderchores in Leipzig, Hans Sandig, vertont. Das dreistrophige Lied entwickelte sich zu einem der bekanntesten Weihnachtslieder in der DDR. Heute singt das Lied für uns der Kreis-Chor unter der Leitung von Holger Frank Heimsch.

Kreis-Chor im Sängerkreis Mittlerer Neckar
Klavier: Harald Sigle
Dirigent & Schnitt: Holger Frank Heimsch
Ton: Nick Grüßner
Licht: Walter Bühler
Aufzeichnung aus der Mauritiuskirche – Ev. Kirchengemeinde Pleidelsheim im Jahr 2022


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich