Chorleben - S-Chorverband

Sängerkreis Mittlerer Neckar

Wenn die Veranstaltungsbranche zusammenhält: IG Kultur kooperiert mit EMT und dem Glaspalast e.V.

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 14.09.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, gemischte Chöre, Ideen, Sängerkreis Mittlerer Neckar, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Sindelfingen – Vom 18. bis 27. September 2020 gibt es Kino, Kultur, Comedy und Magie am Glaspalast Sindelfingen. Die Veranstaltungsreihe „Kultur im Freien“, initiiert durch die Herrenberger Event-Media-Tec GmbH (EMT) unterstützt in Zeiten von Corona die Event- und Kulturbranche. Kooperiert wird mit dem soziokulturellen Zentrum IG Kultur Sindelfingen/Böblingen e.V. (IG Kultur) und dem Glaspalast e.V.

„Der Lockdown im März hat die Kultur- und Veranstaltungsbranche hart getroffen.“ erinnert sich Andreas Kienzle, Geschäftsführer der EMT. „100 Prozent Umsatzausfall mussten überbrückt werden. Durch Technikausstattung kommunaler Sitzungen und das Organisieren eigenständiger Veranstaltungen, konnten die Ausfälle minimal kompensiert werden.“ EMT war eine der ersten Firmen im Land, die trotz Pandemie Autoevents wie Kino und Konzerte realisiert haben.

Auch die IG Kultur durfte sechs Monate keine Veranstaltungen durchführen. „2020 wollten wir das 40 jährige Jubiläum groß feiern. Doch Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung.“ so Ingo Liedtke, Vorsitzender der IG Kultur. „Lediglich 35 Personen dürfen in unserem Saal Platz nehmen. Ein Minusgeschäft für Veranstalter und Künstler.“ Mit der Reihe „Grüner Platz“ in Sindelfingen konnten die ersten Schritte in Richtung Open Air-Events wieder langsam unternommen werden

Gemeinsam für die Kultur

Nach der Großdemonstration der Veranstaltungsbranche in Berlin haben sich EMT und IG Kultur zusammen mit dem Glaspalast e.V. zusammengetan. Unter dem Motto „Kultur im Freien“ sind drei Partner in einem Boot, die sich mit ihren jeweiligen Stärken unterstützen und der Pandemie trotzen. „Wir sehen die Kultur als Lebensmittel der Gesellschaft.“ so Liedtke. Was unter dem Strich übrig bleibt, wird auf alle Beteiligten aufgeteilt. „Unserem Publikum Sicherheit bieten und das Vertrauen in uns als Veranstalter und Branche wieder zu gewinnen ist das eigentliche Ziel.“ formuliert es Kienzle.

Der Parkplatz am Glaspalast wird unter Berücksichtigung aller geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu einer ansprechenden Veranstaltungsarena umfunktioniert. Neun Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Für die Dauer der Veranstaltungsreihe ist gutes und sicheres Wetter angekündigt. Bei schlechtem Wetter wird in den Glaspalast umgezogen.

Offenes Singen und Swing-Comedy: Patrick Bopp und SWR Big Band auf dem Programm

weiterlesen »


Wie kommt die Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V. während der Pandemie zurecht.

Josef Wolfinger /Schriftführer u. Pressewart, 5.08.2020, Nachberichte, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Wie die Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V. – ohne Chorproben, Konzerte, Vereinsleben während der „Corona-Pandemie“ zurechtkommt

Am 09.03.2020 hielten wir schon unter dem Eindruck der heraufziehenden Katastrophe „Corona“ unsere Jahreshauptversammlung ab!
Trotz vieler Freude an diesem Abend, der vielen treuen Jubilarinnen*Jubilare die zu ehren waren, der guten Jahresbilanz, die Vorfreude auf das Kirchenkonzert, so hatte sich doch schon ein bleierner Schatten der Zukunftsangst auf den Abend gelegt. Gewohnte Rituale, wie Händeschütteln, Umarmungen, Nähe zueinander beim Singen…alles in ungewohnter, nie dagewesener Zurückhaltung.

Eine Woche danach wurde das Forum am Schlosspark in Ludwigsburg für die Öffentlichkeit geschlossen. Seitdem haben wir nicht mehr Proben und Singen können.

Ein schmerzhafter, herber Einschnitt, Verlust! Nicht nur das Chorsingen fehlte, auch die sozialen, menschlichen Bindungen, zum Beispiel: Das „Danach“ wurde ebenso sehr vermisst. Unsere Gesellschaft hatte sich über Nacht verändert. Unser Seismograph war weggebrochen!
Der 1. Vorsitzende schrieb an alle einen sogenannten „Corona-Rundbrief“ Mitte April. weiterlesen »


Was macht ein Gesangsverein, wenn er nicht mehr singen darf?

Josef Wolfinger /Schriftführer u. Pressewart, 8.06.2020, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Insbesondere Gesangvereine Chöre, leiden in der Musikszene neben Orchestern wohl am meisten in der Krisenzeit!

Zum Beispiel die Situation der Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V.: Mit Hängen und Würgen konnte gerade noch die Jahreshauptversammlung am 09.03.2020 über die Bühne gebracht werden. Kein Händedruck mehr, keine Umarmungegen für die Jubilare, es war mit einem Wort ausgedrückt: Traurig!

Seitdem keine Chorproben mehr, verlorene Abende für die Gemeinschaft, wenn auf das Gewohnte verzichtet werden muss. Der Seismograph (Singen) fehlt allen schmerzlich. Der Jahresausflug im Mai ausgefallen. ,,Ludwigsburg klingt“, eine Veranstaltung aller Ludwigsburger Musik- und Gesangsvereine auf öffentlichen Plätzen (Kirchen) in der Stadt an diesem Tage, (20.Juni) mit großem Abschluß am Abend auf dem Marktplatz- gecancelt. Das Jahreskonzert im November in der Friedenskirche mit bekannten Solisten ausste abgesagt werden.
Der Diaboli-Virus leistete ganze Arbeit!

Anstelle von Singen, jedes Wochenende ein ,,Corona-Rundbrief“, eine Art ,,Wort zum Sonntag“, um den Zusammenhalt zu stärken bei den Mitgliedern, damit niemand verloren geht.Wir sind noch da als Verein, ein bisschen Trost und Zuversicht spenden. Leider verheißen die Studien der Virologen, hinsichtlich der ,,Aerosole“ nichts Gutes, zumal in geschlossenen Räumen.

Wie geht es allgemein weiter mit dem Chorgesang?

In Zukunft nur noch im Freien, im Park, auf einer Waldlichtung, oder in einem abgelegenen Steinbruch? Eine gespenstische Vorstellung die Angst macht!
Unwiederbringliches wäre für immer verloren für die Welt, Liebhaber der Musik und explizit der Chorgesang.

Möge der Himmel sein Veto einlegen, dass es dazu nicht kommt!


Chorleitung gesucht in Ludwigsburg

Gesangverein Eintracht Poppenweiler 1862 e.V., 3.03.2020, Chorgattung, Nachwuchsarbeit, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Wir, das sind die PoppTones und [se´woukels], suchen einen begeisternden Chorleiter oder eine Chorleiterin die unsere beiden Chöre immer donnerstags durch eine abwechslungsreiche und singfreudige Probe führt. Wir, die Eintracht 1862 e.V. singen im schönen Poppenweiler, einem Stadtteil von Ludwigsburg. Unser Verein bietet musikalisches in vielerlei Hinsicht. Angefangen bei der Zwergenmusik, über einen großen Kinderchor, Jugendchor, Erwachsenenchor und dem SMS-Chor (singen mit Senioren). Darüberhinaus gibt es auch noch eine Gitarrengruppe. Bei uns ist immer und für jeden etwas geboten. Unser Repertoire bewegt sich im Rock/Popp Bereich. Egal in welcher Sprache, wir sind gerne dabei und planen alle zwei Jahre ein großes Konzert mit beiden Chören.

Wir würden uns freuen im Laufe des Jahres einen neuen Chorleiter/in begrüßen zu dürfen da unser momentaner Chorleiter aus familiären Gründen kürzer treten möchte. Weitere Infos findet Ihr unter www.singen-in-poppenweiler.de, gerne auch über die Email noten@singen-in-poppenweiler.de

Wir freuen uns auf viele Probedirigate


Der Kreis-Chor wünscht ein gutes neues Jahr 2020

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 2.01.2020, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare schreiben


Das Jahr 2019 ist Vergangenheit. Jetzt heißt es PROSIT 2020. Der Kreis-Chor aus dem Chorverband Sängerkreis Mittlerer Neckar 1879 e.V. wünscht allen Choristen und Chorleitern ein hochmusikalisches Jahr mit vielen tollen Auftritten.

Habt ihr Lust auf Shanty-Melodien? Dann kommt zum Kreis-Chor und macht mit. Infos unter info@kreis-chor.de

Infos unter www.kreis-chor.de


Weihnachtliche Matinee zum 3. Advent

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 2.12.2019, gemischte Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Der Kreis-Chor des Sängerkreises Mittlerer Neckar lädt am 3. Advent zum Konzert in die  katholischen Kirche Christkönig in Ingersheim ein.

„Ich freue mich sehr darauf“, sagt Chorleiter Holger Frank Heimsch. „Mit der Matinee stimmen wir alle Freunde der Vokalmusik auf die schönste Zeit des Jahres ein.“ Alle zwei Jahre präsentiert der Kreis-Chor des Sängerkreises Mittlerer Neckar eine Matinée zum 3. Advent in einer Kirche der Region Ludwigsburg. 2019 ist der Chor zu Gast in Ingersheim.

Die Sängerinnen und Sänger werden traditionelle Advents- und Weihnachtslieder vortragen. Zuvor umrahmt der Kreis-Chor die Messe am Morgen des dritten Advents musikalisch. Direkt im Anschluss laden die Choristen zu einem stimmungsvollen Adventskonzert ein. Dabei werden auch die Besucherinnen und Besucher aktiv einbezogen. „Weihnachtslieder können alle singen“, so Heimsch. „Wir werden die ganze Kirche in Ingersheim zum Singen bringen, denn Singen an Weihnachten ist ein besonderes Gemeinschaftserlebnis.“

Wann und wo?

Sonntag, 15. Dezember 2019, 9:30 Uhr, katholische Kirche Christkönig Ingersheim

Eintritt frei – Spenden erbeten

Hier gibt es weitere Informationen. 

 


Jubiläumskonzert Barberlights Remseck e.V.

Inge Wolf, 14.10.2019, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Veranstaltungshinweis, Jubiläumskonzert Barberlights Remseck e.V.:
Samstag, 19.10.2019 ab 19 Uhr, Einlass 18 Uhr
Gemeindehalle Aldingen, 71686 Remseck – Neckarkanalstraße 53
www.barberlights.de
Eintritskarten unter jubilaeum@barberlights.de / 15,00 € im Vorverkauf, Abendkasse 17,00 €


„Ständchen“ von CHORMÄLEON

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 17.09.2019, Chorgattung, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

2019 feiert Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart sein 20 jähriges Bestehen. Dazu gibt es jeden Monat ein Video mit einem Highlight aus den letzten Jahren. Heute: STÄNDCHEN – Wir ham erfahr’n.

Immer wieder ist man auf der Suche nach einem originellen Geburtstagslied. Die A cappella-Band Wise Guys haben vor vielen Jahren „ihr“ Ständchen veröffentlicht. Auch CHORMÄLEON hat sich zu seinem 15 jährigen Bestehen dieses Lied selbst gesungen. Heute kann es für jeden gesungen und gespielt werden, der Geburtstag hat. HAPPY BIRTHDAY!

Infos unter www.chormaeleon.net oder www.facebook.com/chormaeleon

Termin vormerken: Jubiläumskonzert 20 Jahre Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart am Samstag, 7. Dezember 2019 um 19 Uhr in Stuttgart-Heslach.


Die Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V. lädt ein zum Konzert ,,Belcantissimo“ am 26.10.2019, in den Großen Saal des Kulturzentrums in Ludwigsburg

Josef Wolfinger, 5.09.2019, gemischte Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Georg Schmitt präsentiert der gemischte Chor einen bunten Melodienstrauß aus Italien.
Gasttenor Alexander Efanov von der Stuttgarter Staatsoper singt Arien von Giuseppe Verdi.Am Piano wird er begleitet von Bill Girard.Die Postsenioren Ludwigsburg wirken beim Männerensemble der Liedertafel mit.
Beginn ist um 17:oo Uhr.
Einlass: 16:30 Uhr
Karten an der Abendkasse zum Preis von 18.-€


Tag der Kinderstimme 2019 in Vocals On Air

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 27.08.2019, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

Seit ein paar Jahren veranstaltet der Schwäbische Chorververband den Tag der Kinderstimme. Ein Tag, an dem sich alles rund um die Kinderstimme und die Menschen dreht, die auch mit ihr arbeiten. 2019 findet dieser Tag zum ersten Mal in Kooperation mit dem Badischen Chorververband, dem Landesverband der Musikschulen Baden-Württemberg, der Jugendmusikschule Ludwigsburg, der Stiftung Singen mit Kindern und der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg statt.

Holger Frank Heimsch hat sich für Vocals On Air das Programm etwas genauer angeschaut und mit Christiane Schützer, der Schulleiterin der Jugendmusikschule Ludwigsburg, über den
Stellenwert des frühzeitigen Singens mit Kindern gesprochen.

Vocals On Air zum Nachhören unter www.vocalsonair.de


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich