Chorleben - S-Chorverband

Themen

Schutzkonzepte im Ehrenamt

Anne_Stamer, 28.06.2022, Ankündigungen, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, sonstige Chöre, Vereinsführung, Kommentare schreiben

(Sexualisierte) Gewalt gegen Kinder und Jugendliche ist ein äußerst relevantes Thema in unserer Gesellschaft, das in verschiedenen Settings und somit auch im Ehrenamt auftreten kann. Da sich ehrenamtlich Tätige oftmals unsicher und nicht ausreichend darauf vorbereitet fühlen, wie bei dem Verdacht auf (sexualisierte) Gewalt vorgegangen werden soll, ist es wichtig, sich mit dem Thema Prävention und Schutz vor (sexualisierter) Gewalt auch im ehrenamtlichen Kontext auseinanderzusetzen. Schutzkonzepte bieten dabei Orientierung und sind ein wichtiger Bestandteil um (sexualisierter) Gewalt vorzubeugen und eine sichere Umgebung für Kinder und Jugendliche zu schaffen.

Im Projekt „Schutzkonzepte in der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ wird daher unter Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie des Uniklinikums Ulms und der Deutschen Sporthochschule Köln im Zeitraum 2021 bis 2024 eine onlinebasierte Lern- und Informationsplattform zur Thematik entwickelt.

Weitere Informationen finden sich hier: Schutzkonzepte im Ehrenamt (elearning-kinderschutz.de)


Landes-Musik-Festival am 2. Juli 2022 in Göppingen

Anne_Stamer, 27.06.2022, Ankündigungen, Ausflüge/Chorreisen, Chorfeste, Kommentare schreiben

Am 02. Juli 2022 richtet die Stadt Göppingen das Landes-Musik-Festival unter dem Motto „Klingende Vielfalt“ aus. Mit über hundert Ensembles auf zehn Bühnen und einem Tagesprogramm von 10 bis 22 Uhr bringt das größte Festival der Amateurmusik die Hohenstaufenstadt zum Klingen. Im Rahmen des Festivals wird auch die Conradin-Kreutzer-Tafel verliehen. Hier finden Sie das vollständige Bühnenprogramm des Landes-Musik-Festival 2022.


CED-Projektchor unter der Leitung von Yuval Weinberg

Anne_Stamer, 24.06.2022, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit, Kommentare schreiben

Mit einem Projektchor unter der Leitung des preisgekrönten Chorleiters Yuval Weinberg bietet die Chor- und Ensembleleitung Deutschland e.V. (CED) in diesem Jahr vor allem Chor- und Ensembleleitenden eine besondere Weiterbildung.

In der Zeit von 03.-06.11.2022 (Do-So) wird ein spannendes A-cappella-Programm erarbeitet, von dem auch die eigene musikalische Tätigkeit profitiert.

Zum Abschluss des Wochenendes ist ein gemeinsames Konzert am Sonntagnachmittag vorgesehen. Außerdem ist ein weiterer Auftritt am Samstag, den 05.11.2022, im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Chorverbands in Braunschweig in Planung. weiterlesen »


CHORMÄLEON e.V. repräsentiert Kampagen „Vereint.Musik.Machen“

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 22.06.2022, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Nachberichte, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Vereinsführung, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Zum Auftakt der landesweiten Kampagen „Vereint.Musik.Machen“ des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg, hat Regio TV Stuttgart den Chor der DHBW Stuttgart, CHORMÄLEON e.V., bei der Probenarbeit begleitet.

Hier geht es zum Fernsehbeitrag

Wieder erste Geige spielen: Musikverbände werben Mitglieder

Das Märchen kennt sicher jeder: bei den Bremer Stadtmusikanten der Gebrüder Grimm schaffen es Esel, Hund, Katze und Hahn durch gemeinsames Musizieren allen Gefahren zu trotzen und bauen sich eine gemeinsame Zukunft auf. Um die Zukunft der Amateurmusik in Baden-Württemberg ist es aktuell dagegen nicht ganz so rosig bestellt. Durch die Pandemie haben viele Vereine Mitglieder verloren. Jetzt soll eine Kampagne sie zurückholen. Vereint.Musik.Machen heißt die und wird vom Land Baden-Württemberg gefördert. Sie will vor allem jungen Menschen den Reiz des Musizierens wieder näher bringen und die Vielfalt der musikalischen Landschaft im Land zeigen. Von der Blaskapelle bis zum Chor, Musik machen bringt die Menschen zusammen.

Auf der Website finden Interessierte eine Übersicht über alle Musikvereine in der Nähe


Vizechorleiterkurse C1 (2021/2022) mit 18 frisch geprüften Kursteilnehmern beendet

Angelika Puritscher, 13.06.2022, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Nachberichte, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Rutesheim – Am 21. Mai und am 4. Juni 2022 konnten insgesamt 18 Vizekursteilnehmer ihre Prüfungsurkunde in Empfang nehmen. Diese kamen aus den unterschiedlichsten Chorverbänden oder fanden auch ohne Verbandszugehörigkeit den Weg zur Ausbildung in den Kepler-Chorverband. Organisatorisch waren die Kurse mit Start 2020/2022 mit mehreren Lockdowns zwar eine Herausforderung, doch für nahezu alle Beteiligten zu meistern. Lediglich 6 der insgesamt 26 im Jahr 2020/22 startenden Kursteilnehmer beließen es beim Grundkurs bzw. verblieben wegen Krankheit ohne Prüfungsabschluss. Verbandschorleiter Jonas Kronmüller betreute die Kursteilnehmer in bewährter Routine, gab regelmäßig Hausaufgaben und bereitete alle Teilnehmer stressfrei auf die Prüfung vor. Die Kurse fanden in den Räumlichkeiten der Musikschule der 1.HHS Rutesheim statt. weiterlesen »


Der Kolping-Chor Stuttgart feiert sein 150-jähriges Jubiläum

Wilfried Kremer, 7.06.2022, Ankündigungen, Männerchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

In diesem Jahr feiert der Kolping-Chor Stuttgart sein 150-jähriges Jubiläum. Das klingt nach Tradition und alten Zeiten – mitnichten! CORONA hat eine tolle Entwicklung der letzten 10 Jahre stark gedämpft. Nun gilt es, wieder Begeisterung für das Singen zu wecken.

Wir sind zur Zeit der größte Männerchor in Stuttgart und wollen unser Jubiläumsjahr gebührend feiern. Am Sonntag, dem 17.07. führen wir CARMINA BURANA zusammen mit dem Philharmonischen Chor Fellbach, dem Chor des Gustav-Stresemann-Gymnasiums Fellbach, dem Percussionsensemble der HMDK Stuttgart, der Süddeutschen Philharmonie Esslingen und Solisten auf. Die Aufführung findet um 18:00 Uhr im Hegelsaal der Liederhalle Stuttgart statt.

Bei unserem Herbstfest am 22.10. zeigen wir Spielszenen „…wie es früher einmal war“. Dazu gibt es im Dezember eine Bilderausstellung mit Werken von Sängern, Sängerfrauen und deren Kinder.
Der Jubiläumsfestgottesdienst wird am Kolpinggedenktag (04.12.) zusammen mit dem Weihbischof Dr. Schneider gefeiert werden. Schon Tradition ist das adventliche Singen im Innenhof es Alten Schlosses am 21.12.

Wilfried Kremer, Kolping-Chor Stuttgart


Hoffnungsvoll meldet sich der Folklorechor Plochingen zurück

Anne_Stamer, 2.06.2022, Chorverband Karl-Pfaff, gemischte Chöre, Nachberichte, Kommentare schreiben

„Lieder der Hoffnung“ präsentierte der Chor in der Wernauer St. Magnus-Kirche

In den vergangenen zwei Jahren fielen vier Konzerte des Folklorechors Plochingen der Pandemie zum Opfer und Chorproben fanden vorwiegend online statt. Erst seit zehn Wochen konnte Chorleiter Hans-Günther Driess mit seinem Ensemble in Präsenz proben. Mit „Liedern der Hoffnung“ – Folklore aus Südamerika, Afrika und Gospels begeisterte der Chor in der St. Magnus-Kirche Wernau zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer, die es ganz offensichtlich genossen haben, nach der Corona-Zwangspause wieder ein Live-Konzert zu erleben. Der in den Originalsprachen singende Folklorechor beeindruckte durch Homogenität, fein nuancierte Dynamik und gute Intonation. Eine vielfältige Klangpalette des aus Berufsmusikern bestehenden Instrumental-Ensembles sorgte für Authentizität durch Originalinstrumente und brachte die Gospels zum Swingen. Charmant und fundiert verliehen Andrea Spiegel und Leonie Landhäußer dem Konzertabend mit ihrer Rezitation zu den Facetten der Hoffnung den roten Faden. Als Solist glänzte der renommierte Tenor Dennis Marr (Stuttgart) in Liedern aus Kenya, Argentinien, Ecuador, Chile mit ausdrucksstarker Stimme, die Altistin Rita Zink setzte Akzente mit ihrer dunkler Soulstimme. Andrea Spiegel und Ute Porsch gefielen im Duo mit glockenklaren Sopransoli. Für die hervorragende Tontechnik zeichnete Ulrich Thelen von der Firma events GmbH verantwortlich. weiterlesen »


Leipzig erklingt vielstimmig beim deutschen Chorfest

Ursula_Wagner, 1.06.2022, Chöre 50+, Chorfeste, Chorverband Otto Elben, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Die Sängerinnen und Sänger des Projektchors Otto-Elben sind mittendrin!

350 Chöre aus ganz Deutschland mit ca. 9.500 Teilnehmenden stellten Leipzig bei 500 Konzerten in den Mittelpunkt der Chormusik. Frühmorgens machten sich 47 Singende mit 6 Begleitpersonen aus den unterschiedlichsten Chören des Chorverbands Otto-Elben froh gelaunt auf den Weg nach Leipzig.

Nach einer Stadtbesichtigung in der Musikstadt Arnstadt, der Heimat der Vorfahren von Johann Sebastian Bach, erreichten sie Leipzig, die aufstrebendste Stadt Deutschlands.

Bereits am ersten Abend bot sich die Gelegenheit zu Konzertbesuchen. Am Tag darauf stand Chorgesang an den unterschiedlichsten Orten, angefangen auf dem Marktplatz, über die berühmten Thomas- und Nikolaikirchen, das Universitätsgelände, Einkaufspassagen, bis schließlich zur Peterskirche auf dem Besuchsprogramm. weiterlesen »


Gewinnerchor aus Leipzig live in seiner Heimatstadt!

Anne_Stamer, 1.06.2022, Ankündigungen, gemischte Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Der Pop-Chor des Musikwerk Stuttgart e.V. unter der Leitung von Arnd Pohlmann hat auf dem Deutschen Chorfest in Leipzig den Wettbewerb in der Kategorie Jazz/Pop (Stufe 2) gewonnen. Nach über 2 Jahren Pandemie mit den einhergehenden Einschränkungen ist dieser Erfolg etwas ganz Besonderes und ein Grund zur Freude und zum Feiern.

Erleben Sie den Chor live am 9. Juli in der Stuttgarter Liederhalle!

Weitere Informationen und Tickets unter: https://www.musikwerk-stuttgart.de/de/)

 


Ein neues Festival für das Lied

Anne_Stamer, 31.05.2022, Ausflüge/Chorreisen, Chorfeste, Ideen, Kommentare schreiben

»Neuland.Lied« vermisst die Welt des Liedes neu und verbindet sie mit aktuellen Themen der Gegenwart. Darstellungsformen des Liedes werden weitergedacht und neu entdeckt.

In neun Tagen vom 11. bis 19. Juni 2022 findet die erste Ausgabe von »Neuland.Lied« mit 23 Veranstaltungen in sechs Spielstätten rund um das Lied statt, das von 96 Künstler*innen gestaltet wird. Was seit 2016 als Schwerpunkt im Heidelberger Frühling beheimatet war, wird somit zum eigenständigen Liedfestival im Frühsommer.

Neben theatralen Liedformaten und den öffentlichen Meisterkursen und Konzerten der Lied Akademie, werden ein Kunstlied-SLAM, Lied.LABs und Lieder in anderen Klanggenres wie Jazz oder im Singer-Songwriter-Stil auf die Bühne gebracht.

Weitere Informationen und Tickets: www.heidelberger-fruehling.de


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich