Chorleben - S-Chorverband

Chorleben s-chorverband.de

Nachbarschaftssingen in Heilbronn-Böckingen am Wasserturm

Geselligkeit Böckingen 1844 e.V., 25.05.2020, Chorverband Heilbronn, Kommentare schreiben

Die TonArt der Geselligkeit Böckingen 1844 e.V. hält durch!

Den Anstoß zum Balkonsingen gab am 21. März der Aufruf der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) täglich um 19 Uhr das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen. Hinzu kommt der glückliche Umstand, dass einige Sänger und Sängerinnen der TonArt der Geselligkeit Böckingen in unmittelbarer Nachbarschaft am Böckinger Wasserturm wohnen. So wird seit März (inzwischen über 60 Mal) täglich abends um 19 Uhr mit dem nötigen Sicherheitsabstand in den Nachbarschaftsgärten gesungen. Zwischenzeitlich hat sich ein kleiner Programmablauf ergeben. Nach dem „Mond“ singt die Gruppe aus 6 bis 8 Personen den Chorkanon „Singen schenke uns eine schöne Zeit“ und dann ein täglich wechselndes Lied und einen weiteren Kanon. Die enorme Bandbreite reicht dabei von Volks-, Wander- und Fahrtenliedern bis zu Spirituals, Schlagern, internationalen Liedern und Popsongs. Dabei kommen auch Stücke aus dem Chorrepertoire, allerdings einstimmig, zum Einsatz. weiterlesen »


Gemeinsames Singen im Autokino Heilbronn

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 25.05.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Heilbronn, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Seit rund 8 Wochen ist der Probenbetrieb und das vielfältige Konzertprogramm in ganz Deutschland verstummt. Aber seit wenigen Tagen haben sich zahlreiche Neuerungen ergeben. Lockerungen werden auf Länderebene wöchentlich der aktuellen Situation angepasst. Dazu gibt auch viele neue Ideen für Kulturformate, die trotz Kontakt- und
Versammlungsverbot Künstler die Chance geben ihre Programm zu präsentieren. Der geeignete Ort dafür: ein Autokino. In vielen Städten Deutschlands entstehen zahlreiche Open-Air-Locations, die via Großbildleinwand und UKW-Frequenz Kultur ins Auto bringt.

Wie das gemeinsame Singen trotz Corona funktionieren kann, dass erklärt uns Holger Frank Heimsch, der für Vocals On Air im Autokino Heilbronn war.

Redaktion: Holger Frank Heimsch
Moderation: Stefanie Sickel

Weitere Podcasts unter www.vocalsonair.de


Vocals on Air-News vom 21.5.2020

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 23.05.2020, Chorgattung, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Die aktuellen Themen:
  • Beethoven-Jubiläum geht in die Verlängerung
  • Die neue Saison der Bachakademie
  • Landesmusikfestival Baden-Württemberg spielt im ganzen Land bis 2025
  • Webinare des SCV im Mai, Juni und Juli

Redaktion: Dominik Eisele
Moderation: Stefanie Sickel

Weitere Podcasts unter www.vocalsonair.de

 


Vocals on Air an Christi Himmelfahrt

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 21.05.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Heilbronn, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

In der aktuellen Corona-Pandemie wird der Wunsch nach aktivem Singen immer größer. Kreative Köpfe haben Möglichkeiten gefunden. Holger Frank Heimsch hat das Mitsingkonzert des Chorverbandes Heilbronn in einem Autokino ausprobiert und Katrin Heimsch hat beim virtuellen Singen mit Patrick Bopp am Europatag mitgesungen.

Zur ersten Ausgabe von „Cantament“, dem Forum singender Demokraten, lud der Schwäbische Chorverband ein. Im Rahmen einer Videokonferenz am 1. Mai kamen rund 40 Chorleiter, Choristen, Vereins- und Verbandsfunktionäre zusammen, haben über die aktuellen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Werte der Vereine gesprochen und Anregungen gesammelt. Die Chefredakteurin der Zeitschrift SINGEN, Isabelle Arnold, spricht mit Holger Frank Heimsch über die Erkenntnisse und Ergebnisse der virtuellen Diskussionsrunde.

Brandneu ist nicht nur das gleichnamige Programm von DeltaQ, sondern auch die aktuelle CD der Berliner Vokalband. 10 Titel sind auf dem zweiten Album enthalten. Der Fokus liegt auf deutschsprachigen Stücken. Neben Eigenkompositionen finden sich einige deutsche Popsongs darunter. In guter DeltaQ Tradition häufig in einem anderen Gewand. Simon Eisen hat für Vocals on Air reingehört.

Ein aktuelles Update, was in der Vokalszene wichtig ist, bekommt ihr von Dominik Eisele.
Am Mikrofon begleitet euch Stefanie Sickel durch die Sendung.

Redaktion: Holger Frank Heimsch.

Zur Sendung um 18 Uhr oder als Podcast: www.vocalsonair.de


Online-Probe beim Kinderchor

Matthias Maier, 20.05.2020, Chorpraxis, Chorverband Ludwig Uhland, Jugendchöre, Kinderchöre, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Wir Achalmfinken haben uns am 18.Mai das erste Mal mit Frau Neumann zur Videokonferenz getroffen. Zehn Kinder waren dabei. Es hatte immer ein Kind das Mikrofon vom Computer an und durfte alleine singen. Frau Neumann hat zu Hause am Klavier begleitet. Das hat Spaß gemacht!

Wir haben auch probiert, ob alle Kinder gemeinsam singen können, aber man hat nichts verstanden. Wir haben „Ich bin der schönste Papagei“, „Lieder die wie Brücken sind“, „Wir sind die Achalmfinken“ und „Die alte Moorhexe“ gesungen. Es war toll, dass wir uns noch ein Lied für nächstes Mal aussuchen durften. Ich wollte gerne „Meine Biber haben Fieber singen“.

Vielen Dank, liebe Frau Neumann!

David, Sänger bei den Achalmfinken


Virtuelle Proben bei CHORMÄLEON

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 19.05.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

2020 ist das Jahr der Corona-Pandemie. Das gesellschaftliche und kulturelle Leben ist komplett auf Null gefahren worden. Doch Not macht erfinderisch. Mit Hilfe des Videokonferenzsystems „AlfaView“ hat CHORMÄLEON – Chor der DHBW Stuttgart, eine kostengünstige und praktikable Lösung gefunden, die nicht real stattfindenden Chorporben durchzuführen. Wie eine virtuelle Probe bei CHORMÄLEON funktioniert, erklärt Bassist Thilo Münz. Für den Instagram-Account von CHORMÄLEON hat er eine virtuelle Probe in der Story mitbegleitet.

Hompage: www.chormaeleon.net
Facebook: www.facebook.com/chormaeleon
Instagram: www.instagram.com/chormaeleon


Singen gegen den „Corona-Frust

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.05.2020, Chorpraxis, gemischte Chöre, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Chor „ConTakt“ macht Musikvideo diese persönliche Erfahrung der Chorleiterin war der Anlass

Eine Gitarre spielt ei­ne eingängige Melodie. Gesichter tauchen auf dem Bildschirm auf, erst wenige, dann immer mehr, bis schließlich der ganze Bildschirm ausgefüllt ist mit rechteckigen Bil­dern von Menschen, die – jeder für sich – in eine Videokamera schauen. Sie fangen an zu singen, doch statt ei­nes Stimmengewirrs hört man einen vierstimmigen Chorgesang. Es sind die Sänger des Chors ConTakt, die ein Musikvideo produziert und auf Youtube veröffentlicht haben, „Ge­gen den Corona-Frust“, wie Roswi­tha Straub, Schriftführerin des Chors, es formuliert.

Mit einem Klick auf das Foto sehen und hören Sie den Beitrag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Wir meinten, es kann immer so weitergehn. Immer aufwärts, wie soll’s uns auch anders geschehn. Doch wie schnell sich alles ändern kann, in einer scheinbar heilen Welt – die Frage wurd‘ schon lang nicht mehr gestellt“, heißt es in dem Lied „Auf amol“. In ihm geht es um die Co­rona-Krise und wie das Virus auf ein­mal die ganze Welt veränderte. Kom­poniert hat das Lied Stefan Wilhelm, der Frontmann der Schürzenjäger.

„Das Lied hat mich berührt, der Text hat zur Situation gepasst“, sagt Chor­ leiterin Karin Schoch.

Zum Beitrag>>>>


Nagold singt – online

Isabelle Arnold, 13.05.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Kniebis-Nagold, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Dem Lie­der­kranz Em­min­gen geht es wie vie­len an­de­ren klei­nen Ver­ei­nen in der Co­ro­na­kri­se. Ab­ge­sag­te Kon­zer­te, kei­ne Chor­pro­ben, kei­ne Auf­trit­te, da­zu die Fra­ge, wie es wei­ter­ge­hen soll, wann man end­lich wie­der ei­ne Chor­pro­be hat, und das al­les wird über­schat­tet von der Sor­ge um die Exis­tenz des Ver­eins.

Über das In­ter­net-Por­tals »Na­gold Plus« besteht die Mög­lich­keit für al­le an der On­line-Chor­pro­be in den ei­ge­nen vier Wän­den mit­zu­er­le­ben, mit­zu­sin­gen oder ein­fach nur Spaß zu ha­ben.

Die vir­tu­el­le Chor­pro­be mit dem Em­min­ger Di­ri­gen­ten Tim Schnei­der wird mit dem Ein­sin­gen, Vor­stel­len des Lie­des, zum Bei­spiel »An Irish Bles­sing«, ei­nem iri­schen Se­gens­lied, Ein­üben der ein­zel­nen Stim­men und dem vier­stim­mi­gen Chor­ge­sang, et­wa 40 Mi­nu­ten dau­ern. Un­ter­stützt wird Tim Schnei­der von den ehe­ma­li­gen Sän­gern vom OHG »CHOR«.

In­ter­es­sier­te kön­nen das Pro­gramm und al­le Bei­trä­ge je­der­zeit im kos­ten­lo­sen Li­vestream un­ter www.?nag?oldp?lus.?de an­kli­cken. »Ein­fach auf den grü­nen Pfeil drü­cken und los geht’s. Über den Me­nü­punkt ›Pro­gramm‹ fin­det man An­ga­ben zum kom­plet­ten Wo­chen­pro­gramm, über die Me­dia­thek ist je­der Bei­trag ab­ruf­bar.

Die On­line-Chor­pro­be wird erst­mals aus­ge­strahlt am Don­ners­tag, 14. Mai 2020, ab 19:00 Uhr im Strea­m­ing-Ka­nal »Na­gold Plus«.


Frontfrau/Frontmann zum Mitreißen gesucht

Sabine Erdmann, 13.05.2020, Chorpraxis, Chorverband Friedrich Silcher, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Frontfrau/Frontmann zum Mitreißen gesucht – Schorndorfer Chor sucht Chorleiter/in

Alle Schritte waren geplant. Der Zeitplan war gut überlegt – und dann bremste das Corona-Chaos die Suche nach einem Nachfolger für den langjährigen Chorleiter des Pop-Chors „Sotto Voce“ aus Schorndorf-Weiler komplett aus. Dabei hatten die Sängerinnen und Sänger schon im März damit begonnen. Das gesellschaftliche Leben kam zum Erliegen und die Ungewissheit darüber, wann Chöre wieder singen und proben dürfen, bleibt nach wie vor. Das erschwert eine Chorleitersuche natürlich extrem. Denn ein persönliches Kennenlernen und Probedirigate sind aktuell nicht möglich. Natürlich kommt da die Frage auf: Kann ein Chor es ohne Chorleiter durch die Krise schaffen? Der Chor „Sotto Voce“ will es schaffen und sucht deshalb trotz Corona weiter!

Begegnungen im virtuellen Raum werden als Möglichkeit genutzt, um sich auszutauschen und Überlegungen für die Zukunft anzustellen. Eine echte Alternative zum analogen Singen sind sie dennoch nicht. Darum hofft der Chor auf die Zukunft, in der er auch einen anderen Probentag in Betracht ziehen würde, denn eines ist schon jetzt klar: Mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen für den Chorbereich soll auch ein neuer Chorleiter oder eine Chorleiterin nach Schorndorf-Weiler kommen!

Interessiert?

Details zum Chor und den Kontakt für die Bewerbung findet ihr in der Ausschreibung.


Freie Förderplätze für kostenfreie Webseitenerstellung

Isabelle Arnold, 7.05.2020, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Azubis suchen Projektpartner aus Vereinen

Der Förderverein für regionale Entwicklung e.V. setzt sich mit seinen Azubi-Projekten für die praxisnahe Ausbildung von Berufsschülern und Studierenden ein. Um es den Berufseinsteigern zu ermöglichen an ab-wechslungsreichen, realen Projekten zu arbeiten, werden im Rahmen des Förderprogramms „Tradition online“ nun neue Projektpartner wie z.B. Heimat-/ Schützen-/ Karnevals-/ Jagd-/ oder Pfadfindervereine gesucht. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich