Chorleben - S-Chorverband

Chorleben s-chorverband.de

EU-Gelder für Jugendchorprojekte

Anne_Stamer, 13.09.2021, Chorgattung, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Es gibt EU-Gelder für Chor-Projekte von jungen Menschen im Alter von 13 – 30 Jahren! Antragsfrist ist für beide Anträge ist der 5. Oktober 21 / 12 Uhr.

1. Europäischer Solidaritätskorps
Solidaritätsprojekte
Bei den Solidaritätsprojekten handelt es sich um lokale Initiativen, die eigenständig von einer Gruppe junger Menschen initiiert und durchgeführt werden. Die Angebote sollen lokal umgesetzt werden.
Den jungen Menschen sind keine Grenzen gesetzt! Ob spannende musikalische Projekte mit gesellschaftlichem Bezug, Nachbarschaftshilfe etc. – das thematische Spektrum von Solidaritätsprojekten ist groß. Wichtig ist, dass die lokale Gemeinschaft positiv von dem Projekt profitiert, der Solidaritätsgedanke im Mittelpunkt steht und das Projekt eine europäische Dimension aufweist. weiterlesen »


Kinderchorleiter-Coaching – noch bis 15.09. anmelden!

Anne_Stamer, 13.09.2021, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Das Kinderchorleiter:innen-Coaching möchte Chorleiterinnen und Chorleiter, die vor kurzem einen Kinderchor übernommen oder gegründet haben, unterstützen, die Anfangsherausforderungen zu meistern und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Mit einem individuell ausgerichteten Coaching wird der Chorleiter, die Chorleiterin direkt im praktischen Tun fortgebildet.

Angesprochen sind vor allem Chorleiter:innen die „neu im Geschäft“ sind: Sei es, weil sie einen Kinderchor neu übernommen haben, sei es, dass sie einen neuen Kinderchor gegründet haben. Dabei ist der Ausbildungsstand der Teilnehmer:innen für eine Teilnahme am Kinderchorleiter:innen-Coaching nicht ausschlaggebend. Durch die passgenaue Zuordnung der Coaches wird gewährleistet, dass die Teilnehmer:innen genau die Unterstützung erhalten, die sie voranbringt. Aber auch Kinderchorleiter:innen, die schon einige Zeit tätig sind und sich weiterentwickeln wollen, bekommen beim Kinderchorleiter:innen-Coaching die für sie passenden Weiterbildungsinhalte.

Das erste Coaching startet im September 2021 und läuft ca. bis Februar 2022.

Anmeldeschluss ist der 15.09.2021.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.s-chorverband.de/events/kinderchorleiter-coaching/

Flyer: SCV_Flyer_Kinderchorleiter-Coaching


Virtuelle Mitgliederversammmlungen

Anne_Stamer, 13.09.2021, Chorgattung, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Sie können auch über den 31.12.2021 hinaus virtuelle Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen abhalten, ohne dass Ihre Satzung dies ausdrücklich vorsieht! Der Bundestag hat eine entsprechende Änderung des „Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie“ (COVMG) am 07.09. überraschend verlängert. Betroffen von der Änderung ist ausdrücklich § 5 des Gesetzes, der die Sonderregeln für Vereine enthält. weiterlesen »


CHORMÄLEON goes THE GREATEST SHOWMAN

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 11.09.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Stuttgart – Der Chor der DHBW Stuttgart startet ab 5. Oktober 2021 mit seinem neuen halbszenischen Projekt. Dazu sind neue Choristen eingeladen teilzunehmen. Aufführungen finden im Juli 2022 im Rahmen der 13. Stuttgarter Chortage 2022 statt.

„Ladies and gents this is the moment WE waited for“ – Nach erfolgreichen halbszenischen Projekten wie „Tanz der Vampire“ oder „Les Misèrables“ widmet sich der Chor der DHBW Stuttgart, CHORMÄLEON, ab Oktober 2021 dem nächsten Projekt: der Musicalfilm „The Greatest Showman“. „Wir möchten alle Interessierten herzlichst zu unserem definitiv größten Projekt bis jetzt einladen“, so Thilo Münz, Vorstansmitglied bei CHORMÄLEON. „‚The Greatest Showman‘ wollen wir LIVE im Rahmen der Stuttgarter Chortage im Juli 2022 mit Liveband und der Zirkusschule Circus Circuli vom Stuttgarter Jugendhaus in einem großen Zikruszelt präsentieren.“

Ab dem 5. Oktober haben neue Chorsängerinnen und Sänger die Chance aktiv an den real durchgeführten Proben teilzunehmen. Die Proben finden immer dienstags (auch in den Ferien) im Begegnungs- und Servicezentrum Süd „Altes Feuerwehrhaus“ der AWO Stuttgart statt. „Das Projekt ist mit Abstand das aufwändigste Projekt in der rund 20 jährigen Geschichte des Chores.“ so Chorleiter Holger Frank Heimsch. „Jedes halbszenische Projekt hat den Chor und seine Mitlieder an den Aufgaben und den Herausforderungen wachsen lassen und somit auch viele neue Choristen und Fans gefunden.“

Über die kommenden Monate werden über die Social Medial-Kanäle von CHORMÄLEON Stück für Stück mehr Einblicke in die Vorbereitungen dieses Mammut-Projektes gezeigt. In diesem Zusammenhang wird auch eine neue Homepage aufgebaut.
Infos und Anmeldung zum Mitsingen: conact@chormaeleon.net

DSEE erklärt Digitalisierung im Verein

Anne_Stamer, 10.09.2021, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) bietet mehrere Online-Veranstaltung zum Thema Digitalisierung im Verein:

Di 14.09. Digitalisierung im Verein

Mi 15.09. CRM für Vereine

Di 22.09. Online-(Team)-Kommunikation

Mi 23.09. Aufgabenmanagement – gemeinsam vernetzt planen und arbeiten

jeweils 17:00-18:15 Uhr

Weitere Informationen unter: deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de


Neustart Kreis-Chor: ab dem 27. September wird wieder gesungen

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 10.09.2021, Chöre 50+, Chorgattung, gemischte Chöre, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Pleidelsheim – Der Kreis-Chor des Sängerkreises Mittlerer Neckar nimmt nach über 1 1/2 Jahren wieder seinen Probenbetrieb auf. Ab dem 27. September wird montags in Pleidelsheim wieder geprobt. Zuvor gab es eine ordentliche Hauptversammlung mit Wahlen für einen neuen Vorstand.

Am 23. August 2021 wählten die Mitglieder des Kreis-Chores ein neues Vorstandsteam. Nach 35 Jahren und damit seit der Gründung mit dabei, hat Leni Ebinger das Amt als Schatzmeisterin des Kreis-Chores abgegeben. Ebenso aus dem Amt ausgeschieden ist der langjährige Vorsitzende Gerd Warttinger, der mit vielen kreativen und prägenden Projekten die Wege des Kreis-Chores geprägt und maßgeblich auch eingeschlagen hat. Edda Knotz als Chorsaalbeauftrage legte ebenfalls ihr Amt nieder.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Chorleiter Holger Frank Heimsch gewählt, der seine Amtszeit auf den Neustart des Kreis-Chores begrenzt hat. „Wir wollen mit dem Neustart Kreis-Chor den Chor wieder singfähig machen. In einem halben Jahr werden wir sehen, wo wir stehen und wie es weitergeht“, so Heimsch. In das Vorstandsteam wurde Maria Niederländer als neue Schatzmeisterin gewählt. Zusammen mit Ingo Sautter (2. Vorsitzendem), Sigrid Jürgens (Schriftführerin) und Gerd Rückle (Vertreter der Chöre) bilden sie den neuen Vorstand.

Der Neustart Kreis-Chor konzentriert sich im ersten Projekt auf die kommende Adventszeit. Für alle vier Adventssonntage, sowie Weihnachten und Neujahr wird es ein selbstproduziertes Musikvideo in Kirchen der Region mit weihnachtlichen und weltlichen Titeln geben. Probenstart ist Montag, 27. September 2021 um 19 Uhr im Chorsaal, Hauptstr. 34 in Pleidelsheim. Teilnehmen dürfen neben den aktiven Mitgliedern auch neu Choristen, deren Heimatverein nicht mehr existiert oder neue Mitsingangebote suchen. Der Probenbetrieb ist nur durchführbar unter Einhaltung der 3-G-Regeln, sowie einem Hygiene- und Abstandskonzept.

Kontakt und Infos: holger.frank.heimsch@gmail.com 

Text: Sigrid Jürgens, Schriftführerin im SKMN


Kinderchorleiter-Coaching – noch bis 15.09. anmelden!

Anne_Stamer, 9.09.2021, Chorgattung, Fortbildungen, Kinderchöre, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Das Kinderchorleiter:innen-Coaching möchte Chorleiterinnen und Chorleiter, die vor kurzem einen Kinderchor übernommen oder gegründet haben, unterstützen, die Anfangsherausforderungen zu meistern und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Mit einem individuell ausgerichteten Coaching wird der Chorleiter, die Chorleiterin direkt im praktischen Tun fortgebildet.

Angesprochen sind vor allem Chorleiter:innen die „neu im Geschäft“ sind: Sei es, weil sie einen Kinderchor neu übernommen haben, sei es, dass sie einen neuen Kinderchor gegründet haben. Dabei ist der Ausbildungsstand der Teilnehmer:innen für eine Teilnahme am Kinderchorleiter:innen-Coaching nicht ausschlaggebend. Durch die passgenaue Zuordnung der Coaches wird gewährleistet, dass die Teilnehmer:innen genau die Unterstützung erhalten, die sie voranbringt. Aber auch Kinderchorleiter:innen, die schon einige Zeit tätig sind und sich weiterentwickeln wollen, bekommen beim Kinderchorleiter:innen-Coaching die für sie passenden Weiterbildungsinhalte.

Das erste Coaching startet im September 2021 und läuft ca. bis Februar 2022.

Anmeldeschluss ist der 15.09.2021.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.s-chorverband.de/events/kinderchorleiter-coaching/

Flyer: SCV_Flyer_Kinderchorleiter-Coaching


Qualifizierungsseminar für D-Ausbilder:innen

Anne_Stamer, 9.09.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Fortbildungen, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Die D-Ausbildung im Chorsingen bietet jungen Chormitgliedern die Möglichkeit, systematisch ihre musikalischen Kompetenzen zu erweitern: Von der Einstiegsstufe D1 bis zur höchsten Stufe D3 lernen Kinder und Jugendliche, was sie benötigen, um kompetent mit ihrer Stimme umzugehen und selbstständig Stücke zu erarbeiten. Kompetenzorientierte Mindeststandards sind in einer bundesweiten Rahmenrichtlinie für die D-Ausbildung im Chorsingen formuliert.

Doch wie sehen kreative und altersgerechte Vermittlungsmethoden für die vielfältigen Inhalte aus? Wie können musiktheoretische oder stimmbildnerische Zusammenhänge auch und gerade direkt beim Singen – ob gemeinsam im Chor oder z.B. im individuellen Unterricht – aufgezeigt und unmittelbar erfahrbar gemacht werden? Diesen Fragen widmet sich das Qualifizierungsseminar für D-Ausbilder:innen am 19.-21. November 2021 in Halle (+ 3 Online-Module).
Anmeldeschluss ist der 01. Oktober 2021. weiterlesen »


Förderpreis „EngagementGewinner“

Anne_Stamer, 8.09.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) sucht gemeinnützige Organisationen, die mit einfachen Ansätzen erfolgreich Engagierte und Ehrenamtliche insbesondere in ländlichen und/oder strukturschwachen Räumen gewinnen und Lust haben, ihre Tricks und Erfahrungen mit anderen zu teilen. Besonders kreative oder inklusive Vorhaben haben gute Aussichten auf eines der 50 Preisgelder von je 10.000 Euro. weiterlesen »


13. Internationale Stuttgarter Stimmtage am 24./25. September 2021

Anne_Stamer, 7.09.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Das Phänomen Stimme: Sprechen und Singen – online

Die Biennale Internationale Stuttgarter Stimmtage, die in diesem Jahr zum dreizehnten Mal stattfindet, ist seit ihrer Gründung durch Prof. Dr. Horst Gundermann, Annikke Fuchs-Tennigkeit und Prof. Uta Kutter in den 1990er Jahren Vorbild und Maßstab für einen ganzheitlichen Zugang zum Phänomen Stimme. Neben dem fachlichen Austausch und den Workshops aus den verschiedenen Feldern der Stimmpraxis lädt auch ein künstlerisches Programm Interessierte ein, den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Sprache zu begegnen. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich