Chorleben - S-Chorverband

Chorleben s-chorverband.de

Wir sind wieder da – es geht wieder los!

Birgit Ruff, 7.09.2021, Chorverband Johannes Kepler, Kommentare schreiben

Projektsängerinnen und Projektsänger gesucht !
Haben Sie Lust Weihnachtslieder aus aller Welt mitzusingen? Gerne auch projektbezogen ohne Vereinsbindung.

Am 11. Dezember 2021 wollen der Stammchor und Young Voices in Kooperation mit der Musical Academy Tübingen und dem Chor STIMMKRAFT aus Holzgerlingen unter Leitung von Christof Esswein und Jonas Kronmüller (Verbandschorleiter Kepler-Chorverband) ein Weihnachtskonzert aufführen.

Wir proben dienstags im Lehrsaal im Feuerwehrhaus Korntal in der Zuffenhauser Str.13 / Eingang Goerdelerstraße. Der Stammchor probt wieder ab dem 7. September von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr. Young Voices von 20.00 Uhr bis 21.45 Uhr.

Kommen Sie gerne zu unserer 1. Probe nach den Sommerferien. Wir freuen uns auf viele Sängerinnen und Sänger.

Auch bei uns gilt die aktuelle Corona-Verordnung mit den 3G: geimpft – genesen – getestet

Für Fragen steht Ihnen gerne Renate Gurka zur Verfügung unter der Telefonnummer 0711/13497477.


Fördermöglichkeiten für Kinder- und Jugendprojekte

Anne_Stamer, 6.09.2021, Chorgattung, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle 3 aktuelle Fördermöglichkeiten für Kinder- und Jugendprojekte vorstellen:

(A) Projektförderung im Rahmen des EU-Jugendialogs

(B) Ideeninitiative „Kulturelle Vielfalt mit Musik“

(C) Förderprogramm ZukunftsMut (DSEE) weiterlesen »


Kunstaatssekretärin eröffnet Musikzentrum Baden-Württemberg

Anne_Stamer, 6.09.2021, Chorgattung, Nachberichte, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

„Die Amateurmusik hat in Baden-Württemberg eine große Bedeutung in der Gesellschaft, was sich in einer Vielzahl von aktiven und engagierten Musikvereinen, Chören und Orchestern widerspiegelt. Mit dem Musikzentrum Baden-Württemberg schaffen wir gemeinsam einen Ort, in dem Blasmusik und Amateurmusik eine neue Heimat, Begegnungs- und Wirkungsstätte finden“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Freitag (3. September) anlässlich der Einweihung des Musikzentrums Baden-Württemberg in Plochingen, der neuen Akademie des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg. weiterlesen »


Endlich wieder richtig singen!

Angelika Puritscher, 3.09.2021, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Nachberichte, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Leonberg – Nach anderthalbjähriger Pause wieder richtig singen: Die Lokalmatadore El’Chor und rytmix Leonberg sowie Chormäleon aus Stuttgart überzeugten auf dem Strohländle. Geprobt wurde per Videokonferenz oder im Freien.

Bericht in der Leonberger Kreiszeitung 2.9.2021

So lautete es im Bericht des Chefredakteurs Thomas Slotwinski über das Konzertereignis auf dem Strohländle, bei dem er als Pressechef der Leonberger Kreiszeitung (LKZ) zusammen mit den Bürgermeistern der Stadt Leonberg (OB Martin G. Cohn und 1.Bürgermeisterin Josefa Schmid) mittendrin waren.

Die Rock-Pop-Chöre aus Leonberg, Höfingen und Stuttgart bewiesen, dass es auch nach einem langen Lock-Down möglich ist, schnell wieder ein Konzertprogramm auf die Bühne zu bringen, wenn man sie lässt und fördert. Die aktuellen Corona-Kultur-Verordnungen lassen sogar ein engeres Zusammenstehen der Chöre mit 3-G-Nachweis zu. Über 70 Chorsängerinnen und Chorsänger füllen nacheinander die Bühne am Strohländle. Es startet der El’Chor des Liederkranzes Höfingen mit dem Lied „Song for unsung Heroes“ und widmet dies allen, die in dieser besonderen Zeit als stille Helden unermüdlich gearbeitet und durchgehalten haben. Der aktuell mit 17 Ensemblemitgliedern auftretende El’Chor präsentiert brandaktuelle Titel, wie „Something Just Like This“, „My Church“, „Fight Song“ und „Uptown Funk“. weiterlesen »


Webinar „Alle Lieder sind schon da: Kindgerechtes Singen im Kita-Alltag“

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 1.09.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Kinderchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

Schwerpunkt: Singen in der kindgerechten Tonlage

Montag, 6. September 2021 – 16-17:30 Uhr
Kostenlos – Hier anmelden!

Referentin: Susette Preißler

Jedes Kind kann singen, wenn die Bedürfnisse der kindlichen Stimme berücksichtigt werden. Singen mit Kindern steht immer in einem ganzheitlichen Kontext. Kurze Impulse bei jedem Lied geben Ideen für Handgesten- und Bewegungsgestaltungen, ermutigen zu Stimmaktionen, laden zum Spiel mit einfachen Instrumenten ein, tragen zur Sensibilisierung der Sinne bei, machen Lust auf Basteln und Malen und regen zum Gespräch über bestimmte Liedthemen an.

Das Webinar richtet sich an alle Interessierten in der Arbeit mit Kindern, die sich stimmlich und methodisch für das tägliche und kindgerechte Singen weiterbilden wollen. Das Seminar soll neue Impulse im Umgang mit den Liedern des Liederbuches „Alle Lieder sind schon da“ geben, die Hemmschwelle für das Singen in kindgerechter Tonhöhe herabsetzen und die eigenen Fähigkeiten in Bezug auf das ganzheitliche Musizieren in der Kita erweitern. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. weiterlesen »


WANDEL.KAMMER.KONZERT 2.0

Ursula_Wagner, 27.08.2021, Chorverband Otto Elben, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Eine musikalische Reise

 

Am 7. und 8. August 2021 fand im idyllischen Park des KVJS Tagungszentrums Gültstein das 2. Wandelkonzert mit 5 Ensemble statt. Die BesucherInnen wurden in drei Gruppen eingeteilt und wandelten im Zwanzigminutentakt von einem Konzertpunkt zum Nächsten.

 

Bei der Parkbühne am kleinen See gab es von der Mezzosopranistin Lisa Wedekind, begleitet von der Gitarristin Jinhee Kim, spanische Lieder zu hören. In dem Lied „Asturiana“ wurde von Lisa Wedekind stimmgewaltig, Schmerz, Leid, Fluch und Segen dargeboten. In dem Schlaflied „Nana“ fand dann die gebeutelte Seele wieder Ruh.

Der Tenor Raphael Wittmer unterstützt durch Matthias Matzke am Akkordeon unterhielt die BesucherInnen mit altbekannten Titeln wie „In der Bar zum Krokodil“ oder „Ich tanze mit dir in den Himmel hinein“. Die Bühne, unter alten knorrigen Bäumen platziert, lud so manchen Zuhörer zum Mitsummen dieser wunderschönen Melodien ein. weiterlesen »


Serenade des Männergesangverein Frohsinn Biberach auf der Kulturbühne im Spitalhof

Klaus Haid, 27.08.2021, Chorgattung, Männerchöre, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

Noch rechtzeitig zog das Gewitter am Freitagabend weiter, sodass der Männergesangverein Frohsinn seine Serenade auf der Kulturbühne im Spitalhof  bei angenehmer Witterung durchführen konnte.

Gesungen wurden u. a. Lieder von „Die Drei von der Tankstelle“ („Ein Freund, ein guter Freund“) und Lieder aus dem Schlagerbereich. Die Besucherinnen und Besucher erfreuten sich an den vorgetragenen Liedern und waren aufgefordert, von einem ausgegebenen Liedblatt einige Volkslieder mitzusingen. Nach einem gemeinsamen „Der Mond ist aufgegangen“ lud der Vorsitzende Rudolf Junginger zum Schluss alle Besucherinnen und Besucher ein, am 3. Oktober an gleicher Stelle bei der Aktion „Deutschland singt“ mitzumachen, die in Erinnerung an die deutsche Wiedervereinigung stattfindet.


Le Crescentis überzeugen beim „Abend der leisen Töne“

Klaus Haid, 27.08.2021, Chorgattung, Frauenchöre, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

„Endlich dürfen wir wieder für Sie singen“ …

Mit diesen Worten brachte Eva Mast bei der Begrüßung zum „Abend der leisen Töne“ am 01.08.2021 in der Pfarrkirche Eberhardzell die Freude der „Le Crescentis“ zum Ausdruck. Nach über 1 1/2 Jahren Konzert-Pause stimmte der Chor unter der Leitung von Birgit Barth mit einer Vielzahl aus sorgfältig ausgewählten Liedern in die Urlaubszeit ein. Musikalischer Begleiter am E-Piano war in bewährter Weise Johannes Tress.

Nach einem einfühlsamen Orgelspiel begann der Chor mit seinem Liederreigen. Stimmungsvoll wurden die Titel „Geh deinen Weg“, „Viva la vida“ – Leb dein Leben sowie „Drei Engel mögen dich begleiten“ vorgetragen.

Das nachdenkliche Lied „Zünd a Liacht für di an“ wurde all denen gewidmet, welche Trost suchen, hoffnungslos sind und Ängste haben. Die Chorleiterin Birgit Barth zündete dazu symbolisch eine Kerze an, damit aus dem Dunkel wieder Helligkeit entsteht. weiterlesen »


Und die Chöre singen für Dich! am Di, 31. August in Leonberg

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 26.08.2021, Chöre 50+, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Leonberg – Am Dienstag, 31. August 2021 ab 19:30 Uhr präsentieren sich drei Rock-Pop-Chöre aus Leonberg und Stuttgart auf dem Strohländle©.

Unter dem Dach des Regionalchorverbands Johannes Kepler e.V. werden knapp 50 Chorgruppen betreut. Neben traditionellen Männer- und Gemischten Chören beleben heute die Rock-Pop-Jazz-Chöre jeden Alters die Chorszene. Drei Chöre dieses Genres präsentieren sich auch in diesem Jahr wieder am Strohländle©. Die Chöre aus Höfingen und Leonberg sind bereits seit 2018 mit dabei – und erstmals nun auch ein Gastchor aus Stuttgart.

Begleitet werden die Chöre am Piano von Benjamin Spanic-Kurzrock.

Tickets zum Preis von 5,-€ inkl. 5,-€ Verzehrgutschein sowie weitere Infos unter www.strohländle.de 

weiterlesen »


Von Abba bis Zappa / Neuer Chor sucht neue Leitung

Hajo Benker, 25.08.2021, Chorpraxis, Chorverband Filder, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Im Kultur- und Kommunikationszentrum „Alte Mühle“ in Filderstadt Bonlanden möchten wir uns musikalisch erweitern. Passend zum Konzept der „Alten Mühle“ soll der Chor alle Menschen ansprechen, welche Freude am Singen von Oldies, Popsongs, Schlagern, Balladen, u.v.m. haben. Das Repertoire wird von uns selbst demokratisch festgelegt und Notenlesenkönnen ist keine Voraussetzung. Zudem ist Mehrstimmigkeit schön, aber der Schwerpunkt liegt auf dem gemeinsamen Singen.

Wir haben einen großen Proberaum, ein Klavier ist vorhanden und für die Stimmbänder steht danach unser Kulturlokal offen.

Der Start des Chores ist bisher (soweit Corona es erlaubt) geplant für den Oktober dieses Jahres, Donnerstags von 19:00 bis 20:30.

Die wichtigste Person fehlt uns aber noch: Sie, als unsere neue Chorleitung

Kontakt:
hajo.benker@web.de
0173 72 02 337


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich