Chorleben - S-Chorverband

Chorleben s-chorverband.de

Webinar: „Alle Lieder sind schon da: Kindgerechtes Singen im Kita-Alltag“ – Schwerpunkt: Feel the Beat 1 – Einfache Liedbegleitung mit Bodypercussion

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 26.10.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Ideen, Kinderchöre, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Dienstag, 2. November 2021 – 16-17:30 Uhr

Kostenlos – jetzt anmelden!

Referentin: Susette Preißler

Jedes Kind kann singen, wenn die Bedürfnisse der kindlichen Stimme berücksichtigt werden. Singen mit Kindern steht immer in einem ganzheitlichen Kontext. Kurze Impulse bei jedem Lied geben Ideen für Handgesten- und Bewegungsgestaltungen, ermutigen zu Stimmaktionen, laden zum Spiel mit einfachen Instrumenten ein, tragen zur Sensibilisierung der Sinne bei, machen Lust auf Basteln und Malen und regen zum Gespräch über bestimmte Liedthemen an.

Das Webinar richtet sich an alle Interessierten in der Arbeit mit Kindern, die sich stimmlich und methodisch für das tägliche und kindgerechte Singen weiterbilden wollen. Das Seminar soll neue Impulse im Umgang mit den Liedern des Liederbuches „Alle Lieder sind schon da“ geben, die Hemmschwelle für das Singen in kindgerechter Tonhöhe herabsetzen und die eigenen Fähigkeiten in Bezug auf das ganzheitliche Musizieren in der Kita erweitern. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. weiterlesen »


Junger Kammerchor Ostwürttemberg – Ausschreibung Winterprojekt Liebeslieder

Anne_Stamer, 25.10.2021, Ankündigungen, Ideen, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Liebe Jugendchöre,

der Junge Kammerchor Ostwürttemberg startet in das Winterprojekt 2021/2022 „Liebeslieder“.

Das 29. Projekt wird als besonderes Highlight mit dem international bekannten Klavierduo Stenzl stattfinden. Unter der musikalischen Leitung von Thomas Baur und Maddalena Ernst wird ein weltliches Konzertprogramm, u.a. die Liebeslieder von Brahms, einstudiert und aufgeführt.

Die Konzerte in der Region finden am Wochenende 14. Januar 2022 bis 16. Januar 2022 statt.

Junge Sänger*innen im Alter von 15 bis 27 Jahren sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Weitere Informationen finden Sie hier. weiterlesen »


Welcome back: Wir singen wieder! Herzliche Einladung nach Renningen

Jennifer Müller, 21.10.2021, Ankündigungen, Chorverband Johannes Kepler, Kommentare schreiben

Die Sängerinnen von Voices of Joy Renningen und ihr Chorleiter Robert Kast laden herzlich ein zum ersten Konzert nach der pandemiebedingten Pause, das den Titel „Welcome back: Wir singen wieder“ trägt. Tatkräftig unterstützt wurden wir bei der Organisation von Jonas Kronmüller (Verbandschorleiter des Chorverbands Johannes Kepler e.V.), der mit der Musical Academy Tübingen sowie einigen Sängerinnen und Sängern vom Chor STIMMKRAFT aus Holzgerlingen nach Renningen kommt, und die Idee zu diesem Konzertabend gab. Auch die Sänger von Male:Vox (MGV Frohsinn Renningen) werden zu sehen und zu hören sein und in diesem Rahmen ihr Revival feiern. Gemeinsam freuen wir uns auf einen klangvollen und stimmungsvollen Abend, am Sonntag, 31.10.2021 in der Stegwiesenhalle Renningen, unterstützt durch das Förderprogramm „Neustart Amateurmusik“ vom Bundesmusikverband Chor und Orchester (BMCO).

Bitte beachten Sie die gültigen Corona-Regeln wie Maskenpflicht (außer am Platz), Registrierung bei Eintritt per Luca-App, 3G-Regel. Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch!


Wir singen im Chor mit CD (auch digital!)

Anne_Stamer, 20.10.2021, Ankündigungen, Ideen, Kinderchöre, Kommentare schreiben

Von schiefen Tönen und großen Konzerten

Das erste Standardwerk über das Singen für Kinder ab 5 Jahren – inklusive Begleit-Hörbuch mit zahlreichen Musikbeispielen, die die Lust und Freude am Singen fördern

Illustrationen: Jutta Berend

Annette Betz Verlag, ISBN: 978-3-219-11905-3
32 Seiten, € 23,60 (inkl. CD)

Singen macht Spaß! Das weiß niemand so gut wie Lisa, die seit Kurzem im Kinderchor ist. Doch wie funktioniert die Stimme? Warum gibt es beim Proben oft schiefe Töne? Und gibt es Menschen, die gar nicht singen können? Lisa stürzt sich ins Abenteuer Chorsingen und erfährt viele spannende Dinge. Marko Simsa stellt die Stimmlagen, das »Instrument« Stimme, Aufwärmübungen und weltbekannte Chorstücke spielerisch vor. Das Begleit-Hörbuch enthält zahlreiche Gesangsbeispiele und Ausschnitte aus den bekanntesten Chorwerken. weiterlesen »


Carusos-Liedersingen mit Peter und Susette

Anne_Stamer, 13.10.2021, Ankündigungen, Kommentare schreiben

Am Freitag, den 15.10.2021, findet von 10.00 bis 10.45 Uhr wieder das Carusos-Liedersingen mit Peter Schindler und Susette Preissler statt.

Sie können sich mit Ihren Kindern oder einzelnen Gruppen per Zoom einloggen (Link siehe unten) und das Online-Angebot direkt wahrnehmen. Ab 9.45 Uhr sind sie auf Sendung, pünktlich um 10 Uhr geht es los.

Im Nachgang können Sie das Video auch auf YouTube unter folgendem Link sehen. https://www.youtube.com/watch?v=7b5VjX4zE2I

Das ist vielleicht eine gute Möglichkeit, mit Ihren Kindern zu einem späteren Zeitpunkt zu singen.

Der Spaß am Singen (entsprechend der aktuell geltenden Corona-Verordnung je nach Bundesland) und das Mitmachen stehen im Vordergrund. weiterlesen »


Aufruf zur Unterstützung mobiler Impfteams

Anne_Stamer, 12.10.2021, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Der Landesjugendring (LJR) macht sich für eine flächendeckende Impfung von Kindern und Jugendlichen gegen COVID-19 als den schnellsten Weg aus der Pandemie stark (210925_Junge-Menschen-im-Fokus). Nach der Schließung der Impfzentren zum 30.09.2021 werden bis Ende des Jahres vom Land Baden-Württemberg 30 Mobile Impfteams an zwölf gleichmäßig in der Region verteilten Standorten zur Verfügung gestellt werden. Diese unterstützen die niedergelassene Ärzteschaft bei den Impfungen. Die Terminplanung für diese Mobilen Impfteams liegt bei den zwölf Standorten selbst und wird nicht zentral vom Ministerium aus gesteuert. Wer die Impfkampagne durch eine Impfaktion in seinem Verein unterstützen möchte, wendet sich an das regional zuständige Impfteam:

211008-Karte-Impfteams

211008-Liste-Mobile-Impfteams-BW


Deutschland singt gleich mit drei Veranstaltungen im Altkreis Leonberg

Angelika Puritscher, 9.10.2021, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Nachberichte, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, 2 Kommentare

Am 3. Oktober 2021 wurden nach einem Countdown ab 19 Uhr in ganz Deutschland zehn Lieder mit Kerzen in den Händen gemeinsam gesungen, dazu kam noch die selbstkomponierte Hymne „Die Hoffnung lebt zuerst“. Freiheit, Einheit, Hoffnung war dieses Jahr die Devise. Denn neben Einheit und Zusammenhalt braucht es Hoffnungszeichen nach den gesellschaftlichen Herausforderungen der Pandemie und wieder die Möglichkeit gemeinsam zu feiern, um mit Freude gemeinsam an die Aufgaben der Zukunft heranzugehen.

Drei Veranstaltungen im Altkreis Leonberg

Der Kepler-Chorverband organisierte auch in diesem Jahr wieder eine gut besuchte Veranstaltung auf dem Leonberger Marktplatz. War es 2020 noch die einzige Veranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit im Bereich des Regionalchorverbands Kepler, gesellten sich dieses Jahr noch zwei weitere Veranstaltungen hinzu: Weil der Stadt und Weissach. Somit sangen im Altkreis Leonberg ca. 800 Mitsingende und wurden dabei von Instrumentalisten begleitet. Auf dem Leonberger Marktplatz spielte wiederum der Musikverein Lyra mit seinem großen Blasorchester, während sich die Weissacher Chorsänger:innen vom Gitarrenensemble Alexander Kübler begleiten ließen und die Weil der Städter von Kai Müller am Piano. Drei jeweils gut besuchte Veranstaltungen, immer die gleichen 10 Lieder und trotzdem jede Veranstaltung individuell anders gestaltet. In Leonberg wurde die Veranstaltung musikalisch mit „Sound of Silence“ und „Auf uns“ durch die Lyra eröffnet. Die 10 offiziellen Lieder konnten gerade noch regenfrei bis zum Lied „Der Mond ist aufgegangen“ gesungen werden. Doch der für das Kepler-Jubiläum (450 Jahre Johannes Kepler) komponierte kanonische Mondhymnus „Du guter Mond“ erlebte an diesem Abend seine Regentaufe. Trotzdem wurden dann noch zum Abschluss die Nationalhymnen gesungen, die vielen Kerzen gelöscht und mit der Hoffnungshymne als Playback der Marktplatz langsam wieder geräumt. Gefördert wurden die Veranstaltungen zum 3.Oktober Deutschland singt in Verbindung mit dem Auftakt zum Kepler-Jubiläum durch „Neustart Amateurmusik“ im Rahmen von „Neustart Kultur“, einem Förderprogramm durch den BMCO (Bundesmusikverband Chöre und Orchester e.V.).

Rückblick auf 2021: http://www.3oktober.org/so-wars-2021/ 

 

weiterlesen »


Wettbewerb – Kreativ in digitalen Zeiten

Anne_Stamer, 7.10.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, 1 Kommentar

Die „Stiftung kulturelle Jugendarbeit“ prämiert mit dem neuen Wettbewerb „Kreativ in digitalen Zeiten“ digitale künstlerische und kulturelle Schulprojekte, die in Kooperation mit außerschulischen Kooperationspartnern im Schuljahr 2021/22 umgesetzt werden.

 

Die Projekte können aus allen künstlerischen Sparten kommen. Sie sollen Kinder und Jugendliche anregen, mit digitalen Tools kreativ zu werden. Die außerschulischen Kooperationspartner sind idealerweise Kunst- oder Medienschaffende oder kulturelle Organisationen/Institutionen (u. a. Bibliotheken, Jugendkunstschulen). Mögliche Projekte: Skulpturen aus dem 3D-Drucker, Blogs, Videos, Podcasts und Fotos, die gemeinsam digital erstellt werden oder auch digitale Veranstaltungen, wie gestreamte Poetry-Slams, Schulkonzerte oder Online Theater. Digital erstellte Publikationen, Instagram-Stories oder Homepages sind ebenfalls möglich. weiterlesen »


Webinar: Stimmspiele für die Kita – Spielerische Förderung der Kinderstimme

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 5.10.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Ideen, Kinderchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

Montag, 11. Oktober 2021 – 16-17:30 Uhr

Kostenlos – jetzt anmelden!

Referentin: Milena Hiessl

„Lasst uns singen!“ Die Freude am Singen und der eigenen Stimme soll geweckt werden und zum Spiel mit der Stimme angeregt werden. Die eigene Stimme transportiert Stimmungen und Emotionen. Die im Webinar thematisierten Ideen basieren auf Beispielen aus der direkten Umgebung mit Kindern, den Krippen, Kitas, Kindergärten, mit und ohne Eltern. Die Referentin Milena Hiessl wird zahlreiche Ideen und Impulse aufzeigen und gemeinsam mit den Teilnehmenden ausprobieren und analysieren.

Das Ziel von Stimmspielen ist, dass Kinder Spaß an Sprache und Kultur, am Spiel mit der Stimme sowie am Singen, Musizieren und Bewegen haben. Pädagogische Fachkräfte gewinnen hier Anregungen für Alltagsmomente und viele praxistaugliche Förderungen von Körper, Atem und Stimme, Kommunikation, Fantasie, gelebte Emotionen, das Miteinander und die Sozialkompetenz, aber nicht zuletzt auch Spaß und Freude an Musik.

Zielgruppe: Erzieherinnen und Erzieher, Eltern, EMP-Fachkräfte, Musiklehrkräfte aus dem Bereich des elementaren Musizierens

Die Teilnahme am Webinar ist kostenlos. Sie benötigen lediglich einen internetfähigen Computer oder ein Tablet. (Die Teilnahme via Smartphone ist wegen der geringen Displaygröße nicht empfehlenswert.) Es sind weder Kamera noch Mikrofon nötig, um am Webinar teilzunehmen.

Die Aufnahmekapazität für das Webinar ist begrenzt. Wir bitten Sie deshalb um frühzeitige Registrierung.

Die Webinar-Präsentation dauert ca. 1 Stunde. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen.

Kursdauer inklusive Fragerunde: 16:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Montag, 11. Oktober 2021 – 16-17:30 Uhr

Kostenlos – jetzt anmelden!

Referentin: Milena Hiessl


Kulturlichter Preis – bis 27. Oktober 2021 bewerben

Anne_Stamer, 1.10.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Bund und Länder haben den Kulturlichter Preis ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden Projekte und Projektideen, die digitale Mittel in der kulturellen Bildung innovativ einsetzen.

Es gibt 3 Preise: Preis des Bundes, Preis der Länder und Preis des Publikums

Der Preis des Bundes und der Länder sind mit 20.000 Euro dotiert. Beim Preis des Publikums gibt es kein Preisgeld, aber die Organisation erhält eine professionelle Beratung für die Weiterentwicklung des Projektes.

Bewerbungsfrist: 27.10.21 weiterlesen »


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich