Chorleben - S-Chorverband

Themen

Ehrenamtskarte startet an vier Modellstandorten

Anne_Stamer, 17.11.2022, Ankündigungen, Kommentare schreiben

Ab dem kommenden Frühjahr erprobt Baden-Württemberg in Freiburg, Ulm, dem Landkreis Calw und dem Ostalbkreis eine Ehrenamtskarte. Die Karte soll ein Zeichen der Wertschätzung für außergewöhnlich umfangreiches bürgerschaftliches Engagement sein. weiterlesen »


CHORMÄLEON IN CONCERT 2022

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 16.11.2022, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Stuttgart-Heslach: Am Samstag, 3. Dezember 2022 um 19:00 Uhr präsentiert nach zwei Jahren Corona-Pause der Chor der DHBW Stuttgart, CHORMÄLEON, wieder sein Solokonzert in der AWO Begegnungsstätte „Altes Feuerwehrhaus“.

Endlich wieder Vokalmusik: Nach zwei Jahren Pause sind die aktuell rund 45 Choristen von CHORMÄLEON zurück auf der Bühne des „Alten Feuerwehrhauses“ am Erwin-Schoettle-Platz. „Wir freuen uns wieder in unserem Wohnzimmer ein Feuerwerk an Vokalmusik zu zünden.“ sagt Chorleiter Holger Frank Heimsch, der seit 10 Jahren den Chor leiten darf. „Der Chor brennt nach den letzten 1 ½ Jahren zurück auf die Bühne mit frischem Klang und vielen neuen Songs.“ Das aktuelle Programm umfasst aktuelle Poparrangements und stimmungsvolle Balladen. Zusätzlich wird das Programm mit weihnachtlichen Titeln aus dem neuen Adventskalender 2022 ergänzt, welcher ab dem 1. Dezember wieder online bei YouTube und der Chor-Homepage abrufbar ist.

CHORMÄLEON IN CONCERT 2022

Termin: Samstag, 03. Dezember 2022, 19:00 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr

EINTRITT FREI, Spenden erbeten

Tickets reservieren unter tickets@chormaeleon.net

Ort: Großer Saal, Begegnungs- und Servicezentrum „Altes Feuerwehrhaus“ (Eingang Schreiberstrasse), Möhringer Str. 56, 70199 Stuttgart-Süd (Heslach)

U-Bahnlinie: U1, U9, U14; Buslinie: 42; Haltestelle: Erwin-Schoettle-Platz

Weitere Infos: www.chormaeleon.net

weiterlesen »


Gibt’s „Zirkus“ bei ConTakt?

Klaus Haid, 14.11.2022, Chorgattung, gemischte Chöre, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Nach unendlich lang scheinenden drei Jahren Corona bedingter Zwangspause war es vergangenes Wochenende wieder soweit. Das traditionelle Herbstkonzert des Chores ConTakt vom Sängerbund Unteropfingen stand endlich wieder auf dem Programm. Dementsprechend ausgehungert schien auch das Publikum zu sein. Denn offensichtlich mühelos gelang es an beiden Abenden – auch am etwas schwierigerem Freitag – die Kirchdorfer Festhalle mit über insgesamt 1000 Gästen aus Oberschwaben und dem angrenzenden Allgäu restlos zu füllen. Das diesjährige Motto lautete „Wir sind bunt – The Greatest Show“.

ConTakt, unter strenger, aber liebenswürdig geduldiger Leitung von Karin Schoch, sollte uns wieder einmal ein sehr abwechslungsreiches Programm präsentieren. Anfangs merkte man den Sängerinnen und Sängern nach der langen Pause noch etwas die Nervosität an, gepaart aber mit einer unglaublichen Vorfreude – ähnlich einem Rennpferd vor dem Start – endlich wieder auf der Bühne stehen zu dürfen. Auch dieses Jahr verfolgte der Chor wieder sein erfolgreiches Konzept aus zwei völlig unterschiedlichen Konzertteilen. weiterlesen »


Großes Kino für Chöre, Sänger:innen und Musikinteressierte mit dem neuen Film TENOR

Anne_Stamer, 14.11.2022, Ankündigungen, Ideen, Kommentare schreiben

Das ergreifende Drama über einen talentierten Rapper und Underdog, der es mit seinem vokalen Talent auf die Bühne der Pariser Opéra schafft und dabei seine Stimme in zwei Welten finden muss – mit der César-nominierten Michèle Laroque und dem Beatbox-Weltmeister und Schauspiel-Newcomer MB14:

CINEAMO und ARTHAUS präsentieren großes Kino für Chöre, Sänger:innen und Musikinteressierte mit dem neuen Film TENOR.

Holt den Film und unvergessliche Kinomomente zusammen mit allen Chormitgliedern, Freund:innen, Sänger:innen und CINEAMO in eure Stadt! weiterlesen »


KonzertRevue Männerchor Eglofs am 5. und 6.11.2022 im Dorfstadel Eglofs

Anne_Stamer, 14.11.2022, Männerchöre, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

Das Warten hat sich gelohnt. Was der Männerchor Eglofs am Wochenende nach zwei Jahren Revue-Pause im Eglofser Dorfstadel geboten hat, war musikalisch wie auch darstellerisch vom Allerfeinsten. Das Publikum war zurecht begeistert und forderte mehrere Zugaben.

Eingebettet in das Thema „unterwegs…“ reichte das Spektrum der Darbietungen von mittelalterlichen Gesängen über die Klassik und den Jazz bis hin zur Pop- und Rock-Musik, ohne die Filmmusik und Beispiele von bekannten Liedermachern und Vokalensembles zu vernachlässigen. Mal festlich und getragen, mal heiter und frech, dann wieder nachdenklich stimmend und Erinnerungen wachrufend – hier passte die viel zitierte Aussage: „Für jeden war etwas dabei.“ Nicht zuletzt wurde zu vielen Texten die entsprechende Szenerie gezeigt. weiterlesen »


Chor-Bewerbungen zum 18. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf 2023

Anne_Stamer, 10.11.2022, Ankündigungen, Ausflüge/Chorreisen, Ideen, Nachwuchsarbeit, Kommentare schreiben

Noch bis 30.11.2022 können sich Chöre aus aller Welt für den 18. Internationalen Kammerchor-Wettbewerb vom 26.-30. Mai 2023 bewerben.

Weitere Informationen im Ausschreibungstext und auf:

Facebook: https://www.facebook.com/modfestivals.marktoberdorf/photos/a.780030582072533/5470219599720251/

Instagram: https://www.instagram.com/p/CixSdOJKE7v/

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=lFXSqSLMCHE

Website: https://www.kammerchorwettbewerb.org/de/ausschreibung

 


Stellungnahme: „Kulturelle Bildung darf nicht der Energiekrise zum Opfer fallen“

Anne_Stamer, 9.11.2022, Ideen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Die Landes- und Bundesfachverbände der kulturellen Bildung in Deutschland haben die Stellungnahme „Angebote für Kinder und Jugendliche sichern: Kulturelle Bildung darf nicht der Energiekrise zum Opfer fallen“ veröffentlicht. Darin fordern sie Bund, Länder und Kommunen auf, den Fortbestand der Einrichtungen und Träger der kulturellen Kinder- und Jugendbildung in der Energiekrise sicherzustellen.

Konkret fordern sie die Berücksichtigung der Träger und Einrichtungen kultureller Bildung bei Notfallprogrammen, Entlastungspaketen und energetischen Sanierungsprogrammen! Darüber hinaus setzen sie sich für eine schnelle Erhöhung und langfristige Dynamisierung der Förderung der kulturellen Bildung ein, um ihre Angebote auch in den nächsten Jahren verlässlich sicherstellen zu können und steigende Kosten abzufedern.

Link zur Stellungnahme:
https://www.bkj.de/weitere-themen/wissensbasis/beitrag/angebote-fuer-kinder-und-jugendliche-sichern-kulturelle-bildung-darf-nicht-der-energiekrise-zum-opfe/


Christian Wulff einstimmig für weitere Amtszeit als Präsident des Deutschen Chorverbands gewählt

Anne_Stamer, 8.11.2022, Nachberichte, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Christian Wulff bleibt für weitere vier Jahre Präsident des Deutschen Chorverbands (DCV). Der Altbundespräsident wurde am 5. November in Braunschweig von der Mitgliederversammlung des DCV mit einem überragenden Ergebnis einstimmig wieder an die Spitze des Verbandes gewählt.

 

„Ich freue mich darauf, die Interessen der Chorlandschaft weiterhin vertreten zu können. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten bedarf es des Zusammenhalts und der verbindenden Gemeinschaft, wie sie Chöre in unserem Land schaffen“, so Christian Wulff. „Dafür benötigen sie auf allen Ebenen eine starke Lobby.“ weiterlesen »


Neue Förderrunde NEUSTART AMATEURMUSIK

Anne_Stamer, 7.11.2022, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Es ist so weit: das Förderprogramm NEUSTART AMATEURMUSIK startet in die dritte Runde der Projektförderung und fördert urbane und ländliche Ensembles der Amateurmusik in ganz Deutschland. In der aktuellen Runde wurde der maximale Förderbetrag verdoppelt, sodass Ensembles bis zu 20.000 € Förderung erhalten können. Es können sich Ensembles weltlicher und kirchlicher Träger bewerben. Neu ist, dass auch Kreisverbände und kleine Diözesen bis zu 150.000 € Förderung beantragen können. Das Programm ist Teil von NEUSTART KULTUR, das die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Verfügung stellt.

Anträge können über das digitale Antragsformular laufend bis zum 31.12.2022 gestellt werden. Eine Projektförderung bei NEUSTART AMATEURMUSIK ist nicht an feste Module gebunden und kann insgesamt zweimal erfolgen. Antragsberechtigt sind alle Amateurmusikensembles bzw. deren Träger, die in den Jahren 2018 und 2019 regelmäßig aktiv tätig waren. Es können nur juristische Personen gefördert werden. Ein pandemischer Bezug muss bestehen. weiterlesen »


Chorleitende – Treffen im Chorverband Otto-Elben e.V.

Wolfgang Trefz, 5.11.2022, Chorpraxis, Chorverband Otto Elben, Kommentare schreiben

Chorleitertreffen im Chorverband Otto-Elben e.V.

In der Musik- und Kunstschule Böblingen kamen, unter der Leitung von Verbandschormeister Clemens König,  8 Chorleitende zusammen um sich auszutauschen.

Verbandspräsident Siegfried Schneider gab Einblicke in die Aktivitäten des Chorverbands anlässlich des Jubiläums in 2023. Dabei ergeben sich Auftrittsmöglichkeiten für alle Chöre unseres Chorverbands:

  • Zu Beginn des Jubiläumsjahres wird es einen flashmob zeitgleich an verschiedenen Orten    geben. 
  • Eingerahmt wird das Jubiläumsjahr von einem Festakt am 31.3. und dem    Weihnachtsliedersingen der Initiative „Singpause Böblingen“ auf dem Marktplatz Böblingen am 6.12.2023.
  • Am 23.-25.Juni 2023 dem „Tag der Chöre“ finden Veranstaltungen jeglicher Art statt, bei denen mehrere Chöre auftreten können. Beispielsweise in /vor Kirchen, Pflegeheimen, Hallen usw..

weiterlesen »


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich