Chorleben - S-Chorverband

Männerchöre

Ehrungen beim Männerchor Alttann

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.12.2019, Chorgattung, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Im Rahmen der „Fröhlichen Sängerabende“ wurden langjährige Sänger vom Oberschwäbischen Chorverband, vertreten durch ihren Geschäftsführer Eugen Kienzler, geehrt. Er freute sich, als Gast diesen Augen- und Ohrenschmaus erleben zu dürfen. Vor der Ehrung zitierte er Goethe: „Das mag die beste Musik sein, wenn Herz und Mund stimmt überein.“

weiterlesen »


„Schön war die Zeit“ – beim fröhlichen Sängerabend in Wolfegg

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.12.2019, Chorgattung, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

Premiere beim Männerchor Alttann mit 400 begeisterten Zuhörern

Es war eine gelungene Premiere für die diesjährigen fröhlichen Sängerabende des Liederkranzes Alttann. Die Festhalle Wolfegg war am vergangenen Samstag wieder vollbesetzt und die Sänger des Liederkranzes Alttann, die landauf landab nur als Männerchor Alttann bekannt sind, boten ein abwechslungsreiches Programm. Solos, Duette, Trios, Tanz, eine humorige Moderation und vor allem ausgereifter Chorgesang ließen den Abend im Fluge vergehen.

 

 

 

weiterlesen »


Keine Angst im Männer- oder Frauenchor 

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 11.12.2019, Chorgattung, Frauenchöre, Männerchöre, Kommentare schreiben

© ProStimme / Canva

Die Angst vor dem Verlust der Gemeinnützigkeit von reinen Frauen- und Männerchören hat sich nach einem Interview von Finanzminister Olaf Scholz in der BILD breit gemacht. Im Interview sagt er „Vereine, die grundsätzlich keine Frauen aufnehmen, sind aus meiner Sicht nicht gemeinnützig. Wer Frauen ausschließt, sollte keine Steuervorteile haben und Spendenquittungen ausstellen“.

weiterlesen »


Krönender Abschluss des 100-jährigen Jubiläums des MGV Wimsheim

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 10.12.2019, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Unter dem Motto „Ohrenschmaus im Gotteshaus“ wurde am Samstag, 23. November 2019 das Ende des gelungenen Jubiläumsjahres des MGV Freundschaft Wimsheim im „Dom zu Wimsheim“ mit einem Konzert gefeiert. Es war gleichzeitig der Abschied des „Jubiläumschorleiters“ Fritz Kappenstein. Gemeinsam mit dem Frauenchor „Colors of Heaven“ unter der Leitung von Siegfried Zembok gestaltete der Jubilar ein kurzweiliges und vielfältiges Konzertprogramm bei besonderer Akustik und einem farbenfrohen Ambiente.

Die Pforzheimer Zeitung würdigte dieses Abschlusskonzert mit einem Presseartikel, der zur Veröffentlichung freigegeben ist.


Männerchöre begeistern die Besucher beim Chorfestival

Klaus Haid, 7.11.2019, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

Ein gelungenes Chorfestival mit dem Motto „man(n) singt“ hat der Männergesangverein Steinhausen-Muttensweiler (MGV) in der Schussenrieder Stadthalle veranstaltet. Dass Gesang keine Grenzen kennt, haben die Chöre aus Steinhausen-Muttensweiler, Bonlanden, Dettingen, Eglofs und Bazenheid in der Schweiz am Samstagabend mit großer Bandbreite bewiesen. Jeder der fünf Chöre hat die Besucher auf seine besondere Art und Weise in der nicht ganz voll besetzten Halle begeistert.

„Sind Männerchöre noch zeitgemäß, können sie noch begeistern oder sterben sie gar aus“, diese Frage stellte Josef Schneiderhan, Vorsitzender des Männergesangvereins Steinhausen-Muttensweiler, bei der Begrüßung. „Wir möchten heute Abend die Antwort geben und zeigen, dass Männergesang auch heute noch lebt und begeistert“.
Gefühlvoll und dynamisch weiterlesen »


Auch der Landtag unterstützt adventsmusik-bw

Johannes Pfeffer, 10.10.2019, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare schreiben

Unter dem Motto „b.-w.egen – b.-w.ahren – b.-w.irken – Adventsmusik im ganzen Land“ startete der Landesmusikverband gemeinsam mit seinen Partnern wieder die bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr so erfolgreiche Onlineplattform. Bis jetzt wurden bereits über 70 Auftrittstermine ins Netz gestellt. Darunter fallen auch Mitmach-Konzerte, bei denen die Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen ermuntert werden sollen. Die Organisatoren rechnen auch damit, dass die Ensembles neue Mitglieder gewinnen, denn alle Besucherinnen und Besucher der Website finden über die Suchfunktion „ein passendes Kulturangebot in der näheren Umgebung“, so Christoph Palm, der Präsident des Landesmusikverbandes Baden-Württemberg.

Zu den Kooperationspartnern des Projekts zählen der Landesmusikrat, der Landesverband der Musikschulen, der Tonkünstlerverband Baden-Württemberg, die Evangelischen Landeskirchen und Katholischen Diözesen sowie der Landesverband evangelischer Kirchenchöre in Baden und der Verband Evangelischer Kirchenmusik in Württemberg. Ebenfalls mit dabei sind der Gemeindetag Baden-Württemberg, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.

Dieses Jahr beteiligen sich die Kooperationspartner beim „Singen unterm Weihnachtsbaum“ im Landtag am 18. Dezember. „Wir freuen uns, dass Landtagsvizepräsidentin Sabine Kurtz es unterstützt, dass die Amateurmusikverbände in der Vorweihnachtszeit die musikalische Vielfalt des Landes herausstellen können“, sagte Prof. Dr. Hermann Wilske, der Präsident des Landesmusikrats Baden-Württemberg.
Die Initiatoren haben sich für die Adventszeit 2019 noch etwas Besonderes ausgedacht. Im neu ins Netz gestellten „Adventskalender“ werden Prominente aus Kultur, Gesellschaft und Politik ihre persönlichen Konzertempfehlungen abgeben.


„Sangeslust aus voller Brust“ am 2. November 2019

Frank Notter, 9.10.2019, Chöre 50+, Chorverband Otto Elben, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Der Gesangverein Nufringen präsentiert am 2. November 2019 sein nächstes Event: „Sangeslust aus voller Brust“

Für alle, die gerne ungezwungen singen, aber etwas mehr möchten, als „Volksliedersingen“:

Wir bieten einen unterhaltsamen und entspannten Singabend, modern und ohne Textbuch, Noten und Dirigent. Einfach kommen und mitsingen. Den Text bekommen Sie per Beamer, und den Ton per Klavier. Wer das Lied kennt, singt mit. Wer sich mehr traut, sucht sich eine 2., 3. …. Stimme. Wer nur geniessen will hört zu….


Seit 30 Jahren eine Marke: Zu Besuch auf einem Konzert des Heidelberger HardChores

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 5.10.2019, Chorgattung, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben


Ein Männerchor, den man gehört, aber vor allem gesehen haben muss. Ein Männerchor, der die Besucher mit Wortwitz, einer starken Bühnenpräsenz und einer hoher Musikalität von der ersten Minute in den Bann zieht. Reporter Holger Frank Heimsch war in Sindelfingen bei der IG Kultur e.V. auf dem Konzert des Heidelberger HardChores.

Vocals On Air zu Nachhören zum Nachhören: www.vocalsonair.de

Dieter Falk & Michael Patrick Kelly freuen sich auf Chöre aus ganz Deutschland

Isabelle Arnold, 10.09.2019, Chöre 50+, Chorgattung, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

Bereits im letzten Jahr war die Rotkäppchen Nacht der Chöre ein voller Erfolg: Rund 100 Chöre wollten dabei sein, drei Gewinner-Chöre aus ganz Deutschland standen schließlich auf der Bühne des Lichthofes in Freyburg (Sachsen-Anhalt) und sorgten vor 1.000 Gästen für Gänsehaut-Momente. In diesem Jahr freut sich Chor-Experte und musikalischer Leiter Dieter Falk auf eine echte Premiere mit Pate Michael Patrick Kelly: Der Vollblutmusiker wird zusammen mit Chören auftreten.

Als Chor dabei sein? Dann noch schnell bis zum 18. September mmit einem Video eines Songs von Michael Patrick Kelly oder einer eigenen Komposition bewerben. Dabei ist es egal, ob Gospel oder a cappella, Rotkäppchen sucht euch! Gecoacht von Chor-Experte Dieter Falk werden die drei Gewinner-Chöre schließlich am 30. November 2019 mit Michael Patrick Kelly auf der Bühne stehen und einen einzigartigen Abend erleben.

Jetzt schnell hier bewerben und gemeinsam mit Michael Patrick Kelly auf der Bühne stehen.


Männerchor-Festival „Man(n) singt“ steigt in der Stadthalle Bad Schussenried

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 12.08.2019, Männerchöre, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr fällt der Startschuss für ein neues Format

Es gibt nicht mehr viele Männerchöre in unserer Chorlandschaft. Doch einige von ihnen sind sehr erfolgreich unterwegs.

Einer davon ist der MGV Steinhausen-Muttensweiler, der es doch tatsächlich geschafft hat, dass der Chor seine Sängerzahl in nur sieben Jahren mehr als verdoppelt hat.

Wie haben die das gemacht? Auf diese Frage gibt es kein allgemein gültiges Rezept. Sehr wohl gibt es jedoch bei einer Analyse einige Eckpunkte, die dazu geführt haben.

Zum einen ist es eine visionäre Vorstandschaft, die aus einer konstruktiven Streitkultur heraus vor nichts zurückschreckt sowie eine Sängerkameradschaft, die das mitträgt.

Zum anderen ist da ein Chorleiter, der die Situation wie folgt beschreibt: Als ich darauf angesprochen wurde, ob ich beim MGV Steinhausen-Muttensweiler die musikalische Leitung übernehmen würde, war mir sofort klar, dass dies ein Chor ist, mit dem ich meine musikalischen Vorstellungen verwirklichen kann! Wow!

Nun will dieser Chorleiter, KMD Matthias Wolf, nach dem so erfolgreichen „Schwäbischen Abend“, der nun schon in der vierten Auflage stattfand, und die Weiterentwicklung (Stillstand ist Rückschritt) des „Musikalischen Maifrühstücks“ ist, ein weiteres „Highlight“ platzieren – das Männerchor-Festival.

 

Ganz neu ist die Idee in der Sängerszene nicht. Doch die Macher des MGV Steinhausen-Muttensweiler sind sich sicher, dass ihr Konzept bei den Liebhabern des Männergesangs sehr gut angenommen wird.

Mit den Männerchören aus Bonlanden, Dettingen und Eglofs sowie dem befreundeten Chor aus Bazenheid aus der Schweiz sind Chöre eingeladen, die in den letzten Jahren die Chorszene erfolgreich aufgemischt haben. Zusammen mit dem gastgebenden MGV Steinhausen-Muttensweiler sind somit am 26. Oktober die Aussichten, einen erfolgreichen Start hinzulegen, recht gut.

Das Repertoire erstreckt sich vom traditionellen Männergesang bis hin zum Pop-und Comedy-Genre.

Frei nach dem Motto von Eduard Stehle (1839 – 1915): „Der Männersang er lebe hoch“.


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich