Chorleben - S-Chorverband

Jugendchöre

Jugendveranstaltung „Youth Music Scene“ des Oberschwäbischen Chorverbands am 16. – 18.10.2015

Johannes Pfeffer, 31.05.2015, Jugendchöre, Kinderchöre, Oberschwäbischer Chorverband, 1 Kommentar

Die „Youth Music Scene“ wird aufgrund ihres Erfolges im Jahre 2014 am 16. – 18.10.2015 in der Festhalle Äpfingen wiederholt. Die Veranstaltungsbausteine der Youth Music Scene wurden optimiert. Der Grundsatz der nachhaltigen Jugendförderung wird mit den Preisen für Bands und Singers und jugend- und familienfreundlichen Eintritts- und Getränkepreisen  gefestigt. Kinder und Jugendliche dürfen die Veranstaltungen besuchen, weil es sich um eine Jugendveranstaltung von einem anerkannten Träger der freien Jugendhilfe handelt. weiterlesen »


Singende Knaben und Männer – Folge 4: Vocals On Air begrüßt Gäste aus Salzburg und Stuttgart

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 28.05.2015, Chorgattung, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

VoA_59Bereits zum vierten Mal präsentiert das Radiomagazin Vocals On Air eine Themensendung rund um die männliche Vokalmusik. Dieses mal darf man sich auf musikalische Gäste aus Salzburg (Österreich) und Stuttgart freuen. Zudem gibt es eine spannende Reise durch eine Sonderausstellung im Silcher-Museum.

Traditionell und modern: Vokalensemble „hohes c“ aus Salzburg

Das Vokalensemble „hohes c“ aus Salzburg hat sich aus einem reinen Schulensemble zu einem anerkannten Vokalensemble etabliert. Ihre Musik spannt den Bogen von modernen A-cappella-Arrangements bis hin zu traditioneller Vokalmusik aus Österreich. Ihre Reisen brachten sie fast um die ganze Welt. Vokalwettbewerbe gehören immer wieder zu ihren Projekten. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit den Ensemblemitgliedern Johannes und Tobias über die Entwicklung des Vokalensembles. weiterlesen »


Programm für das Festival Open Sound am 27. Juni in Metzingen

Johannes Pfeffer, 27.05.2015, Chorverband Ludwig Uhland, Jugendchöre, 2 Kommentare

opensound_musiknacht_metzingenDas diesjährige Festival Open Sound findet am 27. Juni im Rahmen der Chortage des Chorverband Ludwig Uhland in Metzingen statt. Die Jungen Chöre des Schwäbischen Chorverbandes treffen sich auf der Bühne am Marktplatz. Beginn ist um 10 Uhr. Im Anschluss findet von 19  bis 22:45 Uhr die Metzinger Musiknacht in zahlreichen Lokalitäten in der Metzinger Innenstadt statt.

Programm Open Sound, Bühne am Marktplatz

  • 10:00 Eröffnung und metSingers Liederkranz Metzingen
  • 10:30 “Happy Voices“ Singemeinschaft Sonnenbühl­Undingen
  • 11:00 Uni Voice Singemeinschaft Sonnenbühl­Undingen
  • 11:30 Sunday­ Singers Sägerbund Riederich 1877 e. V.
  • 12:00 Chor „aufgehorcht“ Liederkranz Altenriet
  • 12:30 No Limits15 Loßburg
  • 13:00 Swingchor e.e V. Bad Urach
  • 13:30 Chor 4you und Chor Intakt, Wendlingen/Eislingen
  • 14:00 Chorvision Heilbronn
  • 14:30 Taktvoll Liederkranz Ehningen
  • 15:00 „The Vocal Adventure“ Frauenchorr Großbettlingen
  • 15:30 Just Music and „chor Vision“ Großbettlingen
  • 16:00 Vocalix Böblingen
  • 16:30 Voice Factory Eintracht Metzingen
  • 17:00 Offenes Singen
  • 17:45 Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgarrt
  • 18:15 Vocal Affair Liederkranz Dettingen
  • 18:45 Pop and more e.V. Laichingen
  • 19:15 Voice Querbeet Liederkranz Münsingen
  • 19:45 Spirit of Joy Schönrainchöre Neckartenzlingen
  • 20:15 Gospeltrain Willmandingen
  • 20:45 „ Chooorisma“ Junger Chor Liederkranz Reutlingen

Kongress Kinder zum Olymp am 25./26. Juni in Freiburg

Johannes Pfeffer, 22.05.2015, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Hat jedes Kind, jeder Jugendliche zumindest mittelfristig die Chance, Kunst und Kultur kennen zu lernen, zu erfahren und aktiv auf Dauer in sein Leben einzubauen? Wie sehen die Zugänge, wie die Hindernisse aus? Bestimmen nicht nach wie vor Zufälle die kulturelle Bildungsbiografie von Kindern und Jugendlichen stärker als die Strukturen, die eine Begegnung mit den Künsten ermöglichen sollen? Wie können wir erreichen, dass gleiche auch gerechte Chancen bedeuten?

Mit diesen Fragen befasst sich der diesjährige Kongress „Kinder zum Olymp“ am 25. und 26. Juni 2015 in Freiburg. Mit Vorträgen, Podien und einem künstlerischen Programm im Plenum sowie parallelen, interaktiven Foren zu spezifischen Aspekten des Feldes liefert der Kongress Anregungen für die Praxis und bietet darüber hinaus eine Plattform für den Austausch der Akteure. Er wendet sich an Vertreter aus Kultur und Verwaltung, Schule und Kindergarten, aber auch an Eltern, Künstler, Vermittler und Wissenschaftler.

Das vollständige Kongressprogramm ist auf der Webseite bereitgestellt, hier findet sich auch die Anmeldung.


Chorleiterin/Chorleiter für Kinderchor und Jugendchor in Oberriexingen gesucht

Johannes Pfeffer, 21.05.2015, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Im letzten Jahr haben wir mit der Aufführung des Musicals von Martin Falk „Die Rückkehr der Zeitmaschine“ erfolgreich das 25-jährige Bestehen des Kinderchors Vulkids bzw. des Jugendchors Magma der Vulkania aus Oberriexingen gefeiert. Solche Projekte werden in
regelmäßigen Abständen von unserer Chorjugend erarbeitet und zur Aufführung gebracht. Seit 2007 wird unser Engagement im Kinder- und Jugendbereich – wir beginnen bereits im Alter von 3 Jahren mit der musikalischen Früherziehung – mit dem Jugendförderpreis des Chorverbandes Enz belohnt.

Nun suchen wir für beide Chöre mit 30 bzw. 15 jungen Sängerinnen und Sängern eine neue engagierte Chorleitung – von Vorteil, aber nicht zwingend, wäre die Beherrschung eines Begleitinstrumentes.

Da alle Chöre am Donnerstag nacheinander proben, gelingt der Übergang in den nächsthöheren Chor spielend. Teilweise besuchen die Kinder auch zwei aufeinander folgende Chöre (Vulkids und Magma bzw. Magma und Lava). Der Kinderchor Vulkids probt von 17.15–18 Uhr und der Jugendchor Magma von 18.00– 18.45 Uhr – jeweils in der Aula der Grundschule in Oberriexingen.

Na, haben Sie Lust bekommen, uns in unserer Chorarbeit zu unterstützen? Für weitere Informationen können Sie gerne unsere Internetseite www.gv-vulkania.de besuchen. Auch stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Melden Sie sich bitte per E-Mail unter info@gv-vulkania.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.


Ausschreibung für das Grundseminar ChorleiterAusbildung (GCA)

Johannes Pfeffer, 15.05.2015, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Der Schwäbische Chorverband und der Badische Chorverband führen gemeinsam eine Chorleiterausbildung durch. Die Maßnahme wird vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg unterstützt. Das Angebot richtet sich an Vereinsmitglieder, an Lehrer und an Studierende der Hochschulen.

Die Chorleiterausbildung stellt ein Grundstufenprogramm dar. Die fachlichen Anforderungen und das Ausbildungsniveau liegen also bewußt unterhalb des Anspruchs der Lehrgänge, die zum Diplom-Chorleiter führen. Auf diesen Lehrgang kann aber jederzeit aufgebaut werden; entsprechende Angebote werden Ihnen während der Ausbildung erläutert.

Erfahrene Dozenten bieten folgende Inhalte an:

  • Musikkunde und Gehörbildung
  • Grundlegende Schlagtechnikund Probendidaktik
  • Stimmbildung (Gruppenarbeit und Einzelberatung)
  • Singeleitung, Liedeinführung, Literaturerarbeitung
  • Einführung in das Chorleben in Baden-Württemberg
  • Singen mit Kindern
  • Kinderchordidaktik
  • Dazu kommen noch Hospitationen bei einem Chor Ihrer Wahl.

Weitere Informationen, sowie die Anmeldung auf der Internetseite des Schwäbischen Chorverbandes


Wettbewerbs-Ausschreibung zum Chorfest 2016 veröffentlicht

Johannes Pfeffer, 13.05.2015, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Gut ein Jahr vor Beginn des Deutschen Chorfestes 2016 vom 26. bis 29. Mai in Stuttgart wurde nun die Ausschreibung für den Wettbewerb
veröffentlicht. Jedes Ensemble darf an bis zu zwei Kategorien teilnehmen. Das Besondere: Der Großteil der Kategorien richtet sich nicht nach
Chorgattungen, sondern nach Stilen und Musikepochen. Weil der Wettbewerb in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgetragen wird, kann sich
jedes Ensemble in seiner Leistungsstufe beteiligen. Unabhängig von einer Teilnahme am Wettbewerb wird Chören, die in Stuttgart dabei sein wollen,
empfohlen, sich frühzeitig um die Anmeldung und vor allem Übernachtungsmöglichkeiten zu kümmern – die Nachfrage ist groß!

Weitere Informationen und die Anmeldung auf der Internetseite des Chorfestes.


Seminar zur staatlichen Anerkennung als Chorleiter im Bereich Kinderchor in Marktoberdorf

Johannes Pfeffer, 10.05.2015, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Kommentare geschlossen

Im September 2015 startet an der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf wieder der Kurs Kinderchorleitung. In fünf Kursabschnitten lernen die Teilnehmer praxisnah in den Fächern Stimmbildung, Dirigieren, Klavierpraxis, Allgemeine Musiklehre, Harmonielehre, Gehörbildung, Methodik, Literaturkunde, Musikgeschichte, Formenlehre, Programmgestaltung. Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zur Erlangung der staatlichen Anerkennung als Kinderchorleiter/in in Bayern. Die Leitung hat Prof. Robert Göstl.

Weitere Informationen auf der Seite der Musikakademie


Festival Europäische Kirchenmusik beginnt am 17. Juli in Schwäbisch Gmünd

Johannes Pfeffer, 4.05.2015, Chorverband Friedrich Silcher, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Leben und Tod – diesem emotionalen Spannungsfeld widmet sich das 27. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd, das vom 17. Juli bis 9. August unter dem Thema „Mitten im Leben“ steht. Hochkarätige Interpreten und junge Nachwuchstalente aus der ganzen Welt sowie Künstler der regionalen Musikszene sind mit insgesamt 43 Veranstaltungen, darunter 23 Ensemble-, Chor und Orgelkonzerte in den eindrucksvollen Kirchenräumen der ältesten Stauferstadt und ihrer Umgebung zu Gast: Die Bandbreite reicht dabei von Gregorianik und Alter Musik über klassische Meisterwerke bis zur zeitgenössischen Auftragskomposition, vom Kinderkonzert „Arche Noah“ über interna-tional besetzte Orgelkonzerte und Murnaus Stummfilm „Nosferatu“ mit Live-Improvisation bis zur Daily Soap „Peeping at Mr. Pepys“ aus dem Barock. Sechs Konzerte werden für das Hörfunkprogramm SWR2 aufgezeichnet.

Zur Festivalübersicht


Im Mai 2016 ist Stuttgart ganz Chor

Johannes Pfeffer, 2.05.2015, Chöre 50+, Chorfeste, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Im Frühsommer 2016 wird Stuttgart zur deutschen Hauptstadt des Singens: Vom 26. bis zum 29. Mai lädt die schwäbische Metropole zum Deutschen Chorfest ein. Unter dem Motto „Stuttgart ist ganz Chor!“ werden zehntausende Chorsängerinnen und -sänger aus der ganzen Welt die Stadt zu ihrer Bühne machen – und diese zum Mitsingen einladen.

„Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir Oberbürgermeister Fritz Kuhn für die Chorfest-Idee begeistern konnten“, sagt Henning Scherf, Präsident des Deutschen Chorverbandes. „Wir wollen Stuttgart nicht nur in der traditionsreichen Liederhalle, sondern auch auf Plätzen, Parks, U-Bahnhöfen und den Kirchen vier Tage zum Klingen bringen und viel gute Laune verbreiten.“

Die Veranstaltung ist offen für Chöre und Gesangsensembles aller Genres und Besetzungen – vom Kirchenchor bis zur Vocal Band. Jedes Ensemble bekommt Auftrittsmöglichkeiten in renommierten Konzertsälen, Kirchen oder auf einer von mehreren Open-Air-Bühnen. Wer möchte, kann außerdem an einem internationalen Chorwettbewerb teilnehmen oder in sozialen Einrichtungen singen.

Das Deutsche Chorfest findet alle vier Jahre statt, Veranstalter ist der Deutsche Chorverband (DCV). Zuletzt kamen im Juni 2012 fast 500 Chöre mit rund 20.000 Sängerinnen und Sänger nach Frankfurt am Main – darunter Ensembles aus vielen europäischen Ländern, Südamerika, China und Japan. Weitere Informationen im Internet unter www.chorfest.de, Fragen beantwortet außerdem das DCV-Projektbüro, Tel. (030) 84 71 08 930, E-Mail: projektbuero@deutscherchorverband.de


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich