Chorleben - S-Chorverband

Jugendchöre

Die ganze Wahrheit über Tante Hedwig

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 3.11.2013, Chorverband Karl-Pfaff, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Anfang Oktober, war es wieder Zeit für das jährliche Herbstkonzert des Sängerkranzes Altbach.
Dieses Mal gab man sich besonders viel Mühe, um an den Erfolg des vergangenen Jahres anzuknüpfen. Thema des Abends war der Rückblick auf Tante Hedwigs Leben und die endgültige Entscheidung des Jüngsten Gerichts, ob sie in den Himmel oder die Hölle gehöre. So kam es, dass das Publikum miterleben konnte, wie die junge Hedwig ihr Glück am Broadway versuchte, mit einem gebrochenen Herzen nach Italien reiste, mir nichts, dir nichts eine Bank überfiel und plante, ihren neuen Verehrer loszuwerden.
„New York, Italien, Österreich, Türkei – du bist echt rumgekommen in der Welt, hast aber eigentlich nur Unheil angerichtet“, war das Fazit des Richters. Doch auf ihre alten Tage schien die gute Hedwig wohl doch eine Lehre daraus gezogen zu haben, und nach einem Klosteraufenthalt und ihrer Spende für den Brückenbau Altbach –  Deizisau, und nicht zu vergessen das großzügige Erbe im vergangenen Jahr an den Sängerkranz, beschloss das Publikum, dass sie doch eine zweite Chance im Himmel verdiente.
Unter der Leitung von Martina Krempler wurde das Konzert zu einem Musical ausgearbeitet, vollgepackt mit Musik, Ideenreichtum und guter Unterhaltung. weiterlesen »


Startertagungen Kultur und Schule in Karlsruhe und Ulm

Johannes Pfeffer, 28.10.2013, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Auf „Kultur 2020“ beruhend, hat das Land das Kulturbeauftragten-Programm gestartet, das zur Vernetzung und Kooperationsförderung zwischen Schulen und Kultureinrichtungen führen soll. Dem Aufruf des KM zur Benennung ehrenamtlicher Kulturbeauftragten sind im Frühjahr 2013 bereits 871 Schulen gefolgt.

Die Startertagungen in Karlsruhe (11. Dezember 2013 im ZKM) und Ulm (29.01.2014 im Roxy-Kulturzentrum) bieten nun den Kultureinrichtungen die Möglichkeit, diese bereits gemeldeten Kulturbeauftragten kennen zu lernen, ihnen ihr Programm/ ihre Kooperationsideen und Projekte vorzustellen, sich aber auch untereinander zu vernetzen. Ziel ist es, dass so erste lokale/regionale Netzwerke für die Kooperation zwischen Kultur und Schule aufgebaut werden und langfristig Kooperationen zwischen Schule und Kultur flächendeckend angeboten werden.

Zu den Startertagungen sind auch Vereine und Verbände eingeladen mit Kultureinrichtungen und Schulen in Kontakt zu kommen. Weitere Informationen auf der Internetseite Schule+Kultur.


Spiel und Ernst bei den Konzerten des Landesjugendchor

Johannes Pfeffer, 27.10.2013, Jugendchöre, Kommentare geschlossen

Der Landesjugendchor erarbeitet auf der diesjährigen Herbstphase unter der Leitung von Jan Scheerer ein geistliches Programm unter dem Titel »Spiel und Ernst«. So schlägt der Chor einen Bogen vom musikantischspielerischen Lobpreis Gottes bis hin zur bitteren Anklage »Mein Gott, warum hast du mich verlassen?«, bevor die Stücke von Per Nørgård die Gegen­sätze »Spiel und Ernst« quasi transzendieren und die abschließende Bachmotette dann beide Pole vereinigt.

Der Freiburger Organist Marius Mack wird mit Werken von Bach bis Reger an der Orgel zu hören sein, Dario Schattel begleitet uns mit dem Kontrabass, für die Bachmottete unterstützen Benjamin Wankmüller und Kati Demandt den Chor mit ihren Celli.

Konzerttermine

  • 1. November, 19.00 Uhr: Bibliothekssaal Ochsenhausen
  • 2. November, 19.30 Uhr: St. Peter und Paul, Gerlingen
  • 3. November, 17.00 Uhr: Christuskirche, Karls­uhe

Weitere Informationen unter http://www.landesjugendchor.de

Programm weiterlesen »


Mit einem Singen.Bündnis zum Superstar

Johannes Pfeffer, 25.10.2013, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Jugendchöre, Kommentare geschlossen

Die Herausforderung ist kein Einzelfall. Die Idee diese Herausforderung anzugehen sicherlich zukunftsweisend. Die zunehmende Beanspruchung der Kinder und Jugendlichen macht sich auch bei den Vereinen bemerkbar. In kleineren Ortschaften, in denen es bestenfalls noch eine Grundschule gibt, sind Kinderchöre noch gut aufrechtzuerhalten, schwieriger gestaltet es sich für Jugendchöre. Mit dem Übergang in weiterführende Schulen verlagern sich auch die Freizeitaktivitäten der Jugendlichen dorthin. Den Chören in den kleinen Ortschaften bleiben oftmals nur noch einzelne Jugendliche in Chören mit vielen Kinder. Diese dort noch altersadäquat zu fördern und zu unterhalten ist eine große Herausforderung.

Die Chorjugend im Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg (CVSBH) hat sich der Herausforderung nun angenommen und wird dabei vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziell unterstützt. Möglich macht dies das Aktionsprogramm Singen.Bündnisse. Die Chorjugend im CVSBH bringt im Projekt „Coco Superstar“ sechs Jugendchöre aus kleineren Ortschaften zusammen. Diese bilden gemeinsam einen großen Chor, der es ermöglicht das gleichnamige Musical aus dem Fidula-Verlag aufzuführen. Das Musical „Coco Superstar“ handelt von den unterschiedlichen Talenten der Jugendlichen, und der Frage, ob manche besser als andere sind. In drei Aufführungen, bei denen insgesamt 54 Solisten in 18 Rollen aus den Chören auftreten, können die Jugendlichen der sechs Chöre ihre Gesangstalente unter Beweis stellen.

Die musikalische Gesamtleitung des Projektes liegt in den Händen des Musikpädagogen Thomas Schneider, Chorleiters des Jugendchor Winzeln und Mitglied des Beirats der CJ im CVSBH. Neben der Auswahl des Musicals mit einem altersgerechten Thema hat Schneider die Stücke auch zwei- und dreistimmig arrangiert. In den oftmals sehr kleinen Chören vor Ort, ist diese Erfahrung für die Jugendlichen selten. Damit die musikalische Herausforderung auch gemeistert wird, wird Coco Superstar zuerst von den Chorleitern in den Heimatgemeinden geprobt. weiterlesen »


Europäischer Chorwettbewerb in Luxemburg

Johannes Pfeffer, 24.10.2013, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Der Musikverband „Union Grand-Duc Adolphe“ (UGDA) veranstaltet vom 31. Mai bis 1. Juni 2014 in Luxemburg einen Chorwettbewerb. Dieser richtet sich an Erwachsenenchöre, sowie Kinder- und Jugendchöre. Es gibt nur eine Leistungsstufe, die Kinder- und Jugendchöre treten in einer eigenen Kategorie an.

Anmeldeschluss ist der 30. November.

Weitere Informationen unter: http://www.ugda.lu/DesktopDefault.aspx?tabid=225


Wettbewerb für Nachwuchsvokalensembles in Nürtingen

Johannes Pfeffer, 23.10.2013, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Am 03. Mai 2014 findet in Nürtingen der dritte Wettbewerb für Nachwuchsvokalensembles des Schwäbischen Chorverbandes statt. Ensembles, deren Teilnehmer bis 27 Jahre sind, können daran teilnehmen. Der Wettbewerb findet in zwei Kategorien statt: Kategorie 1: bis 20 Jahre, Kategorie 2: bis 27 Jahre.

Im Radiomagazin Vocals on Air wurde der Wettbewerb am 3. Oktober vorgestellt. Mit dem nachfolgenden Anmeldeformular können die Ensembles sich bis 31. Januar 2014 bewerben.

Anmeldeformular für Wettbewerb für Nachwuchsvokalensembles aktuell


Jugendleiterkurs in Tübingen

Johannes Pfeffer, 19.10.2013, Chorverband Ludwig Uhland, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

  • Wer betreut die Chorkinder während den Proben?
  • Wer organisiert und betreut Freizeiten und Ausflüge?
  • Wer sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt?
  • Wer kennt sich aus in Rechtsfragen rund um den Kinder- und Jugendchor?
  • Wer kennt neue, bisher unbekannte Geldquellen für die Jugendarbeit?

Alles das, und oftmals vieles mehr, sollen Jugendleiter in ihren Vereinen leisten. Der Chorverband Ludwig-Uhland bietet im nächsten Jahr eine Jugendleiterausbildung an, welche den Jugendleitern diese Kompetenzen vermitteln soll. An zwei Wochenenden geht es unter anderem um Spielepädagogik und Teamleitung, Planung und Durchführung von Freizeiten, Ausflügen und Konzerten, Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit und Rhetorik und Motivationstechniken.

Termine
Phase 1:
Fr., 21.02.2014, 18:00 Uhr – So., 23.02.2014, 14:30 Uhr
Phase 2:
Fr., 14.03.2014, 18:00 Uhr – So., 16.03.2014, 14:30 Uhr

Zum Anmeldeflyer


Jetzt UNICEF Juniorbotschafter Chor werden

Johannes Pfeffer, 18.10.2013, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Kommentare geschlossen

Mit dem Juniorbotschafter zeichnet UNICEF Deutschland Kinder und Jugendliche aus, die sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen in der ganzen Welt einsetzen. Gemeinsam mit der Deutschen Chorjugend wird der Sonderpreis Chor vergeben. Um diesen können sich Kinder- und Jugendchöre bewerben, die sich mit einem Projekt für die Rechte von Kinder einsetzen, dies kann ein gemeinsames Musical sein, eine Infokampagne, ein Konzertprogramm und und und….

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Jugendbotschafters


Intensivkurs Jazz-Pop-Chorleitung bei chor@Berlin

Johannes Pfeffer, 17.10.2013, Chorfeste, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Die Fabulous Fridays und Michael Betzner-Brandt beim Chorfest in Frankfurt

Vom 13. – 16. Februar 2014 findet im Radialsystem V in Berlin das dritte Hauptstadtfestival Chor@Berlin statt. Im Rahmen des Vokalfestivals findet auch ein Intensivkurs Jazz-Pop-Chorleitung mit Michael Betzner-Brandt statt. Betzner-Brandt ist der Erfinder des Ich-Kann-Nicht-Singen-Chor und unterrichtet Chorleitung an der Universität der Künste (UdK) Berlin. 2010 gründete er den Seniorenchor High Fossility, mit welchem er auf der chor.com 2013 zu Gast war. Zum Intensivkurs bringt er einen jungen Chor mit. Die Fabulous Fridays sind der Jazz-Pop-Chor aus Studierenden der UDK. Betzner-Brandt gründete sie 2003 und leitet den Chor bis heute.  Sie gewannen beim Berliner Chorwettbewerb 2009 den ersten Preis sowie den zweiten Preis und einen Sonderpreis beim Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund.

Drei Elemente

Die Teilnahme am Kurs ist sowohl als aktiver als auch als passiver Teilnehmer möglich. Für die aktive Teilnahme sind drei Stücke vorzubereiten. weiterlesen »


Männer pur bei Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 16.10.2013, Chorpraxis, Jugendchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Männlicher kann eine Sendung nicht sein: Die Moderatoren Hannah Baumstark und Holger Frank Heimsch freuen sich auf die Aurelius Sängerknaben aus Calw und das Männerquartett „4 tett“. Highlight der Sendung wird das Exklusivinterview mit „MAYBEBOP“

Sowas gibt es selten: Eine reine Männersendung rund um Chöre und Chormusik. Bereits in der zweiten Folge präsentiert horads-VOCALS ON AIR Männerensembles. Dieses Mal die Calwer Aurelius Sängerknaben. Unter der künstlerischen Leitung von Bernhard Kugler zählt der Chor heute zu den bedeutendsten Knabenchören Deutschlands. Das Repertoire umfasst geistliche und weltliche Chormusik in einem sehr breiten Spektrum. Besonders ihre solistischen Aufgaben an den weltberühmten Opernhäusern haben die Aureliussängerknaben berühmt gemacht. Moderator Holger Frank Heimsch wird mit Bernhard Kugler ins Gespräch kommen.

Knabenchor als Grundlage für die weitere musikalische Arbeit

Wenn sich vier ehemalige Calwer Aurelius Sängerknaben zusammentun, dann entsteht 4 tett. Dahinter stehen Bernd, Thomas, Uwe und Daniel, die auf eine über zehnjährige Bühnenerfahrung zurückblicken können mit unzähligen Konzerten in ganz Deutschland und in der Schweiz. Überdies zeugen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen aus der freien Wirtschaft sowie diverse Rundfunk- und Fernsehproduktionen von der Professionalität des Männerquartetts. Daniel Krummacher wird mit den Moderatoren über das Männerquartett, ihre Musik und ihre Zukunft sprechen.

Literaturempfehlung: Reine Männersache 2 – Geistlich weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich