Chorleben - S-Chorverband

Jugendchöre

Vocals On Air präsentiert Themensendung zu Scala Vokal 2016

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 24.03.2016, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Friedrich Schiller, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen

VoA_80Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert in seiner 80. Ausgabe eine Themensendung rund um den A-cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“ in Ludwigsburg. Moderator Holger Frank Heimsch stellt alle teilnehmenden Ensembles vor, spricht mit Organisatoren und macht Lust auf das umfangreiche Workshop- und Konzertangebot. Der A-cappella-Wettbewerb „Scala Vokal“ ist eine Veranstaltung der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband in Kooperation mit Scala Kultur GmbH Ludwigsburg.

Ein Wettbewerb für den Süden: 2. Auflage von Scala Vokal

„Es gibt viele Wettbewerbe für Chöre, aber keinen vergleichbaren A-cappella-Wettbewerb, wie Scala Vokal hier in Ludwigsburg.“, so Johannes Wollasch, Projektleiter und Mitglied  im Vorstand der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband. „Scala Vokal ist ein spannender Wettbewerb für moderne A-cappella-Musik. Zeitgleich können wir jungen A-cappella-Bands ein Forum bieten sich zu messen, sich zu vergleichen und damit auch den ersten Schritt in die Richtung Semi-Professionalität zu machen und einen der attraktiven Preise zu gewinnen“. In der Sendung spricht Moderator Holger Frank Heimsch mit Johannes Wollasch über den Wettbewerb, die hochkarätige Jury und das Rahmenprogramm mit Workshops und Konzert.

VoA_80_BandsAcht A-cappella-Ensembles aus der ganzen Republik weiterlesen »


Die Chorvereinigung Weil der Stadt startet mit 2 neuen Projekten in die Saison: „Cinderella träumt“ und „Männer unter sich“

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.03.2016, Chorfeste, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Cinderella träumt:

Wer bei der Musical-Show der Chorvereinigung Bühnenluft geschnuppert hat, kann hier gleich weiter singen! Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums wird am 19. November 2016 das von den jungen Erwachsenen des Cross Generational Choir selbst geschriebene Märchen Cinderellas Traum, angelehnt an das Musical „Cinderella“ aufgeführt. Hierzu findet am Dienstag, dem 22. März um 18:30 Uhr ein Informationsabend im Proberaum der Chorvereinigung, Altes Kloster, Poststraße 2, statt. Das Projekt wird in Kooperation mit der Musikschule durchgeführt und vom Stadtjugendring und der Kinder- und Jugendstiftung Weil der Stadt gefördert. Die musikalische Leitung hat Chordirektor Kai Müller.

Männer unter sich:

Ein außergewöhnliches Männerchorprojekt entsteht zurzeit ebenfalls unter der Leitung von Kai Müller. Der engagierte Chorleiter von mehreren Chören rund um Stuttgart plant mit seinen Sängern für das vom 26. bis 29.  Mai in Stuttgart stattfindende Chorfest einen Auftritt mit einem reinen Männerchor. „Wir möchten die vielen Chorfestbesucher und unser heimisches Publikum mit einem Chor von rund 100 stimmgewaltigen Männern begeistern“, so Kai Müller. Bekannte Titel, wie „Angels“ von Robbie Williams oder auch Powerstücke von Santiago stehen unter anderem auf dem abwechslungsreichen Programm. „Ich bin mir sicher“, so Kai Müller weiter, „100 Männerstimmen machen diese Werke zu einem außergewöhnlichen Klangerlebnis “. Geprobt wird in Weil der Stadt jeden Dienstagabend ab 21:15 Uhr im Alten Kloster. Nähere Informationen gibt es unter www.komm-singen.de oder auf der extra für dieses Projekt angelegten Webseite www.men-chor.de. Weitere Infos auch direkt bei Kai Müller, Tel. (0711/5104930) oder unter info@men-chor.de


30 Jahre Ehemaligen-Chor der Realschule Im Aurain in Bietigheim

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.03.2016, Chorverband Friedrich Schiller, gemischte Chöre, Jugendchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Ehemaligen-Chor Aurain-RealschuleEin nicht alltägliches Jubiläumskonzert füllte am vergangenen Samstag das Bietigheimer Kronenzentrum: Ein Chor aus „Ehemaligen“ einer Schule feiert sein 30-jähriges Bestehen. Und das kam so: Ehemalige Mitglieder des Schulchors der Realschule Im Aurain wollten auch nach ihrer Abschlussprüfung mitsingen und treffen sich seither regelmäßig zur Probe. Der Chor besteht seit 1985 und zählt heute über 50 aktive Sängerinnen und Sänger im Alter von 11 bis 76 Jahren. 2013 machte sich der Ehemaligenchor selbstständig und gründete einen Verein, in dem neben Ehemaligen auch Lehrer, Eltern und Freunde der Realschule Im Aurain mitsingen. Das Repertoire reicht von kirchenmusikalischen Werken über weltliche Musik von Bartók, Brahms, Dvorák, Kokály, ….Strauß, über Rock- und Popmusik, Musical- und Filmmelodien bis hin zu Gospel und Jazz.

Diese Bandbreite präsentierte der von Gertrud Weixler geleitete Chor – gemeinsam mit den aktiven Schulchören – in seinem hörenswerten Jubiläumskonzert. Im ersten Teil erklangen „Lieder der Romantik“ von Schumann, Mendelssohn-Bartholdy, Schubert, Richard Strauß und Brahms. Anspruchsvolle Sätze, die der Chor sicher und mit guter Textverständlichkeit anstimmte. weiterlesen »


Öhringer Chortage bei der Landesgartenschau 2016

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 9.03.2016, Chorfeste, Chorgattung, Chorverband Region Kocher, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Auf der Landesgartenschau 2016 in Öhringen werden über 1300 Sängerinnen und Sänger des Chorverbands Region Kocher das Publikum erfreuen. Am 23. und 24. April werden 43 Chöre und Singgruppen auf 2 Bühnen zu sehen und zu hören sein. Sie können einen Querschnitt durch die musikalische Vielfalt im Chorverband erleben.


Vereinsbindung durch Qualfizierung

Johannes Pfeffer, 7.03.2016, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Jugendleiter, Musiklotsen, Mentoren, Vizechorleiter – die „High Potentials“ des Vereins

Warum ist das Duale Studium in Baden-Württemberg für Unternehmen ein Erfolg? Warum bilden große Unternehmen dort aus, die sich scheinbar um neue Mitarbeiter kaum Sorgen machen müssen? Warum bilden auch kleine Handwerksbetriebe, trotz geringer Personalkapazität, aus?

Die Antwort scheint einfach: sie haben erkannt, dass gutes Personal und insbesondere die Führungskräfte von morgen nicht aus dem Nichts kommen. Zur Sicherung der eigenen Existenz, und insbesondere um noch besser zu werden, braucht es auch die besten Fachkräfte. Diese müssen natürlich gefunden, erkannt und ausgebildet werden. In diese Tätigkeiten stecken erfolgreiche Unternehmen sehr viel Zeit und Geld. Die jungen Führungskräfte sind die Überlebensgarantie für ein Unternehmen. Die besten unter Ihnen sind die „High Potentials“, junge Menschen, in denen das Unternehmen viel Potential sieht.

Wann ist Ihr Verein zuletzt auf die Suche nach seinen „High Potentials“ gegangen?

Nun sind sicherlich die Anreizsysteme eines innovativen Technologieunternehmens andere, als die einer Chorvereinigung. Aber ich bin überzeugt, dass auch Chöre sich als spannende Wirkstätten präsentieren können. Ich bin weiter überzeugt, dass es überall diese viel versprechenden Engagierten für Chöre gibt und die Chöre von ihnen profitieren können.

„High potentials“ aus den Chören werden in den Ausbildungen im Schwäbischen Chorverband in vielen Bereichen gefördert. Mit der Musiklotsenausbildung und der Musikmentorenausbildung legen wir die Grundsteine für sämtliche Bereiche der Chorarbeit. Von dort können die jungen Menschen in musikalischen Bereichen weiter- und ausgebildet werden, bis hin zum staatlich anerkannten Chorleiter im Nebenberuf. Aber auch der organisatorische Bereich hat seine „Karriereleiter“. In Jugendleiterkursen werden junge Engagierte fit gemacht für die Leitung von Gruppen. Sie lernen rechtliche, pädagogische und organisatorische Grundlagen und können selbst daran wachsen. Mit den Weiterbildungen im Vereinsmanagement das perfekte Sprungbrett in ein attraktives Vorstandsamt.

Warum werben erfolgreiche Unternehmen dann nicht einfach die Fachkräfte anderer Unternehmen ab? Warum die Ausbildung im eigenen Unternehmen? weiterlesen »


11. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung des AMJ

Johannes Pfeffer, 23.02.2016, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kommentare geschlossen

AMJ - Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom 2016Der August verspricht, musikalisch zu werden: Sechs europäische Jugendchöre versammeln sich Mitte August 2016 auf der Ostseeinsel Usedom. Sie proben zehn Tage lang gemeinsam und geben zahlreiche Konzerte auf der Insel. Während der Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung des Arbeitskreises Musik in der Jugend (AMJ) haben sie auch Gelegenheit, einander kennenzulernen und die Insel zu erkunden.

Aus fünf europäischen Ländern stammen die teilnehmenden Chöre in diesem Jahr. Zwischen dem 12. und 21. August finden Konzerte unter anderem in den Kirchen in Zinnowitz, Heringsdorf und Ahlbeck sowie in der Konzertmuschel Trassenheide statt. Am Sonntag, dem 14. August, singen die Chöre in verschiedenen Gottesdiensten auf Usedom. Während des Festivals proben die Jugendlichen in verschiedenen Ateliers in den Kirchen in Karlshagen, Zinnowitz und Krummin und studieren neue Literatur ein. In diesem Jahr werden die Ateliers von den international renommierten Chorleiter-Profis Basilio Astulez (Spanien), Stan Engebretson (USA) und Dominique Tille (Schweiz) geleitet. Zuhörer sind überall herzlich willkommen. Den Höhepunkt des Festivals bildet das Abschlusskonzert in der St.-Petri-Kirche in Wolgast am 20. August, in dem die Chöre die Ergebnisse ihrer Arbeit, aber auch Musik aus ihrer Heimat präsentieren. Die Eintritte zu allen Konzerten sind frei.

Die Internationale Jugendkammerchor-Begegnung wird alle zwei Jahre vom Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) veranstaltet. Das seit mehr als 20 Jahren erfolgreiche Festival bringt Jugendliche aus ganz Europa auf Usedom zusammen und fördert so den kulturellen Austausch und das gelebte europäische Miteinander. Gefördert wird die Begegnung vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Der Chorverband AMJ fördert die außerschulische musikalische Bildung von Kindern, Jugendlichen und Musikpädagog_innen mit jährlich über 100 Kursen, Fortbildungen und Freizeiten. Jedes Jahr findet ein internationales Chorfestival statt, bei dem Chöre vorwiegend aus Europa zusammenkommen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.amj-musik.de/usedom2016.


GOOD BYE SUMMERTIME! Dem Herbst entgegen singen – macht mit!

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 23.02.2016, Chöre 50+, Chorverband Otto Elben, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Bild Magstadt

Herzliche Einladung zum
1. INDIAN SUMMER MAGSTADT,
einem bunten Treiben zahlreicher ROCK-, POP- und JAZZCHÖRE.

SAMSTAG, 8. OKTOBER 2016
FESTHALLE MAGSTADT

Ab 15 Uhr sind Kinder- und Jugendchöre eingeladen,
ab 18 Uhr singen die Erwachsenenchöre – OPEN END!

Jeder Chor bringt ca. drei Songs mit, so wird es einen Tag bzw.
Abend voll interessanter Chormusik geben. Für Gemütlichkeit,
leckere Speisen und Getränke ist gesorgt.

Auf Eure Teilnahme freuen sich die Chöre des Liederkranz Magstadt,

HappyKids – SwingingKids – chorlours – inTakt

Anmeldung bitte bei Sibylle Hannemann
E-Mail: sibylle@liederkranz-magstadt.de
Telefon 07159 44569
www.liederkranz-magstadt.de


Preisverleihung der Bruno-Frey-Stiftung

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 22.02.2016, Chorgattung, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare geschlossen

Der Oberschwäbische Chorverband wurde für seine beispielhafte Jugendförderung ausgezeichnet.

Am Sonntag, 21. Februar 2016 hatte die Bruno-Frey-Stiftung aus Biberach in den Bibliothekssaal Ochsenhausen zur Verleihung des Musikpreises 2015 eingeladen.

Akademiedirektor Dr. Klaus K. Weigele von der Landesakademie für die musizierende Jugend Ochsenhausen konnte dazu ein großes Auditorium und die Preisträger begrüßen. Beim eindrucksvollen Preisträgerkonzert bewiesen die Preisträger, dass sie zurecht den, mit 35.000 Euro höchst dotierten Musikpreis Baden-Württembergs erhielten. Ein Teil des Preises wird als Förderpreis für erfolgreiche Projekte vergeben.

Preisverleihung Bruno Frey

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In 2015 wurde auch der Oberschwäbische Chorverband mit einem Förderpreis bedacht, den der Präsident Achim W. Schwörer in Empfang nehmen konnte. Die Laudatio von Dr. Weigele lautete:

Der Oberschwäbische Chorverband OCV erhält den Bruno-Frey-Förderpreis 2015 in Höhe von 1.500 € für seine exemplarische musikpädagogische Arbeit. Seit vielen Jahren lädt der OCV Kinderchöre seines Verbandsgebiets zu einer Fortbildung nach Ochsenhausen ein, in der sowohl die Kinder als auch die Chorleiterinnen und Chorleiter der Chöre an dem Wochenende teilnehmen. Dieses Konzept hat den Vorstand und Aufsichtsrat der Bruno-Frey-Stiftung überzeugt und dazu bewogen, diese nachhaltige Arbeit durch den Preis zu unterstützen. Das Besondere dieses Konzeptes ist, dass die anwesenden Leiterinnen und Leiter der Kinderchöre das Programm des Schulungswochenendes in ihren Chören vorbereiten. Im Ochsenhausener Wochenende wird das Programm nochmals intensiver geprobt und dann zur Aufführung gebracht. Die anwesenden Chorleiterinnen und Chorleiter hospitieren bei den Proben und bekommen dadurch eine Vielzahl an Anregungen, welche sie in ihrer wöchentlichen Probenarbeit umsetzen können. Dieses nachhaltige pädagogische Konzept hat den Vorstand dazu bewogen, dem OCV den Förderpreis zuzusprechen. weiterlesen »


Thema Demografischer Wandel in der SINGEN im März

Johannes Pfeffer, 18.02.2016, Chöre 50+, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Demographische_VögelDie März-Ausgabe der Zeitschrift SINGEN des Schwäbischen Chorverbandes hat das Thema „Demografischer Wandel“. Wie verändert sich unsere Gesellschaft, und wie wirkt sich dies auf unsere Chöre aus? Im Hauptartikel hat sich Redakteurin Isabelle Arnold die vorliegenden Statistiken genau angesehen. Infografiken stellen die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick dar.

Zwei Fachbereiche des Schwäbischen Chorverbandes stellen dann Ihre Ansätze zum Umgang mit dem Demografischen Wandel vor: Die Seniorenbeauftragte und die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband. Veränderungen berichtet auch das Silcher-Museum in Schnait.  Mit der Einladung zum Chorverbandtag ist die Einladung zum Mitdiskutieren verbunden.

Und natürlich sind auch in der März-Ausgabe wieder Berichte aus den Vereinen, Jubiläen und die Vereinsrechtsreihe „kurz und bündig“ vertreten

Weitere Artikel im Überblick:

  • Nachwuchsarbeit im Verein
  • Vereinsbindung durch Qualifizierung
  • Erfolgreiche Musiklotsenausbildung
  • Chorverbandstag 2016 in Kornwestheim
  • Stimmbildung im Verein

weiterlesen »


Vocals On Air: Rund um die Stimme bei Kindern

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 10.02.2016, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

VoA_77Musikalische Gäste: MDR Kinderchor & la-le-luna Familienband

Unsere Stimme wird täglich auf eine harte Probe gestellt. Nicht nur als Lehrer, sondern auch als Chorist nimmt sie in den vielfältigen Rollen musikalischer und pädagogischer Tätigkeit eine zentrale Rolle ein. Vocals On Air widmet sich in seiner aktuellen Sendung der Stimme von Kindern, Eltern und Pädagogen. Dazu begrüßt Moderator Holger Frank Heimsch Gäste vom Freiburger Institut für Musikermedizin, dem MDR Kinderchor Leipzig und Musikpädagogen aus Stuttgart. Außerdem berichtet Vocals On Air vom Musicalprojekt „Bergfieber“ der Chorwerkstatt Neckartenzlingen.

VoA_77_SpahnWechselwirkung von Stimme und Psyche im Lehrerberuf: ein Gespräch mit Prof. Dr. Claudia Spahn (FIM)

In der aktuellen Studie zum Thema „Wechselwirkung von Stimme und Psyche im Lehrerberuf“ geht es um die Entwicklung der Stimme von angehenden und berufstätigen Lehrern. „Wir konnten erkennen, dass ein konkretes Angebot zur Stimmschulung im Referendariat der zukünftig Stimmbelastung vorbeugt.“, so Frau Prof. Dr. Claudia Spahn vom Freiburger Institut für Musikermedizin. Welche vorbeugenden Maßnahmen der 7-Punkte-Plan beinhaltet, verrät die Medizinerin in der Sendung.

Einziger Kinderchor des öffentlich-rechtlichen Rundfunks : MDR Kinderchor

Rund 200 Kinder im Alter zwischen 3 und 18 Jahren zählt der MDR Kinderchor aus Leipzig. 5 Chorstufen umfasst die didaktische Chorarbeit des traditionsreichen Klangkörpers, der die kleinsten Choristen frühzeitig fördert und auf die großen Projekte vorbereitet. Im Konzertchor unter der Leitung von Ulrich Kaiser geht es auf Tourneen im In- und Ausland. Vocals On Air stellt den einzigen Kinderchor des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mit seiner Arbeit und Projekten vor.

VoA_77_lalelunaKulturbotschafter für das gemeinsame Singen: die la-le-luna Familienband

„Wir sehen uns mit unserer musikalischen Arbeit als Familien-Kulturbotschafter.“ so Musikpädagogin Dr. Isabel Gößwein. „Wir wollen Mut zum gemeinsamen Singen, Bewegen und kreativ sein vermitteln. Jeder Anlass sollte Grund sein ein kleines Lied zu singen.“ Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit der Musikpädagogin über die positiven Effekte von frühkindlichem Singen und dem Singen als Ritual in der Familie.

So war… das Musical „Bergfieber“ der Chorwerkstatt Neckartenzlingen

Im November 2015 feierte das Musical „Bergfieber“ Premiere. Auf Grund der großen Nachfrage gab es eine Wiederaufnahme Ende Januar 2016. Das Musical, welches in den Bergen spielt, bringt alle Mitglieder aus dem Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchor der Chorwerkstatt Neckartenzlingen auf die Bühne. Vocals On Air war vor Ort und hat die umjubelte Stimmung eingefangen.


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich