Chorleben - S-Chorverband

Januar 2015

Vocals On Air mit Jazz im Chor

Johannes Pfeffer, 7.01.2015, Nachwuchsarbeit, Kommentare geschlossen

Unsere Gäste: Jazzchor Freiburg und der Bonner Jazzchor

VoA_49_Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert zu Beginn des neuen Jahres eine Themensendung rund um den Musikstil Jazz im Chor. Der Jazzmusiker Dave Brubeck sagte einmal: „Jazz ist wahrscheinlich die einzige heute existierende Kunst- form, in der es die Freiheit des Individuums ohne den Verlust des Zusammengehörigkeitsgefühls gibt“. Moderator Holger Frank Heimsch will Lust auf Jazz im Chor machen. Dazu begrüßt er Vertreter des Jazzchores Freiburg und des Bonner Jazzchores in der Sendung. Zudem gibt es einen Medientipp, wie auch Jazzmusik im Laienchor funktioniert.

Jazzchor Freiburg: Stimmgewalt aus dem Breisgau mit Weltniveau

Der Jazzchor Freiburg unter der Leitung von Bertrand Gröger wurde im Jahre 1990 gegründet und begeistert seitdem das Publikum und die Presse in der ganzen Welt. Tourneen durch Deutschland, Korea, Japan und Russland und Dänemark, die Zusammenarbeit mit Weltstars wie Bobby McFerrin,  die Veröffentlichung von CDs sowie die Teilnahme an Chorwettbewerben, machten den Chor national und international bekannt.
Zusammen mit Holger Frank Heimsch sprechen Chorleiter Betrand Gröger und Chormangerin Nina Ruckhaber über die Chorarbeit mit dem Musikstil, die Bedeutung von Jazz und die aktuellen Projekte. Zudem wird die neue CD „Schwing“ vorgestellt. weiterlesen »


Weihnachten & Silvester bei Vocals On Air

Johannes Pfeffer, 2.01.2015, gemischte Chöre, Jugendchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Mit Maybebop, einem syrischen Flüchtlingschor und den A-Cappella-Highlights 2015

Maybebop bei Vocals on AirDas Radiomagazin Vocals On Air feiert Weihnachten und den Jahreswechsel. Neben Grüßen von Vertretern aus der Chorszene widmen wir uns auch aktuellen Chorprojekten. Die Moderatoren Jennifer Barton und Holger Frank Heimsch sprechen über einen syrischen Flüchtlingschor und präsentieren die A-Cappella-Highlights 2015. Als kleines Weihnachtsgeschenk gibt es einen Konzertbericht vom Weihnachtskonzert der A-Cappella-Band Maybebop.

Syrischer Flüchtlingschor in aller Munde

Seit ihrem Auftritt in der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“ ist der syrische Flüchtlingschor in aller Munde. Entstanden aus einem Opernprojekt hat Cornelia Lanz (Sängerin) Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammengebracht. Jenseits sprachlicher und kultureller Barrieren gibt es Mitwirkenden die Möglichkeit, ihrem Schicksal künstlerisch Ausdruck zu verleihen. Die Mozart-Oper „Così fan tutte“ setzt Beteiligung gegen Langeweile, Austausch gegen Schweigen, Interesse gegen Ignoranz und Verblendung. Im Gespräch mit Johannes Pfeffer spricht Cornelia Lanz über das Projekt und die politische Wirkung, die ihr Chor ausgelöst hat.

A-Cappella-Highlights 2015

weiterlesen »


Festival Open Sound & Metzinger Musiknacht – Jetzt anmelden

Johannes Pfeffer, 20.12.2014, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

opensound_musiknacht_metzingenDas Festival Junger Chöre der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband besucht 2015 die Outlet-City Metzingen am Fuße der Schwäbischen Alb. Am Samstag, 27. Juni 2014 findet im Rahmen der Chor-Tage 2015 des Chorverbandes Ludwig Uhland das Treffen der Chöre aus dem Schwäbischen Chorverband statt. Von 11-18 Uhr bekommen die Chöre ihre Bühne und können sich mit ihrem Programm einem großen Publikum präsentieren.

„Die pulsierende Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb ist ein wunderbarer Schauplatz für unsere Chöre.“, so Holger Frank Heimsch, Verantwortlicher für Open Sound und stellv. Verbandsjugendchorleiter. „Ich freue mich, dass wir Jungen Chören eine Möglichkeit bieten könne, sich auf einer großen Bühne in der Stadt zur präsentieren und die Leidenschaft am Singen zu zeigen.“

Kinder, Jugend- und Junge Chöre sind eingeladen nach Metzingen zu kommen und ihren Chor zu präsentieren. „Das Festival wird darüber hinaus von Vocals on Air – dem Radiomagazin rund um Chöre und Chormusik aufgezeichnet und vielleicht ist dann schon bald ihr Chor im Radio zu hören.“, so Holger Frank Heimsch.

Am Abend wird es eine Lange Nacht der Musik geben. Dazu werden Vokal- und Instrumentalensembles die Keltern und den Kelterplatz im Herzen der Stadt zum Erklingen bringen. „Neben der Musik und kulinarischen Köstlichkeiten, werden wir auch für die Freunde des Poetry Slams ein spannendes Programm zusammenstellen“, so Holger Frank Heimsch

JETZT ANMELDEN ! Wir suchen Ihren Chor oder Ihr Vokalensemble für Open Sound. Schicken Sie uns eine kurze Beschreibung ihres Chores, ein Foto und ein vorläufiges Programm an die Geschäftsstelle des Schwäbischen Chorverbandes.


Filmmusik im Chor bei Vocals On Air am 27. November 2014

Johannes Pfeffer, 26.11.2014, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

VoA_46Filmmusik ist noch lange nicht dem Synthesizer und Computern überlassen. Auch Chöre haben ihren Platz in der Filmmusik. Vocals On Air widmet sich diesem Musikgenre und stellt spannende Chorformate und entsprechende Medientipps vor. Neben den Chor-News gibt es auch neue Literaturempfehlungen für die kommende Weihnachtszeit im Chor.

Filmhauschor Köln

Aus der Begeisterung für Filmmusik hat Musiker Guido Preuß den Filmhauschor Köln im Jahr 2009 als reinen Filmmusik-Chor gegründet. Seitdem präsentiert sich der Chor mit einem A-cappella-Repertoire aus klassischen Filmsongs, Titelmelodien und gesungenen Scoremusiken, die vor allem bei Fernseh- und Filmveranstaltungen auftritt. Zweimal im Jahr steht der Filmhaus Chor mit einem abendfüllenden Programm auf der Bühne und bietet viel mehr als nur ein Chorkonzert.
Über das aktuelle Konzertprojekt „Herzlieder – frisch abgemolken“ und ein spannendes Projekt in Verbindung mit einer ARD-Vorabendserie spricht Moderator Holger Frank Heimsch mit Chorleiter Guido Preuß.

Medientipp 1: Filmmusik im Chor mit Carsten Gerlitz

Filmmusik liebt jeder. Doch gibt es geeignete Noten für den ambitionierten Laienchor? Carsten Gerlitz, Chorleiter und Arrangeur, wird zwei Bücher aus seiner Feder präsentieren.

Medientipp 2: Neue Weihnachtschornoten

Weihnachten ist die Hochsaison für Chöre und Musiker. Deswegen muss schon rechtzeitig nach guten und neuen Noten gesucht werden. In der Sendung stellt Jürgen Faßbender das neue Buch aus der Reihe „Reine Männersache – Advents- und Weihnachtslieder“ für den Männerchor vor. Für alle Liebhaber von neuen Weihnachtsliedern und traditionellen Liedern im neuen Arrangement hat Oliver Gies (Maybobp) einen „Wunschzettel“ geschrieben. Dieses Chorbuch umfasst 6 neue Weihnachtslieder für den gemischten Chor. 

Chornews

Podcast

 


CD Tipp: Shimmering – Ensemble LaCappella

Johannes Pfeffer, 3.10.2014, Frauenchöre, Kommentare geschlossen

ROP6094_Cover_web_rgbShimmering, zu deutsch „scheinen, leuchten“ ist ein ausgesprochen gut getroffener Titel für das neue Album des Frauenensembles LaCappella. Der Titel beschreibt nicht nur die Werke, sondern auch den strahlenden Klang der CD. Mit diesem Album feiern die sechs Damen aus dem hessischen Burgholzhausen ihr zehnjähriges Jubiläum.

Das Album Shimmering befasst sich musikalisch mit der wohl berühmteste Frau der Geschichte, der Gottesmutter Maria. Die fünfzehn Stücke haben ihre jeweils eigene Beziehung zu Maria. Musikstücke, wie Simon Wawers „Ave Maria“ und Vytautas Miskinis‘ „Assumpta est Maria“ erzählen sehr direkt von ihr. Andere, wie Petr Ebens „De Angelis“ und Wolfgang Deschers „Lux Aeterna“, beschreiben Elemente der Wirkungsgeschichte. Das Werk „Lux Aeterna“ schrieb der 24-jährige Komponist eigens für LaCappella. Schließlich führt die CD mit Werken wie Robert Schumanns „Das verlassene Mägdelein“ auch weltliche Seiten Mariens vor. weiterlesen »


Wie setze ich im Chor eine Beschallungsanlage ein?

Johannes Pfeffer, 19.08.2014, Chorpraxis, Singen und Stimme, 1 Kommentar

Die Konzerte vieler Vereine werden immer aufwendiger und bühnentechnisch ausgeklügelter. Dazu gehört mehr denn je der Einsatz großartiger Beschallungsanlagen auf. Sei es um in großen und schlechttragenden Turnhallen überhaupt gehört zu werden, oder um gegen eine Rockband durchzukommen.

Im folgenden haben wir für Sie einiges Wissenswertes und Tipps zum Thema Beschallung zusammengestellt.

Beschallung, wozu eigentlich?

Eine Beschallung wird immer dann notwendig, wenn die Gefahr besteht, dass der Chorauftritt aufgrund der akkustischen Situation (sehr großer Raum, schlecht klingender Raum, laute Umweltgeräusche) nicht beim Publikum zu hören ist. Eine Beschallungsanlage kann auch einzelne Solisten oder Instrumente hervorheben um diese präsenter im Raum zu machen. Desweiteren können über die Beschallungsanlage Effekte eingesetzt werden oder Einspielungen gemacht werden. Auch für Ansagen ist eine Anlage von Vorteil.

Technische Grundlage

Jede Beschallungsanlage besteht in den Grundzügen aus drei Teilen, es sind dies:

  1. Signalabnahme und Umwandlung (Mikrofon)
  2. Signalbearbeitung und -verstärkung (Mischpult, Endstufe)
  3. Signalausgabe (Lautsprecher)

Der Chorgesang wird vom Mikrofon in ein elektrisches Signal umgewandelt und durchläuft die Anlage in dieser Reihenfolge.

weiterlesen »


Vocals on Air über die Nachwuchsarbeit im Chor

Johannes Pfeffer, 26.06.2014, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Singen und Stimme, 1 Kommentar

Am Donnerstag, 26. Juni und 3. Juli 2014 um 18 Uhr geht Vocals On Air auf die Suche nach Ideen und Konzepten rund um das Thema Nachwuchsarbeit. Welches Konzept ist für die Gründung eines Kinderchores interessant? Was lernt man im „Projektmanagement Chor“?

Jekasi – ein Musikprojekt an Bruchsaler Grundschulen

Die Opernsängerin Sonja Oellermann besucht Bruchsaler Grundschulen. Sie gründete wo ein paar Jahren das Musikprojekt „Jekasi! – Jeder kann singen“. Redakteurin Nena Wagner hat die Opernsängerin für den jungen Kulturkanal bei ihrer Arbeit begleitet.

Neugründung eines Kinderchores und „Musiker ohne Grenzen“

In der heutige Zeit einen Kinderchor zu gründen braucht es ein besonderes musikalisches Konzept. „Ganzheitlich“ ist das Zauberwort. Schulmusikerin Hannah Ewald aus Hamburg geht mit einem ganzheitlichen Konzept neue Weg. Neben ihrem Kinderchor ist sie auch im Verein „Musiker ohne Grenzen“ aktiv. „Musiker ohne Grenzen“ begründet ein weltweites Netzwerk kreativer Musikprojekte, um Menschen einander näher zu bringen und ihnen unabhängig von ihrer Lebenssituation einen Zugang zur Musik zu ermöglichen. Hannah Ewald spricht im Interview mit Moderator Holger Frank Heimsch über ihre aktuellen Projekte.

Projektmanagement Chor – ein Pilotprojekt der Deutschen Chorjugend

„Projektmanagement CHOR“ heißt das Bildungsprogramm für junge Menschen. An vier Wochenenden zwischen Mai 2014 und Februar 2015 werden erfahrene DozentInnen aus ihrer Praxis als Chor- und Kulturmanager, Konzertveranstalter oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter berichten. Johannes Pfeffer, stellv. Vorsitzender der Chorjugend und Teil der Projektleitung, berichtet über den Auftakt und das weitere Vorgehen.

So war … das Gemeinschaftskonzert vom SWR Vokalensemble und seinem Patenchor „ex-semble“

Ende Mai präsentierten sich das SWR Vokalensemble zusammen mit seinem Patenchor, dem Frauenchor „ex-semble“ aus der Pfalz, in einem gemeinsamen Konzert in der Christuskirche Stuttgart. Das Highlight war die Uraufführung einer Komposition von Gordon Kampe für beide Ensembles.

Neben den aktuellen Chor-News gibt es auch jede Menge Chormusik in der Sendung. Einschalten lohnt sich also am Donnerstag, 26. Juni und 3. Juli 2014 von 18:00 – 19:00 Uhr auf UKW 88,6 (Region Stuttgart) oder im Livestream unter www.vocalsonair.de

Podcast

 


Stuttgarter Choratelier des Carus-Verlags

Johannes Pfeffer, 24.06.2014, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Der Carus-Verlag veranstaltet vom 27.-31. Oktober 2014 das vierte Stuttgarter Choratelier. Von Montag bis Mittwoch liegt der Schwerpunkt auf dem Erwachsenenchor, Donnerstag und Freitag steht der Kinderchor im Mittelpunkt. In den Workshops geben rennomierte Chorleiter und Komponisten Einblicke in ihre aktuellen Veröffentlichungen und Anregungen zur Arbeit mit den Werken.

Einen Überblick über die Workshops, sowie das Anmeldeformular gibt es auf der Internetseite des Carus-Verlags.


Neue Chormusik Reihe bei Hänssler Classic

Johannes Pfeffer, 12.06.2014, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Foto: Hänssler Classic

Beim Holzgerlinger CD-Label Hänssler Classic erscheinen heute die zwei ersten CDs in der Reihe „The Choir Project“. In der neuen Reihe will das Label die besten Laienchöre der Welt auf CD präsentieren. Dafür arbeiten sie mit dem Wettbewerb Veranstalter Interkultur zusammen (mehr über die Wettbewerbe in der Chorzeit Mai 2014).

Dekoor „Tuesday“

In der Reihe ist nun eine CD des niederländischen Chors Chor Dekoor Close Harmony erschienen. Er gehört zu den bekanntesten Chören in den Niederlanden. In den vergangenen Jahren hat Dekoor zahlreiche Preise gewonnen. Sie sind  “Best Dutch Vocal Group” beim niederländischen Chorwettbewerb für Populäre Musik (2011 + 2013), „World Champion of Jazz“ (World Choir Games 2010) und „World Champion of Pop“ (World Choir Games 2012). Auf der CD sind elf Songs der energiegeladenen jungen Gruppe zu hören. Dekoor entfacht in Songs wie „We Are Young“, „A Night in Tunisia“, in Gospels oder bekannten Rock-Titeln ein vokales Feuerwerk aus klanglicher und rhythmischer Vielfalt.

LALÀ „Alles hat seine Zeit“

Das Vokalensemble LALÀ ist aus der österreichischen a-cappella-Szene kaum mehr wegzudenken. Mit „Alles hat seine Zeit“ sind sie auf der zweiten CD der Reihe „The Choir Project“ zu hören. Auf dieser CD zeigt das Ensemble, dass es in vielen Epochen zuhause ist. Zu hören sind Werke Franz Schubert, Johannes Brahms, aber auch ein Titel von Earth, Wind and Fire, Wienerlieder

und Eigenkompositionen. Die Werke stehen auf der CD stellvertretend für wichtige Schritte im Leben des Menschens. So gibt es eine Abteilung „Zeit zum geboren werden und sterben“, „Zeit sich zu umarmen und die Umarmung zu lösen“, aber auch „Es gibt eine Zeit zu tanzen“.

Ausschnitte aus der Reihe „The Choir Project“ sind demnächst auch bei Vocals on Air zu hören. weiterlesen »


Chorjugend-Event der CJ im Oberschwäbischen Chorverband

Johannes Pfeffer, 11.06.2014, Singen und Stimme, 2 Kommentare

Open Stage für Singers, Songwriters und Musikbands. Newcomer präsentieren Pop-, Rock- und Punkrock sowie Mushups. Ausbildung durch Workshops zu Beat Box, Stimmbildung und Jazztanz. Abschluss der Veranstaltung mit einem Chorkonzert mal anders.

Der Oberschwäbische Chorverband 1885 e. V. (OCV) organisiert mit der Musikschule Tritonal aus Biberach am 4. und 5. Oktober 2014 die Veranstaltung youth music scene. Durch die Veranstaltung sollen insbesondere an Teenies, Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen werden.

In der Region Biberach hat sich zunehmend eine Jugendmusikszene gebildet. Kinder, Teenies, Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich verstärkt in Musikbands und treten als Sänger und Songwriter auf. Dieser Trend geht stark mit der Gründung der Musikschule Tritonal einher. Die Musikschule Tritonal bietet Musik- und Gesangsunterricht in modernen Musikrichtungen, wie Pop, Rock, Punkrock, etc. an. Bekannte Musikbands aus der Region wurden in der Musikschule Tritonal ausgebildet. Die Jugendveranstaltung „Christmas Session“ mit einer offenen Bühne lockt jährlich hunderte junge Besucher an. Im vergangenen Jahr musste vor der Veranstaltung in lokalen Printmedien aus Sicherheitsgründen veröffentlicht werden, dass die Veranstaltung ausverkauft ist. Darüber hinaus hat sich gerade in Biberach die offene Bühne als Zuschauermagnet für junge Menschen erwiesen.

Workshops

Mit den drei Workshops werden der Zielgruppe Möglichkeiten geboten, die bisher in der Region kaum angeboten werden. Beat Box ist beliebter denn je und mit dem Dozenten konnte ein preisgekrönter und in der Szene bekannter junger Mann gewonnen werden. Die Entscheidung Paul Brenning aus Berlin zu engagieren war eine qualitative Entscheidung, die einhergeht mit seiner guten Singstimme, die er mittels Beat Box akustisch begleitet, wie eine Musikband. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich