Chorleben - S-Chorverband

Dezember 2013

Aurelius Sängerknaben Calw – Unterm Lindenbaum

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 28.12.2013, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Unterm Lindenbaum
Musikalische Landschaften

Aurelius Sängerknaben Calw
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: Bernhard Kugler
Animato ACD 6142

Aus Knaben werden Männer, aus Knabenstimmen Männerstimmen. Spätestens hier hört die Binsenweisheit auf, wenn Hänschen nicht gelernt hat, was Hans nimmermehr lernen will. Bei keinem Kinder- oder Jugendchor fällt Qualität so schwer ins Gewicht wie bei einem Knabenchor. Wer von Knabenchören spricht, spricht über die Wiener Sängerknaben, die Regensburger Domspatzen, den Thomanerchor, den Windsbacher Knabenchor, den Tölzer Knabenchor, die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, das collegium iuvenum oder eben die Aurelius Sängerknaben Calw. Knabenchöre scheinen Marken zu sein in einer klassischen Tradition wie es die Lipizzaner sind. Das bezeugt auch den Leistungsgedanken, der für Knaben ganz oben steht – egal ob im Sport, beim Spiel oder beim Singen.

Die Aurelius Sängerknaben Calw müssen keinen Vergleich scheuen. „Unterm Lindenbaum – Musikalische Landschaften“ haben sie ihre neue CD genannt. Und diese Landschaften befinden sich nicht nur „im schönsten Wiesengrunde“ oder „am rauschenden Bach“, sondern z.B. auch in den „Bavarian Highlands“, denen Edward Elgar sein op.27 gewidmet hat. Reizende Orchesterarrangements von Bernhard Kugler, schmelzende Tenorsoli von Andreas Kramer, und ein Knabenchor voller Singfreude auf höchstem Niveau. Der Frühling kann kommen, aber bitte nur mit dieser CD.


Große Weihnachtssendung bei horads-VOCALS ON AIR

Johannes Pfeffer, 11.12.2013, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

„Süßer die Chöre nie klingen, als zur der Weihnachtszeit“. Unter diesem Motte präsentiert horads_VOCALS ON AIR moderne und traditionelle Chormusik, den RIASKammerchor und neue CD-Einspielungen. Zudem gibt es ein spannendes Gewinnspiel.

In der 20. Sendung des Magazins rund um Chöre und Chormusik präsentieren die Moderatoren Johannes Pfeffer und Holger Frank Heimsch den RIAS-Kammerchor. Im Gespräch mit Chordirektor Bernhard Heß sprechen die beiden Moderatoren über die Geschichte und das breitgefächerte Weiterbildungsangebot für Schulchöre und angehende Dirigenten. Zudem wird die CD-Neueinspielung des Chores vorgestellt. Auf seiner neuesten Weihnachts-CD erzählt der RIAS-Kammerchor ein Bildprogramm mit musikalischen Mitteln: Mendelssohn bildet den Rahmen des Gemäldes, auf dem die Nacht und die Verheißung des himmlischen Lichts mit Werken von Brahms bis Gronostay den Hintergrund bilden.

Musikalischer Adventskalender auf CD + Gewinnspiel

Seit 2009 ist der musikalische Adventskalender des SWR eine festen Institution für die Musik zur Weihnachtszeit geworden. Neben den Instrumental- und Vokalensembles des SWR präsentieren hier Laienensembles aus dem Südwesten Deutschlands die schönsten, bekanntesten und beliebtesten Advents- und Weihnachtslieder mal traditionell, mal im neuen Gewand. Aus dem Gebiet des Schwäbischen Chorverbandes darf man sich auf Titel von der Mädchenkantorei Rottweil und Cantus Novus Ulm

Anlässlich der 20. Sendung und dem bevorstehenden Weihnachtsfest verlost die Redaktion eine CD vom „Musikalischen Adventskalender“ und ein „Kleines Atemspiel“ für zu Hause.

Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Gästen aus dem Jahr 2013

weiterlesen »


Für und Wider englische Texte

Johannes Pfeffer, 1.12.2013, Chorpraxis, Kommentare geschlossen

Sie fragen, unsere Beiratsmitglieder antworten. Schicken Sie Ihre Frage an die Geschäftsstelle oder die Redaktion. Unsere erste Frage entspringt einer häufig gehörten Klage. Es kommt immer wieder der Vorwurf, dass bei den sog. Jungen Chören zu viel in Englisch gesungen wird. Welche Maßnahmen bieten sich an, um enttäuschten Zuhörern entgegen zu kommen?

Wo liegt das Problem? Doch am fehlenden Verstehen der Texte!

Sabine Layer

Man kann englische und deutsche Songs nicht gegeneinander ausspielen. Die Alternative heißt: schlechter Chorsatz oder guter. In beiden Sprachen gibt es gute Arrangements und beide werden gerne gehört – deutsch und englisch.

Wenn Chöre englische oder anderssprachige Songs singen, wollen die Zuhörer einfach wissen, was da gesungen wird. So erklärt sich auch der Erfolg der SWR1-Reihe „Pop&Poesie“, in der Moderatorin Barbara Scherrer die „Song-Geschichten“ in deutscher Übersetzung präsentiert.

Es gibt jede Menge Menschen in unserem Land, die mit Bob Dylan und den Beatles – um nur zwei zu nennen – aufgewachsen und heute Rentner sind, die viele Melodien von damals kennen, sie gerne hören, aber immer noch nicht wissen, worum es genau geht in diesen Songs der Popgeschichte. Machen Sie sich die Mühe. Ihre Zuhörer werden es Ihnen danken. Und keiner wird enttäuscht sein.

 

Umdenken bei den Jungen Chören weiterlesen »


chor.com 2013 die Messe der Chormusikverlage

Johannes Pfeffer, 17.09.2013, Chorfeste, Kommentare geschlossen

Auf der chor.com 2013 präsentieren sich eine große Anzahl an renommierten Verlagen, die ihre neuesten Publikationen veröffentlichen.

Holger Frank Heimsch (horads_VOCALS ON AIR) nimmt in seinem Podcast die Hörer mit zu den Highlights der Verlagsausstellung.


Die Chorjugend im Schwäbischer Chorverband startet neue Radiosendung

Johannes Pfeffer, 14.03.2013, Jugendchöre, Kommentare geschlossen

In Zusammenarbeit mit horads 88,6 – dem Hochschulradio Stuttgart und dem startet die Chorjugend des Schwäbischen Chorverbandes eine Radiosendung mit dem Titel „horads-VOCALS ON AIR“ . Diese Sendung beschäftigt sich mit dem Thema Chöre und Chormusik und geht am Donnerstag, 14.März 2013, 18 Uhr, zum ersten Mal über den Sender. Produziert wird die neue Sendung im Rahmen der Themensendungen vom „horads-CAMPUSMAGAZIN LUDWIGSBURG“.

„Die neue Sendung soll zum einen die vielfältige Chorlandschaft in Baden- Württemberg widerspiegeln und zum anderen junge Menschen für das Singen begeistern“, so der Produzent und Moderator der Sendung, Holger Frank Heimsch. „Wir haben eine große Anzahl an hervorragenden Jugendchören und jungen Chören. Wir wollen im Rahmen dieser Sendung diesen Chören die Möglichkeit bieten, sich einer großen Hörerschaft im studentischen Bereich zu präsentieren.“

Hinter der Bezeichnung „horads 88,6“ versteckt sich das Hochschulradio Stuttgart. Die neue Sendung wird im Rahmen der Themensendungen im Programm vom „horads-CAMPUSMAGAZIN LUDWIGSBURG“ am Sendestandort Ludwigsburg an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg produziert.

„Das Repertoire der Chöre hat sich in den letzten Jahren modernisiert und spricht damit  neues Publikum an“ so Holger Frank Heimsch. Viele Studenten suchen nach einem passenden Chor, wissen aber nicht, ob es einen solchen in ihrer Umgebung gibt.

Die Sendung soll die Begeisterung für Chormusik bei jungen Menschen wecken und zum Singen in einem Chor einladen. Die Sendung kommt ab sofort immer donnerstags zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr auf UKW 88,6 oder im Stream unter www.horads.de. Außerdem kann man die Sendung rund um die Uhr als Podcast auf der Homepage der Sendung nachhören.

weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich