Chorleben - S-Chorverband

Regionalchorverbände

SomeSing aus München in Vocals On Air

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 8.10.2019, Chorfeste, Chorgattung, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen


Seit sieben Jahren sind sie musikalisch unterwegs und haben 2018 den Titel „Deutsche Barbershop-Meister“ beim großen BinG! Musikfestival 2018 in der Münchner Philharmonie im Gasteig gewonnen: die Rede ist von SomeSing aus München. Vocals-on-Air-Redakteur Holger Frank Heimsch hat das gemischte Barbershop-Quartett auf der chor.com getroffen.

Redaktion: Holger Frank Heimsch
Moderation: Katrin Heimsch

Vocals On Air – immer donnerstags ab 18 Uhr oder als Podcasts unter www.vocalsonair.de

 


Konzert „Den Himmel erobern“ mit ConTakt

Roswitha Straub, 7.10.2019, Chorgattung, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare geschlossen

„Den Himmel erobern“ heißt es beim diesjährigen Programm des Jahreskonzertes von ConTakt. Das Konzert findet dieses Jahr wieder an zwei Abenden statt. Es beginnt jeweils um 20 Uhr am Freitag, 15. November und Samstag, 16. November, in der Turn- und Festhalle Kirchdorf/Iller. Einlass ist um 19 Uhr.

Zum 50. Jahrestag der Mondlandung präsentiert der Chor des Sängerbundes Unteropfingen ein himmlisches Programm, unter anderem Stücke und Lieder von Queen („Don’t stop me now“) ebenso wie von Felix Mendelssohn Bartholdy und „A million dreams“ aus dem Film „The Greatest Showman“.

Neben den abwechslungsreichen Rock-, Pop- und Klassikstücken werden Musical-Songs aus „Mary Poppins“ zu hören sein. Der Chor nimmt die Zuschauer mit in den Kirschbaumweg, mitten hinein in die zauberhafte Geschichte um das reizende Kindermädchen Mary Poppins.
Karten sind ab sofort zum Vorverkaufspreis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) bei der Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG in den Geschäftsstellen Erolzheim und Kirchdorf erhältlich.


Gesangverein bei Spendenwanderung

Matthias Maier, 7.10.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare geschlossen

Am vergangenen Sonntag war eine kleine Abordnung des Gesangvereins bei der Spendenwanderung der Kreissparkasse Reutlingen. Hier hat jeder Interessierte die Möglichkeit, eine kleinere oder größere Runde unter fachkundiger Führung durch den jeweils örtlichen Albverein zu wandern. Pro gewandertem Kilometer spendet die Kreissparkasse 1 € an ein Projekt, das sich der jeweilige Wanderer bei www.gut-fuer-neckaralb.de aussuchen kann.

Die Gesangvereins-Delegation hatte sich für die – nicht ganz „unsportliche“ – 12,5 km-Strecke von Mehrstetten über Apfelstetten nach Münsingen über den Beutenlay entschieden. Von der Hopfenburg ging es dann mit dem Bus zurück nach Mehrstetten, wo schon die Verpflegung wartete.

Als Spendenprojekt hatten sich die Wanderer natürlich für die Eninger Chorjugend entschieden. Und was kann man an einem sonnigen Herbstsonntag besseres machen, als 13 x 12,50 € für den eigenen Nachwuchs zu erwandern und gleichzeitig noch einen tollen Tag mit seinen Vereinskameradinnen und -kameraden verbringen.


Konzert „Evergreens“ am 09. November 2019 in der Rosengartenhalle in Rosengarten

Andreas Hofmann, 7.10.2019, Chorverband Region Kocher, Kommentare geschlossen

Das Chorprojekt Rosengarten e.V. präsentiert am Samstag, 09. November 2019, unter der Leitung von Alexander Hofmann ein neues Konzert mit dem Titel „Evergreens“. Mit „Evergreens“ sind beliebte Melodien und Ohrwürmer der vergangenen Jahren gemeint. Den Besucher erwartet ein buntes Potpourri aus deutschen Schlagern, beliebten Popsongs und schönen Balladen. Eine Zeitreise von den Melodien der Dreißigerjahre bis hin zu den Hits der heutigen Zeit. Das Konzert findet in der Rosengartenhalle in Rosengarten-Westheim statt und beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden werden gebeten. Am Samstag, 30. November 2019, wird das Konzertprogramm als Benefizkonzert zugunsten von „Help! – Wir helfen! e.V.“ in Pfedelbach in der Nobelgusch wiederholt.


Frauenchornachmittag des Chorverbandes Donau-Bussen in der Alemannenhalle in Herbertingen

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 6.10.2019, Chorverband Donau-Bussen, Regionalchorverbände, Kommentare geschlossen

Nachdem zunächst der Zuspruch für den ausgeschriebenen Frauenchornachmittag recht mager aussah, hat er sich, dennoch auf Grund des sehr aktiven Einsatzes der Frauenbeauftragten des Chorverbandes, Brigitte Rauschenberger, doch noch zu einem sehr schönen und lehrreichen Themen Nachmittag entwickelt.

Mit insgesamt 37 Teilnehmerinnen konnte, die im Donau-Bussen sehr gut bekannte und beliebte Referentin Uli Marquart aus Bad Schussenried, die unter Anderem auch als Chorleiterin beim Gesangverein Uttenweiler tätig ist, mit einem Begrüßungstanz und anschließenden verschiedenen Einsingeübungen in Herbertingen den Frauenchornachmittag beginnen. Es folgten anschließend das Einstudieren von folgender, zum Teil bekannter Chorliteratur wie: „Wenn sie tanzt“ – „Itsy bitsy teenie-weenie“, sowie der „Traum von Amsterdam“ und „Der Tag geht über dein Gesicht“. Mit viel Schwung und Elan, aber auch mit viel musikalischem Einfühlungsvermögen hat Uli Marquart diese Lieder mit all ihren Nuancen den anwesenden Sängerinnen näher gebracht. Es war wieder rundum ein gelungener Frauenchornachmittag, wofür in erster Linie der Referentin Uli Marquart, aber auch dem Ausrichter, dem Liederkranz Herbertingen mit seinem Vorsitzenden Hans Dehm, mit seinem gesamten Team, ganz großer Dank gebührt. Der Ausklang dieser Veranstaltung endete bei selbst gebackenen Kuchen und Kaffee, zubereitet von den Sängerinnen vom Liederkranz Herbertingen.


Seit 30 Jahren eine Marke: Zu Besuch auf einem Konzert des Heidelberger HardChores

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 5.10.2019, Chorgattung, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen


Ein Männerchor, den man gehört, aber vor allem gesehen haben muss. Ein Männerchor, der die Besucher mit Wortwitz, einer starken Bühnenpräsenz und einer hoher Musikalität von der ersten Minute in den Bann zieht. Reporter Holger Frank Heimsch war in Sindelfingen bei der IG Kultur e.V. auf dem Konzert des Heidelberger HardChores.

Vocals On Air zu Nachhören zum Nachhören: www.vocalsonair.de

Chor-News aus Vocals On Air vom 3.10.2019

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 4.10.2019, Chorfeste, Chorgattung, Chorpraxis, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Die aktuellen Themen:

Vocals On Air zum Nachhören: www.vocalsonair.de


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 03.10.2019

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 3.10.2019, Chorfeste, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen

Themensendung: Barbershop

Vocals on Air widmet sich in seiner Themensendung am Donnerstag, 3.10. und 1010.2019  der homophonen A-cappella-Musik. Barbershop gilt als ein traditioneller amerikanischer Musikstil. In Deutschland hat diese Art der Vokalmusik in den letzten Jahren einen Siegeszug erfahren.

Moderatorin Katrin Heimsch präsentiert in der Sendung u.a. die A cappella-Ladies aus Kornwestheim, SomeSing aus München und den Ersten Kölner Barbershopchor. Was Barbershop-Chorgesang ausmacht und wie sich Barbershop historische etabliert hat, stellt Annabell Thiel vor.

Der aktuelle Medientipp kommt von Holger Frank Heimsch, der mit Reiner Schuhen über das Buch „Chorleitung konkret“ gesprochen hat. Und Vocals On Air war zu Besuch im Konzert vom Heidelberger HardChor und berichtet aus Sindelfingen.

Redaktion: Holger Frank Heimsch
Moderation: Katrin Heimsch

Die Sendung zum Anhören: www.vocalsonair.de

  • donnerstags, 18:00 Uhr
  • Podcastarchiv zum Nachhören

Liederprojekt feiert 10. Geburtstag

Isabelle Arnold, 2.10.2019, Chorgattung, Regionalchorverbände, Kommentare geschlossen

Das Liederprojekt feiert seinen 10. Geburtstag. Aus diesem Grund greifen wir gerne auf den reichen Liederschatz zurück und stellen immer wieder ein Lied aus der Reihe vor. Diesmal: „Auf de schwäbsche Eisebahne“

ieses Volkslied gehört wohl zu den bekanntesten im schwäbischen Sprachraum. Auch viele Nichtschwaben verbinden vor allem die schwäbische Mundart sofort mit diesem Lied. So wird es also Landauf – land-ab begeistert gesungen. Dank des Liederpro-jektes von Carus kann nun auch jeder die sprachlich korrekte Version erlernen: weiterlesen »


Von Volksliedern bis Pophymne: CHORMÄLEON präsentiert neuen Clip

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 1.10.2019, Chorgattung, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

2019 feiert Chormäleon – Chor der DHBW Stuttgart sein 20 jähriges Bestehen. Dazu gibt es jeden Monat ein Video mit einem Highlight aus den letzten Jahren. Heute: von Volksliedern bis Pophymne

Im Mai 2019 erhielt CHORMÄLEON, der Chor der DHBW Stuttgart, unter der Leitung von Holger Frank Heimsch eine Anfrag vom Landesmuseum Stuttgart. Es ging um die musikalische Umrahmung eines Vortrages zum Thema „Volksliedergeschichte(n): wie schwäbisch ist die schwäbsche Eisebahne?“.
Kurz um hat der Chor zwei Volkslieder ins Jubiläumsrepertoire aufgenommen. Zwei Volksliedbearbeitung wurden vom Vokalensemble von CHORMÄLEON vorgetragen.
Kurzum: CHORMÄLEON präsentierte im Fruchtkasten (Haus der Musik) in Stuttgart ein kurzweiliges A cappella-Programm von Volksliedern bis Pophymnen.

Infos unter www.chormaeleon.net oder www.facebook.com/chormaeleon

PS: Das Jubiläumskonzert „20 Jahre CHORMÄLEON“ findet am Samstag, 7. Dezember 2019 um 19 Uhr im „Alten Feuerwehrhaus“ in Stuttgart-Heslach statt. EIntritt frei!


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich