Chorleben - S-Chorverband

Regionalchorverbände

Kultur Sommer 2020 – Singer-Songwriter Sommerabend in Tafertsweiler

Klaus Haid, 26.08.2020, Nachberichte, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare schreiben

Wie sehr Kreativität und dörflicher Zusammenhalt es schafft, in Corona-Zeiten den Kulturbetrieb aufrecht zu erhalten, bewiesen der Kinder- und Jugendchor „Regenbogen“ des Gesangvereines Ostrach und die Dorfgemeinschaft Tafertsweiler bei ihrem Singer-Songwriter Sommerabend am 21. August 2020. Dass diese Veranstaltung auf breite Resonanz stieß, zeigt der Bericht der Schwäbischen Zeitung, der hier in Ausschnitten wiedergegeben ist: Kein Live-Streaming, kein Online-Konzert, sondern unter freiem Himmel: Bei der Veranstaltungsreihe „Kultursommer 2020“ begegneten sich Sänger, Künstler und Publikum ganz real, wie früher vor Corona, auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Tafertsweiler.

„Kunst trotz Abstand“ ein Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg, mitttels dessen coronakonforme Kulturveranstaltungen finanziell unterstützt werden können, machte es möglich. Ebenso wie Franz Kerle, der Vereinsvorsitzende des Gesangvereins Ostrach, der das Open-Air-Festival organisiert, das Festival beim Land für die Förderung beworben und unter 72 von 300 Bewerbern für Tafertsweiler den Zuschlag erhalten hat. Nachdem Kerle das für 2020 geplante Festival im großen Rahmen coronabedingt absagen musste, freuten sich er und die begrenzt zugelassenen 150 Besucher wenigstens zwei Gruppen der Extraklasse genießen zu dürfen. Für den stimmigen Auftakt an diesem schönen Sommerabend sorgten als Vorgruppe die sieben jungen Damen des Kinder- und Jugendchores „Regenbogen“ unter der Leitung von Irina Maier mit John Lennons „Imagine“, dem in deutscher Sprache gesungenen „We are the World“ und weiteren Coversongs. Und im thematischen Rahmen von Begegnung und Beziehung blieb der gesamte Abend musikalisch. Den Bühnenauftakt machten „Stereolites“, das Musik-Duo Anna Kalberer und Jojo Büld. „Endlich dürfen wir wieder auftreten“ so Büld. „Etwas zu tun, etwas zu schaffen ist ein Grundbedürfnis“. weiterlesen »


Der SingBus kommt: Tour zum Kinderchorland Deutschland startet

Vocals On Air, 25.08.2020, Ankündigungen, Ausflüge/Chorreisen, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Der Nachwuchs ist auch für die Deutsche Chorjugend ein wichtiges Anliegen. Mit dem Programm „Kinderchorland Deutschland“ soll in jedem Ort ein Kinderchor gegründet werden. Der SingBus bereist dafür ein Jahr lang ganz Deutschland. Über Tourstart und Programm berichtet Katrin Heimsch.

Redaktion: Katrin Heimsch
Moderation: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocslsonair.de


Gesangskurs mit Lisa Wedekind

Siegfried Schneider, 24.08.2020, Chorpraxis, Chorverband Otto Elben, Kommentare schreiben

Am 4. und 5.9.2020 findet über den Chorverband Otto Elben ein zweitätiger Kurs: Gesangsunterricht & Korrepetition. „Der Gesangskurs, bei dem wir Ihre Gesangstechnik überprüfen, ganz individuell entwickeln und an Ihrem Repertoire feilen – damit auch das gemeinsame Musizieren endlich nicht mehr zu kurz kommt!“ Tauchen Sie ab – und hinein in die Ruhe des Musikhaus Holzgerlingen. Dort erwarten Sie zwei erfahrene und rennomierte Dozenten, um sich intensiv mit Ihrer Gesangstechnik und Ihrem Repertoire auseinanderzusetzen und diese auf bevorstehende Aufgaben hin zu optimieren. Dieses Kursangebot richtet sich an Berufssänger, Gesang-Studierende, Chorsänger sowie Hobbysänger.

Kurzfristig noch Plätze frei beim Gesangskurs am 04. und 05. September 2020 bei Lisa Wedekind und Klaus B. Roth.

Lisa Wedekind Mezzosopran Musikhochschulen Trossingen, Hannover & Saarbrücken.
Ensemblesing-Kurse auf Sizilien. Opernhäuser von Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt. Luzern-Festival &
Berliner Philharmonie. www.lisawedekind.com Technik & vokale Arbeit am Repertoire

Klaus B. Roth Klavier Musikhochschulen von Köln & Frankfurt, zahlreiche Meisterkurs im In- und Ausland, umfangreiche Konzert- und Lehrtätigkeit. Musikalische Gestaltung und Interpretation

Anmeldung über Chorverband Otto Elben per mail: praesident@chorverband-otto-elben.de oder telefonisch: 0172-7222028


Chorleitunggesucht

Markus Kostrewa, 24.08.2020, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Kommentare schreiben

Langjährig bestehender Pop- und Jazzchor mit Hang zu anspruchsvollen Arrangements für 4- bis 7- stimmigen Gesang (acapella und mit Klavierbegleitung) sucht zum Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine Chorleitung.

Wir sind ca. 25 Sänger/innen und proben derzeit montags wöchentlich ab 20:15 Uhr in Sindelfingen.

Fühlen Sie sich zuhause in Pop-Literatur und jazzigen Harmonien?

Sind Sie bereit mit uns motiviert, klangvoll und mit Spaß am Singen neu zu starten?

Weitere Infos über uns finden Sie unter:

www.cocktail-vocale.de


Nachgefragt: #ndrCHORerhalten – Interview mit Gerald Mertens (DOV)

Vocals On Air, 23.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare schreiben

#ndrCHORerhalten: Der NDR-Chor soll privatisiert werden. Für den Chornachwuchs und die Vokalszene ein fragwürdiges Signal. Offene Briefe der anderen Rundfunkchöre und des Deutschen Musikrates sowie eine große Social Media-Kampagne der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) machen auf diesbezügliche Bedenken aufmerksam. Gerald Mertens, Geschäftsführer der DOV, spricht in Vocals on Air über die möglichen Folgen der Privatisierung.

Redaktion & Moderation: Holger Frank Heimsch

Weitere Infos und Podcasts unter www.vocalsonair.de


Vocals On Air – News vom 20.8.2020

Vocals On Air, 21.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 20.08.2020

Vocals On Air, 20.08.2020, Chorgattung, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

#ndrCHORerhalten: Der NDR-Chor soll privatisiert werden. Für den Chornachwuchs und die Vokalszene ein fragwürdiges Signal. Offene Briefe der anderen Rundfunkchöre und des Deutschen Musikrates sowie eine große Social Media-Kampagne der Deutschen Orchestervereinigung (DOV) machen auf diesbezügliche Bedenken aufmerksam. Gerald Mertens, Geschäftsführer der DOV, spricht in Vocals on Air über die möglichen Folgen der Privatisierung.

Der Nachwuchs ist auch für die Deutsche Chorjugend ein wichtiges Anliegen. Mit dem Programm „Kinderchorland Deutschland“ soll in jedem Ort ein Kinderchor gegründet werden. Der SingBus bereist dafür ein Jahr lang ganz Deutschland. Über Tourstart und Programm berichtet Katrin Heimsch.

Moderator Holger Frank Heimsch freut sich auf die 182. Sendung, in der zudem in die neueste CD von „Les Brünettes“ reingehört, Platz 10 der Top 12 Volkslieder des 19. Jahrhunderts vorgestellt und über die Ernennung Marcus Creeds zum Ehrendirigenten berichtet wird.

Alle Infos und Podcasts gibt es unter www.vocalsonair.de


Stuttgarter Chöre singen wieder

Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V., 17.08.2020, Ankündigungen, Chorgattung, gemischte Chöre, Ideen, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Freitag, 4. September 2020 um 19:30 Uhr geben drei Stuttgarter Chöre gemeinsam ein Open Air-Konzert auf der Freilichtbühne Killesberg.

Stuttgart – Unter dem Motto „Hurra! Wir singen noch!“ hat der Junge Chor Stuttgart e.V. unter der Leitung von Paul Theis ein Konzert auf der SpardaWelt-Freilichtbühne Killesberg organisiert und zwei weitere Stuttgarter Chöre dazu eingeladen.

Zur Zeit ist das Singen im Freien für Chöre die einfachste Lösung des Zusammenkommens. Alle Auftritts- und Konzerttermine seit März mussten abgesagt werden. Viele Chöre haben sich in der Not mit Probenarbeit via Internet getroffen und ihr Repertoire gepflegt und erweitert. Nach Initiierung durch die Stadt Stuttgart haben sich drei Chöre des Wilhelm-Hauff- Chorverbandes Stuttgart e.V. zusammengetan und ein gemeinsames Konzert auf der SpardaWelt-Freilichtbühne Killesberg geplant. „Wir möchten unter dem Titel „Vokal.Sommer.Abend“ zeigen, dass wir wieder aktiv sind und musikalisch trotz Pandemie auftreten möchten. Dazu haben wir uns befreundete Chöre aus Stuttgart eingeladen, die gemeinsam mit uns ein kurzweiliges Sommerabendprogramm präsentieren werden.“, so Paul Theis, Chorleiter vom Jungen Chor Stuttgart e.V.

weiterlesen »


Wie kommt die Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V. während der Pandemie zurecht.

Josef Wolfinger /Schriftführer u. Pressewart, 5.08.2020, Nachberichte, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare schreiben

Wie die Liedertafel Ludwigsburg 1838 e.V. – ohne Chorproben, Konzerte, Vereinsleben während der „Corona-Pandemie“ zurechtkommt

Am 09.03.2020 hielten wir schon unter dem Eindruck der heraufziehenden Katastrophe „Corona“ unsere Jahreshauptversammlung ab!
Trotz vieler Freude an diesem Abend, der vielen treuen Jubilarinnen*Jubilare die zu ehren waren, der guten Jahresbilanz, die Vorfreude auf das Kirchenkonzert, so hatte sich doch schon ein bleierner Schatten der Zukunftsangst auf den Abend gelegt. Gewohnte Rituale, wie Händeschütteln, Umarmungen, Nähe zueinander beim Singen…alles in ungewohnter, nie dagewesener Zurückhaltung.

Eine Woche danach wurde das Forum am Schlosspark in Ludwigsburg für die Öffentlichkeit geschlossen. Seitdem haben wir nicht mehr Proben und Singen können.

Ein schmerzhafter, herber Einschnitt, Verlust! Nicht nur das Chorsingen fehlte, auch die sozialen, menschlichen Bindungen, zum Beispiel: Das „Danach“ wurde ebenso sehr vermisst. Unsere Gesellschaft hatte sich über Nacht verändert. Unser Seismograph war weggebrochen!
Der 1. Vorsitzende schrieb an alle einen sogenannten „Corona-Rundbrief“ Mitte April. weiterlesen »


Sommerhock 2020

Matthias Maier, 5.08.2020, Chorverband Ludwig Uhland, Nachberichte, Kommentare schreiben

Auch wenn wir die letzten Monate teilweise gar nicht oder nur online geprobt haben und erst seit zwei Wochen – mit entsprechenden Abständen und Hygienevorkehrungen – wieder im kleinen Rahmen proben, haben wir mit unserem Sommerhock im Vereinsheim der Hundefreunde dennoch traditionell die Probensaison abgeschlossen.

Die Speisenauswahl fiel in diesem Jahr ein wenig geringer aus, da sich in den aktuellen Zeiten ein großes Salatbuffet nicht ganz anbietet und auch die Abstände an den Tischen waren ein wenig größer sonst.

Dennoch war es für alle Anwesenden schön, sich wieder einmal zu sehen. Und dank des großen Trainingsplatzes hatten wir auch die Möglichkeit, ein paar Lieder gemeinsam anzustimmen – mit genügend Abstand und im Freien, also idealen Hygienebedingungen.

Nun starten wir erst einmal – wie jedes Jahr – in die musikalische Sommerpause – und schauen mit Zuversicht auf die zweite Jahreshälfte mit hoffentlich dem einen oder anderen Konzert, dass statfinden kann.


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich