Chorleben - S-Chorverband

Geglückte Premiere in Ehningen

Am Freitag, 16.07. war es endlich soweit: Die Sängerinnen von Voices of Joy Renningen durften wieder auftreten – erstmals mit ihrem neuen Chorleiter Robert Kast, den die Sängerinnen im Dezember 2019 für sich gewinnen konnten. Kurze Zeit nach Vertragsschluss setzte die Pandemie ein, und so musste der erste gemeinsame Auftritt ziemlich genau 1,5 Jahre auf sich warten lassen. Die Aufregung war groß, denn in Präsenz proben durften die Sängerinnen und ihr Chorleiter ja erst seit Juni. Und so wuchs das Lampenfieber, während die Sängerinnen dem Männerchor „CHOReos“ vom Liederkranz Ehningen auf der Festwiese vor dem alten Schulhaus lauschten. Nach drei Liedern der Jazz-Band „Maja“ aus Balingen durften die 17 Frauen vor die Bühne treten, jede an ihr eigenes Mikrofon (ebenfalls ein Novum für die Sängerinnen). Spätestens nach dem Applaus für das erste Lied („Hefe“ von Thea Eichholz) war es wieder da: das Gefühl, den Zuhörerinnen und Zuhörern eine Freude zu bereiten, das alle so lange vermisst hatten – und als diese bei „You are the Reason“ (Calum Scott) sogar ein paar Tränen verdrückten, war auch die Rührung unter den Frauen groß, und da war zurecht auch ein bisschen Stolz für die eigene Leistung zu spüren. Sehr verdient waren daher die „Zugabe“-Rufe, denen der Chor gerne folgte, und sich dann mit „Für Frauen ist das kein Problem“ (Max Raabe) nach insgesamt sechs Liedern vom Publikum verabschiedete. Ganz zweitranging wurden da die Maßnahmen, die natürlich alle einhalten mussten, um coronakonform auftreten zu dürfen, wie z.B. das Maskeaufsetzen beim Auf- und Abgang und das Abstandhalten beim Singen.

Dann durften die Renninger Frauen den Sommerabend und die Glücksgefühle für den gelungenen Auftritt nach dieser langen Singpause weiter genießen, denn neben „Maja“ trat auch noch der Gemischte Chor „KlangArt“ des Liederkranz Ehningen auf, und sorgte unter anderem mit dem Schlagerklassiker „Griechischer Wein“ und dem Latinjazz-Klassiker „Oye como va“ für tolle Stimmung auf der Festwiese, die bei Einbruch der Dunkelheit wunderschön beleuchtet wurde.

Die Sängerinnen danken dem Liederkranz Ehningen für die Einladung zu diesem wunderschönen Event, das allen so viel Freude bereitet hat, und Monika Hugger, die den Kontakt zu Ehningen hergestellt hat. Außerdem gebührt ein großes Dankeschön dem Chorleiter Robert Kast für die tolle Vorbereitung und sein großartiges Engagement in dieser holprigen Zeit. Die Voices of Joy Renningen freuen sich auf viele weitere Auftritte mit ihm.

Schlagwörter:

Jennifer Müller, 22. Jul 2021, Chorverband Johannes Kepler, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentar schreiben,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich