Chorleben - S-Chorverband

Mai 2020

Frontfrau/Frontmann zum Mitreißen gesucht

Sabine Erdmann, 13.05.2020, Chorpraxis, Chorverband Friedrich Silcher, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Frontfrau/Frontmann zum Mitreißen gesucht – Schorndorfer Chor sucht Chorleiter/in

Alle Schritte waren geplant. Der Zeitplan war gut überlegt – und dann bremste das Corona-Chaos die Suche nach einem Nachfolger für den langjährigen Chorleiter des Pop-Chors „Sotto Voce“ aus Schorndorf-Weiler komplett aus. Dabei hatten die Sängerinnen und Sänger schon im März damit begonnen. Das gesellschaftliche Leben kam zum Erliegen und die Ungewissheit darüber, wann Chöre wieder singen und proben dürfen, bleibt nach wie vor. Das erschwert eine Chorleitersuche natürlich extrem. Denn ein persönliches Kennenlernen und Probedirigate sind aktuell nicht möglich. Natürlich kommt da die Frage auf: Kann ein Chor es ohne Chorleiter durch die Krise schaffen? Der Chor „Sotto Voce“ will es schaffen und sucht deshalb trotz Corona weiter!

Begegnungen im virtuellen Raum werden als Möglichkeit genutzt, um sich auszutauschen und Überlegungen für die Zukunft anzustellen. Eine echte Alternative zum analogen Singen sind sie dennoch nicht. Darum hofft der Chor auf die Zukunft, in der er auch einen anderen Probentag in Betracht ziehen würde, denn eines ist schon jetzt klar: Mit den Lockerungen der Corona-Beschränkungen für den Chorbereich soll auch ein neuer Chorleiter oder eine Chorleiterin nach Schorndorf-Weiler kommen!

Interessiert?

Details zum Chor und den Kontakt für die Bewerbung findet ihr in der Ausschreibung.


Input-Workshop: Choir & Body – für drei Stimmen (SAM) und Bodypercussion

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 2.03.2020, Chorgattung, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, gemischte Chöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Im Rahmen vom WHCV-Familientag am Samstag, 21. März 2020 bietet die Sängerjugend im Whilhelm-Hauff-Chorverband vielfältige Angebote für jedes Mitglied der Familie an.

Choir & Body – für drei Stimmen (SAM) und Bodypercussion

In diesem Inputworkshop werden deutsche Pop-Hits peppig und modern interpretiert. Die Stimme im Popgesang, kombiniert mit Bodypercussion steht dabei im Mittelpunkt. Ein Workshop für alle, die Popgesang, Rhythmus lieben und Neues ausprobieren wollen.

Diese SAM-Arrangements von Patrick Bach ermöglichen auch Schulchören mit jungen oder wenigen Männerstimmen, deutsche Pop-Hits peppig und modern rüberzubringen. Alle Stimmen treten als gleichberechtigte Partner auf, deswegen: Soprane aufgepasst! Die Melodie liegt im Alt. Oder bei den Männern. Wenn junge Herren gerade im Stimmbruch sind, können sie die zusätzliche Bodypercussion als Gruppe übernehmen. So wird deutlich, dass jeder im Chor oder in der Klasse für das Gelingen des Stückes wichtig ist!

Dozent: Patrick Bach

Input-Workshops (Dauer: 45 Minuten) weiterlesen »


Crowdfunding: Jetzt die „Vocal Challenge Tuttlingen“ unterstützen

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 2.02.2020, Chorpraxis, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

 

© Wireless-Chor

„Vocal Challenge Tuttlingen“ ist ein 2019 ins Leben gerufenes Gemeinschaftsprojekt des A-cappella-Chors Wireless! und seiner Partner und Freunde. Wir verfolgen das Ziel, einen Gesangswettbewerb in Tuttlingen und Umgebung zu etablieren, der jungen Sängerinnen und Sängern eine Bühne bietet und die Chance, entdeckt zu werden.

 

weiterlesen »


Chormäleon startet in das Chorjahr 2020

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 7.01.2020, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben


Das Chorjahr 2020 von Chormäleon startet heute!
Um 18:30 Uhr beginnt die erste Probe des Jahres im Senatssaal der DHBW Stuttgart, Jägerstr. 56.
Neue Songs, neue Konzertprojekte und jede Menge Spass erwarten Euch. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen!

Infos unter www.chormaeleon.net


20 Jahre „Musica al dente“ Salach

Manuela Baumann, 17.09.2019, Chorgattung, Chorverband Hohenstaufen, Kommentare geschlossen

Musica al dente, der Popchor des Liederkranz Salach feiern am 19.10.2019 mit befreundeten Chören ihr 20jähriges Jubiläum.

Feiern Sie mit uns in der Stauferlandhalle Salach. Ab 18 Uhr bewirten wir Sie mit allerlei Köstlichkeiten und coolen alkoholischen und antialkoholischen Cocktails, gemixt vom Team „unvergessbar“.

Ab 19 Uhr beginnt der musikalische Teil des Abends. Weitere Informationen unter www.liederkranz-salach.de


In der Dunkelheit ein Licht

Elke, 27.11.2018, Chorverband Otto Elben, Kommentare geschlossen

Lieder zur allerschönsten Zeit des Jahres

Der Popchor „inTakt“ sowie der Frauenchor “Reine Frauensache!” singen am 16.12.2018
um 18 Uhr, unter der Leitung von Melanie Schlerf, gefühlvolle, bewegende Lieder in der
katholischen Kirche Magstadt.

Herzliche Einladung!

Zu hören sein werden Songs in deutscher und englischer, afrikanischer, italienischer,
isländischer und sogar in elfischer Sprache. Es erwartet Sie ein musikalischer Abend,
erfüllt von Liebe und Frieden. weiterlesen »


Popchöre zu Gast bei Vocals On Air

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 15.06.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

Popchöre und Vocal Bands mit Schwerpunkt Popularmusik sind im Trend und haben es bis international sogar schon in die Charts geschafft. Doch dabei ist Pop nicht gleich Pop. Das Radiomagazin „Vocals On Air“ präsentiert in seiner neuesten Ausgabe am Donnerstag, 15. und 22. Juni 2017 zwei Popchöre und eine Publikation zum Thema Stimmbildung.

A-cappella-Pop aus Ulm: Choriosity

„Unser Chor singt A-cappella-Pop und moderne Arrangements“, so der Leiter von Choriosity, Martin „Monty“ Winter. „Wir singen einen vielstimmigen Mix aus Pop, Rock und Jazz. Die Lieder werden vom Chor gewählt und mit Leidenschaft umgesetzt.“ Erst 2013 gegründet, hat Choriosity heute bereits mehr als 100 Choristen. „Unser Ziel ist es, ein unvergessliches Chorerlebnis zu erschaffen.“ In der Sendung spricht Moderator Holger Frank Heimsch mit dem Chorleiter über ihre aktuellen Projekte und einen Auftritt in der New Yorker Carnegie Hall.

Fünf Chöre – Eine Gemeinschaft: Erster allgemeiner Popchor Frankfurt e.V.

„Hinter dem Popchor Frankfurt verstecken sich Maingroove, Mainvoices, Mainstimmig, Mainmelodien und Mainevent.“ so die zweite Vorsitzende Kirsten Frehse. „Wir konzentrieren uns darauf, in unseren Chören vier- bis sechsstimmige Arrangements von Stücken aus dem Rock-/Pop- Bereich einzustudieren, um diese unserem Publikum zu präsentieren.“ Im Interview spricht mit Kirsten Frehse über aktuelle Projekte und stellt die Chöre musikalisch vor.

Medientipp: Warm Up Your Choir (Schott Verlag)

Vor jeder guten Probe oder Konzert steht ein ausgiebiges und gelungenes Einsingen: ’Warmup’. Damit dieses nicht immer gleich abläuft braucht es Motivation, Abwechslung, unterschiedliche Methoden und Kreativität. Der renommierte Chorleiter und Dozent Bertrand Gröger (Jazzchor Freiburg) hat in seinem Buch 22 Einsingprogramme verfasst, die mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden jeden Chor ansprechen.


Jubiläum beim jungen Chor „CHORioso“

Johannes Pfeffer, 21.05.2014, Chorverband Heilbronn, Kommentare geschlossen

Ein besonderes Jubiläum steht an. Der junge Chor „CHORioso“ des Liederkranzes Oedheim feiert seinen 25. Geburtstag. Seit über einem Jahr wird geplant und organisiert, damit es in Kürze losgehen kann. CHORioso freut sich darauf, endlich alle recht herzlich zu seinem OPEN-AIR-Konzert auf der Festwiese in Oedheim am Freitag, 20.06.2014 einzuladen.

Einlass ist ab 18.30 Uhr, das Programm beginnt um 19.30 Uhr.

Die Gestaltung des Abends wird ausschließlich von CHORioso, einem Instrumentalensemble und einzelnen Chorsolisten gestaltet, unter der Gesamtleitung unserer Dirigentin Olga Kunz. Für die Moderation konnten wir den regional bekannten Moderator und Entertainer Martin Renner gewinnen. Unser Repertoire an diesem Abend sind Lieder der Toten Hosen, der Gruppe ABBA und der Prinzen. Klassiker wie Africa von Toto, Adiemus oder Reality dürfen hier nicht fehlen. Ebenso wagen wir uns an Neues von Bruno Mars, Adele, Michael Buble oder Roger Cicero. Sie sehen für jeden Geschmack ist etwas dabei. weiterlesen »


Buchvorstellung: Tontechnik in der Schule

Johannes Pfeffer, 2.03.2014, Singen und Stimme, 1 Kommentar

Cover des Buches Tontechnik in der SchuleDas neue Praxisbuch des Lugert-Verlags beschäftigt sich mit „Tontechnik in der Schule“. Sowohl in Schulen, als auch Vereinen, ist die Verwendung von Tontechnik bei Chören heute kaum mehr wegzudenken. Der Autor Markus Galla möchte eine verständliche Erläuterung der Grundlagen bieten, sowohl in die technischen Komponenten, als auch den Aufbau der Anlagen.

Dieses Vorhaben gelingt nicht immer ganz, so tauchen doch ab und an Fachbegriffe auf, die nicht erklärt werden, aber für das Verständnis von Bedeutung sind. Um dies zu umgehen, hätte das angehängte Glossar etwas umfangreicher ausfallen dürfen. Dennoch tragen die Erläuterungen von Markus Galla viel zum Verständnis der Tontechnik bei. Gründlich erläutert er die verschiedenen Bestandteile einer Beschallungsanlage und deren Funktion. Durch konkrete Hersteller- und Modellempfehlungen unterstützt der Autor die Verantwortlichen bei der Zusammenstellung der Anlagen. Hierbei ist hervorzuheben, dass Markus Galla auch einige deutsche Hersteller mit Vor-Ort-Service aufführt.

Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit dem Aufbau von Beschallungsanlagen und der Konzeption für Veranstaltungen. Hier erläutert Markus Galla verständlich, wie die Zusammenstellung der Anlage aussehen kann und welche Alternativen es gibt. Äußerst hilfreich sind die Hinweise Gallas zur Inbetriebnahme und zur Vermeidung von Störquellen. Dabei widmet er ein Kapitel speziell dem Chor und seinen Herausforderungen. Da die Thematik nicht schulspezifisch ist, sondern für jeden Chor gilt, ist das Buch auch für einen Vereinschor hilfreich. Allerdings, und das wird im Buch auch deutlich, für viele Bereiche ist sowohl eine persönliche, professionelle Beratung als auch oftmals Betreuung sinnvoll und notwendig. weiterlesen »


Workshop mit fetziger Chormusik für Menschen um und über 60

Johannes Pfeffer, 29.12.2013, Chöre 50+, Fortbildungen, Kommentare geschlossen

Rock- und Popchor für Ältere
1. – 6. September 2014

Foto: Volkshochschulheims Inzigkofen

Ausgehend von der Rockmusikbewegung der 60er Jahre bis hin zur Rock- und Popmusik der Gegenwart wollen wir in dieser Woche eine etwas andere Chormusik zum Erklingen bringen Das Spektrum reicht von den Rolling Stones, den Beatles und Bill Haley bis hin zu den Talking Heads und Coldplay. Gefühlvolle Rockballaden im Wechsel mit Rock ´n Roll Nummern von überbordender Lebenslust werden wir gemeinsam einüben. Begeisterung und die Freude am Singen stehen im Vordergrund.
Atemarbeit und spielerische Rhythmusübungen werden den Einstieg erleichtern und chorische Stimmbildung macht die Stimme fit.
Angesprochen sind alle, die gerne singen und Rock-und Popmusik lieben, ob sie bisher nur unter der Dusche gesungen, zur Musik aus dem Radio mitgesummt haben, bereits Chorerfahrung besitzen oder es sich sogar stimmlich zutrauen, einen Solopart zu übernehmen. Auch Chorleiter, die ihr Repertoire erweitern möchten, sind willkommen. Besonders ausgerichtet ist dieser Kurs auf Menschen ab 60.

Leitung: Martin Rodler, Konstanz und Jane Rudnick, Tübingen
Die Dozenten der Woche leiten selbst mit großem Erfolg Chöre für Ältere, siehe www.popchor60plus.com und www.off-track.de. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich