Chorleben - S-Chorverband

Carusos-Singvögel in Leonbergs Kindergärten

Leonberg – Was bereits schon für 2020 auf Anregung der Carusos-Fachberaterin des Regionalchorverbands Johannes Kepler geplant war, konnte nun im Juli 2021 mit Erzieherinnen aus sieben Leonberger Kitas umgesetzt werden. Die Stadt Leonberg organisierte diese Carusos-Fortbildung im Haus der Begegnung zur Förderung des frühkindlichen Singens in Kitas mit Unterstützung des Schwäbischen Chorverbandes (SCV), der die Bezahlung der Dozentin übernahm. Die insgesamt zehn Teilnehmerinnen kamen aus dem Clara-Grunwald-Kindergarten, der Kita Nord, dem Halden-Kinderhaus sowie den Kinderhäusern Warmbronnn, Spitalhof und Martha-Johanna-Haus.

Annette Mangold, die seit einigen Jahren als Fachfrau für das Singen mit Kindern für den SCV in Baden-Württemberg unterwegs ist, begeisterte die zehn Erzieherinnen mit vielen Praxisbeispielen für die musikalische und sprachliche Entwicklung der Kinder sowie die stimmliche Entfaltung der Erzieherinnen.

Vogelhochzeit in der Kita Nord

Das Solisten-Vogelbrautpaar beim Brüten

Zu welchen Ergebnissen das tägliche Singen mit den Kindern führt, konnte die Kita Nord am vergangenen Freitag vor zahlreichen Eltern und Geschwistern vorführen. Die Vogelhochzeit, als Musical von Rolf Zuckowski wurde dort in vielen solistischen, chorischen und tänzerischen Szenen mit großer Begeisterung der Kinder umgesetzt. Vor allem das Vogel-Brautpaar Alicia und Giulio sangen textsicher und stimmgewaltig im Duett. Die anderen Kinder sangen, tanzten und freuten sich über das geschlüpfte Küken, das sich schon kurz nach der Hochzeit als Sängernachwuchs einstellte.

Kita Nord erfüllt alle Carusos-Standards

Die Kita-Leiterin Bärbel Feldmeier, die Tage zuvor mit ihrer Kollegin Yvonne Geishüttner beim Leonberger Carusos-Seminar teilnahm, hatte bereits vor zwei Jahren für diese neue Kita Nord eine Carusos-Zertifizierung beantragt. In dieser Einrichtung werden die geforderten Standards umgesetzt, wie tägliches Singen in kindgerechten Stimmumfang, abwechslungsreiche Lieder in verschiedenen Rhythmen, mit Liedtexten, die den kognitiven Fähigkeiten der Kinder entsprechen und aus deren Erlebnis- und Erfahrungsbereich stammen. Alle diese Anforderungen setzt Bärbel Feldmeier mit ihrem Team, das auch aus mehreren männlichen Kollegen besteht, in der Kita Nord um und begleitet die Kinder auf der Gitarre. Bei einem solchen Engagement fällt es der Carusos-Fachberaterin Angelika Puritscher leicht, einer im nächsten Jahr anstehenden Verlängerung der Zertifizierung zuzustimmen. Zuvor war Bärbel Feldmeier als Leiterin des in ihrer Zeit Carusos zertifizierten Kindergartens Mammutzahn in Höfingen tätig, der nach ihrem Weggang allerdings die Zertifizierung verloren hat.

Carusos-Zertifizierung und Fortbildungen

Doch eine Zertifizierung ist der Qualitätsmarke des Deutschen Chorverbandes (DCV) nicht das Wichtigste. Vorrangig geht es um die Ausbildung der ErzieherInnen, um diese für die Erfordernisse und den richtigen Umgang mit der Kinderstimme und vor allem für das tägliche Singen fit zu machen. Wenn es dann tatsächlich zu einer Carusos-Zertifizierung kommt, erhalten diese Erzieher:innen künftig weitergehende, monatliche kostenfreie Fortbildungen.

Die Initiative bietet ab Herbst wieder Online-Angebote für einen unkomplizierten Zugang über Zoom und YouTube an:

Carusos-Webinar für Erzieher:innen: 6. September, 4. Oktober, 2. November, 6. Dezember 2021.

Online-Mitsingaktion mit Susette & Peter: 10. September, 8. Oktober, 5. November, 10. Dezember 2021.

Ausbildungsangebot zur Carusos-TrainerIn

Wer über die notwendigen Vorkenntnisse im musikalischen Bereich verfügt und sich zur Carusos-TrainerIn ausbilden lassen möchte, kann sich ab sofort für die Weiterbildung 2021 anmelden, die die Bundesakademie Trossingen in Kooperation mit dem DCV anbietet. Die Akademiephasen werden in Trossingen vom 26.-28. November 2021 stattfinden. Im Mai 2022 findet eine weitere Ausbildungsmöglichkeit statt.

https://www.die-carusos.de/fortbildung/

Angelika Puritscher, Carusos-Fachberaterin des Regionalchorverbands erteilt telefonisch gerne weitere Informationen und nimmt Anmeldungen entgegen. Tel. 07152 4508952, carusos@chorverband-kepler.de.

https://www.chorverband-kepler.de/

Text und Fotos: Angelika Puritscher, Carusos-Fachberaterin im Chorverband-Kepler

Schlagwörter:
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich