Chorleben - S-Chorverband

April 2021

„Jugend im Lockdown“ – Jugendhearing am 15. Mai mit Sozialminister Manne Lucha

Anne_Stamer, 29.04.2021, Ankündigungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration organisiert die Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung BW ein großes, landesweites Jugendhearing unter der Überschrift „Jugend im Lockdown“.

Das Jugendhearing ist ein ernstgemeintes Angebot, um junge Menschen miteinander und mit der Politik ins Gespräch zu bringen. Neben Diskussionsworkshops gibt es auch eine Bandbreite an Kreativworkshops zum Beispiel zu Streetart, Theater und Fotographie. Für alle Jugendlichen, die nicht an der Veranstaltung teilnehmen möchten oder können, wird es die Möglichkeit geben im Vorfeld Statements abzusetzen, die mit in die Veranstaltung getragen werden. weiterlesen »


5 Jahre Chor@Berlin: Vocals on Air gratuliert

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 4.02.2015, Chorfeste, Fortbildungen, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit, Kommentare geschlossen

Hauptstadtvokalfestival mit spannenden Workshops, Konzerten und Künstlern

VoA_51Bereits zum fünften Mal begrüßt der Deutsche Chorverband in Kooperation mit dem Veranstaltungsort, dem Radialsystem V, namhafte Chöre und Vokalensembles, die neue Chorprojekte präsentieren und lehrreiche Workshops durchführen. Moderator Holger Frank Heimsch schaut mit seinen Interviewgästen in das Festivalprogramm, wirft einen Blick hinter die Kulissen und will natürlich Lust auf Chormusik an der Spree machen. Zudem darf man sich die Audi-Jugendchorakademie freuen, die zum ersten Mal mit einem Projekt bei Chor@Berlin dabei sind.

Ein Vokalfestival für die Hauptstadt: Chor@Berlin

Mit der fünften Ausgabe von Chor@Berlin lädt der Deutsche Chorverband vom 12. bis 15. Februar 2015 wieder zu hochkarätigen Konzerten, Workshops und Educationprojekten ins RADIALSYSTEM V ein. An vier Tagen vernetzt das Vokalfest die Akteure der Chorszene und gewährt Einblicke in aktuelle und innovative Entwicklungen der Chorlandschaft.
Die Konzerte in diesem Jahr spannen den Bogen von einer außergewöhnlichen Chorinstallation der Audi Jugendchorakademie über Jazz, Swing und Pop mit dem Jazzchor Freiburg, Delta Q und ONAIR bis hin zu „Heimatliedern aus Deutschland“, die Künstler aus unterschiedlichen Erdteilen mit nach Berlin gebracht haben. Der RIAS Kammerchor beschließt das Festival mit moderner geistlicher Chormusik.
Moritz Puschke (Deutscher Chorverband) gibt spannende und persönliche Einblicke in die umfangreichen Projekte 2015. weiterlesen »


A-cappella-Was? Der Flyer von Scala Vokal zum Weitergeben

Johannes Pfeffer, 3.02.2015, Jugendchöre, Kinderchöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

flyer_scalavokalFür das Festival Scala Vokal hat der Schwäbische Chorverband einen Flyer mit dem gesamten Programm erstellt. Dieser kann hier heruntergeladen werden, und ausgedruckt oder digital weiterverteilt.

VokalFlyerRunde


Von Anfang an dabei – Scala Vokal startet neu

Johannes Pfeffer, 21.01.2015, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Kommentare geschlossen

ScalaVokal2015Final_CMYKVom 14. bis 15. März 2015 findet in Ludwigsburg erstmals der Wettbewerb Scala Vokal statt. Er wird veranstaltet von der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband, Kooperationspartner ist das Scala in Ludwigsburg. Zur Einstimmung auf den Wettbewerb gibt es im Scala am Freitag, den 13.März um 20:00 Uhr das Konzert des Duo “Die Feisten” mit ihrem Programm “Versuchslabor II”

A-cappella-Wettbewerb

Der A-cappella-Wettbewerb findet am 14. März ab 17 Uhr im Scala statt. Bewerben können sich alle Ensembles mit maximal 12 Mitsängern, die überwiegend A-cappella singen. Im Wettbewerb hat jedes Ensemble eine Auftrittszeit von 20 Minuten, die frei gestaltet werden können. In der Jury sitzen Sebastian Schröder (Maybebop), Barbara Bürkle, Florian Städtler (acappellazone.com), Julius Pfeiffer (SWR Vokalensemble) und Johannes Wollasch (vorlaut). Nach dem Wettbewerb laden wir euch zum Fade-Out im Scala bei entspannter Musik und stimm- und stimmungsfördernden Cocktails.

Tickets für das Wettbewerbskonzert gibt es hier

Zu den Teilnehmern

Scala Vokal Werkstatt

Vor dem Wettbewerb sind von 14 bis 16:30 Uhr einige der Dozenten in der Scala Vokal Werkstatt zu erleben. Die fünf Workshops von Management über Stimmtechnik bis Bühnenpräsenz richten sich sowohl an Gruppen als auch an Einzelteilnehmer.

  • Florian Städtler: Das Vocal Music Portal und die A-cappella-App – wie Vocal Groups und Chöre damit erfolgreicher werden
  • Barbara Bürkle: Jazzklang im A-cappella-Ensemble
  • Sebastian Schröder: Bass+Drumm im Ensemble
  • Daniela Pöllmann:  „Von Kopf bis Fuß auf Singen eingestellt…“ – Tipps und Tricks für eine gute Bühnenpräsenz

Zu den Workshops

Scala Vokal Brunch

Nach einer langen Wettbewerbsnacht darf ein ausgedehntes Frühstück nicht fehlen. Beim Scala Vokal Brunch im Scala Backstage am 15. März ab 10 Uhr werden auch Langschläfer auf ihre Kosten kommen. Und natürlich geht es auch hier um die Stimme.

Flyer mit der Programmübersicht


Singen – ein Leben lang! Workshop auf der chor.com in Dortmund

Johannes Pfeffer, 12.08.2013, Chöre 50+, Chorpraxis, Fortbildungen, Kommentare geschlossen

Ältere Menschen, die jahre-, manchmal auch jahrzehntelang im Chor gesungen haben, verfügen über eine hohe Repertoirekenntnis und sängerisches Vermögen. Dennoch kommen viele im Laufe ihrer musikalischen Biografie in die Situation, dass ihnen der Austritt aus dem Chor nahe gelegt wird. Zwar ändert sich im Alter einiges, angefangen bei der Stimme über das Hören bis zu Veränderungen der Gedächtnisstruktur, singen im Chor kann man aber bis ins hohe Alter – unter der Voraussetzung, dass Chor und Chorleiter einige Gesichtspunkt beachten. Erinna Kniebühler und Klaus Brecht, Autoren des Workshops „Stimmtraining im Alter“ im neuen Carus-Chorbuch Weitersingen!, verbinden in dem Workshop medizinisches Wissen, therapeutische Erfahrung, chorleiterisches Know how und kreative stimmbildnerische Ansätze zu einem mutmachenden, praxisbezogenen Gesamtpaket: Singen – ein Leben lang! Die Referenten stellen im Workshop altersgerechte Stimmübungen vor, singen ausgewähltes Repertoire zum Thema und beantworten Fragen.

Donnerstag, 12.09.2013
14:30-16:00 Uhr
Klaus Brecht; Erinna Kniebühler
Workshop
Orchesterzentrum|NRW
OZ Probensaal 0.27
Eine gemeinsame Veranstaltung von Carus-Verlag und Schwäbischem Chorverband

Zu den Dozenten weiterlesen »


Mit dem Online-Workshop zur eigenen Webseite

Johannes Pfeffer, 30.03.2011, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Die Kommunikationsberaterin Kerstin Hoffmann bietet auf Ihrem Blog PR-Doktor einen kostenlosen Workshop an zum Start einer eigenen Webseite. Mit Ihrer Workshopreihe begleitet sie de gesammten Entwicklungsprozess  von der Planung, den Strategieüberlegungen bis hin zur Realisation, Pflege und Vernetzung. Im Verlauf des Workshops sieht man so die eigene Webseite entstehen und kann am Schluss damit online gehen. Nutzen Sie die Chance mit professionellen Tipps Ihre Webseite zu planen und sogar zu realisieren.

Den Workshop finden Sie auf der Seite von Kerstin Hoffmann unter: www.kerstin-hoffmann.de/pr-doktor/

Die folgenden Punkte sollen dabei besprochen werden.

  • Wie planen Sie das Projekt – und was ist im Vorfeld wichtig?
  • Welches CMS (Content Management System) ist das richtige?
  • Entscheiden Sie sich für eine klassische Website oder ein Blog – oder beides? weiterlesen »

Singende Männer öffnen Horizonte

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 29.03.2011, Chöre 50+, Chorpraxis, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Tag der Männerstimme „Männerchor plus“ im Nürtinger K3N gab Impulse verschiedenster Art

Ein Bericht von Heike Weis

Wer hätte gedacht, dass Männerchorgesang so vielfältig sein kann? Sänger, Chorleiter und auch einige Chorleiterinnen holten sich am Samstag beim Tag der Männerstimme des Schwäbischen Chorverbandes Anregungen, wie die Männerchöre von heute ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen können. Statt über den steigenden Altersdurchschnitt zu lamentieren, solle auf neue Kooperationen, alternative Präsentationsformen und auch beim Bewährten auf Qualität gesetzt werden, so die Kernaussage des Tages.

Es war ein Tag der Kontraste: Vom Kindergartenkind bis zum Seniorenchor, vom Volkslied bis zum Rap, vom bühnenfüllenden Projektchor bis zum A-cappella-Ensemble war an diesem Tag fast alles zu hören oder zu erproben, was man sich so im weitesten Sinne unter Männergesang vorstellen kann. Dabei ging es aber nicht um die Aneinanderreihung verschiedener Gruppierungen, sondern vorrangig um die Kombinationsmöglichkeiten, war doch der Tag mit „Männerchor plus“ überschrieben. Im gastgebenden Chorverband Karl-Pfaff (mit Unterstützung des Chorverbandes Ludwig Uhland) wird unter Federführung von Joachim Schmid schon seit längerer Zeit auf diesem Feld experimentiert, und so war es naheliegend, die Veranstaltung nach Nürtingen zu holen.

Zunächst standen die 96 Workshop-Teilnehmer vor der Qual der Wahl. Immer wieder war zu hören, dass man gerne mehr als nur maximal zwei der elf Angebote wahrgenommen hätte und manches in der Kürze der Zeit nur gestreift werden konnte. Es stand aber nun mal nur ein Tag zur Verfügung und Ziel war es ja, im Männerchor dringend benötigte Impulse zu geben. Udo Goldmann, Präsident des Chorverbandes Karl Pfaff ging sogar noch weiter: „Wir hoffen, einmal sagen zu können, an dem Tag in Nürtingen haben wir einen Meilenstein gesetzt.“ weiterlesen »


Jubiläum beim Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 7.03.2011, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Fortbildungen, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

125 Jahre Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg oder Sängergau Schwarzwald, wie er bis 2010 hieß, sind Anlass zu einigen exklusiven Veranstaltungen, die im Laufe des Jubiläumsjahres 2011 durchgeführt werden.

Alles Wissenswerte rund um Gesang und Stimme bietet der Chorverband S-B-H am Samstag, dem 07. Mai 2011, von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr, bei seiner 3. Chormesse. Veranstaltungsort ist das Gymnasium am Deutenberg in VS-Schwenningen.

Zur Auswahl stehen mehrere Workshops wie z.B. „Afrika Sing & Dance“ das Uli Groß und die aus Guinea stammende Tänzerin und Musikerin Sire Doumbouya den ganzen Tag über präsentieren oder eine weitere  Ganztagesveranstatung  „Die ganze Welt ist Bühne – auch Konzertbühne“ bei der Tina Brüggemann Voraussetzungen für die individuelle Gestaltung von Chorkonzerten aufzeigt. Wolfgang Layer und Sabine Eberspächer stellen konzertante Musik und Neuerscheinungen aus dem populären Chorbereich vor, zum Verstehen, Mitlesen, Mitsingen und Mitnehmen.

„lemotion“ und sein Chorleiter Joachim Brenn laden zum Reinschnuppern in das „ChorProjekt 2011“ ein. Wer jedoch Chorsätze arrangieren möchte, kann sich von Marcel Dreiling unterweisen lassen.

Außerdem spricht Logopäde Thomas Braig über das Thema „Stimme – Gesundheit – Singen“ und Ehrenbundeschorleiter des SCV Alfons Scheirle nimmt zum Umgang mit der älteren Stimme Stellung. Da heißt es dann: „Singen in allen Lebenslagen“. weiterlesen »


Schwäbischer Chorverband auf der MyMusic in Friedrichshafen

Johannes Pfeffer, 10.10.2010, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Vom 15. bis 17. Oktober 2010 findet in Friedrichshafen wieder die Musikmesse MyMusic statt. Ministerpräsident Stefan Mappus hat die Schirmherrschaft für die Messe übernommen.

Der Schwäbische Chorverband ist dort gemeinsam mit dem Landesmusikverband Baden-Württemberg sowie der Stiftung Singen mit Kindern vertreten. Sie finden uns am Stand B5/B 02.


Mit Musik und innovativen Workshops zur sinnvollen und kreativen Beschäftigung an Schulen und in der Freizeit

Neben klassischen Messethemen einer Musikmesse bietet die My Music zahlreiche Ansätze wie Kinder und Jugendliche durch eine sinnvolle Beschäftigung mit Musik einen kreativen Weg einschlagen können. Mittlerweile ist auch unumstritten, dass dieses Engagement durchaus auch dem sozialen, emotionalen und kognitiven Kompetenzerwerb dient und der kommenden Generation Team-, Gemeinschafts- und Zukunftssinn vermittelt.

Am Freitagvormittag finden in Zusammenarbeit mit dem Messeteam der My Music, dem Schwäbischen Chorverband und dem Landesmusikverband 10 Workshops unter dem Namen “Rockhaus Highschool” statt. weiterlesen »


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich