Chorleben - S-Chorverband

November 2022

Ein Stiftungsfest – zwei Jubiläen – zwei Konzerte – ein voller Erfolg – Teil 1

Matthias Maier, 17.11.2022, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Wie bereits zu lesen war, wurden beim Gesangverein in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen gefeiert und entsprechend groß fiel das Stiftungsfest aus – mit einem eigenen Konzert für jeden Jubilar.

Den Anfang machten am Nachmittag die Achalmfinken, der Kinder- und Jugendchor des Vereins. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Chor 40 Jahre alt, aber da die Corona-Situation für eine Konzertplanung noch zu unsicher war, wurde die Feier auf dieses Jahr verschoben. Schon im Laufe des Jahres fanden verschiedene Aktionen für die Kinder statt und mit dem Aufruf zum großen Musical-Projekt bekam der Chor noch einmal ordentlich Zuwachs.

Am vergangenen Samstag war es nach einer intensiven Probenphase nun so weit. Die Spannung hinter der Bühne war mit Händen zu greifen, als sich um 16 Uhr endlich der Vorhang der voll besetzten HAP-Grieshaber-Halle für die insgesamt gut 45 Kinder vom Gesangverein Eningen und die Unterstützung vom Sängerbund Lichtenstein öffnete. Das Musical „Die Zauberharfe“ von Wolfgang König und Veronika te Reh, gespickt mit allerlei Wortwitz, über den Jung und Alt herzlichen zu lachen hatten, konnte starten. weiterlesen »


Quempas-Singen 2022 in Reutlingen

Matthias Maier, 7.11.2022, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Nachdem auch das Quempas-Singen, zumindest in seiner klassischen Form, zwei Jahre pausieren musste, ist es in diesem Jahr endlich wieder so weit. Achalm-Finken und music and more vom Gesangverein Eningen, die Chorgemeinschaft Sankt Wolfgang Reutlingen mit Andreas Dorfner, Pianistin Katja Smyka und die Stubenmusik Saitenklang bringen wieder ihr stimmungsvolles Adventskonzert in die Sankt Wolfgangkirche Reutlingen; natürlich wie immer unter der Leitung von Brigitte Neumann.

Stimmen Sie sich gemeinsam mit uns auf die Weihnachtszeit ein und gönnen Sie sich eine kurze Auszeit in der stressigen Adventszeit. Beginn ist am 4. Dezember um 17 Uhr in Sankt Wolfgang Reutlingen, der Eintritt ist wie immer frei.


Probenwochenende bei den Achalmfinken

Matthias Maier, 6.10.2022, Chorverband Ludwig Uhland, Nachberichte, Kommentare schreiben

Zum Probenwochenende trafen wir uns den ganzen Samstag und den halben Sonntag. Es wurde gesungen, gespielt, gesungen, gebastelt, gesungen, gegessen, gesungen… und es hat uns allen großen Spaß gemacht.

Ein paar Achalmfinken wollten noch einige Punkte hervorheben: So fand es Silas besonders schön, als wir im Saal richtig eingelaufen sind, wie später auf der Bühne. Jonas fand toll, dass wir die ganze Zeit singen konnten. Und Leonie fand die Spiele zwischendurch am Schönsten, vor allem Brückenfangi. Auch, dass wir unser Musical als Film auf einer richtig großen Leinwand sehen konnten, fand sie gut.

Ich habe aber auch gehört, dass sich von den jüngeren Kindern manche so verausgabt haben, dass sie in der folgenden Woche morgens immer länger als sonst gebraucht haben und etwas länger spielen mussten, bevor sie aus dem Haus gehen konnten… weiterlesen »


Eninger Chorjugend unterstützt radelnde Achalmfinken

Matthias Maier, 6.07.2022, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Beim großen 24h-Rennen der Eninger Pfadfinder nahmen auch einige Achalmfinken teil und diese gewannen die Chorjugend des Gesangvereins als Sponsor.

Insgesamt erradelten Laja, Elea, David und Jonas samt Betreuerin Anne 298 Kilometer!

Rundenkönigin bei uns war Laja mit sage und schreibe 150 Kilometern. Und die Kinder fuhren ihrer Betreuerin im wahrsten Sinne des Wortes davon oder Zitat Anne: „nie wieder fahre ich mit so sportlichen Kindern!“

Wir freuen uns sehr, das tolle Projekt der Pfadis ein wenig unterstützen zu können; das Geld geht in diesem Jahr an „Zusammen für Ghana e.V.“


Nikolaus bei den Achalmfinken

Matthias Maier, 16.12.2021, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare schreiben

Eigentlich wollte ich schon letzte Woche etwas schreiben, aber da war ich noch damit beschäftigt, Alles von meinem großen Tag aufzuräumen. Also schreibe ich diese Woche von einer überraschenden Begegnung.

Ich war am 7. Dezember gerade auf dem Heimweg von meinem Einsatz. Ich hatte unterwegs zufällig mitbekommen, dass die Achalmfinken, der Eninger Kinderchor, zum Abschluss vor Weihnachten eine kleine Wanderung machen wollten. Ich hatte noch ein paar Geschenke in meinem Sack und noch ein wenig Zeit. Also habe ich meine Rentiere in Eningen geparkt und bin die paar Meter zur Schillerhöhe gelaufen. Mit den Bäumen da ist es schwierig, meinen Schlitten zu landen. weiterlesen »


Achalmfinken im Naturtheater

Matthias Maier, 30.06.2021, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare geschlossen

Riesen Freude bei den Achalmfinken, dem Eninger Kinderchor.

Nachdem sich die jungen Sängerinnen und Sänger seit November nicht mehr live gesehen hatten, gab es vergangene Woche das lang ersehnte Wiedersehen. Und dann gleich noch mit einem Theatererlebnis, das im vergangenen Jahr auch ausgefallen war.

Es ging zu „Peter Pan“ ins Reutlinger Naturtheater und man sieht den Chormitgliedern und den Geschwisterkindern die Freude an, die dieser Nachmittag gebracht hat.


Quempas-Singen 2019

Matthias Maier, 2.12.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Kommentare geschlossen

Traditionelles Quempas-Singen am 2. Advent! Auch in diesem Jahr bringen die „Achalmfinken“ und „music and more“ vom Gesangverein Eningen und die Chorgemeinschaft Sankt Wolfgang die Sankt Wolfgangkirche Reutlingen wieder zum Klingen.

Die Chöre eine spannende Mischung aus bekannten und weniger bekannten Adventsliedern unterschiedlicher Epochen und Stile: von der Romantik bis zum Jazz. Der Name Quempas-Singen geht übrigens auf den lateinischen Liedtext „Quem pastores laudavere“, auf deutsch „Den die Hirten lobeten sehre“ zurück. Am bekanntesten wohl in der Version von Michael Praetorius aus dem Jahr 1607. Wann genau das Quempas-Singen zur Tradition wurde, ist nicht bekannt, aber bald wurde das „Quem pastores“ um weitere Lieder erweitert und vielerorts fester Bestandteil der Weihnachtstradition. Im Laufe der Zeit verlagerte es sich vom Weihnachtsmorgen in die Adventszeit. Und auch in Sankt Wolfgang in Reutlingen hat das Quempas-Singen eine lange Tradition. Brigitte Neumann leitet das hiesige Quempas-Singen nun schon seit über 25 Jahren leitet.

Neben den oben genannten Chören komplettieren das  „Ensemble Saitenklang“ und in diesem Jahr zum ersten Mal das Duo Katja Smyka (Klavier) und Gunhild Liebchen (Geige) das vielseitige Programm. Die Begleitung an Orgel und Klavier übernimmt in bewährter Weise Andreas Dorfner.

Wann und Wo?

Beginn des stimmungsvollen Konzertes ist am 8. Dezember 2019 um 17 Uhr in der Sankt Wolfgangkirche Reutlingen. Die ideale Möglichkeit, sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einzustellen oder sich eine kurze Auszeit vom vorweihnachtlichen Stress zu gönnen.

Karten und Eintritt:

Der Eintritt zum Konzert ist wie immer frei, Spenden werden aber gerne entgegengenommen. So können die Chöre den Konzertbesuch auch Menschen ermöglichen, die sich so etwas sonst eventuell nicht leisten könnten.


Achalmfinken beim Kids Day der Gemeinde Eningen

Matthias Maier, 23.10.2019, Chorverband Ludwig Uhland, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Am Samstag, den 12. Oktober fand in Eningen der Kids-Day statt. Um das Rathaus herum hatten verschiedene Vereine ihre Stationen aufgebaut.

So auch die Achalmfinken des Gesangvereines Eningen. An unserer Station konnte man Dosen werfen. Wer das geschafft hatte, bekam einen Stempel auf seine Laufkarte und einen „Achalm-Finken“ auf die Hand.

An anderen Stationen wurde man z.B. beim Eierlaufen auf die Probe gestellt. Es gab Popcorn als kleine Stärkung und auch Süßigkeiten als Gewinn. Gegen 17 Uhr fand vor dem Rathaus eine Preisverleihung statt. Um zu gewinnen musste man seine Teilnehmerkarte abgeben. Kinder aus dem Publikum durften mit geschlossenen Augen eine Karte ziehen und die Person, der die Karte gehörte, gewann einen tollen Preis.

Wer Spaß am Singen hat darf gerne dienstags um 17:15 Uhr in die Aula der Achalmschule kommen und an der Kindersingstunde teilnehmen.

Paula und Lene, Achalmfinken


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich