Chorleben - S-Chorverband

gemischte Chöre

Jetzt für das Landes-Musik-Festival am 2. Juli in Horb anmelden

Johannes Pfeffer, 3.11.2016, Chöre 50+, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

„Musik baut Brücken“ ist das Motto des 20. Landes-Musik-Festivals, das vom Landesmusikverband Baden-Württemberg e.V., als Dachorganisation der Amateurmusik, gemeinsam mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst veranstaltet wird. Der Blasmusikverband Baden-Württemberg und die gastgebende Stadt Horb haben diesen Slogan gemeinsam entworfen und das nicht ohne Grund. Brücken prägen nicht nur das Stadtbild von Horb, sondern sind Fundament und Sinnbild für viele gesellschaftliche und kulturelle Verbindungen, die gerade mit und durch die Musik geprägt sind. Bei den Musikern/-innen und Sängern/-innen ist die Musik selbst eine Brücke, die verschiedene Genres oder auch Ensembles aus verschiedenen Ländern verbindet.

Kommen Sie mit Ihrem Verein oder Ensemble nach Horb und zeigen Sie der Öffentlichkeit, welche besonderen Projekte unsere Musik verbinden kann. Egal ob gemeinsame Konzertprojekte, Vermischung von Stilrichtungen, Inklusion oder Integration: Horb soll für jeden Geschmack etwas bieten, was wir nur gemeinsam durch Ihre Teilnahme erreichen können. Das Musikland Baden-Württemberg wird sich von seiner besten Seite zeigen!


Radiomagazin Vocals on Air zum Thema „Show-Chöre“

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 27.10.2016, Chorgattung, Chorpraxis, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

Diesmal im Programm: Blue Voices Kindershowchor Hamburg & Show-Chor L.E.

Blue Voice Kinderschowchor Hamburg / Foto: Franziska Krug-Getty Images, Bearb.: Vocals On Air

Blue Voice Kinderschowchor Hamburg / Foto: Franziska Krug-Getty Images, Bearb.: Vocals On Air

„There’s No Business Like Show Business“ – unter diesem Titel stellt das Radiomagazin VOCALS ON AIR in einer neuen Ausgabe am 27. Oktober Show-Chöre aus Deutschland vor. Das Besondere an Show-Chören wird mit zwei Vertretern aus Vertretern aus Hamburg und Leipzig diskutiert. Wie der perfekte Auftritte und Konzertablauf dramaturgisch funktioniert, das verrät das Buch „Der Auftritt“ aus dem Verlag Edition Ferrimontana.

Kleine Stars: Blue Voice Kindershowchor Hamburg

„Anfang 2009 gründete ich einen Kinderchor. Es hat zwei Jahre gedauert bis der Chor zu einem Showchor wurde“, so Initiatorin Daniela Steigel. „Unser Chor definiert sich durch Auftritte mit nationalen und internationalen Stars, Radio- und Fernsehauftritte und das hohe Maß an Professionalität. Die Kinder werden gesanglich und choreografisch für die große Bühne vorbereitet.“ Im Gespräch mit Reporter Holger Frank Heimsch berichtet Daniela Steigel von der musikalischen Arbeit, den Projekte und dem Unterschied zu anderen Kinderchören.

Show-Chor L.E. / Foto: Martin Dlugos, Bearb.: Vocals On Air

Show-Chor L.E. / Foto: Martin Dlugos, Bearb.: Vocals On Air

Der Name ist Programm: Show-Chor L.E.

„Seit 2004 sind wir musikalisch aktiv. Als Chorleiterin wollte ich alle meine musikalischen Interessen unter einen Hut bringen. Dazu gehört meine Liebe zur Darstellenden Kunst. Als mir der Begriff ’Show-Chor’ über den Weg lief, habe ich diesen Chor gegründet.“, erzählt Chorleiterin Regina Kolb. „Bei uns gibt es keine Chorleitung auf der Bühne. Die Choristen sind auf der Bühne selbst sehr präsent und leben die Musik.“.

 

Buch "Der auftritt" / Foto: Edition Ferrimontana, Bearb.: Vocals On Air

Buch „Der auftritt“ / Foto: Edition Ferrimontana, Bearb.: Vocals On Air

Medientipp: „Der Auftritt“ – Ein Handbuch für effektive Chorregie

„Die ursprüngliche Fassung kommt aus Holland. Es geht um Chormusik und ihre Bühnenpräsentation“, so der Herausgeber Dr. Matthias Becker, Inhaber der Edition Ferrimontana. „Mit diesem Handbuch wird jeder Schritt von der Idee bis zur Präsentation erarbeitet.“ Im Interview spricht Dr. Becker über das Handbuch, welches für die Amateurszene geschrieben wurde und eine umfangreiche Linksammlung enthält.


Ein Projektchor – ein Erfolg

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 25.10.2016, Chorgattung, gemischte Chöre, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Aus einem traditionellen Männerchor wurde ein Gemischter Chor – dieses Experiment wagte der Männergesangverein Zogenweiler für sein Konzert in der Festhalle Horgenzell. 10 Damen konnten für dieses Projekt gewonnen werden und Chorleiterin Olga Tissen gelang es, zusammen mit 12 Männern ein homogenes Ensemble zu schaffen. Bekannte Lieder aus Film und Musical brachten das Publikum in der vollbesetzten Festhalle in glänzende Stimmung. Frau Irene Streis begleitete am Klavier einfühlsam und sicher.

dsc_9550a

Eine sehr heitere Note brachte das Quartett „Schmalegger Hofsänger“ in das Konzert mit ihren A-Capella-Liedern von den Comedian Harmonists  und Hubert von Goisern; eine Eigenkomposition über einen Besuch der Oberschwa- benschau war umwerfend komisch.Das Blechbläsersextett des Musikvereins Wilhelmskirch, besetzt mit 2 Damen und 4 Herren, setzte einen besonderen Akzent mit flotten internationalen Melodien.Das begeisterte Publikum forderte durch seinen Beifall ver-schiedene Zugaben. Vorstand Alois Bareth bedankte sich bei den Zuhörern und den Mitwirkenden und hofft auf eine Wiederholung des Experiments. Vielleicht kann sich daraus aber auch auf Dauer ein Gemischter Chor


180 Jahre Liederkranz Rot an der Rot – Regionssingen

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 25.10.2016, Chorgattung, gemischte Chöre, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Anlässlich des 180jährigen Bestehen des Liederkranzes fand vergangenes Wochenende das Regionssingen in der vollbesetzten, herbstlich geschmückten Festhalle in Rot an der Rot statt.

Es fanden wieder einige Chöre der Region Iller den Weg nach Rot an der Rot. Das Repertoire der Chöre war breit gefächert, vom klassischen Männerchorsatz bis zum frechen Gassenhauer war alles vertreten und ließ manchen Zuhörer mitsingen und mit-swingen. Bürgermeisterin Irene Brauchle und Regionsvorsitzender Gerhard Mack gratulierten dem Liederkranz zu seinem Jubiläum. Mit Kaffee und Kuchen, Saiten und Getränken war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es war ein rundum gelungener Nachmittag.

Vorschau: Am 03. Dezember 2016 veranstaltet der Liederkranz Rot a.d. Rot ein Adventskonzert ebenfalls in der Festhalle in Rot. Es singen der Liederkranz und als Gastchor der Frauenchor des Oberschwäbischen Chorverbandes, dazu spielt die Ölbachtaler Stubenmusik.


Vortragsabend „Singen und Gesundheit“ mit Prof. Dr. med. Echternach (Uniklinik Freiburg)

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 25.10.2016, Chöre 50+, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Prof. Dr. med. Matthias Echternach, Oberarzt, Quelle: privat

Prof. Dr. med. Matthias Echternach, Oberarzt, Quelle: privat

Der Kreis-Chor lädt Sie herzlich am Montag, den 21. November 2016 um 19.00 Uhr im Bürgersaal der Bürgerstuben in Pleidelsheim zum Vortragsabend „Singen und Gesundheit“ ein.

Prof. Dr. med. Matthias Echternach wird zu diesem Thema referieren und Ihnen das Zusammenspiel von Singen und Gesundheit verdeutlichen. Schon seit Jahren berichten Magazine und Zeitungen immer wieder von den positiven Auswirkungen des Singens auf den Menschen, welche auch in wissenschaftlichen Studien belegt werden. Hierzu gibt es zusammengefasst aus vielen verschiedenen Quellen sieben Thesen:

  1. Stimmbildung wirkt unmittelbar gesundheitsfördernd
  2. Singen erhöht das allgemeine Wohlbefinden
  3. Singen motiviert zum pfleglichen Umgang mit sich selbst
  4. Singen fördert die geistige Leistungsfähigkeit
  5. Singen im Chor ist ein stärkendes Gemeinschaftserlebnis
  6. Eine gebildete Stimme macht attraktiv
  7. Singen erhöht die Lebenserwartung und die Wahrscheinlichkeit gleichbleibender Agilität im Alter

Prof. Dr. med. Matthias Echternach kann zum Einen eine äußerst erfolgreiche musikalische Karriere vorweisen, zum Anderen blickt er auf einen außerordentlich erfolgreichen Werdegang im medizinischen Bereich zurück. So ist er seit 2011 Oberarzt am Universitätsklinikum Freiburg, seit 2013 Facharzt für Sprach-, Stimm-, und kindliche Hörstörungen. Eingeladen sind alle Interessierten, im Besonderen natürlich Sängerinnen und Sänger oder die, die es werden wollen. Es werden Erfrischungsgetränke angeboten.

Der Eintritt beträgt 9,- €. Der Vortragsabend wird vom Sängerkreis Mittlerer Neckar (SKMN) unterstützt.

Anmeldung mit Angabe des Namens und des Ortes / der Stadt unter: Kreis-Chor, 1. Vorsitzender Gerd Warttinger, Tel.: 07144/22796 (AB ist geschaltet), Mail: kreischor.gerd@yahoo.de

Anmeldungen werden ohne Rückmeldung registriert, Bezahlung an der Abendkasse. Auch Gruppenanmeldungen sind möglich. Diese bitte per Email senden.

Weitere Infos unter www.kreis-chor.de


Landkreischor BB erfreut den Landrat mit der Uraufführung „Wir im Kreis BB“

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 20.10.2016, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Böblingen, 10.10.2016 – Amtseinsetzung unseres Landrats Roland Bernhard in der Aula des Kaufmännischen Schulzentrums.

Projektchor Landkreis BB

Projektchor Landkreis BB

Hierzu wünschte sich der wiedergewählte Landrat zur Umrahmung seiner Verpflichtung die Uraufführung des Landkreisliedes. Unter dem Motto „Hörbar – So klingt der Landkreis“ hat das Landratsamt Böblingen 2013 einen Musikwettbewerb gestartet und ein Landkreis-Lied gesucht. Aus zahlreichen Einsendungen wurden von einer Jury die 5 besten ausgewählt. Als Sieger ging der Titel „Wir im Kreis BB“ von MiReNa als Sieger hervor.

Der 4-stimmige Chorsatz von Klaus Hügl wurde nun unter der Leitung und Einstudierung von Astrid Beuth mit ihrem Männerchor Frohsinn Renningen und 15 Frauen aus unterschiedlichen Chören der beiden Chorverbände im Landkreis BB (Otto Elben und Johannes Kepler) aufgeführt. Auch die Präsidenten der beiden Regionalverbände, Angelika Puritscher und Gerhard Stähle sowie der Ehrenpräsident Martin Wolf waren bei dieser Premierenaufführung mit dabei. Als 40-köpfiger gemischter (Männer überwiegender!) Projektchor Landkreis BB erfreuten die Chorsänger nicht nur den Landrat, sondern auch den Komponisten, Thomas Walsdorff, MiReNa, der sein Landkreislied erstmals als Chorsatz hörte. weiterlesen »


1. INDIAN SUMMER – CHORTREFFEN IN MAGSTADT

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 14.10.2016, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Jugendchöre, Singen und Stimme, 2 Kommentare

magstasdt

Zum Chortreffen „1. INDIAN SUMMER“ hatten der Chor inTakt, der Jugendchor chorlours sowie der Kinderchor SwingingKids des Liederkranz Magstadt 1839 e.V. zahlreiche Kinder-, Jugend- und Popchöre der Region eingeladen. Das Treffen fand am 8. Oktober 2016 in der Festhalle in Magstadt statt und man freute sich über Zusagen aus Dettenhausen, Haslach, Maichingen, Malmsheim, Öschelbronn, Renningen und Warmbronn.

dscf0803-kids dscf0813-chorlours dscf0806-warmbronn

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag stimmten die Kinder- und Jugendchöre aus Magstadt das Chortreffen an. Aus Warmbronn waren die Kinderchöre Crocis und Crocodiles angereist. Die jungen Leute präsentierten flotte Lieder wie „Fi-Fa-Fußball“, „Kleine Männchen aus dem All“, „Auf dem bunten Erdenball“, „Juanita“, „Ich will schön sein“, „Der Partyheld“, „I am Sailing“ und „Skywalk“. Es war eine bunte Mischung aus modernen Liedern in deutscher und englischer Sprache zu hören – was die musikalische und sprachliche Vielfalt aufzeigt, mit der Kinder- und Jugendchöre heutzutage groß werden. Im Anschluss an die Darbietungen gab es fröhliche Singspiele unter der Anleitung von Anna Stockmann, die im Liederkranz Magstadt die Kinder- und Jugendchöre, den gemischten Stammchor – und seit ein paar Monaten auch den Männerchor moMENte leitet. weiterlesen »


Vocals On Air: Musikkulturen in Baden-Württemberg – Teil 2

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 13.10.2016, Chorgattung, gemischte Chöre, Jugendchöre, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

voa_93_kroatisches-vokalensembleMusikalische Gäste: Irida & Klapa Filiae Croatia

In seiner zweiten Ausgabe rund um interkulturelle Vokalensembles widmet sich das Radiomagazin Vocals On Air in seiner nächsten Ausgabe erneut Musikkulturen aus Baden-Württemberg. In der Sendung am Donnerstag, 13. Oktober 2016 um 18:00 Uhr sind „Irida“, ein griechisches Vokalensemble und „Klapa Filiae Croatia“, ein kroatisches Vokalensemble zu Gast. Beide werden am 27. Oktober beim Konzert „Klänge der Welt“ in Ludwigsburg zu erleben sein.

Das Projekt „Heimatlieder aus Deutschland“ bringt bereits seit einigen Jahren bundesweit Musiker zusammen, Initiator Jochen Kühling stellt es in der Sendung vor. Zudem präsentiert das Magazin die neue CD der A cappella-Band Füenf.

Heimatlieder aus Deutschland: ein Interview mit Initiator Jochen Kühling

„Wir wollten zeigen, was in Berlin von verschiedenen Kulturkreisen gespielt. Zunächst waren nur auf der Suche nach Chöre.“, so Jochen Kühling im Gespräch mit Vocals On Air. „Aus 13 Bands und Chören sind es heute mehr als 350 Akteure, die immer wieder mit uns auf Tour durch Deutschland gehen“. In der Sendung wird das Projekt „Heimatlieder aus Deutschland“, die Heimat, die Lieder und die Zugehörigkeit thematisiert.

Irida: griechisches Vokalensemble aus Stuttgart

„Wir singen typische griechische Vokalmusik, die manchmal etwas orientalisch klingt.“, so die musikalische Leiterin Smaragdi Boura. „Wir pflegen die Musikkultur für eine Minderheit an Griechen in Deutschland.“ Moderator Holger Frank Heimsch sprach mit Frau Boura über Zugehörigkeit und Vokalmusik aus Griechenland.

Klapa Filiae Croatia: Kroatisches Frauenensembles

„Klapa ist traditioneller Vokalgesang aus der Region Dalmatien, welcher zu besonderen Anlässen, meist unbegleitet, polyphon dargeboten wird.“ So beschreibt die Leiterin Marija Žulj die Musik ihres kroatischen Vokalensembles, welches in Stuttgart und Umgebung musiziert. „Unsere Mitglieder stammen von der zweiten und dritten Generation ab und sind sehr eng mit der Heimat verbunden, die uns seit der Kindheit begleitet.“

Medientipp: „5 Engel für Charlie“ – CD der a cappella-Band Füenf

weiterlesen »


KLANGWELLEN – Jubiläumskonzert – 50 Jahre Stadtverband der Gesang- und Musikvereine Ludwigsburg

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 2.10.2016, Chöre 50+, Chorgattung, gemischte Chöre, Männerchöre, Regionalchorverbände, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

plakat-fuer-netzKLANGWELLEN im Forum Ludwigsburg

Der Stadtverband der Gesang- und Musikvereine Ludwigsburg feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag.

Chöre, Orchester, Kapellen und die Jugendmusikschule haben sich im Stadtverband als ein Fixpunkt einer weitreichenden Zusammenarbeit vereint. Gegründet 1966 sieht sich der aus 29 Vereinen und Institutionen bestehende Verband als Sprachrohr der kulturtreibenden Vereine in der Stadt Ludwigsburg.

Höhepunkt im Jubiläumsjahr ist das Konzert „KLANGWELLEN“ am Sonntag, den 9. Oktober, um 17 Uhr. Im Theatersaal des Forums am Schlosspark kommt für dieses Kulturereignis ein Großaufgebot musizierender und singender Mitglieder zusammen. Nicht weniger als 500 Aktive aus Orchestern und Chören sind mit ihrer Stimme oder Instrument dabei.

Eigens hierfür wurden 3 Projektchöre gegründet. Unter der Leitung des stllv. Jugendchorleiters des Schwäbischen Chorverbandes und Verbandschorleiters des Sängerkreis Mittlerer Neckar, Holger Frank Heimsch, präsentiert der stimmgewaltige Männer-Projektchor „Für Frauen ist das kein Problem“von Max Raabe. In Kooperation mit der N.Y. Lake Big Band des Musikvereins Poppenweiler zeigen die Sängerinnen und Sänger des gemischten Projektchores, ebenfalls unter der Leitung von H.F.Heimsch, wie bei „Chattanooga Choo Choo“ der Theatersaal des Forums zum Swingen gebracht wird.

Dirigent Christoph Schweizer, der als ausgebildeter Bratscher und professioneller Sänger,  sowohl den Klangkörper des Orchesters als auch Chor mühelos bedienen kann, bringt mit dem klassischen Projektchor ein eigens dafür komponiertes Stück „Ludwigsburger Impressionen“ von Ernst-Thilo Kalke auf die Bühne. Begleitet wird der Chor vom Musikverein Oßweil und der Harmonika Gemeinschaft Ludwigsburg.

Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend aus einer bunten Mischung von Chören und Orchestern, Zitherspiel und Fanfarenklängen, sowie dem Sinfonieorchester Ludwigsburg, mit einer seiner letzten Aufführungen unter der Leitung von Professor Siegfried Bauer, das in gewohnt gekonnter Weise wundervolle Klangwellen in den Theatersaal des Forums bringt.

Eintrittskarten an der Abendkasse oder bei Easyticket für 10,-/5,- Euro.

 


Chor-Casting für Opernproduktion „Benjamin“ in Stuttgart

Johannes Pfeffer, 30.09.2016, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kommentare geschlossen

Für die Opernroduktion „Benjamin“ sucht die Junge Oper Stuttgart noch MitsängerInnen für die Projektchöre. Gesucht sind MitsängerInnen für den Jugendchor (15-23 Jahre) und den Erwachsenenchor (ab 24 Jahren).

VORAUSSETZUNG: Sichere Stimme, gerne Chorerfahrung, Zeit zum Proben ab November 2016 einen Abend pro Woche, ab April / Mai 2017 2–3 Proben pro Woche sowie Intensivproben in den Pfingstferien jeden Abend (SchülerInnen auch tagsüber) und Samstagvormittag.

Weitere Informationen auf der Internetseite der Oper Stuttgart.


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich