Chorleben - S-Chorverband

10 Jahre Sängerbund Party – ein HeartChor der Superlative

Aktuell - WM-nah der Song Deutschland von den Prinzen

Mikel Jackson darf nicht fehlen

Eine volle Halle Anfang Mai, ein gut gelaunter Chor – das war die beste Plattform, um sich zu präsentieren. Aus den letzten 10 Jahren hatten die musikalisch Verantwortlichen des Sängerbund Grötzingen unter der Leitung von Monika Grohmann einen wahren Hitblumenstrauß zusammengefügt, den sie in ihrer natürlichen Art – wie immer – auswendig vortrugen. Im ersten Teil eher bunt und verspielt, den Liedern jedes Accessoire angepasst, sangen die Sängerinnen und Sänger sich durch ihre Lieblingssong der letzten Jahre. Medley-Arrangements halfen hierbei aus, alle Hits zu bündeln. Die Zuschauer waren offen und gingen bei jedem Song der Stimmung entsprechend mit. Es war für alle einfach nur ein Erlebnis.

Die Band unter der Leitung von Alfred Klamt begleitete zum fünften Mal den Chor und man wuchs von Hit zu Hit, von Lied zu Lied förmlich über sich hinaus. Deutsch und Englische Hits waren alle verständlich, da Dorothea Labudde-Neumann – in der Moderation – es verstand alle Beteiligten auf jeden Song zu zuführen. Ihre Moderation machte ihr sichtlich Freude, da die Dramaturgie des Abends sich kontinuierlich steigerte. Abgesehen von der gesanglich guten Qualität, muss auch die Stimmung erwähnt werden, mit der der Chor die Herzen der Besucher eroberte. Zugaben blieben nicht aus. Ruud Weis – ein ehemaliger Sänger – eigens aus Schweden eingereist, sang Mexico, als wenn er erst gestern aus dem Chor sich verabschiedet hätte.

Es stimmte einfach alles an diesem Abend: Dekoration, Band, Ton, Licht, Chorgesang, die Solisten aus dem Chor, gute Laune, volle Halle – da konnten die Lieder wie: Knoblauch, Mann im Mond, Bohemian Rhapsodie, Hymn, Fiesta mexicana, Country roads uvm. einfach zum Leben erweckt werden.

Mit Recht sind die Vereinsverantwortlichen stolz auf diese Sängergruppe – und man wird sehen, was das nächste Jahr bringen wird, wenn wieder Jung und Alt – unter einem Dach im Projektchor TonArt – zu erleben sind. An Innovation wird es den Kreativen im Verein nicht fehlen – da können sich die Freunde des Sängerbundes gewiss sein

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 24. Mai 2010, Chorverband Karl-Pfaff, Regionalchorverbände, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich