Chorleben - S-Chorverband

Bericht  Chorverbandsversammlung in Wittendorf (Loßburg)

Von Monika Braun-Witt

Der Chorverband Kniebis-Nagold hielt dieser Tage seine Verbandsvollversammlung in Wittendorf ab. Der „Männergesangverein Wittendorf“ nahm sein 100 jähriges Bestehen zum Anlaß, in der Laiberghalle das Treffen auszurichten.

Der Chorverband zählt 46 Vereine und Chöre. Er erstreckt sich über den Landkreis Freudenstadt, den südlichen Teil des Kreises Calw und den Südwestzipfel des Kreises Tübingen. Seinen ca. 1.400 Sänger/innen stehen seit 24 Jahren der Chorverbandspräsident aus Dornstetten-Aach, Hermann Friedrich, und seit 1999 sein Stellvertreter, Klaus Burkhardt aus Obertal, vor.

Nach der Eröffnung durch Hermann Friedrich begrüßte Karlheinz Kober die Versammelten als Vorsitzender des gastgebenden Vereins und gab einen Einblick in das eigene Vereinsleben.

Zu den Ehrengästen zählte Bürgermeister Christoph Enderle, der gleichzeitig auch Herrn Landrat Dr. Rückert vertrat. Er berichtete über die Gesamtgemeinde Loßburg, deren Wirtschaft, Tourismus, Infrastruktur und Kultur. Als Überraschungsgast konnte danach der Präsident des Schwäbischen Chorverbandes, Dr. Jörg Schmidt, den Anwesenden vorgestellt werden.

In seiner letzten Funktion als 1. Vorsitzender gab Hermann Friedrich ein Resümé über all seine Tätigkeiten in den vergangenen Jahren. Dazu zählten zahlreiche Sängerfeste und Chorfestivals, Festzüge, Jubiläen sowie gesellige Ausflüge und Chorreisen. Viele Neuerungen im Verband und das gute Miteinander mit dem Schwäbischen und Deutschen Sängerbund motivierten ihn stets. Es habe ihm immer Spaß gemacht, die Vereine nach außen zu vertreten und das Singen sei für ihn eine Herzenssache.

Anschließend durfte er auch den Vereinen „Concordia Lombach“, „MGV Wittendorf“ und „Harmonie Dietersweiler“ für ihr 100 jähriges Jubiläum zusammen mit dem Präsidenten des Schwäbischen Sängerbundes, Dr. Jörg Schmidt, gratulieren. Eine besondere Auszeichnung bekam der Liederkranz Hallwangen für 125 Jahre Vereinsgeschichte. Verónica Kluge und Thomas Müller erhielten beide für ihre 40jährige Chorleitertätigkeit eine Urkunde des Deutschen Chorverbandes mit Sitz in Berlin.

 

Dr. Jörg Schmidt war es auch, der den scheidenden Vorsitzenden Hermann Friedrich mit der höchsten Auszeichnung, die der Schwäbische Chorverband verleiht, die Silchernadel mit Urkunde, für seine 24 Jahre als Chorverbandspräsident, aushändigte.  Eine solche Ehrung bekommen Personen, die sich in außergewöhnlichem Maße um das Chorwesen verdient gemacht haben. Klaus Burkhardt als langjähriger Stellvertreter bekam viele Dankesworte für seine Amtszeit über 22 Jahre.

Die Entlastung des Gremiums für die Jahre 2019 und 2020 nahm der Ortvorsteher der Gemeinde Wittendorf, Gottlob Huss, vor und richtete bei dieser Gelegenheit seine Grußworte an die Sängerversammlung.

Ein Wechsel ergab sich in der Führungsspitze. Monika Braun-Witt wurde einstimmig zur neuen Chorverbandspräsidentin auf 3 Jahre gewählt und Hermann Friedrich stellte sich zur Wahl als 2. Vorsitzender bis zur nächsten Versammlung im Herbst 2022. Das Präsidium ließ sich ebenfalls für die nächsten 3 Jahre bestätigen.

Nach einer kurzen Vorstellung ihrer Person gab Monika Braun-Witt ihrer Freude Ausdruck über die neue Herausforderung, bedankte sich bei dem Gremium, dem Gastgeber, gratulierte den Jubilaren und schloß die Versammlung mit einem Zitat von Hermann Hesse „Jedem Anfang liegt ein Zauber inne“.

 

 

 

Tätigkeiten von Hermann Friedrich im Chorverband Kniebis-Nagold:

  • Von 1986 bis 1996 war er Bezirksvorsitzender des Sängerbezirks Freudenstadt im Chorverband
  • Von 1991 bis 1996 war er stellvertretender Verbandsvorsitzender des Chorverbandes
  • Von 1997 bis 2021 war er Präsident Verbandsvorsitzender des Chorverbandes
  • Seit Oktober 2021 ist er stellvertretender Vorsitzender des Chorverbandes

 

Schlagwörter:
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich