Chorleben - S-Chorverband

Rytmix probt wieder

Langsam zurück zur Normalität

Auch wenn noch nichts ist wie in Vor-Coronazeiten, beginnt auch das kulturelle Leben in Leonberg wieder Fahrt aufzunehmen. Ein positives Beispiel machte rytmix, der Popchor des Liederkranzes Leonberg, der sich nach wochenlanger Online-Probenarbeit erstmals wieder zu einer Liveprobe zusammengefunden hat. Geprobt wurde allerdings nicht wie sonst üblich im vereinseigenen Sängerheim, als Alternative bot die Engelbergwiese, auf welcher der Chor eigentlich beim Strohländle ein Konzert gegeben hätte, ein perfektes Umfeld. Konnten doch dort, unter Einhaltung des Hygienekonzeptes, das der schwäbische Chorverband empfohlen hat, problemlos alle Abstände eingehalten werden. Vor Beginn der Probe wurden diese Distanzen per Lasermessung exakt definiert und jedem Sänger seinen Platz zugewiesen.

Diese Form der Probenarbeit wird sicher in die Annalen des Liederkranzes eingehen und stellte die Sänger und auch die sehr engagierte Chorleiterin Anna Bulgakova vor besondere Herausforderungen. Immerhin wurde durch die Abstandsregelung praktisch jeder Sänger zum Solisten, und konnte sich nicht wie sonst gesanglich am Umfeld orientieren.
Aber trotz veränderter Situation und Location hatten alle Anwesenden wieder großen Spaß am gemeinsamen Musizieren und freuen sich bereits auf den nächsten Probentermin.

Schlagwörter:
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich