Chorleben - S-Chorverband

Februar 2022

NEU: Kindeswohl-Broschüre „Das geht uns alle an!“ der DCJ

Anne_Stamer, 18.02.2022, Ankündigungen, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Ideen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Kinder- und Jugendchöre als sichere Räume gestalten

Die neue Broschüre zum Thema Kindeswohl der Deutschen Chorjugend (DCJ) steht nun kostenlos zum Download oder in gedruckter Form zur Verfügung (Bestellung hier).

Chorleitende, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, kennen diese Fragen: Wie gestalte ich den Umgang von Nähe und Distanz zu Kindern und Jugendlichen angemessen? Wie reagiere ich richtig, wenn ein Kind mir von Übergriffen oder Grenzverletzungen erzählt? Was kann ich tun, wenn ich vermute, dass ein Kind Opfer von sexualisierter Gewalt sein könnte?

Die Broschüre beinhaltet Zahlen und Fakten, Methoden und Leitfäden und natürlich Tipps generell zum Thema Kindeswohl  – für die ersten wichtigen Schritte um sich diesem Thema zu nähern. Denn: Das geht uns alle an! Und gemeinsam schaffen wir das auch!


Die Chorjugend im SCV vergibt 2 Stipendien für die Weiterbildung Chormanagement

Anne_Stamer, 19.01.2022, Chorgattung, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Du möchtest mit der Einzigartigkeit deines Chores ein vielfältiges Publikum erreichen, Chorstrukturen und Aufführungsformate neu denken und ihn finanziell absichern? Kurz: Du möchtest Dich als Chormanager:in qualifizieren? Dann bist Du bei der Weiterbildung Chormanagement der Deutschen Chorjugend (DCJ) genau richtig. Mit Expert:innen erarbeitest Du Dir nicht nur theoretische Kompetenzen, Know-how und Insider-Wissen, sondern wendest das Gelernte sofort praktisch an.

Die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband vergibt 2 Stipendien für die Weiterbildung Chormanagement an besonders Engagierte, die ihr ehrenamtliches Engagement durch die Qualifizierung stärken wollen und das erworbene Wissen in den Verband einbringen.

Interesse? Dann sende ein kurzes Motivationsschreiben (z.B. warum es Dich in Deinem Engagement im Chor weiterbringt, wie Du Dich damit engagieren willst) bis zum 6. März 2022 an info@s-chorjugend.de. Eine Jury aus Mitgliedern des Vorstands der Chorjugend im SCV wird aus den eingegangenen Bewerbungen auswählen.

 

Themen und Termine:

Modul 1: Wo kommen wir her und wo wollen wir hin – Selbstmarketing für Chöre
25.-27. März 2022 in Neubrandenburg

Modul 2: Von Sponsoringsvertrag bis Nutzungslizenz – Finanzierungsstrategien & Medienrecht-Basics
27.-29. Mai 2022 in Leipzig

Modul 3: Chormanagement 2.0 – Digitale Chorarbeit im Fokus
17.-19. Juni 2022 in Kirchzarten

Modul 4: Raus aus der Blase – zeitgemäße Öffentlichkeitsarbeit & Mitgliedergewinnung
22.-24. Juli 2022 in Köln

Modul 5: Let´s talk about… – Chorstrukturen und Kommunikation neu gedacht
23. – 25. September 2022 in Berlin

Anmeldefrist für die komplette Weiterbildung: 6. März 2022

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.deutsche-chorjugend.de/weiterbildung-chormanagement

 


AUF!leben! Jetzt Projektanträge einreichen (Frist 2.2.22)

Anne_Stamer, 17.01.2022, Ankündigungen, Chorgattung, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Träumt Ihr von einem eintägigen Chorprojekt für Euren Nachwuchs, einem neuen wiederkehrenden Format, einer Weiterbildung oder einer ganz anderen Aktion, zu der Euch bisher die Finanzierung fehlte?

Jetzt gibt es für Euch die einmalige Gelegenheit, für Kinder und Jugendliche in der Chorarbeit bis zum 2.2.22 Projektanträge für „AUF!leben – Zukunft ist jetzt.“ einzureichen, denn wir gehören zur Deutschen Chorjugend, die als Umsetzungspartner noch Projekte bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) einreichen darf.  Die Projekte dürfen bis Ende August 2022 stattfinden. weiterlesen »


Förderberatung für Projekte mit Kindern und Jugendlichen im Chor 2022

Anne_Stamer, 12.01.2022, Ankündigungen, Chorgattung, Ideen, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Ich bin Anna-Lena Schreier, Kulturmanagerin aus Heddesheim. Mit Chorsingen im idyllischen Nordschwarzwald groß geworden, freue ich mich sehr ab sofort im Auftrag der Deutschen Chorjugend für die Baden-Württemberger Chorverbände aktiv zu sein.

Ihr habt Ideen, nur leider fehlt es aktuell einfach an Geld in der Chorkasse? Ihr wollt eurem Kinder- und Jugendchor einfach mal wieder etwas Abwechslung bieten und wisst aber noch nicht wie? Oder habt sogar bereits ein Projekt geplant, nur fehlt noch die passende Förderung?

Egal, ob Impulstag, Großprojekt, Wochenendfreizeit, Sommerlager, Workshop-Serie oder ein gemeinsamer Chorausflug ins Grüne.

Mit dem Programm „AUF!leben – Zukunft ist jetzt.“ unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen außerhalb des Schulunterrichts zurückzugewinnen.

Nutzt die Chance und beantragt mit eurem Chor- und/oder Singprojekt eine finanzielle Förderung für ein Probenwochenende, eine Ferienfreizeit, internationale Begegnungen, Workshops, Jugendleiter:innenausbildung und für vieles mehr!

Ihr habt Fragen oder Ideen?

Dann meldet euch gerne einfach unverbindlich bei mir unter aufleben@chor-in-bw.de


Info-Veranstaltung „Aufholen nach Corona“ am 30.11.2021 um 18 Uhr

Anne_Stamer, 22.11.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Eltern-Kind-Musik, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Am 30. November um 18 Uhr bietet die DCJ eine virtuelle Informationsveranstaltung an, bei der alle wichtigen Informationen zur Antragstellung für das AUFHOLPAKET „Aufholen nach Corona“ zusammengefasst werden, Fragen gestellt werden können und ein paar hilfreiche Tipps mitgegeben werden: zur Anmeldung.

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner:innen zusammen. weiterlesen »


Neue Förderrunde „Aufholen nach Corona“

Anne_Stamer, 18.11.2021, Eltern-Kind-Musik, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Mit dem AUFHOLPAKET werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, um sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben. Dafür bringt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Vielzahl unterschiedlicher Kooperationspartner:innen zusammen.

Egal, ob Wochenendfreizeit, Sommerlager, Workshop-Serie oder ein gemeinsamer Chorausflug ins Grüne – bis zum 22. Dezember 2021 können Vereine ihre Anträge digital einsenden und nach Prüfung durch die Deutsche Chorjugend bis zum 15. Januar 2022 offiziell einreichen.

Alle weiteren Infos zur Antragstellung gibt es zusammengefasst auf der Website der Deutschen Chorjugend und in einem Info-Workshop am 30. November um 18 Uhr (zur Anmeldung).

Die Deutsche Chorjugend freut sich über viele Anträge aus ganz Deutschland und berät gerne bei Unsicherheiten und Einzelfallfragen:

Ansprechpartnerin: Naemi Flemming (DCJ)

Tel.: +49 30 847 10 89-63

E-Mail: naemi.flemming@deutsche-chorjugend.de

 


Konzertformate neu denken mit dem Netzwerk Neustart Amateurmusik am 24. Juni 2021

Anne_Stamer, 15.06.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Ideen, Regionalchorverbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Endlich können wir wieder von Konzerten mit dem eigenen Chor träumen! Die zweite Jahreshälfte bringt sinkende Inzidenzzahlen und Öffnungen mit sich und damit auch die Möglichkeit, aufzutreten. Aber welche Optionen habe ich eigentlich, um ein an die Auflagen angepasstes Konzert zu planen und gestalten?

In einem Workshop am 24. Juni 2021 von 19:00-20:30 Uhr im Rahmen der Inspire Sessions der Deutschen Chojugend stellen die Referente*innen Judith Werner und Mateusz Phouthavong unterschiedliche Konzertformate vor, die inspirieren sollen und als Vorlage für eigene Vorhaben dienen können. Dazu bekommt ihr auch einige Tools an die Hand, die das Kompetenznetzwerk Neustart Amateurmusik entwickelt hat und bei eurem Wiedereinstieg in die Chorarbeit helfen sollen.

Zusätzlich könnt ihr auch erzählen, was ihr aktuell für Hilfestellungen braucht, um ideal für zukünftige Projekte gewappnet zu sein und erarbeitet gemeinsam Lösungen für unterschiedliche aktuelle Probleme.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.deutsche-chorjugend.de


Klimaschutz-Chorprojekte: Future Lab für Visionen und Fundraising

Anne_Stamer, 14.06.2021, Ankündigungen, Chorgattung, Fortbildungen, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Chorsingen und Klimaschutz gehören nicht zusammen? Oh doch: Wer, wenn nicht wir, kann Klima-Aktivismus eine Stimme geben? Wann, wenn nicht jetzt, müssen wir lauter, immer lauter werden? Und wo, wenn nicht mitten in der Natur am Zierker See, finden wir die richtige Umgebung, um Ideen für die Erhaltung unserer Umwelt zu schmieden? In diesem Barcamp vom 02.-04. Juli 2021 in Neustrelitz kommen wir vom Reden ins Tun, indem wir:

  • brainstormen, wie sich eure Chöre für den Klimaschutz stark machen können
  • eure eigenen Visionen groß denken
  • Verbündete für eure Ideen finden
  • aus euren Visionen konkrete Projekte konzipieren und umsetzen
  • Fundraising-Konzepte zur Umsetzung eurer Ideen entwickeln

Hier geht’s direkt zur Anmeldung…

weiterlesen »


Die Chorjugend auf dem Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag in Berlin

Johannes Pfeffer, 20.05.2014, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Die Chorjugenden und Jugendchöre aus ganz Deutschland sind herzlich eingeladen, am Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) teilzunehmen, der dieses Jahr vom 03.06. bis zum 05.06.2014 in Berlin stattfindet. Der DJHT ist die bundesweit größte Veranstaltung aller Organisationen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Dabei kann sich auch die musikalische Kinder- und Jugendarbeit präsentieren. Daher würden wir uns über zahlreiche Anmeldungen freuen.

Die DCJ übernimmt die Kosten für eine Übernachtung und die Reisekosten nach dem BRKG. Die Freistellungsbescheinigungen können für Lehrer_innen und Schüler_innen ausgestellt werden. Gruppenanmeldungen sind auch willkommen.

Dabei können die Chöre und Chorjugenden zwischen den folgenden Optionen wählen:

  1. Sie präsentieren sich mit Ihrer Arbeit, singend oder nicht, als Chor, Jugendchorprojekt oder Chorjugend eines Landesverbandes. Den Ideen werden keine Grenzen gesetzt.
  2. Sie besuchen die Veranstaltung: Fachforen, Workshops, Stände, Diskussionen oder Interviews mit Politikern. (Auch der Bundespräsident kommt vorbei.)
  3. Sie besuchen die Stände anderer Jugendverbände und schauen, welche Schwerpunkte diese im Vergleich zur Chorjugend, ob Bund oder Land, haben. Vom Bundesjugendwerk der AWO über die Pfandfinder oder Feuerwehrjugend bis hin zur Trachtenjugend oder der Schreberjugend – was ist allen gemeinsam und wo liegen die Unterschiede? Wofür setzen sich Jugendliche aus anderen Verbänden ein? Und sind sie politischer als wir oder nur selbstbewusster und betrachten berechtigterweise die eigenen Anliegen als politisches Engagement?

weiterlesen »


Arbeitshilfe zum Bundeskinderschutzgesetz für Chöre

Johannes Pfeffer, 19.05.2014, Jugendchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Die Deutsche Chorjugend hat eine Arbeitshilfe für Chöre zum Umgang mit dem Bundeskinderschutzgesetz erarbeitet. Sie bietet eine ersten Einstieg in die Thematik und welche Herausforderungen und Konsequenzen sich aus der Neuordnung für Chöre ergeben. Ergänzt wird die Arbeitshilfe durch Vorlagen für notwendige Dokumente.

Die Arbeitshilfe kann kostenlos über die Internetseite der Deutschen Chorjugend heruntergeladen werden.


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich