Chorleben - S-Chorverband

Start der Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre

Ausbildung des Schwäbischen Chorverbands und fobi:aktiv startet

Morgen beginnt erstmals die Ausbildung zum Coach für Pop-Chöre an Schulen und in der Sozialen Arbeit

Im Fokus der gemeinsamen Fortbildung des Schwäbischen Chorverbands e.V. und der fobi:aktiv gGmbH der Stiftung Jugendhilfe aktiv steht die Stärkung von Selbstvertrauen und Zusammenhalt von Schülerinnen und Schülern durch Pop-Gesang. Das Angebot richtet sich an musikinteressierte Pädagoginnen und Pädagogen an Schulen, Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und in der Schulsozialarbeit. Als Coach für Pop-Chöre an Schulen können Sie dann eigene chor-musikalische Angebote initiieren und durchführen.

Praxisbezogen und aktivierend

Die Teilnehmenden können sich auf Best-Practice-Beispiele, Experimente, Studien, Übungen, Spiele und Methoden freuen, anhand derer übertragbare Erkenntnisse aus der psychologischen und musikpädagogischen Forschung und Praxis vermittelt werden. Unterricht in Ensembleleitung/Gruppenmusizieren, einem Begleitinstrument, Gesang und Percussion/Rhythmus, um in diesen Bereichen praxis-taugliche Grundlagen für das motivierende, voraussetzungsoffene Musizieren mit heterogenen Kinder- und Jugendgruppen zu erlernen, erwartet die Teilnehmenden außerdem. Kommunikations-Coachings und Workshops zu Stimmphysiologie, Tanz und Bewegung, Projektmanagement und Musikproduktion runden die Ausbildung ab.

zur vollständigen Pressemeldung

Schlagwörter:
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich