Chorleben - S-Chorverband

Juni 2021

1921 -2021: 100 Jahre Gesangsabteilung des TSV Weiler zum Stein

Anne_Stamer, 10.06.2021, Chorgattung, gemischte Chöre, Regionalchorverbände, Kommentare schreiben

Die Jahre nach dem ersten Weltkrieg waren für die Sängerschaft von großer Bedeutung. Der Krieg endete im November 1918 mit einer verheerenden Niederlage für Deutschland und der Friedensvertrag von Versailles 1919 hatte bei den Besiegten ein Gefühl äußerster Demütigung hervorgerufen.  Anderseits setzte der lang ersehnte Friede bei der Bevölkerung neue Kräfte frei und eröffnete neue Perspektiven. Dies war die Zeit, in der neue Chöre gegründet wurden, so auch in Weiler zum Stein. 15 Mitglieder des TSV hoben 1921 die Sängerriege aus der Taufe. Der Anlass war zum einen die Freude am deutschen Lied, die Geselligkeit und nicht zuletzt wollte man älteren Mitgliedern, für die Turnen nicht mehr möglich war, weiterhin eine Bleibe im Verein schaffen. Erster Dirigent war Hauptlehrer Höfer, der gleichzeitig auch zum Vorstand des TSV gewählt wurde, und bis 1926 tätig war. Von 1927 bis 1939 übernahm Hauptlehrer Grieb das Dirigentenamt. Nach Ausbruch und während des 2. Weltkrieges kam das Vereinsleben weitestgehend zum Erliegen, erst im Jahr 1947 wurde der Männerchor wieder aktiv. Im Jahr 1954 trat der Chor der Sängervereinigung der Berglen bei, dadurch erhoffte man sich Inspiration und mehr Unterstützung bei der Chorarbeit. Im Jahre 1955, nach Wegzug des damaligen Dirigenten Hauptlehrer Müller, übernahm mit Gisela Wöhnl eine Frau den Dirigentenstab. Unter ihrer Leitung begann der wohl erfolgreichste Abschnitt des damals über 30 Sänger starken Männerchors und in den 25 Jahren ihres Wirkens wurden diverse Konzerte veranstaltet und der Chor trat bei befreundeten Vereinen auf.  So veranstaltete im Jahre 1959 der Chor das erste „Gisela Treffen“ genannt nach der Dirigentin, unter Mitwirkung weiterer,  von ihr geleiteter Chöre. Der Erlös dieser Veranstaltung bildete den Grundstock für die Anschaffung eines gebrauchten Flügels, der nach Fertigstellung der Gemeindehalle im Jahre 1964 seinen Platz im Musikzimmer erhielt. weiterlesen »


Chor Korntal and Friends feiern mit einem Jubiläumskonzert

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 14.02.2020, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Chor Korntal and Friends

Der Chor Korntal durfte bereits 2019 sein 100-jähriges Jubiläum feiern. Die beantragte Zelter-Plakette wurde befürwortet und wird am 17. Mai 2020 in der Stadthalle Leonberg ausgehändigt. Doch bei einem Jubiläum blieb es nicht. Der ursprüngliche Männerchor wählte bereits 1960 den Weg der Mischung Frauen und Männer und nun 60 Jahre später hat sich dieser Gemischte Chor auch noch im Jubiläumsjahr 2019 für Nachwuchs entschlossen. So kann der Chor Korntal 100 + 60 + 1 feiern.
Zu diesem besonderen Jubiläum präsentieren sich die Korntaler Chöre bei ihrem Jubiläumskonzert beispielhaft mit allen Generationen. Den Auftakt gestaltet der Männerchor mit dem Traditionslied von Friedrich Silcher „Ähnchen von Tharau“. Der Frauenchor begrüßt seine zahlreichen Jubiläumsgäste mit „Barcarole“. Daraufhin vereinen sich beide Stimmgattungen des 30-köpfinge Stammchores unter der Leitung von Christof Eßwein zu einem bunten Blumenstrauß an Melodien von „Wochenend und Sonnenschein“ über „Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein“, „Im Feuerstrom der Reben“, „Wunderbar“, besingen die „Schöne Isabella von Kastilien“, fragen „Kann es wirklich Liebe sein“ und beenden den Block mit der schmissigen „Julischka aus Budapest“.
Der 1-jährige Nachwuchschor „Young Voices Korntal“ mit seinen 25 Chorsänger*innen gibt eine Kostprobe seines Könnens und vermittelt zu Beginn „Singen macht Spaß“, gefolgt von „You raise me up“, „Only Time“ und zum Schluss „Da Doo Ron Ron“. Keine schlechte Performance für so einen neu gegründeten Chor auf Initiative und unter der Leitung von Christof Eßwein. weiterlesen »


MGV Freundschaft Wimsheim sucht Chorleiter/in

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 31.01.2020, Chorgattung, Chorverband Enz, Chorverband Johannes Kepler, Hermann-Hesse-Chorverband, Männerchöre, Nachwuchsarbeit, Singen und Stimme, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare geschlossen

Abschlusskonzert 100-jähriges Jubiläum mit dem Ehrenchorleiter Fritz Kappenstein.

Der Männerchor Freundschaft Wimsheim hat trotz intensiver Bemühungen noch keinen neuen Chorleiter oder Chorleiterin gefunden.
Gegenwärtig zählen wir knapp 40 Sänger. Unser Repertoire ist breit gefächert. Wir singen klassische Männerchorliteratur, wollen uns aber stärker an zeitgemäßem modernerem Liedgut ausrichten.
Seither singen wir frei ohne Notenblätter, vorzugsweise a cappella, lassen uns aber auch gerne von der Chorleitung am Klavier begleiten.
Wir wollen weiterhin den Spaß am Hobby pflegen, aber in unserer gesanglichen Leistung auch gefordert werden. Proben sind bislang mittwochs abends.
Kontakt:  Joachim Kurz,  07044/42287  oder  kurzjoac@t-online.de
Ralf Benzinger, 07044/41858  oder  ralfbenziger@web.de
www.mgvwimsheim.de


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich