Chorleben - S-Chorverband

Juli 2014

SWR Abendkonzert mit Stimmen von Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 9.07.2014, Frauenchöre, gemischte Chöre, Kommentare geschlossen

Ex-semble und das SWR Vokalensemble im Konzert

SWR2, das Kulturradio des Südwestrundfunks, sendet am Freitag 11. Juli 2014 ab 20 Uhr das SWR2 Abendkonzert. Zu hören sind unter anderem Mitschnitte eines Konzerts des SWR Vokalensembles vom 23. Mai in der Christuskirche in Stuttgart. Das Konzert bildete den Abschluss des SWR Patenchorprojekts. Im Rahmen des Projektes war auch das Radiomagazin Vocals on Air vor Ort. Dort hat das Reporterteam Stimmen der Zuhörer eingefangen. Der SWR übernimmt den Beitrag in sein Programm.

Im Konzert war die Uraufführung des Werkes „Le coeur de la Grenoüille“ für 28-stimmigen Chor in 3 Gruppen von Gordon Kampe zu hören. Partner des SWR Vokalensembles war der Frauenchor ex-semble unter der Leitung von Christoph Hassler. Mit Komponist und Dirigent hat Vocals on Air gesprochen. Der Präsident des Chorverband der Pfalz, Harmut Doppler, berichtet im Interview über die Bedeutung eines Profichors, wie das SWR Vokalensemble, für die Amateurchorszene in der Region. Ein deutliches Bekenntnis zum Vokalensemble und der Vermittlungsarbeit der SWR Klangkörper kommt von Peter Boudgoust dem Intendanten des Südwestrundfunks.

Das SWR2 Abendkonzert ist am 11. Juli ab 20 Uhr auf SWR2, über UKW oder Webstream, zu hören.


Wettbewerb zum SWR Young CLASSIX Volksliederprojekt

Johannes Pfeffer, 16.04.2014, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Das SWR Vokalensemble und die SWR BigBand beschäftigten sich im nächsten SWR Young CLASSIX Projekt mit Neufassungen deutscher Volkslieder. Der norwegische Jazzkomponist hat für dieses Konzert bekannte Volkslieder von Friedrich Silcher wie »Weißt du wieviel Sternlein stehen«, »Wenn ich ein Vöglein wär« und weitere für Chor und Big Band bearbeitet. Diese kommen am 11. Juli in der Liederhalle Stuttgart zur Aufführung. Und natürlich werden auch die Originale gesungen.

Im Vorfeld des Konzerts ruft das SWR Vokalensemble Schulklassen, – chöre zu einem Wettbewerb auf. Gesucht ist die witzigste Textumdichtung zum Gute-Nach-Lied »Schlaf, Kindlein, schlaf«, die natürlich zur Melodie passen muss. Zu gewinnen gibt es einen Klassensatz Freikarten für ein SWR Young CLASSIX-Konzert im nächsten Schuljahr. Um teilzunehmen schicken Sie pro Schulklasse eine Textvariante an: Birgit.Rismondo@SWR.de | Einsendeschluss: 6. Juni 2014.

Das Radiomagazin Vocals on Air des Schwäbischen Chorverbandes wird über das Projekt und das Konzert berichten.


Zeitgenössische Musik im Chor bei Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 5.02.2014, gemischte Chöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Am 6. und 13. Februar 2014 tauchen die Moderatoren Johannes Pfeffer und Holger Frank Heimsch in die Welt der neuen Vokalmusik ein. Die Angst vor Neuer Musik und zeitgenössischen Komponisten scheint in vielen Chören noch weit verbreitet. Das Radiomagazin Vocals on Air will diese Furcht nehmen.

Zeitgenössische Musik im Chor

Vocals On Air spricht mit Hans-Joachim Lustig. Er ist Leiter der Chorknaben Uetersen und des Kammerchors I Vocalisti, die sich sich regelmäßig an Konzertprogramme von zeitgenössischen Komponisten wagen. Über die Herausforderungen, aber auch die Faszination dieser Werke spricht er im Interview.

Festival der Neuen Musik: ECLAT in Stuttgart

Das ECLAT Festival, welches unter dem Namen „Tage für Neue Musik“ in Stuttgart gegründet wurde, ist eines der renomiertesten für Neue Musik. ECLAT macht es sich zur Aufgabe, konzeptionelle Anstöße zu geben. Deshalb werden auch durchaus gewagte Konzeptionen seitens der Künstler ins Programm aufgenommen. Vocals on Air wirft einen Blick in das diesjährige Programm und spricht mit der Intendantin Christine Fischer über die Idee des Festivals. Mit. Prof. Dr. Peter Imort (PH Ludwigsburg) und Björn Gottstein (SWR2) sprechen die Moderatoren über die Bedeutung von Neuer Musik in der Schule/Studium und die Vermarktung und Akzeptanz in der Bevölkerung.

Neue Vocalsolisten Stuttgart weiterlesen »


Musik in der ARD Themenwoche Glück

Johannes Pfeffer, 16.11.2013, Chöre 50+, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, 1 Kommentar

Vom 16. bis 22. November veranstaltet die ARD die Themenwoche „Zum Glück“. Sieben Tage lang sendet die ARD und die ihr angeschlossenen Landessendeanstalten zahlreiche Beiträge in Fernseh und Hörfunk zu diesem Thema. Eine Übersicht aller Sendungen gibt es im Programmkalender. Zum Glücklichsein gehört natürlich Musik und daher sind einige Sendungen mit, über und rund um Musik in der Themenwoche zu finden.

  • Für die Sendung Glückslieder! 50 Songs, die glücklich machen hat der SWR gefragt, welche Lieder die Menschen im Südwesten glücklich machen. Die 50 meistgenannten Lieder werden in dieser Sendung vorgestellt, unterhaltsam und mit zahlreichen Hintergrundinformationen. Samstag 16.11.13 23:05 Uhr SWR Fernsehen
  • Sind die Menschen im Westen anders glücklich? Jedenfalls sendet der WDR am Sonntag 17.11 20:15 Uhr ebenfalls eine Sendung Glückslieder! 50 Songs, die glücklich machen mit der Auswahl aus Nordrhein-Westfalen.
  • Der Neurobiologe und Musiker Eckart Altenmüller ist am 16.11 um 11:05 Uhr in BR-Klassik zu Gast und spricht über Meine Musik.
  • Auf der Suche nach dem Glück gründet Anke Engelke gemeinsam mit dem Musikwissenschaftler Prof. Gunter Kreutz und dem Chorleiter Max Weise den „Chor der Muffeligen“. Nach drei Monaten Probenarbeit treten sie gemeinsam auf. Ob sie glücklicher sind, das ist am Montag 18.11.13 um 20:15 Uhr in der ARD zu sehen. (Wiederholung 19.11.13 02:25 Uhr)

Vocals on Air beim Lernradiotag der Landesanstalt für Kommunikation

Johannes Pfeffer, 21.10.2013, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Foto: Elfriede Walendy (LFK)

Am Dienstag, 15. Oktober 2013 veranstaltetet die LfK (Landesanstalt für Kommunikation) Baden-Württemberg ihren 2. Lernradiotag in der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in Kooperation mit der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg und horads 88,6 – dem Hochschulradio Stuttgart statt. Neben den Erfahrungsberichten von AbsolventInnen der Lernradios war der Schwerpunkt für die Teilnehmer darauf gelegt, wie die Ausbildung in Zukunft aussehen soll. Anschließend nahm ein Podium dieses Feedback auf und diskutierte, wie die Ausbildung in den Lernradios ab 2016 fortentwickelt werden sollte. Das komplette vierstündige Programm wurde über die horads-UKW-Frequenz 88,6 Live ausgestrahlt.

Auch der Schwäbische Chorverband war durch Holger Frank Heimsch (stellv. Verbandsjugendchorleiter) an dieser Tagung vertreten. Nicht nur als Mitglied von horads 88,6 sondern auch als Moderator und Produzent der Radiosendung „horads-VOCALS ON AIR“. Er berichtete über seine eigenen Radioanfänge bei SWR 4 und horads. Hier ist er seit 2009 als Moderator, Redaktionsleiter, Reporter und Programmentwickler in verschiedenen Abteilungen tätig.

Aus der langen erfahrungsreichen Zeit hat er in Kooperation mit horads 88,6 und dem Schwäbischen Chorverband die Sendung rund um Chöre und Chormusik entwickelt.

„Lernradios sind ein perfekter Einstieg für junge engagierte Menschen, die sich im journalistischen Aufgabenfeld einbringen möchten. Hier bei horads 88,6 konnte ich mich in vielen Bereichen ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Somit konnte ich das Thema Radio nicht nur in meinem Studium und in meinen zukünftigen Beruf als Lehrer in die Schule einbringen, sondern darüber hinaus auch Kooperationen umsetzten, die mehreren Organisationen neue Gruppen erschließt.“ Holger Frank Heimsch.

Mehr Informationen zu horads 88,6 – dem Hochschulradio Stuttgart

Mehr Informationen zu „horads_VOCALS ON AIR“


Sommerprogramm bei Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 24.07.2013, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Die nächste Sendung Vocals on Air am 25. Juli ist bereits die zehnte Folge des Radiomagazins rund um Chöre und Chormusik. Während andere in den Urlaub fahren feiern wir mit einer Sommerausgabe unser Jubiläum. Und widmen uns auch dort dem Thema Urlaub.

Wir sprechen mit Yvonne Pröbstle, die sich in ihrer Doktorarbeit mit Kulturtouristen befasst. Von ihr wollen wir wissen, warum viele Menschen im Urlaub plötzlich das Gefühl verspüren Museen, Kirchen und Konzerte aufzusuchen, die sie sonst links liegen lassen. Uns interessiert, ob es bestimme Typen von Touristen gibt, und

Kai Müller ist Chorleiter und Reiseveranstalter. Er verrät uns, worauf man bei einer Reise mit Chöre achten muss, und welche Reiseziele im Trend liegen.

Sommerzeit ist Ferienzeit und das heißt, dass wir endlich Zeit haben. Zeit die vielen Bücher zu lesen, die liegen geblieben sind, die CDs in Ruhe anzuhören. Wir stellen euch CDs aus dem Chorbereich vor, die vor kurzem erschienen sind und die sich lohnen in der Ferienzeit zu hören.

Also einschalten. Donnerstag, 25. Juli 2013, ab 18 Uhr im Webradio auf live.vocalsonair.de


Vocals on Air am 27. Juni mit Jungen Chören

Johannes Pfeffer, 26.06.2013, Chorverband Hohenstaufen, Kommentare geschlossen

Open Sound

Das Festival Open Sound, für Junge Chöre, Kinder- und Jugendchöre findet in diesem Jahr in Göppingen statt. Es entstand vor rund 10 Jahren, um den immer stärker und häufiger werdenden Jungen Chören eine Plattform zu bieten. Seit Anfang an bildet die Late-Gospel-Night den stimmungsvollen Abschluss. Mittlerweile finden in vielen Regionalchorverbänden ebenfalls kleine Festival mit Jungen Chören statt, was die Bedeutung dieses Festivals unterstreicht.

Der Chor ofChors aus Böblingen nimmt an der Late Gospel Night in der evangelischen Stadtkirche teil. Der Junge Chor des Gesangsverein Frohsinn Kuchen ist tagsüber auf der Bühne am Marktplatz zu hören. Mit beiden Chören hat der Moderator Holger Frank Heimsch über ihre Vorbereitungen und die Bedeutung junger Chormusik gesprochen.

Zur Festivalseite

Junge Chor des Gesangsverein Frohsinn Kuchen

Zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden Uwe Lövesz enthüllte Claudia Mann seinen offiziellen Namen: New Age. Er steht übersetzt für: ein neues Zeitalter. Man beglücktwünscht den Chor zu seinem Namen und bewunderte die Qualität, die Motivation und die Begeisterung der Sängerinnen und Sänger.

Ein musikalisch neues Zeitalter ist nun für den Frohsinn gestartet, so zeigt es auch das extra angefertigte Plakat mit dem Slogan: „Singen muss Spaß machen“, das nun, unterschrieben von allen Chormitgliedern, einen Platz im Waldheim bekommen soll.

Mehr Infos zum „New Age“-Chor vom Frohsinn Kuchen.

ofChors – feel the music Böblingen

Völlig selbstverständlich, ganz im Sinne des englischen Wortspieles ist gute Chormusik für ofChors aus Böblingen. ofChors beschreiben sich selbst als „Gefühlsecht, schnörkellos, authentisch, aufgeschlossen, flexibel, experimentierfreudig, aber dem Bewährten nicht abgeneigt“. Der Chor steht unter der Leitung von Gregor Kissling, der unter anderem an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Jazzpiano lehrt.

feel the music – pur. Bei ofChors steht die Musik im Mittelpunkt. Gefühlsecht, schnörkellos, authentisch, aufgeschlossen, flexibel, experimentierfreudig, aber dem Bewährten nicht abgeneigt – eben einfach ofChors.
Das Repertoire ist so vielfältig wie die Menschen, die ofChors ausmachen. Es erstreckt sich von Pop über Swing, Jazz, Musical bis zu Gospel, Soul, Funk und R’n’B. Mehr dazu unter „Repertoire“.

Mehr Infos zu ofChors.

„Staufer Chorfestival“ des Chorverbandes Hohenstaufen

Ziel dieses Festivals ist es, das Chorsingen wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu bringen. Nur durch ein „Großereignis“ gelingt es, die Bevölkerung auf „Singen und Chor“ aufmerksam zu machen.

Mehr Infos zum Chorverband Hohenstaufen.

Chornews:

 

Podcast


Das klingt noch lange nach … Ohrwürmer bei Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 29.05.2013, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Medientipp: Liederbuch „Spiel mir eine alte Melodie“

Das Liederbuch widmet sich den bekanntesten Schlagern der zwanziger bis fünfziger Jahre und den schönsten Volksliedern. Die Herausgeber Alfons Scheirle und Dieter Aisenbrey sind seit vielen Jahren in der musikalischen Arbeit mit älteren Menschen tätig und haben für diesen Band die beliebtesten Melodien aus Tonfilmen und Musicals sowie Stimmungslieder, Gassenhauer und Schlager, aber auch Küchenlieder und Traditionelles ausgewählt. Akkordsymbole über den Melodien ermöglichen eine einfache und unkomplizierte musikalische Begleitung.

Mehr Infos zum  Liederbuch „Spiel mir eine alte Meldodie“.

Chorcamp 2013: Musical „AIDA“, „Die Schöne und das Biest“ und „Tanz der Vampire“

Eine Woche mit rund 50 Jugendlichen in traumhafter Alpenkulisse intensive Musicalerfahrungen sammeln. Das bietet das Chorcamp der Chorjugend im Schwäbsichen Chorverband vom 30. August bis 7. September 2013 in Lindenberg im Allgäu.

Mehr Infos und zur Anmeldung.

Links Chornews

 

Podcast


Die chor.com im Radio

Johannes Pfeffer, 23.08.2011, Chorfeste, Kommentare geschlossen

Der Deutsche Chorverband hat auf der Internetseite der chor.com einige bisher bekannte Sendetermine von Radiosendungen zum Treffen der Chorszene veröffentlicht. Insbesondere die Medienpartner des Branchentreffs WDR3 und Deutschlandradio Kultur widmen einige Sendungen der chor.com in Dortmund.

Die Sendetermine im Einzelnen:

  • 19.-23.09.2011, jeweils 15:05-17:45 Uhr, WDR3: Themenwoche Chor in der Sendung „TonArt“
  • 24.09.2011, 16:05-17:45 Uhr, WDR3: „Variationen“ live von der chor.com
  • 01.10.2011, 19:05-22:30 Uhr, Deutschlandradio Kultur: Themenabend Musik mit Konzertausschnitten und Gesprächen von der chor.com
  • 06.10.2011, 22:00-22:30 Uhr, Deutschlandradio Kultur: chor.com-Feature in der Sendereihe „Chormusik“
  • 07.10.2011, 20:05-22:00 Uhr, WDR3: „Gesungene Erinnerung für die Zukunft“ – Eröffnungskonzert der chor.com mit dem WDR Rundfunkchor Köln unter der Leitung von Rupert Huber

Weitere Informationen unter: www.chor.com


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich