Chorleben - S-Chorverband

April 2021

Starke Beteiligung beim Online-Kepler-Chorverbandstag

Angelika Puritscher, 25.04.2021, Chorverband Johannes Kepler, Nachberichte, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Zoom-CVJK-Chorverbandstag 2021 – Wahlen

Zoom – 29 Beteiligte aus 18 der insgesamt 23 zusammengeschlossenen Vereine im Kepler-Chorverband trafen sich zum virtuellen Chorverbandstag per Zoom. Dieses Forum sind die Verbandsmitglieder nun langsam gewohnt, da es bereits der zweite Verbandstag und Arbeitstagungen auf diese Weise seit Corona war. Lag die Beteiligung im letzten Jahr noch bei einem Drittel der Vereine, so hatten nach einem Jahr Kultur-Lockdown bereits zwei Drittel der organisierten Chöre am 17. April Zugang zu dieser Online-Plattform gefunden. Als Gäste waren auch die Vorsitzenden der Nachbarverbände Böblingen/Herrenberg, Calw und Enz eingeladen. Aus gutem Grund, denn diese sollen nach der vorgesehenen Neustrukturierung der regionalen Bezirke im Schwäbischen Chorverband künftig sehr eng zusammenarbeiten. Deshalb nahmen einige Delegierte gleich tags darauf an der ersten von insgesamt vier vorgesehenen Regionalkonferenzen teil, die sich mit der Neustrukturierung der regionalen Chorverbände innerhalb des Schwäbischen Chorverbandes befassen.

Rückblick und Ausblick

Chöre im Lockdown schon seit einem Jahr. Wie und wann es weiter geht mit dem Neustart in der Amateurmusik, damit beschäftigten sich die Vereinsdelegierten der Chöre beim diesjährigen Chorverbandstag.

Dass das Chorleben in Zeiten von Corona nicht völlig brach lag, beweisen die vorab schriftlich versendeten Geschäftsberichte des Präsidiums und die ergänzenden Berichte der Chorvereine. Jedes Präsidiumsmitglied trug kurz seinen Tätigkeitsbericht vor. Die seit Corona stattfindende Online-Stimmbildung erfreut sich großer Beliebtheit im ganzen Bundesgebiet. Der wiederum für 2021 geplante Vizechorleiterkurs ist bereits ausgebucht, könnte jedoch noch Teilnehmer aus dem eigenen Regionalverband aufnehmen. Der 3. Oktober „Leonberg singt“ („Deutschland singt“) war 2020 trotz Corona ein Erfolg und wird definitiv 2021 wieder auf dem Leonberger Marktplatz durchgeführt. Auftritte „Und die Chöre singen für Dich“ sind auch wieder beim 10. Leonberger Strohländle im August/September geplant. Ideen für einen Neustart haben beide Verbandschorleiter parat, natürlich auch für das bevorstehende 75-jährige Kepler-Chorverbandsjubiläum 2022, das in Verbindung zum 450. Geburtstag Johannes Keplers stehen soll.

Anfragen gab es spontan zum Angebot des Verbandschorleiters Jonas Kronmüller, der eine kostenfreie Mitwirkung seiner Chöre (Stimmkraft und Musical Akademie) bei örtlichen Konzerten einzelner Chöre zusagt, um öffentliche Chorkonzerte schneller wieder starten zu können.

Mitglieder- und Vereinsentwicklung

Die Anzahl der Vereine im Chorverband hat sich zum Jahresende um drei reduziert und die Gesamtzahl der Aktiven Chormitglieder im Verband um 84 auf 1.014. Die Zahl der Mitglieder der Vereine blieb zunächst noch mit geringen Verlusten, diese werden vermutlich erst zum Jahresende 2021 sichtbar, wenn die Vereine nicht kräftig gegensteuern.

Zukunftswerkstatt: Als Hilfestellung dienten deshalb die Gruppenarbeiten mit Themen der Zukunftssicherung, an denen sich die Delegierten mit vielen Ideen beteiligten. Auch das neu konzipierte Seminarangebot des Kepler-Chorverbandes (C1-Vereinsmanagement) und die vielen bereits laufenden Seminare des Schwäbischen Chorverbands und der Deutschen Chorjugend einschließlich dem Angebot der persönlichen Beratung und Unterstützung durch Coaches sollen einem Mitgliederschwund und Vereinssterben vorbeugen.

Eine Änderung in der Präsidiumsbesetzung gab es lediglich durch die Nachwahl von zwei Kassenprüfern: Einstimmig gewählt wurde Reinhard Kaller, Sängerbund Merklingen und Gisela Tscharf, Singgemeinschaft Hemmingen. Die derzeitigen Präsidiumsmitglieder führen ihre Ämter im Verband weiter. Dafür wurde die Präsidentin im 11. Amtsjahr einstimmig wiedergewählt. Die Verbandsjugendchorleiterin Wiebke Huhs engagiert sich im CVJK schon 10 Jahre.  Als Chorleiterin, Sängerin und Stimmbildnerin im CVJK begegnet sie der außergewöhnlichen Corona-Zeit mit einem aufmunternden Lied: (28) Wiebke Huhs: You raise me up – YouTube

Der gesamte Geschäftsbericht mit Rückblicken und Planungen für den Neustart Amateurmusik ist auf der Homepage unter Newsletter/Berichte nachzulesen.

Ausführlicher Geschäftsbericht: CVJK Geschäftsbericht 2020-2021 (chorverband-kepler.de)

Kurzbericht als Newsletter 02/2021: CVJK-Aktuell-01-2021.pdf (chorverband-kepler.de)

Text und Foto: Angelika Puritscher

https://www.chorverband-kepler.de/


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich