Chorleben - S-Chorverband

Ideen

Black Forest Voices Festival: Masterclass „Jazz-/Pop-Chorleitung“

Anne_Stamer, 27.05.2022, Ausflüge/Chorreisen, Chorfeste, Chorpraxis, Fortbildungen, Ideen, Kommentare schreiben

Vom 16.-19. Juni findet in Kirchzarten bei Freiburg das Black Forest Voices Festival statt. Zahlreiche Künstler:innen und Dozent:innen der internationalen A Cappella-Szene geben Konzerte und Workshops in einem gemütlichen Ambiente.

In der Masterclass „Jazz-/Pop-Chorleitung“ mit Jan-Hendrik Hermann (Jazzchor der Uni Bonn) bekommen die teilnehmenden Chorleiter:innen die Gelegenheit, mit dem Jazzchor der Uni Bonn an ausgewählten Stücken aus dem Repertoire des Chores zu arbeiten und eigene musikalische und methodische Ideen praktisch auszuprobieren. Hierbei stehen musikalische Feinarbeit u.a. an Aspekten wie Groove, Timing, Balance, Ensembleklang, Klangfarben, Intonation, Dynamik, Stilistik, Phrasierung und musikalische Dramaturgie sowie deren methodischer Vermittlung im Zentrum. Dies geschieht in einem gemeinsamen offenen Prozess des Feedbacks durch Jan-Hendrik Herrmann, die Sänger:innen des Chores und den Zuhörenden der Masterclass.

Der Anmeldeschluss war bereits, aber es gibt noch freie Plätze!

Weitere Informationen unter: www.blackforestvoices.com


Vocals on Air: Start der neuen Staffel

Anne_Stamer, 24.05.2022, Ideen, Nachwuchsarbeit, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Staffel 7, Episode 1: Endlich wieder Begegnungen vor Ort – Weitersingen nach der Pause

„Ohne uns wird’s still“. „Uns“ – das sind all die Kunst- und Kulturschaffenden, denen die Pandemie ihre Arbeit unmöglich gemacht hat. Kunst, Kultur, Musik sind Teil unserer Identität, sind so etwas wie der „Kitt“, der unsere Gesellschaft verbindet. Zwei Jahre Pandemie haben große Lücken in die Kulturlandschaft gefräst: Jede:r sechste Musiker:in denkt über einen Berufswechsel nach. Auch im Amateurbereich macht sich Mitgliederschwund breit – vor der Pandemie, aber danach besonders. Was können Laienchöre tun, um zu wachsen, statt zu schrumpfen? Kulturmanager Johannes Pfeffer hat dazu ein Seminar angeboten für Mitglieder aus den Ensembles des Schwäbischen Chorverbands: Warum bleiben Chorsänger:innen dem Chor fern? Und wo bleibt der junge Nachwuchs?

Redaktion & Moderation: Nick-Martin Sternitzke
Co-Autorin: Monika Müller

Wir hören uns! www.vocals-on-air.de

 

 


DSEE erklärt: Datenmanagement, Fördermittel u.v.m.

Anne_Stamer, 17.05.2022, Fortbildungen, Ideen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) bietet vor der Sommerpause zahlreiche, kostenfreie Online-Seminare zu verschiedenen Themenblöcken:

A) Engagiert für Geflüchtete aus der Ukraine

B) Datenschutz: Digitalen Herausforderungen souverän begegnen

C) Alle die schönen Daten CRM und Datenmanagement im Verein

D) Fördermittel und Anträge – von der Idee bis zum erfolgreichen Projekt

A) Engagiert für Geflüchtete aus der Ukraine
Viele Vereine und Initiativen setzen sich aktiv für die ankommenden Menschen aus der Ukraine ein. Neben hoher Motivation und Einsatzbereitschaft gibt es auch viele Fragen und Unsicherheiten. In dieser Online-Seminarreihe greift die DSEE verschiedene Aspekte des Engagements für geflüchtete Menschen auf und beantworten gemeinsam mit Expertinnen und Experten Fragen. weiterlesen »


Helbling Chortag am 15.10.2022

Anne_Stamer, 16.05.2022, Ankündigungen, Chorgattung, Chorverband Karl-Pfaff, Fortbildungen, Ideen, Kommentare schreiben

Der Helbling Verlag lädt in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Chorverband und dem Chorverband Karl Pfaff zu einem großen Chor-Fortbildungstag mit Markus Detterbeck, Christoph Hiller, Panda van Proosdij und Egon Ziesmann ein. Das Workshop-Programm reicht vom Warm-up, über Popchor-Sound, „Patches“, Choreographie und Weltmusik bis zum Weihnachtsprogramm und enthält auch spannende Angebote für Kinder- und Jugendchorleitende.

Termin: Samstag, 15. Oktober 2022, 9.00 – 17.00 Uhr

Ort: Musikzentrum Baden-Württemberg, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen

Weitere Informationen und Anmeldung hier.


Umfrage Kinderchorproben in der Pandemiezeit

Anne_Stamer, 16.05.2022, Ankündigungen, Chorpraxis, Ideen, Kinderchöre, Kommentare schreiben

Montserrat Vilar Torras ist Lehrende der Singschule der Stadt Wien und Studentin des Masterstudiengangs in Musikerziehung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. In ihrer Masterarbeit untersucht sie, ob Online-Kinderchorproben in der Zeit der Pandemie durchgeführt wurden, und welche Grenzen bzw. Chancen dabei entstanden sind.

In diesem Rahmen führt sie eine Umfrage durch und würde sich über die Teilnahme zahlreicher Kinderchorleiterinnen freuen:

Digitale Musikräume: Online Kinderchorproben.

Umfragelink: https://www.umfrageonline.com/c/4tffvf9e

 


Umfrage: Auswirkungen der Pandemie auf Freizeitmaßnahmen

Anne_Stamer, 10.05.2022, Ideen, Nachwuchsarbeit, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Der Bundesjugendring führt im Rahmen der neuen Fachstelle Jugendreisen eine Kurzumfrage (ca. 10 Minuten) zu den Auswirkungen der Pandemie auf Freizeitmaßnahmen durch.

Ziel ist es, anhand der Umfrageergebnisse gegenüber (bundes)politischen Entscheidungsträger*innen die Auswirkungen der Coronapandemie auf jugendverbandliche Freizeitmaßnahmen aufzuzeigen.

Dafür ist der Bundesjugendring auf Ihre Einschätzungen und Erfahrungen angewiesen! Ihre Angaben sind für eine Vertretung jugendpolitischer Interessen sehr wichtig.

Die Umfrage richtet sich an Praktiker*innen von Freizeitmaßnahmen auf allen Organisationsebenen. Die Teilnahme ist bis Pfingsten (06.06.2022) möglich: https://go.dbjr.de/umfrage-jugendreisen


Video-Projekt: Sing mit uns, Europa!

Anne_Stamer, 5.05.2022, Ideen, Kommentare schreiben

Der Laienchor Moravski aus Kiew sucht Chöre aus Europa, um gemeinsam in einem Video die ukrainische Hymne zu singen.

Die Teilnahme ist ganz unkompliziert: Eine einfache Aufnahme mit Handy, in dem Chormitglieder die Hauptstimme mitsingen, wäre schon großartig! Professionelle Aufnahmen sind nicht notwendig und der ganze vierstimmige Satz ist nur optional.

Die gemeinnützige NGO „Art Crossing Borders e.V.“ aus Hamburg, die das Projekt unterstützt, hat eine Anleitung geschrieben, in dem alle notwendigen Informationen (Tempo, Tonart, Noten, Begleitmusik) zusammengefasst sind.

Wenn Sie teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine kurze Mail an mail@artcrossingborders.com (Name, Kontakt, welches Land).

Hier ist die Anleitung zu finden: https://docs.google.com/document/d/1mps53Zo2DUcjTW74NgIq93vbCPWykcdnjP9_L0pkScw/edit weiterlesen »


Chorprojekt im Rahmen der vielklang-Akademie

Anne_Stamer, 2.05.2022, Ausflüge/Chorreisen, Chorfeste, Chorpraxis, Fortbildungen, Ideen, Kommentare schreiben

Vom 12. August – 11. September 2022 findet in Tübingen der 12. vielklang-Sommer statt. Neben 20 Konzerten gibt es im Rahmen der  vielklang-Akademie vom 25. August bis 3. September 2022 ein Chorprojekt mit Nicol Matt. Der Chor ist offen für Sänger und Studenten der Fächer Gesang, Schul- und Kirchenmusik, sowie Dirigenten und erfahrene Chorsänger/innen.

Weitere Informationen im Chorprojekt-Anmeldeflyer und unter www.vielklang.org

 


Remstal Museumsnacht am 14. Mai 2022

Anne_Stamer, 25.04.2022, Chorverband Friedrich Silcher, Ideen, Kommentare schreiben

Kulturinteressierte und Nachtschwärmer können bei der Remstal Museumsnacht am Samstag, den 14. Mai 2022, zwischen 18 und 24 Uhr zahlreiche Ausstellungen und Museen im Remstal besuchen.

Im Silcher-Haus wird dazu eingeladen, sich auf eine „Genussreise“ in und um Schnait zu machen und auf Silchers Spuren zu entdecken wie reich, schön und vorzüglich die Region damals war und heute ist. Einige ausgewählte Objekte werden zum Bestaunen angeboten und im Rahmen eines Mitmach-Programms für Jung und Alt wird die Frage gestellt: „Welches Silcher-Museum wünscht ihr euch?“

Die Teilnahme an der Remstal Museumsnacht ist für Besucher kostenlos.

Weitere Informationen im Flyer, unter Remstal Museumsnacht – SilcherLab (silcher-lab.de)

sowie unter Remstal Museumsnacht – Remstal Tourismus

 

 

 


Förderprogramme des Landes

Anne_Stamer, 25.04.2022, Ideen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) hat u.a. 2 Förderprogramme neu ausgeschrieben, für die auch Chöre einen Antrag stellen können:

Kunst trotz Abstand:

Ziel des Programms ist die Ermöglichung künstlerischer Veranstaltungen und Projekte, die Wiedergewinnung von Publikum und die Öffnung für aktuelle Themen und neue gesellschaftliche Bereiche.

Antragsfrist: 17. Mai 2022

Online-Antrag: www.mwk-kunstfoerderung.de/kunsttrotzabstand

Richtlinie: Richtlinie Kunst trotz Abstand

FAQ: FAQs Kunst trotz Abstand

 

Investitionsprogramm „Zukunftsstark“:

Ziel des Programms ist es, durch die Stärkung und Weiterentwicklung der kulturellen Infrastruktur ein zukunftsorientiertes sowie zeitgemäßes Kulturangebot zu ermöglichen und einen Beitrag zur Überwindung der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen zu leisten.

Antragsfrist: 30. Juni 2022

Online-Antrag: www.mwk-kunstfoerderung.de/zukunftsstark 

Richtlinie: Richtlinie Zukunftsstark

FAQ: FAQs Zukunftsstark

 

Weitere Informationen und Förderberatung: Ausschreibungen: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (baden-wuerttemberg.de)


©2022 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich