Chorleben - S-Chorverband

Zukunftswerkstatt – CVJK Chorverbandstag

Chöre im Lockdown schon seit einem Jahr. Wie und wann geht es weiter mit dem NEUSTART in der Amateurmusik?

Beim CVJK-Chorverbandstag 2021, der auch wieder über die Online-Plattform Zoom am 17. April stattfindet, erarbeiten unsere Chöre gemeinsam Lösungen für Probleme, damit einem Neustart nichts im Wege steht. Neben den Geschäftsberichten des Präsidiums gibt es Breakoutrooms über verschiedene Themen der Zukunftssicherung der Vereine. Danach heißt es „Der Mai ist gekommen, die Chöre machen sich fit“ mit C1-Vereinsmanagement für amtierende und zukünftige Funktionsträger in Chorvereinen.

Zukunftswerkstatt für Vereine 
Nur wenn es unseren Vereinen gut geht, haben wir auch einen zukunftsfähigen Verband und die richtigen Verantwortlichen.
Deshalb heute schon die Frage an alle Vereinsverantwortliche (Vorstände + Chorleiter):
• Wie kann ein Neustart in die Amateurmusik ab sofort aussehen (2021/2022)? – Wie kann ein Verband/Chorgemeinschaft dabei unterstützen/mitnehmen?
• Wie profiliert sich der Verein? Heute? – In der Zukunft?
• Wohin möchte sich der Verein in 5 (10) Jahren entwickeln?

Alle Vereinsverantwortlichen, die in diesem Jahr wieder einen Rechenschaftsbericht im Verein abgeben müssen – egal wie die Versammlung durchgeführt wird – sollten auch das Thema „Vereinszukunft“ auf der Tagesordnung haben.
1. Aufgabe/Ziel: Gewinnung neuer ChorsängerInnen
2. Aufgabe/Ziel: Traditionen wertschätzen – die Zukunft sichern!
3. Aufgabe/Ziel: Das Schicksal der Ehrenamtlichen – Frust statt Lust? – Wie kann sich dies wieder umkehren?
4. Aufgabe/Ziel: Wie finde ich den passenden Chorleiter für unseren Chor? Vereinsprofil)
5. Aufgabe/Ziel: Wie gründe ich einen neuen Chor? (zusätzliche Chorgattung innerhalb des Vereins)

An diesem Chorverbandstag können diese Aufgaben/Ziele nur angerissen werden. Die Erkenntnisse der
1. Zukunftswerkstatt können dann individuell in den Vereinen weiterentwickelt werden. Gerne mit Hilfe eines Coaches.

Für einen Neustart der Amateurmusik hat der CVJK einen Förderantrag beim BMCO gestellt. Damit möchte sich der RCV Johannes Kepler gut für sein bevorstehendes 75-jähriges Verbandsjubiläum 2022 vorbereiten und gleichzeitig dem 450-jährigen Namensgeber Johannes Kepler die Ehre erweisen.

Angelika Puritscher, Präsidentin Chorverband Johannes Kepler

Schlagwörter:
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich