Chorleben - S-Chorverband

Januar 2015

Ehrenschatzmeister Hans Essig erhält Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg

Johannes Pfeffer, 14.01.2015, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

IMG_7445Hans Essig, ehemaliger Schatzmeister und Ehrenmitglied des Schwäbischen Chorverbandes, wurde am Montag, 12. Januar 2015 mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
Im Rahmen einer Feierstunde wurde Hans Essig durch den Landrat des Kreises Böblingen, Roland Bernhard, mit der höchsten Auszeichnung des Landes Baden-Württenbergs ausgzeichnet. Hans Essig war über 20 Jahre lang als Schatzmeister im Verband ehrenamtlich tätig. Neben seiner Tätigkeit im SCV, war und ist Hans Essig ein Mann des Ehrenamtes beispielsweise in seinem Heimatgemeinde in Weissach oder auch dem örtlichen Chor. Mit 23 Jahren war er bereits Schatzmeister des damaligen Kepler-Gaus, heute Chorverband Johannes Kepler. weiterlesen »


Workshop Stimmbildung mit Oliver Haux beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 10.01.2015, Fortbildungen, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Im Workshop wird auf die Grundlagen der Stimmbildung eingegangen. Im Mittelpunkt stehen hierbei u. a. folgende Themen:

  • Atmung
  • Haltung
  • Elastizität als sängerische Körpereinstellung
  • Resonanz und Artikulation
  • Registermischung

Es können max.12 Sänger an der Stimmbildung teilnehmen.


Vocals On Air mit Jazz im Chor

Johannes Pfeffer, 7.01.2015, Nachwuchsarbeit, Kommentare geschlossen

Unsere Gäste: Jazzchor Freiburg und der Bonner Jazzchor

VoA_49_Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert zu Beginn des neuen Jahres eine Themensendung rund um den Musikstil Jazz im Chor. Der Jazzmusiker Dave Brubeck sagte einmal: „Jazz ist wahrscheinlich die einzige heute existierende Kunst- form, in der es die Freiheit des Individuums ohne den Verlust des Zusammengehörigkeitsgefühls gibt“. Moderator Holger Frank Heimsch will Lust auf Jazz im Chor machen. Dazu begrüßt er Vertreter des Jazzchores Freiburg und des Bonner Jazzchores in der Sendung. Zudem gibt es einen Medientipp, wie auch Jazzmusik im Laienchor funktioniert.

Jazzchor Freiburg: Stimmgewalt aus dem Breisgau mit Weltniveau

Der Jazzchor Freiburg unter der Leitung von Bertrand Gröger wurde im Jahre 1990 gegründet und begeistert seitdem das Publikum und die Presse in der ganzen Welt. Tourneen durch Deutschland, Korea, Japan und Russland und Dänemark, die Zusammenarbeit mit Weltstars wie Bobby McFerrin,  die Veröffentlichung von CDs sowie die Teilnahme an Chorwettbewerben, machten den Chor national und international bekannt.
Zusammen mit Holger Frank Heimsch sprechen Chorleiter Betrand Gröger und Chormangerin Nina Ruckhaber über die Chorarbeit mit dem Musikstil, die Bedeutung von Jazz und die aktuellen Projekte. Zudem wird die neue CD „Schwing“ vorgestellt. weiterlesen »


Das 40. Adventskonzert in der Kirche St. Michael war nicht nur ergreifend und schön, sondern es wies auch zugleich stimmungsvoll auf das bevorstehende Weihnachtsfest hin.

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 6.01.2015, Chorverband Donau-Bussen, Regionalchorverbände, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Ein klangvolles Instrumental, besinnliche Lieder und tiefgreifende Worte und Verse waren der Auftakt zum bevorstehenden Weihnachtsfest beim 40. Adventskonzert der Realschule in Ehingen.

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Kirche St. Michael beim 40. Adventskonzert der Realschule Ehingen. Musiklehrerin Katja Sohn-Eberhardt leitete mit gehaltvollen Worten in den Generationen übergreifenden Brauch ein, immer am 3. Adventssonntag das Adventskonzert durchzuführen. Sie sagte: „Wir sind in einer kurzlebigen hektischen Zeit, in der Traditionen oft nicht mehr geschätzt werden. Unsere Schule blickt jedoch mit Stolz auf die Tradition zurück.“ Das war der Hinweis auf das 40. Adventskonzert der Realschule. „Etwas über 40 Jahre praktizieren hört sich für manchen vielleicht alt an, für uns ist dieses Konzert jedoch immer wieder eine neue Herausforderung, etwas Neues und Spannendes.“ Von Tradition sprach sie auch mit Blick auf Rolf Ströbele, der einst einer der Initiatoren dieses lieb gewonnenen und fest verwurzelten Brauches war. weiterlesen »


Stimmbildung mit Achim Jäckel beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 5.01.2015, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

Inhalte:

  • Körperhaltung
  • Atmung
  • Resonanzweckung
  • Vokalansatz
  • Vokalausgleich
  • Register (Brust- ,Kopf -, Mittelstimmfunktion)
  • Einfluß der Chakren auf den Vokalansatz.
Foto: Privat

Foto: Privat

Achim Jäckel, geboren am 28.06.1956 in Wuppertal, begann seine musi¬kalische Laufbahn  mit  8  Jahren in der    Wuppertaler Kurrende (Knabenchor).   Er übernahm als Knabensopran schon früh solisti¬sche Aufgaben  und  war dort  später als Stimmbildner und Stimmproben-Helfer tätig.
Nach dem Abitur studierte er an der Musikhochschule Rhein¬land, Wuppertal , Gesangspädagogik  und  Solistenausbildung.
Gesanglehrer war Prof. Reinhard Becker.

Schon während des Studiums wirkte er als Seriöser Bass bei zahl¬reichen Konzerten im In – und  Ausland , sowie bei Schallplatten¬produktionen mit.

Seit 1982 ist er Mitglied des renommierten  SWR Vokalensemble Stuttgart. Hierdurch intensiver Kontakt zur “Neuen Musik“ und dadurch auch verstärkt solistische Aufgaben bei Festspielen in Salzburg, Wien , Zürich, Paris, Schwetzingen  etc. Langjähriger Stimmbildner der Stuttgarter-Hymnus-Chorknaben. Leiter des Stuttgarter Vokalensembles  von  1993 – 1997 .

Leiter von Chor ConTakt im Otto-Elben-Verband, Schwäbischer Chorverband,
Kursleiter für Vize-Chorleitung, Felix Projekt –Betreuer , Stimmbildungsarbeit ,
Finalist Dirigierkurs Berlin  (Prof. Robert Göstl /Deutscher Jugend-Kammerchor
Jury-Mitglied für Gesang (Solo und Ensemble) bei Jugend musiziert,
Jury-Mitglied SWR  – Chorduell
Teilnahme an Stimmtherapeutischen Seminaren / Prolog , Köln
Intensive Auseinandersetzung: Verbesserung  der Stimme  mit Hilfe der Terlusollogie


Jetzt für den Internationalen Kammerchorwettbewerb in Mosbach bewerben

Johannes Pfeffer, 4.01.2015, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Vom 29. April bis zum 2. Mai 2016 findet der 3. Internationale Wettbewerb für Kammerchöre Mosbach statt. Die Jury besteht aus Marcus Creed (angefragt) und Frieder Bernius. Die Ausschreibung für den Wettbewerb ist nun verfügbar. Bis zum 1. Oktober 2015 können sich Gemischte Kammerchöre mit einer Größe von ca. 20 bis ca. 30 SängerInnen bewerben. Neben dem Wettbewerb nehmen die Chöre an Galakonzerten teil und bereichern Gottesdienst im Rahmen des Festivals. Die genauen Teilnahmebedingungen und Pflichtstücke sind auf der Internetseite veröffentlicht. Dort findet sich auch das Anmeldeformular.


Weihnachten & Silvester bei Vocals On Air

Johannes Pfeffer, 2.01.2015, gemischte Chöre, Jugendchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Mit Maybebop, einem syrischen Flüchtlingschor und den A-Cappella-Highlights 2015

Maybebop bei Vocals on AirDas Radiomagazin Vocals On Air feiert Weihnachten und den Jahreswechsel. Neben Grüßen von Vertretern aus der Chorszene widmen wir uns auch aktuellen Chorprojekten. Die Moderatoren Jennifer Barton und Holger Frank Heimsch sprechen über einen syrischen Flüchtlingschor und präsentieren die A-Cappella-Highlights 2015. Als kleines Weihnachtsgeschenk gibt es einen Konzertbericht vom Weihnachtskonzert der A-Cappella-Band Maybebop.

Syrischer Flüchtlingschor in aller Munde

Seit ihrem Auftritt in der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“ ist der syrische Flüchtlingschor in aller Munde. Entstanden aus einem Opernprojekt hat Cornelia Lanz (Sängerin) Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammengebracht. Jenseits sprachlicher und kultureller Barrieren gibt es Mitwirkenden die Möglichkeit, ihrem Schicksal künstlerisch Ausdruck zu verleihen. Die Mozart-Oper „Così fan tutte“ setzt Beteiligung gegen Langeweile, Austausch gegen Schweigen, Interesse gegen Ignoranz und Verblendung. Im Gespräch mit Johannes Pfeffer spricht Cornelia Lanz über das Projekt und die politische Wirkung, die ihr Chor ausgelöst hat.

A-Cappella-Highlights 2015

weiterlesen »


Workshops „Offene Probe und Stimmbildung mit Studiochor“ beim Tag der Männerstimme

Johannes Pfeffer, 2.01.2015, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Der Tag der Männerstimme findet am 28. Februar 2015 in Rottenburg statt. Wir stellen hier im Blog die Workshops und Referenten vor.

In diesem Workshop wird Jan Schumacher mit dem Amateurensemble „Die Scherrbachtaler“ an bereits einstudierten Stücken arbeiten. Daran soll aufgezeigt werden, wie häufigen Problemstellungen im Amateurchor stimmlich, klanglich und probenmethodisch begegnet werden kann und welche Mittel dafür probat und exemplarisch sein können. Eine Vorher/Nachher-Aufnahme wird diesen Workshop dokumentieren.


©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich