Chorleben - S-Chorverband

MGV Freundschaft Lienzingen feiert 150-jähriges Bestehen


Auf 150 Jahre Chorgeschichte blickt der Männergesangverein Lienzingen in diesem Jahr zurück. Mit dem offiziellen Festbankett am 1. April und einem Freundschaftssingen am darauffolgenden Tag ist der Verein ins Jubiläumsjahr gestartet. Am 29. Mai findet ein Festgottesdienst in der evangelischen Dorfkirche statt und zum krönenden Abschluss gibt der Männerchor am 23. Oktober ein Konzert in der Frauenkirche. Auch wenn das Jahr 1861 als Gründungsjahr des MGV gilt, so reichen die Anfänge des Männergesangs bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück. Der erste überlieferte Chor aus dem Jahr 1810 und dessen Nachfolger dienten jedoch vornehmlich dem Kirchengesang. Nicht so der 1861 gegründete Gesangverein, dessen Chorleiter die bürgerliche Gemeinde entlohnte. Der damalige Ortsgeistliche schrieb dem Verein ins Stammbuch: „Es ist dies die sicherste Art, die obszönen Gassenhauer abzuschaffen“. Seit 1913 trägt der Chor den Namen MGV Freundschaft Lienzingen. Welchen Stellenwert der Verein genießt, machten die Gratulanten beim Festbankett deutlich. Landrat Karl Röckinger erhob den Männergesangverein zur „klingenden Visitenkarte des Stadtteils“ und der Schirmherr des Jubiläums, Oberbürgermeister Frank Schneider, nannte ihn „einen unverzichtbaren und sehr wertvollen Bestandteil unseres Kulturlebens“. Schneider äußerte sich lobend über das breite Repertoire, das von der klassischen Chorliteratur bis zu ganz modernen Songs reicht. Dies unterstrich auch der Laudator des Abends, der Lienzinger Pfarrer Karl Frank. In wohlgesetzten und launigen Versen räumte er die Vorurteile aus, der Männergesangverein verharre im Liedgut des 19. Jahrhunderts und er sei ein Auslaufmodell der Generation 60plus. „Wenn selbst Jugendliche den Weg dorthin finden – wo nicht die Väter die Söhne einbinden – lässt das hoffen für diesen Gesangverein – so bleiben die Älteren nicht für sich allein“. Chorverbandsvorsitzender Rolf Czudzowitz, der den Verein im Namen des Deutschen Chorverbands ehrte, betonte in seinem Grußwort die stolze Vergangenheit des Männerchors, dem er eine ebenso stolze Zukunft wünsche. „Im Jubiläumsjahr präsentiert sich der Verein mit einem leistungsfähigen Chor der Öffentlichkeit“. Ihre Leistungsfähigkeit stellten tags darauf der MGV Concordia Pinache, der GV Eintracht Schmie, der MGV Bubenorbis, der GV Liederkranz Maulbronn, das Chörle der evangelischen Kirche Lienzingen und die Gastgeber und Jubilare nachdrücklich unter Beweis. Gemeinsam gestalteten sie beim Freundschaftssingen einen Abend der in der örtlichen Presse mit den Worten „Chorgesang in vielen musikalischen Facetten“ treffend beschrieben wurde.

Schlagwörter:
, ,

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 4. Apr 2011, Chorverband Enz, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich