Chorleben - S-Chorverband

Ein Lied auf den Lippen und rauf auf die Strasse

Aus der „Motorrad“ vom 9.4.2009, Ratschläge für die erste Ausfahrt nach dem Winter:

Ein Lied auf den Lippen! Klingt vielleicht komisch, aber es hilft. Der etwas unsichere Fahrer neigt zu körperlicher Anstrengung, die sich zu Verkrampfungen ausweiten kann – kontrolliertes Fahren ist dann schwierig. Wer indes unterm Helm lässig vor sich hin trällert und seinen Unterkiefer locker hält, fährt insgesamt sicherer.

Grund: Die Anspannung wird, wenngleich nur punktuell, unterbrochen, und da alle Muskelgruppen miteinander verbunden sind, entkrampft das gesamte System (körperllich und psychisch). Der Fahrer kann sich wieder ganz auf die Straße vor sich konzentrieren. Also, keine falsche Scham und frank und frei alle Frühlingsgefühle unterm Helm klangvoll zum Ausdruck bringen.

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 27. Apr 2009, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich