Chorleben - S-Chorverband

„Streifzug durch Paris“

Der MGV „Harmonie“ Obernheim bot ein paar unbeschwerte Stunden bei Musik und Gesang. Mit vom Reigen war das Salonorchester Albstadt.

Diese eröffneten auch, nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Dreher, den Abend mit dem Marsch „Frei weg“. Abwechselnd sangen dann die Männer fröhlich klingend und mit gut gestützten Stimmen unter der Leitung des Dirigenten Helmut Mauthe Lieder aus den 20er Jahren. Am Klavier begleitete die 18-jährige Vera Klaiber mit virtuosen Spielfertigkeiten die Sänger.Mit dem Lied „Chanson d’amour“ nahmen die Gastgeber das begeisterte Publikum auf den Streifzug durch Paris.

Abwechselnd standen das Salonorchester und der Männerchor auf der Bühne und begeisterten die Zuhörer mit ihren musikalischen einlagen. Mal „Heimat deine Sterne“, dann sangen die Männer des MGV „Wochenend und Sonnenschein“ von den Commedian Harmonists und danach begeisterte das Salonorchester wieder die Gäste aus nah und fern.

Die Zugabe für den Männerchor forderten die Zuhörer. Dies wurde mit „Dankeschön und auf Wiederseh’n“ auch gebracht.

Es wurde alles in allem einsehr gelungener Abend, der zum nachahmen annimiert.

Isabelle Arnold, 6. Nov 2008, Chorverband Zollernalb, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich