Chorleben - S-Chorverband

Vollendet ist das große Werk – Haydn’s Schöpfung

Vollendet ist das große Werk - Haydn’s SchöpfungVollendet ist das große Werk - Haydn’s SchöpfungDie 120 Sängerinnen und Sänger des Mehrgenerationenchor es aus dem Silcherbund, dem Jungen Chor Kilchberg und dem Jugendchor der Musikschule Tübingen unter der Leitung von Dirigentin Frau Christina Schütz-Bock wagten sich an das zweistündige Oratorium. Haydn’s „Schöpfung“ wurde in Reutlingen in der Neuapostolischen Kirche und in Tübingen in einer vollbesetzten Stiftskirche aufgeführt.

Der Chor entwickelte einen mächtigen Vollklang, aber mit Maß und Linie und immer so beweglich, dass sich die Weite und Intimität dieses Werkes, großer Jubel und zarte Innigkeit in einem ausdrucksvollen und aufmerksamen Musizieren entfalten konnte.

Die Solostimmen wurden von der Sopranistin Kassandra Dimopoulos als Gabriel, dem Tenor Steffen Fichtner als Uriel, dem Bassisten Patrick Zielke als Raphael und Adam und die Sopranistin Anja Wichmann als Eva gesungen.

Das Orchester Oikomusica unterstützte den Chor auf eine kraftvolle subtile Weise und bezauberte vor allem in den Naturstimmungen.

Es wurden imponierende, am Ende mit Standing Ovationen belohnte Aufführungen eines Chores und eines Orchesters, die wie ein gemeinsamer Klangkörper aufgetreten sind. Mit den Spenden der Benefizkonzerte unterstützten der Chor und das Orchester die Peruanische Partnerschule des Tübinger Uhlandgymnasiums.

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 5. Nov 2008, Chorverband Ludwig Uhland, gemischte Chöre, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich