Chorleben - S-Chorverband

Woran erkennt man einen guten Chorsatz

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion, ich beziehe mich auf den Artikel „Woran erkennt man einen guten Chorsatz“ im Märzheft von SINGEN. Der Laienchorleiter, und das dürften die Mehrzahl sein, kann das nicht. Er probiert vielleicht ein bisschen am Klavier und wenn es nicht falsch klingt, wird der Chorsatz als gut befunden. Andere Kriterien kann er mit seiner beschränkten Ausbildung nicht beurteilen. Was man diesen Leuten aber an die Hand geben könnte, wäre eine Anzahl von Namen, die ín einem Chorrepertoire nichts zu suchen haben. Damit träfe man zwei Fliegen mit einer Klappe, die Schrottkomponisten und-arrangeure würden für ihre wertlosen Ergüsse weniger Geld und womöglich Gema-Gebühren einnehmen und der Chorgesang käme mit der Zeit auf ein höheres Niveau, was wir uns ja wünschen.

Mit musikalischen Grüßen Horst Müller Chorleiter

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 7. Mai 2008, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich