Chorleben - S-Chorverband

Harmonischer Serenadenabend

Reutlingen. Ein Regenguss bei der Hauptprobe im Museumsgarten hat der Liedertafel Concordia LICO die Entscheidung leicht gemacht, ihren 21. Serenadenabend ins Foyer der Volkshochschule zu verlegen. Rund 300 Zuhörer durften das stimmungsvolle Abendkonzert auch ohne Freiluftatmosphäre geniessen.

Für den neuen Dirigenten Friedemann Becker, der zum Jahreswechsel Martin Kuhn abgelöst hat, war dies der erste große Auftritt mit dem Chor. Trotzdem keine Spur von Nervosität bei dem 29-jährigen, der an der Universität Tübingen Kirchenmusik studiert. Sein Ziel ist, den Chor in großen Teilen so weiterzuführen wie bisher.

Es macht uns sehr viel Freude mit dem neuen Chorleiter, er vermittelt uns so schön die Musik, betonte Vorsitzender Hans Schäfer. Die ungebrochene Sangesfreude ist allen anzumerken. Mit Liedern von Johannes Brahms oder Friedrich Silcher, am Flügel begleitet von Tanja Luthner, bezauberten gemischter Chor, Frauenchor, Männerchor und das LICO-Terzett, Marianne Benz  und Ingeborg Marstaller (Sopran) und Brigitte Noppel (Alt). Im zweiten Teil des Serenadenabends präsentierten die Sänger italienische Volksweisen und bekannte Schlagermelodien.

Das Mandolinenorchester unter Leitung von Wladimir Wecker lockerte den bunten Melodienstrauß stimmungsvoll auf. Im nächsten Jahr feiert die LICO ihr 175jähriges Bestehen.

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 13. Sep 2007, Chorverband Ludwig Uhland, Regionalchorverbände, Kommentare per Feed RSS 2.0,Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Eisenbahnstr. 59, 73207 Plochingen, Tel: 07153 92816-60Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich