Chorleben - S-Chorverband

40 Jahre Chorleiter Gernot Bizer

320 Jahre alte Mauern des Kreuzgartens im ehemaligen Kloster Mariaberg boten ein stimmungsvolles Ambiente für die Aufführung der “Carmina Burana”. Aufgeführt wurde das Werk aus Anlass des 40-jährigen Chorleiterjubiläums und zugleich zum Abschied von Gernot Bizer, den verdienten Chorleiter der Chorgemeinschaft Gammertingen. Das Werk von Carl Orff war nicht die erste Aufführung in Gammertingen. Jedoch bot die Anlage des Klosters mit dem Jahrmarkt der Gaukler, Jongleure und Feuerspucker vor dem Beginn eine andere prickelnde Atmosphäre, in der die bunte und vor Leben strotzende Welt des Mittelalters gedanklich auf das Konzert einstimmte. Der große Projektchor konnte sich in der Freiluftumgebung durch klanglich gute Ausgewogenheit kräftig durchsetzen. Hingegen waren die Solisten mit Sopranistin Karolin Leucht, Bariton Professor Thomas Pfeiffer und Tenor Steffen Fichtner durch ihre Darstellungen hören- und sehenswert. Die Solistin harmonierte hervorragend mit dem  Gammertinger Grundschulchor unter Nina Allmaier, mit dem sie teilweise zusammen sang. Die Pianistinnen Professor Irmgard Priester und Susanne Hüttner wurden dem orffschen Werk an beiden Flügeln mit  reifen Leistungen mit Bravour gerecht. Dazu erfüllte das Schlagzeugensemble um Achim Nörz seinen instrumentalen Part für Auge und Ohr mit großer Begeisterung. Alle Mitwirkenden ließen kaum Nervosität erkennen und ließen sich konzentriert von der freundlichen Ausstrahlung des souverän leitenden Dirigenten Gernot Bizer mitreisen.

Archivnutzer_SingenundStimme_Blog, 10. Sep 2007, Chorverband Zollernalb, Regionalchorverbände, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

©2020 - Chorleben - Weblog des Schwäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - AGB - Datenschutz Projekt: agentur einfachpersönlich